Home / Forum / Mein Baby / Gerade gelesen und fassungslos

Gerade gelesen und fassungslos

11. Oktober 2011 um 8:43

http://www.bild.de/regional/duesseldorf/stillen/weil-sie-stillte-mutter-aus-cafe-geworfen-20383266.bild.html


Also ich hätte der Verkäuferin was gepustet, und mich mit sicherheit aus Trotz NICHT vertreiben lassen!!! Da hätte sie schon die Polizei rufen müssen um mich vom stillen abzuhalten
Unglaublich sowas

Liebe Grüßle Monja mit Beatrix 14Wochen (die überall gestillt wird wenn se hunger hat )

Mehr lesen

11. Oktober 2011 um 8:54


Unfassbar!Die blöde verkäuferin hätte entlassen werden müssen.
Mich würde eine stillende Mutter miemals stören, im Gegenteil ich freue wenn jemand sich da überhaupt keinen Kopf macht.
Was ist das Problem, ob ich die Flasche raushole oder die Brust. Es geht darum, dass man ein Baby ernährt.
Unsere Gesellschaft muß noch viel lernen.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 8:54

Den
Polizeieinsatz will ich sehen "Hallo, bitte schicken Sie eine Streife hier her, da sitzt eine Frau in meinem Cafe die nach mehrmaligem auffordern nicht gehen will" Polizei:"Ja was macht Sie denn?" Sie:"Sie stillt ihr Baby!" Polizei

Müsste man mal drauf ankommen lassen

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:02


Ja ist mir schon klar, das es ein Hausrecht gibt und der Eigentümer willkürlich entscheiden darf. Nur denke ich das sich die Polizei da seeeeeeeehr viel Zeit lassen wird bis sie eingetrroffen ist und man somit schon längst fertig ist mit stillen. Was soll das, halbnackte Arschraushängende Teenies sind ok aber ne Frau die ihr Baby füttert nicht?????

Ich suche auch immer ruhigere Ecken und lasse 1-2 SItze zum Nachbarn frei usw. aber ansonsten, soll wegucken wens stört. Ganz einfach

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:03

Ich stille ebenfalls
so ziemlich überall. Gerne auch im Cafe seit dem das Wetter so mies ist. Bisher gab es zum Glück nie Probleme. Eine Frechheit sowas, gut dass das Cafe jetzt schlechte Presse bekommt!

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:08

Ich glaube echt nicht
Hausrechr hin oder her, dass eine stillende Mutter von der Polizei rausgeworfen wird.
Zumal es fürs Cafe super peinlich wäre, die Polizei überhaupt anzurufen.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:12
In Antwort auf sweetsunshine22


Ja ist mir schon klar, das es ein Hausrecht gibt und der Eigentümer willkürlich entscheiden darf. Nur denke ich das sich die Polizei da seeeeeeeehr viel Zeit lassen wird bis sie eingetrroffen ist und man somit schon längst fertig ist mit stillen. Was soll das, halbnackte Arschraushängende Teenies sind ok aber ne Frau die ihr Baby füttert nicht?????

Ich suche auch immer ruhigere Ecken und lasse 1-2 SItze zum Nachbarn frei usw. aber ansonsten, soll wegucken wens stört. Ganz einfach


Genau, dann müßte man auch alle rausschmeißen , bei denen man meilenwert in die Kimme schauen kann, weil die Hüfthose nicht hüftig genaug sein kann und man seinen Tanga zeigen muß, der sich neckisch in den Speckrollen versteckt.

Ich finde, DAS ist eine Beleidigung für meine Augen

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:32

Ich, die stille mitleserin...
finde die doppelmoral echt mies!
im fernsehen und in der presse werden laufend nackte brüste und oft sogar sex-szenen gezeigt. einige männer holen sich doch jeden morgen die "bild" am kiosk, nur um sich dann bei der nackten dame einen runterzuholen. das ist alles ok!?
aber sich dann über stillende mütter aufregen..... also ehrlich.... wo soll das noch hinführen? kein wunder, dass sich viele mütter gegen das stillen entscheiden.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:53


Wisst ihr was ich eher befürchte
das die gute Dame,die sie rausschmiss,neidisch war,
weil sie selber garnicht stillen konnte /durfte oder was auch immer...ihr glaubt doch nämlich nicht im ernst,
das sie echt so spießig war,aufgrund der nackten Brust,wo heutzutage doch mehrmals Nackte Brüste im Tv zu sehen sind sogar für Kinder

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:57

Sandra
doch, es ist schlimm.
uberall wird nacktheit gezeigt. aber solange wie es zum aufgeilen ist, scheint es wohl ok zu sein.
stillen ist ernährung! die dame im artikel hat es bestimmt auch eher dezent gemacht.
einem 3 jährigem kind würde doch auch keiner in der öffentlichkeit verbieten ein brötchen zu essen.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:58

Die Beispiele
die du anbringst, kannst du doch mit Stillen gar nicht vergleichen.
In der Öffentlichkeit Geschlachtsverkehr haben oder ein Kind stillen, das ist doch Äpfel mit Birnen vergleichen.

Ich finde, keine Mama MUSS sich zurückziehen. Wenn sie es macht, weil sie es selbst so möchte okay aber nicht, weil andere es wollen. Keiner würde zu einer Mutter mit Flasche sagen, das es aber stört und sie doch bitte rausgehen soll.

Ich habe noch nie eine Frau gesehen, deren Brüste dann auf dem Tisch hingen. Irgendwo macht es jede doch denzent. Die Zuschauer sehen nur, was sie auch sehen wollen

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 9:59
In Antwort auf mamavonmax

Sandra
doch, es ist schlimm.
uberall wird nacktheit gezeigt. aber solange wie es zum aufgeilen ist, scheint es wohl ok zu sein.
stillen ist ernährung! die dame im artikel hat es bestimmt auch eher dezent gemacht.
einem 3 jährigem kind würde doch auch keiner in der öffentlichkeit verbieten ein brötchen zu essen.


"Hey kleiner Mann, so wie du dein Brötchen isst, sieht das absolut eklig aus, das stört die Leute. Das Brötchenessen muß unverzüglich eingestellt werden"

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:01


...

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:02

*Kopf schüttel*
Hausrecht ja, ist schon richtig. Für mich aber unverständlich, wegen einer stillenden Mutter einen Rauswurf zu erzwingen.
Sieht man eine Tiermama - egal ob Mäuschen oder Katzen oder Hunde oder andere Tiere - die ihre Jungen säugt, stehen alle da: "OOOOOH, ist das aber süüüüüüüüß!!!!" Nur der Mensch soll es nicht dürfen, weil es so "unnatürlich" ist, wenn ein Baby mit Muttermilch ernährt wird.
Tsssssss, typisch Mensch.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:03

...ja
am ende sagen die noch es wär pervers

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:05
In Antwort auf sannie79


"Hey kleiner Mann, so wie du dein Brötchen isst, sieht das absolut eklig aus, das stört die Leute. Das Brötchenessen muß unverzüglich eingestellt werden"

Hihi sanny
sonst wird der kleine mann auch noch aus der bäckerei geworfen....

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:11


Habe ich letztens auch erlebt....
Waren im Spieleindoor park und ich habe meine kleine draußen in der kleinsten Ecke gestilt auf der Wiese, da kam doch tatsächlich eine Mutter an und fragte mich ob ich das nicht im Auto tun könnte und als der Mann von ihr kam meinte er nur, das es ihm leid täte für seine Frau und er das natürlich findet sein Kind zu stillen wann und wo das Kind hunger hat....Wärend sie brabbelnd davon ging.

Oder neulich ind er Waschanlage....ich auf den Rücksitz geklettert um zu stillen (mein mann saß am Steuer) was meint ihr wie der Dulli geschaut hat als er anfing das Auto zu säubern

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:11

Ich hätte die dame
höchstens wegen ihrer hässlichen bluse rausgeschmissen

Nein spass bei seite!!

Ich hätte der Verkäuferin einen gehustet!!!
DIe hat sie doch nciht mehr alle

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:34
In Antwort auf stabsgefreite


Habe ich letztens auch erlebt....
Waren im Spieleindoor park und ich habe meine kleine draußen in der kleinsten Ecke gestilt auf der Wiese, da kam doch tatsächlich eine Mutter an und fragte mich ob ich das nicht im Auto tun könnte und als der Mann von ihr kam meinte er nur, das es ihm leid täte für seine Frau und er das natürlich findet sein Kind zu stillen wann und wo das Kind hunger hat....Wärend sie brabbelnd davon ging.

Oder neulich ind er Waschanlage....ich auf den Rücksitz geklettert um zu stillen (mein mann saß am Steuer) was meint ihr wie der Dulli geschaut hat als er anfing das Auto zu säubern


ich musste grad lachen,der hing bestimmt sabbernd vor der scheibe

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 10:38


beides ist eine Methode um ein Baby zu füttern.
Stillen ist scheinbar ein Problem weil man ja evtl etwas Brust sehen könnte.
Ich denke, die meisten verbinden damit etwas rein Sexuelles und deswegen stört es sie.
Das ist dann aber ein Kopfproblem der Leute.

Gefällt mir

11. Oktober 2011 um 11:59

So in etwa habe
ich es auch erlebt nur habe ich nicht gestillt sondern eine andere Frau bei Mc Donalds.
Ich habe absolut nix dagegen warum auch ist doch das Natürlichste was es gibt aber die Frau ging für mich echt nicht.
Sie hat ihr Möpse so ausgepackt das man echt alles sah und das muss echt nicht sein.
Man kann da doch stillen ist doch kein Ding habe ich ja selber früher auch gemacht ( aber immer nur im Auto wollte meine Privatsphäre ) aber man muss es nicht so machen das man alle beiden Möpse so sehen tut und einem das essen vergeht.
Da war echt kaum mehr was verpackt.
Aber das finde ich schon echt frech von der Verkäuferin bei der Frau sieht man doch nix keine Brust und keine Brustwarze oder so.
Naja da kann man echt nur den kopf schütteln.

lg chrissi (31.SSW mit Luisa)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen