Home / Forum / Mein Baby / Gerinnungsambulanz... hat jemand Erfahrung?

Gerinnungsambulanz... hat jemand Erfahrung?

21. Juni 2015 um 19:34

Guten Abend ihr lieben...

Letzte Woche sollte meine Tochter operiert werden. (Einfacher Eingriff, Polypen raus und Röhrchen rein)

Jedoch wurde die OP abgesagt, da ein Blutwert nicht in Ordnung war. Ihr Blut gerinnt wohl zu langsam. Der Arzt hat uns jetzt in die gerinnungsambulanz überwiesen. Am Mittwoch haben wir den Termin.

Könnte es sein, dass sie eine Gerinnungsstörung hat? Ein sogenannter "Bluter" kann ich denk ich ausschließen, da sie bei Schürfwunden oder ähnliches nie übermäßig viel geblutet hat bzw nicht aufgehört hätte...

Was könnte es sein? Ich weiß, ihr seid keine Ärzte und ich sollte den Mittwoch abwarten... aber mache mir natürlich schon meine Gedanken und frage mich was sie haben könnte...

Vielleicht kennt sich der ein oder andere ja doch ein wenig damit aus? ??

Lg

Mehr lesen

21. Juni 2015 um 20:18

Ich war am Anfang dieser Schwangerschaft
im Gerinnungszentrum. Notfallmäßig, weil ich starke Blutungen hatte.

Dort wurde dann eben Blut abgenommen, um die Gerinnungsfaktoren zu testen. Die Ergebnisse bekam ich noch am gleichen Tag, allerdings wurde dann weiter auf genetischer Ebene geschaut und ein Faktor VII-Mangel festgestellt.

Manche Gerinnungswerte können durch einen Vitamin-Mangel verändert sein, wurde mir vor Jahren erklärt. Ich bekam dann erstmal Vitamin K, danach war ein Faktor wieder besser. Es gibt ja mehrere, Du weißt nicht zufällig, welcher nicht ok sein soll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2015 um 20:25

Oh leider nicht
Das haben die nicht gesagt...

Ja ok dann mach ich mich mal locker

Ich werde berichten, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper