Forum / Mein Baby

Gerade hat mein Vermieter angerufen....

Letzte Nachricht: 11. September 2008 um 12:31
K
kelda_11850288
11.09.08 um 11:26

die Nachbarn hätten sich bei ihm über uns beschwert, wir hätten immer solaute Musik, und sie hetzen uns jetzt das Jugendamt auf den Hals, bin noch völlig fertig!

Was mach ich denn jetzt?
Daas mit der Musik stimmt doch gar nicht, wir hatten nur einmal ausversehen Nachts den TV laufen, weil mein Mann vorm Fernseher eingeschlafen ist und hier war das Fenster im Wohnzimmer auf...das war aber schon alles.

Ich komm mir grad vor wie so ne Assi-Mutter, zumindest werde ich ja gerade so dahingestellt.

Mehr lesen

K
kelda_11850288
11.09.08 um 12:00

Nein
NOCH war niemand da, aber der Vermieter sagte, die Nachbarn hätten zu ihm gesagt das sie das tun werden, also uns das Jugendamt schicken.

Wir haben doch niemandem was getan! Ich versteh das nicht

Gefällt mir

B
bennet_12080622
11.09.08 um 12:11

He
cool bleiben!

ich würde gar nix machen, wenn doch bei euch alles oki ist soll doch kommen wer will

und sollte das gespräch mit deinem vermieter nochmal drauf kommen dann sag ihm doch, dass er den nachbarn ausrichten soll, dass sie gerne auch mal bei euch klingeln können wenn sie ein problem haben.

immer schön sachlich bleiben, dann kann euch niemand was.

gruß,

mausala und fenja (5 mon.)

Gefällt mir

K
kelda_11850288
11.09.08 um 12:15

WEIß JEMAND VON EUCH WIE DA DIE RECHTSLAGE AUSSIEHT?
Also kann ich vom Vermieter wirklich die Namen derer verlangen? Und komme ich da mit einer Anzeige wirklich durch? Und kann ich diese jetzt schon machen oder erst wenn das JA da war und mir die Vorwürfe auf den Tisch gelegt hat?

Es waren laut Vermieter, nämlich mehrere im Haus die sich beschwert haben

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bennet_12080622
11.09.08 um 12:18

Also
nochmal meine meinung: ich würde da kein fass aufmachen. schließlich willst du ja dort noch wohnen bleiben, oder?

wenn überhaupt würde ich mit den leuten deutlich reden und sie bitten, doch nächstes mal direkt bei euch zu klingeln bevor sie solche geschichten erzählen. anzeigen finde ich übertrieben, steck deine energie lieber in sinnvolle dinge.

warum wollten sie eigentlich das jugendamt informieren? nur wegen der lauten musik?

Gefällt mir

K
kelda_11850288
11.09.08 um 12:24
In Antwort auf bennet_12080622

Also
nochmal meine meinung: ich würde da kein fass aufmachen. schließlich willst du ja dort noch wohnen bleiben, oder?

wenn überhaupt würde ich mit den leuten deutlich reden und sie bitten, doch nächstes mal direkt bei euch zu klingeln bevor sie solche geschichten erzählen. anzeigen finde ich übertrieben, steck deine energie lieber in sinnvolle dinge.

warum wollten sie eigentlich das jugendamt informieren? nur wegen der lauten musik?

Ja, nur deswegen!
und solaut kann der Fernseher ja nicht gewesen sein, wenn ich und die kleine davon nichtmal wachgeworden sind!

Gefällt mir

B
bennet_12080622
11.09.08 um 12:31

Also
ich denke nicht, dass du irgendwas erreichen kannst. kenne mich da rechtlich zwar nicht aus, aber ich würde auch jederzeit das jugendamt informieren, wenn ich das gefühl hätte, da stimmt was nicht. lieber einmal zuviel als einmal zuwenig.

und selbst wenn es sich als falsch herrausstellen würde, würde ich eine anzeige auf keinen fall akzeptieren, da ich eben in dem moment das gefühl hatte, dass da ein kind in not ist.

damit meine ich jetzt nicht speziell deinen fall, sondern eben überhaupt so.

sind solche anschuldigungen allerdings unberechtigt, ist natürlich eine anständige entschuldigung fällig...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers