Home / Forum / Mein Baby / Gerichtsvollzieher und jugendamt - ich brauche schnell rat bitte!

Gerichtsvollzieher und jugendamt - ich brauche schnell rat bitte!

17. April 2014 um 9:42

mich hat grad meine vollkommen aufgelöste freundin angerufen. es war wohl grad der gerichtsvollzieher bei ihr. nun wars wohl so, das sie gestern eine party gefeiert hat (wo ihr kind nicht anwesend war) und es deshalb recht wüst bei ihr aussah. war wohl eine sehr wilde party. wie es genau aussieht kann ich natürlich nicht sagen, aber es muss schon recht zugegangen sein. hat wohl auch nicht grad sehr fein gerochen in der bude. wurde viel geraucht und was weiss ich.
normalerweise sieht es bei meiner freundin überhaupt nicht aus. es war wohl echt eine absolute ausnahme.
naja auf jeden fall hat sie der gerichtsvollzieher dann drauf angesprochen und sie versuchte zu erklären. er hat ihr aber wohl nicht so wirklich geglaubt und meinte zu ihr sie bräuchte hilfe, das ginge so nicht wegen ihrem kind usw. das kind ist im vorschulalter.
normalerweise bekommt man ja auch post bevor ein gerichtsvollzieher kommt, aber sie meinte die post ist wohl noch an ihre alte adresse zu ihrem ex gegangen und der hat sie nicht informiert. sie ist erst vor wenigen wochen umgezogen.
ist halt alles echt blöde gelaufen. war eine aneinanderreihung von blöden sachen...
nun hat sie panische angst davor das er das jugendamt informieren könnte. sie hat mich nun gefragt ob der das machen kann, aber da ich in der hinsicht keinerlei ahnung habe weiss ich auch nicht weiter.
hat jemand von euch rat?
ich habe schon gegoogelt, aber da kommt nichts bei raus.

vielen dank!!

Mehr lesen

17. April 2014 um 9:47

Der
Gerichtsvollzieher kommt auch unangemeldet.
Kommt auf den Gerichtsvollzieher an, ob er es meldet.
Grundsätzlich kann es jeder machen.
Soll sie halt wieder aufräumen ung gut ist es, falls doch jemand vorbeikommt, dann kannst du immer noch sagen, dass du deine Trennung gefeiert hast .
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 9:51
In Antwort auf strawberryfieldxxx

Der
Gerichtsvollzieher kommt auch unangemeldet.
Kommt auf den Gerichtsvollzieher an, ob er es meldet.
Grundsätzlich kann es jeder machen.
Soll sie halt wieder aufräumen ung gut ist es, falls doch jemand vorbeikommt, dann kannst du immer noch sagen, dass du deine Trennung gefeiert hast .
LG

Naja,
ich kann schon verstehen das sie angst hat... ich meine, das ist wohl das, was keine mutter/eltern möchte.
ich hab sie gefragt was er genau gesagt hat und sie meinte er sagte "warum siehts hier so aus?" sie hat erklärt usw. und er meinte "naja, geht mich ja eigentlich nichts an, aber mit kleinem kind usw." den genauen wortlaut kenne ich natürlich nicht.
ich hab ihr jetzt auch gesagt sie soll den mist wieder aufräumen und wenn sie was vom jugendamt hören sollte dann soll sie da anrufen und es klären.
sie hat angst die könnten ihr das kind wegnehmen... man sie tut mir so leid, denn sie ist eigentlich sonst sehr verantwortungsbewusst und eine gute mutter!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 9:59

Naja das kann ich dir jetzt nicht sooo genau sagen
normalerweise ist es da nicht "schmutzig", aber da ich ja nicht anwesend war, weiss ich nicht wie es dort ausah. kann schon sein das der boden dreckig war und noch essensreste oder getränke oder so rumstanden. könnte ich mir jedenfalls vorstellen nach so einer party.

es ist ja nicht so das sie ständig partys feiert, eher genau das gegenteil. sie ist eher der typ "häuslich und brav", war wohl echt eine absolute ausnahme und viel geld hat sie dafür bestimmt nicht ausgegeben. kann sie ja gerne nochmal fragen aber ich kanns mir nicht vorstellen. sie hat ja nicht viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:00
In Antwort auf benita_12839739

Naja,
ich kann schon verstehen das sie angst hat... ich meine, das ist wohl das, was keine mutter/eltern möchte.
ich hab sie gefragt was er genau gesagt hat und sie meinte er sagte "warum siehts hier so aus?" sie hat erklärt usw. und er meinte "naja, geht mich ja eigentlich nichts an, aber mit kleinem kind usw." den genauen wortlaut kenne ich natürlich nicht.
ich hab ihr jetzt auch gesagt sie soll den mist wieder aufräumen und wenn sie was vom jugendamt hören sollte dann soll sie da anrufen und es klären.
sie hat angst die könnten ihr das kind wegnehmen... man sie tut mir so leid, denn sie ist eigentlich sonst sehr verantwortungsbewusst und eine gute mutter!!

Na ja
Also ich bin da jetzt kein Experte, aber das Jugendamt nimmt ja jetzt nicht einfach "auf Verdacht" das Kind weg.
Da muss schon mehr passieren.

Sie soll die Bude putzen und die Partys in Zukunft klein halten.

Ich denke mal, selbst WENN der Typ das JA anruft, wird es vorbei kommen und sich ein Bild über die Verhältnisse machen.

Da muss sie jetzt keine Angst haben, wenn es eine einmalige Sache war.

Ich würde mir eher Sorgen machen, weil der Gerichtsvollzieher da war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:04

Also
Nur weils mal nicht aufgeräumt war wird einem noch lange nicht gleich das Kind weggenommen

Ok, wie du den Rauchgestank aus der Bude bekommen willst weiß ich auch nicht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:10

Hab sie grad nochmal am telefon
ich antworte mal hier oben damit es jeder mit bekommt...

also wie in der überschrift schon geschrieben ich habe sie grad nochmal an handy und sie sagt der boden war "dreckig" (brotkrümel, chips, wohl im wohnzimmer auch verschüttete getränke) und irgendjemand fand es wohl lustig mit den spielsachen ihrer tochter zu spielen und hat das halbe wohnzimmer damit belagert. irgendeine rennbahn usw. dazu flaschen und essensreste.
getränke hat jeder selbst mitgebracht und zu essen gab es nur salate und kleinigkeiten wie halt chips usw., sie hat wohl nur um die 30-40 euro ausgegeben.

ihre letzte party liegt 6 jahre zurück, da war das kind noch gar nicht da.

war die erste party seit der geburt und dann sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:12
In Antwort auf benita_12839739

Hab sie grad nochmal am telefon
ich antworte mal hier oben damit es jeder mit bekommt...

also wie in der überschrift schon geschrieben ich habe sie grad nochmal an handy und sie sagt der boden war "dreckig" (brotkrümel, chips, wohl im wohnzimmer auch verschüttete getränke) und irgendjemand fand es wohl lustig mit den spielsachen ihrer tochter zu spielen und hat das halbe wohnzimmer damit belagert. irgendeine rennbahn usw. dazu flaschen und essensreste.
getränke hat jeder selbst mitgebracht und zu essen gab es nur salate und kleinigkeiten wie halt chips usw., sie hat wohl nur um die 30-40 euro ausgegeben.

ihre letzte party liegt 6 jahre zurück, da war das kind noch gar nicht da.

war die erste party seit der geburt und dann sowas...

Anhang
sie sah wohl auch nicht besonders prickelnd aus. hat "durchgemacht" und schminke war wohl schon nicht mehr da wo sie eigentlich hingehört und sie hatte auch etwas getrunken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:25

Nein nein ich will nichts rechtfertigen, war nur als info gedacht
ich hab sie danach gefragt und so hat sie es mir gesagt. nicht mehr, nicht weniger. sollte keine rechtfertigung sein.

ich werd mich jetzt mal auf den weg machen und mir die sache persönlich anschauen. ich melde mich wieder zu wort wenn ich mehr weiss was da abging.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:27

Das hab ich mir auch schon gedacht und ihr auch so gesagt,
aber sie lässt sich grad nicht beruhigen, was wohl auch mitunter an dem nicht vorhandenen schlaf in verbindung mit einem schluck zu viel liegt denke ich mal.
was halt jetzt einfach einen touch to much für sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:28
In Antwort auf benita_12839739

Das hab ich mir auch schon gedacht und ihr auch so gesagt,
aber sie lässt sich grad nicht beruhigen, was wohl auch mitunter an dem nicht vorhandenen schlaf in verbindung mit einem schluck zu viel liegt denke ich mal.
was halt jetzt einfach einen touch to much für sie.

WAR nicht was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:30

Also so wie sie es mir gesagt hat
war die vollstreckungssumme nur "gering" (ca. 70 euro) und da wurde wohl jetzt ratenzahlung abgemacht.
damit hat sich die sache wohl für den gerichtsvollzieher auch erledigt, andere schulden hat sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:32

Ich bin jetzt mal kurz weg
gucke mir kurz die bude an und melde mich dann nochmal bei euch.

bis nachher und erstmal danke für eure antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 10:33

Ja da stimme ich dir zu
es gibt genügende familien wo es sicherlich dauerhaft eklig aussieht und riecht, leider!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:05

Das
Mit dem Geld versteh ich auch nicht...

Wie kann man 40 Euro für ne Party ausgeben, aber keine 70 Euro Schulden begleichen?

Da sind ihre Prioritäten irgendwie falsch gesetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:23

Melde mich mal kurz vom pc meiner freundin
also ich hab mir jetzt mal ein bild gemacht... sieht wirklich schlimm aus hier. der ganze boden voll mit krümel, überall flaschen und spielzeug (lauter filly pferde, barbie puppen usw.). sie sagte ein kumpel hatte das wohl witzig gefunden prinzessin zu spielen die küche geht einigermassen, da hat sie wohl dann den gerichtsvollzieher auch reingebeten.
ins wohnzimmer hat er wohl nur einen flüchtigen blick reingeworfen. hat ihm wohl schon gereicht...
helfe ihr jetzt gerade beim aufräumen. sie ist fix und fertig, was ich irgendwo auch nachvollziehen kann.
mir tut das alles so leid, weil es echt eine saublöde situation ist. sie ist so eine liebe und macht und tut alles für ihr kind... der hat sie echt auf dem ganz falschen fuss erwischt.

sie hat wohl dem gerichtsvollzieher jetzt auch ihr letztes geld in die hand gedrückt was sie noch da hatte. jetzt ist es nur noch ein betrag von etwas über 30 euro was sie schuldig ist. die sache ist ihr sau peinlich (verständlich).

ich hab ihr auch gesagt das die prioritäten da etwas falsch gesetzt waren, aber hey... wer von uns ohne fehl ist der werfe den ersten stein!

wir räumen hier jetzt weiter auf. melde mich dann nachher wieder.

lieben dank euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:31

Ich hab das schreiben grad in der hand
es handelte sich zuerst um einen betrag von 35 euro und da kamen jetzt noch gebühren und so drauf. der betrag ist jetzt bei 76,58 euro. 40 euro hat sie ihm jetzt gegeben.

nein es ist nicht so das sie jetzt kein geld mehr hat, das war halt nur alles was sie noch im haus hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:33
In Antwort auf benita_12839739

Ich hab das schreiben grad in der hand
es handelte sich zuerst um einen betrag von 35 euro und da kamen jetzt noch gebühren und so drauf. der betrag ist jetzt bei 76,58 euro. 40 euro hat sie ihm jetzt gegeben.

nein es ist nicht so das sie jetzt kein geld mehr hat, das war halt nur alles was sie noch im haus hatte.

Und das mit "proritäten setzen" sehe ich genauso
und sie sieht jetzt auch ein das dies blöd von ihr war, aber lässt sich ja jetzt nicht mehr ändern!! ich denke mal nicht das sowas nochmal bei ihr vorkommen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:38

Ich kann dir nur sagen was ich hier lese
kenne mich mit sowas nicht so aus, aber ich denke mal das kommt auch drauf an wie lange sich sowas zieht. die schulden hier sind noch ziemlich "frisch" vom februar 2011. ich denke mal das es deswegen noch nicht so viele gebühren sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 11:39
In Antwort auf benita_12839739

Ich kann dir nur sagen was ich hier lese
kenne mich mit sowas nicht so aus, aber ich denke mal das kommt auch drauf an wie lange sich sowas zieht. die schulden hier sind noch ziemlich "frisch" vom februar 2011. ich denke mal das es deswegen noch nicht so viele gebühren sind.

Blödsinn nicht 2011,
ich rede auch schon quatsch. vom februar 2014 natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 12:47

Wenn
Man 35 Euro Schulden vom Februar hat, steht 2 Monate später der Gerichtsvollzieher vor der Tür?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 13:51

So ich bin jetzt wieder zuhause
also zugegebenermassen es hat ausgesehen wie sau in der bude, was aber sonst nicht der fall ist das kann ich garantieren!!!

wir haben jetzt alles aufgeräumt, geputzt und gelüftet. gerochen hats da auch nicht gerade sehr fein. es ist jetzt alles wieder paletti, so wie es sein soll!!

habe mich auch nochmal erkundigt was genau gesprochen wurde. also es war wohl so das meine freundin aufgemacht hat und ihn (verständlicherweise) versucht hat noch abzuwimmeln, was natürlich nicht möglich war (auch verständlich aus seiner sichtweise).
er ist dann rein und hat sofort losgelegt wie es hier aussehen würde usw. meine freundin war wohl komplett eingeschüchtert und wusste gar nicht mehr was sie sagen sollte. es war aber auch noch ein "gast" (kumpel) vom vortag da (männlich) der dann versuchte zu erklären.
der gerichtsvollzieher war wohl ein SEHR unangenehmer zeitgenosse (hat meine freundin so empfunden und ihr kumpel auch).
er sagte dann was vonwegen das ginge so nicht mit einem kleinen kind (aus seiner sicht verstehe ich das auch) und das meine freundin "dringend" hilfe benötige. halte ich ehrlich gesagt auch für etwas übertrieben, aber nun gut...
das eine feier stattgefunden hat hat er nicht geglaubt. dazu meinte er wohl nur ein "ja ja".
er hat dann ihre daten aufgenommen, geld kassiert und ist wieder abgedampft.

meine freundin hat sich inzwischen wieder etwas beruhigt, vorhin war sie ja so durch den wind das sie kein verständliches wort rausbrachte. ich habe ihr jetzt auch gesagt selbst wenn die vom JA kommen das wäre nicht so schlimm weil ja jetzt alles wieder ordentlich ist. das ihr keiner ihr kind wegnimmt nur weil MAL ne party gefeiert wurde.

wir sind ja schliesslich alle nur menschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 13:58
In Antwort auf gerda_12732665

Wenn
Man 35 Euro Schulden vom Februar hat, steht 2 Monate später der Gerichtsvollzieher vor der Tür?!

Ja das hat mich auch gewundert,
aber das kommt wohl auch drauf an WO man schulden hat wie schnell die kommen. in ihrem fall wars von der arge, die sind wohl von der ganz fixen sorte.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 14:06

.
So bis so ähnlich sehe ich das auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 14:17

Ich kann euch nur das sagen was ich selbst gelesen habe
das schreiben war vom februar 2014, was da vorher hin und her geschrieben wurde (und ob geschrieben wurde) kann ich nicht sagen, ich habe nicht nachgefragt. aber darum gehts ja hier auch eigentlich gar nicht. ist ja egal wie lange das schon ging und um welche summe es ging, es geht ja darum das es um schulden ging. alles andere ist ja zweitrangig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 16:29


"Gerichtsvollzieher kommen erst dann ins Spiel, wenn Ihre Gläubiger ein Urteil oder einen Vollstreckungsbescheid gegen Sie erwirkt haben. Diese Urkunde nennt man Titel, und dieser ist die Voraussetzung für so genannte Zwangsvollstreckungsmaßnahmen durch den Gerichtsvollzieher oder die Gerichtsvollzieherin. Diesen Titel müssen Sie natürlich kennen, bevor der Gerichtsvollzieher tätig werden darf. Entweder ist der Titel Ihnen bereits zugestellt worden, oder die Gerichtsvollzieher bringen ihn zum festgelegten Termin mit. Solch eine Zwangsvollstreckungsmaßnahme kann dann z.B. die Pfändung von Geld oder Gegenständen in Ihrer Wohnung sein."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2014 um 19:16

Was sie wem wo schuldet ist mir natürlich nicht bekannt
ich kann auch nur das sagen was sie mir erzählt und was ich dort in dem schreiben gelesen habe. kann euch leider nicht mehr und nicht weniger erzählen. habe mich auch schon durch gegoogelt.
aber wie gesagt, das ist ja nicht das eigentliche thema was ich hier ansprechen wollte, deshalb möchte ich mich eigentlich gar nicht mehr über schulden und in welcher höhe sie nun sind äussern, denn da kann ich echt nur spekulieren drüber und das möchte ich eigentlich nicht!!
deshalb bitte ich auch euch lasst es hier gut sein über diese schulden zu debattieren, denn das bringt uns ja auch nicht mehr weiter. fakt ist ja sie hat schulden und die wollte der typ heute eintreiben. alles andere ist wirklich nur pure spekulation.
die frage in meinem threat bezog sich ja eher auf das thema jugendamt, alles andere war ja nur zur erklärung gedacht was passiert war.

ich habe auf jeden fall heute fast 3 stunden bei ihr aufgeräumt, geputzt und getan und wir waren zum schluss so gut wie fertig. den letzten kleinen rest wollte sie nun alleine machen und so wie ich vorhin erfahren habe ist sie jetzt wohl komplett fertig.

wie gesagt, ich möchte nochmals erwähnen das dieser "zustand" wie ich heute vorfand, keineswegs die normalität bei ihr ist. so wie es aussah als ich gegangen bin, das war die normalität.

es war halt einfach eine aneinenderreihnung von blöden zufällen die leider alle gegen sie sprachen das ist so, das kann man jetzt leider nicht mehr ändern.

habe vorhin auch nochmal mit dem kumpel gesprochen, der heute morgen anwesend war als "es" passierte, der versicherte mir auch nochmals das dieser gerichtsvollzieher nicht gerade ein sehr freundlicher mensch war, der meine freundin wohl an der tür schon blöde anschnauzte. eine erklärung hat er wohl gar nicht gelten lassen, kam wohl irgendwie so rüber wie "von oben herab".

mittlerweile ist sie auch wieder ausgenüchtert und sieht einige dinge nicht mehr soooo eng wie heute morgen. sicher, es ist blöd gelaufen und wenn sie pech hat dann kommt das JA bei ihr gucken, aber das wird sie überleben.

ist nur schade das sowas gerade vor den feiertagen noch sein muss. ihr könnt euch sicher vorstellen das sie sich schämt und bestimmt in nächster zeit nicht mehr sehr gut schlafen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper