Home / Forum / Mein Baby / Gerade fast erstickt was soll ich denn machen hilfe bitte schnell

Gerade fast erstickt was soll ich denn machen hilfe bitte schnell

29. Juni 2008 um 18:13

hallo meine kleine wär jetzt schon zum 4.mal fast erstickt jetzt war es besonders schlimm.... sie hat im stubenwagen geschlaft da hörte ich plötzlich so ein husten aber nur ganz kurz ich hab trotzdem gleich reingeckuckt da hatte sie überall kotze (sry für den ausdruck mir fällt im mom. kein anderer ein) sie war schon ganz blau an den lippen und hat nach luft geschnappt ich hab sie dann sofort raus und kopf nach und also in fliegerstellung auf die hand und hab ihr auf den rücken geschlagen dann kam da ganz ganz viel raus... was ist wenn sie das mal hat wenn ich schlafe oder mal kurz nicht da bin zb auf toilette oder es einfach nicht höre da das husten (würgen) wirklich nicht laut ist??? hatten das eure auch schon mal?? soll ich mit ihr zum arzt?? ich hab so viel angst um sie...


glg sybille mit joella-marina 6wochen

Mehr lesen

29. Juni 2008 um 18:19

Huhu"
Kläre das mal mit dem KA ab. Vielleicht verträgt sie die Nahrung net. Oder hat kein Bäuerchen gemacht. Da passiert sowas schnell mal.
Lege sie auf die Seite. Da gibt es auch so Stabilisierungskissen. Oder nimm ein Stillkissen, oder ein gerolltes Handtuch.. Lege es ihr in den Rücken und zwischen die Beine.Wie ein U ! Und Nachts würde ich das Kinderbett neben mir ans Bett stellen.

Gute Besserung

Lg

Lisette

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 18:26

Sie
schläft ja wieder selig auf meinen bauch und es ist wieder alles gut und natürlich schon eine zeit her wenn sie immer noch keine luft bekommen würde würd ich auch net hier sitzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 18:48

Vielleicht hat sie
diesen ,,reflux", mein neffe hatte das auch, er hat nur gebrochen und hat dann diese AR nahrung (anti reflux) bekommen. aber das kann dein kia dir am besten sagen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 19:27

Hallo,
jetzt erstmal eine Antwort die dir vielleicht wirklich helfen kann. Unser kleiner Mann war auch ein kleiner Speier, hatte oft das Problem, er hat sogar durch die Nase gebrochen. Also es gibt mehrer Dinge die man tun kann:
1. Auf die Seite lagern, dann läuft das Erbrochene raus, aber nur mit einem speziellen Seitenlagerungkissen für Babys.
2. Unter die Matratze ein gerolltes Kissen legen, damit die kleinen ein wenig höher liegen, so kann das Erbrochene nicht bis in den Hals laufen, sondern läuft beim Aufstoßen wieder in den Magen
3. Andicken der Milch mit Johannisbrotkernmehl (gibt es in der Apotheke heißt Nestargel)
4. AR-Milch (Anti-Reflux-Milch)
5. Neh dein Kind aus dem Stubenwagen und puste es an, kann ruhig ein kräftiger Zug sein, denn dadurch atmen die kleinen wieder
6. Langsam und in kleineren Etappen trinken lassen, immer zwischen dem Trinken Bäuerchen machen lassen, dann drückt die Luft nicht beim Liegen
Das größte Problem ist, dass der Magenmuskel noch nicht richtig schließt und daher die Nahrung den Weg rückwärts. Uns konnte der Kinderarzt nicht helfen, da dies viele Babys haben. Jetzt wo Paulchen krabbelt und anfängt zu laufen ist es von heute auf Morgen verschwnden.
Ach so, eins solltest du aber vom Kinderarzt auf jeden Fall abklären lassen. Es gibt das sogenannte Magenpförtnersyndrom, haben sehr häufig kleine Männern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 20:25

Hi!
Geh auf jeden Fall zum Arzt....!!!!!!!! 5000 Ausrufezeichen. Das ist ja scheißgefährlich........

LG Sunnymummy + Luca Finn 8 Monate, 3 Wochen und 3 Tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 22:32

Klar,
am sonntag um 18:00 mal schnell den KiA fragen

@daisy: danke für die tipps hab momentan leider auch so einen kleinen problemfall: geschrei nach jeder stillmahlzeit, spucken, brechen (teilweise auch über die nase)... werd morgen mal im krankenhaus vorbeischauen, aber das mit dem handtuch hab ich gleich gemacht, wär da nit drauf gekommen danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 10:03

Super
danke für eure antworten... werd dann gleich mal zum arzt mit ihr gehen... vielleicht braucht sie ja wirklich eine spezielle nahrung.... das mit dem erste hilfe kurs ist überflüssig da ich sanitäterin bin und das von daher mit in der ausbildung war und die sofortmaßnahmen kenn ich ja nur leider halt nicht die vorbeugemaßnahmen da diese natürlich nicht in der ausbildung eingeschlossen...

vielen vielen dank für eure antworten...

glg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 10:23

Super:'(
mein ka hat heute geschlossen und der nächsten ist 30km weg und das ist ohne auto nicht zu erreichen ach ja den reflex mit dem kopf zur seite drehen hat sie irgend wie net...

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 10:29
In Antwort auf jungemami182

Super:'(
mein ka hat heute geschlossen und der nächsten ist 30km weg und das ist ohne auto nicht zu erreichen ach ja den reflex mit dem kopf zur seite drehen hat sie irgend wie net...

glg

??????????????
es gibt NIEMANDEN in deiner nähe, der ein auto hat?! was ist mit bus zur not mit taxi?!
was ist mitm krankenhaus?

sorry, aber dafür fehlt mir echt das verständnis.....

ich hätte wahrscheinlich längst den notarzt gerufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 10:56

Sei mal ganz ehrlich...
Nun sei mal ganz ehrlich: Du warst doch nicht nur "kurz draussen"...
Du hast die Kleine doch schon eine längere Zeit unbeaufsichtigt gelassen, oder?
Ich habe übrigens mit meiner Kleinen auch das Problem, dass sie ein "Spei-Kind" ist, allerdings habe ich sie in den letzten 7 Wochen (so lange lebt sie nun schon) noch keine Minute aus den Augen gelassen!
Egal, ob sie tagsüber in ihrem Stubenwagen schläft, den roll ich dann immer hinter mir her, egal in welchem Raum ich bin. Wenn ich auf die Toilette gehe, dann ist das eine Sache von höchstens 3-4 Minuten (ich heiß ja auch nicht Al Bundy und geh mit der Zeitung aufs Klo...)
Und nachts schläft mein Engel neben mir im Bett, wenn sie auch nur einen verdächtigen Mucks von sich gibt, bin ich sofort hellwach!

Das Problem mit dem Verschlucken von herausgespeiter Milch hat meine Kleine nämlich auch, vornehmlich nachts...wenn sie dann anfängt zu husten, werd ich sofort wach und hebe sie hoch, dann beruhigt sie sich wieder.

Wenn du mal für längere Zeit die Kleine alleine lassen musst, dann bitte doch jemanden (Papa, Oma) auf sie aufzupassen.

Gruß Lale

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 11:23

Ohje hört sich ja schlimm an
ich wäre bestimmt gestorben vor sorge...
meine kleine hatte das zwar zum glück noch nie gehabt und spuckt alles dann aus, indem sie den kopf automatisch auf die seite dreht.

Ich würde deine kleine nicht mehr aus den augen lassen, auch wenn ich auf die toilette gehe. ich nehme meine maus immer mit wenn ich alleine bin...ins bad, in den keller, zum aufräumen etc...lege sie in ihre wippe. Wenn ich einen größeren akt vor habe und meine maus nicht schläft bringe ich sie zu meiner nachbarin (erfahrene "supi-mami" und "dritte oma" )

Lasse deine maus mal so richtig durchchecken, denn das ist doch nicht normal, dass sie 4 mal fast erstickt ist!?

LG Andrea mit Charline 9 wochen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 11:26

Arme kleine
hoff es geht ihr schon wieder besser...
leg die kleine IMMER seitlich ins betterl...
lehn sie mit den rücken halt gegen nen polster!

ich hab nicht alle beiträge hier gelesen, aber die ich las sind ja arg...
lass dich nicht blöd anmachen hier!

lg
bine und madeleine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 12:28

Ne
sie war nicht alleine der stubenwagen war 3m von mir entfernt und da lag sie drinn nur hab ich nicht sofort rein geschaut sondern erst nach ca. 1min da babys ja des öfteren mal husten ich nehm sie auch mit auf toilette wenn sonst keiner da ist und kh oder so find ich auch ein bisschen übertrieben da sie quick fidel ist und keinerlei anzeichen einer krankheit oder so hat also geh ich morgen mit ihr zum ka und leg sie bis dahin auch nicht mehr in den stubenwagen oder alleine ins bett sonder nur noch so dass ich sie 100% die ganze zeit sehe!!!!!!!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 14:09

Hallo
hab gestern beim ka angerufen und die sprechstunde meinte das ist nicht schlimm und kommt öfter mal vor und sie ersticken da trotzdem nicht daran werd sie jetzt nicht mehr aus den augen lassen und falls es nochmal vorkommt werd ich noch einen anderen ka anrufen...

danke für euere antworten

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook