Home / Forum / Mein Baby / Gerissene (gespaltene) innere Schamlippen

Gerissene (gespaltene) innere Schamlippen

18. Mai 2014 um 11:16

Hab zuerst in Schwangerschaft geschrieben und den Tipp bekommen hier noch mal reinzuschreiben Also:

Ich bin nicht schwanger (hab aber definitiv für die Zukunft einen Kinderwunsch) und hoffe das es mir hier niemand böse nimmt das ich hier jetzt schreibe. Ich hab nur im Internet gelesen das gerissene innere Schamlippen auch bei einer Geburt passieren können.

Bei mir ist das so ganz leicht und ein Teil der inneren schamlippe ist wenn ich dran ziehe 8-10 mm weg und es ist dann daneben ein Teil wo sie deutlich flacher ist so als ob das weggezogene Teil genau da drauf gehört.
Ich kann mich erinnern das das früher maximal 2-3mm waren.

Wurde von euch schon wer operiert? Wenn es nicht weh tut sondern mich einfach nur stört muss ich es dann selber bezahlen?

Danke im voraus für eure Antworten, gerne auf per pn.

Liebe Grüße, noch einen schönen Abend und allen werdenden Mamas, denen die schon Mama sind und all euren süßen kleinen Zwergen alles Gute!!!

Mehr lesen

18. Mai 2014 um 17:13

Das
da ein Teil wegsteht wo keiner wegstehen sollte und der Teil auch nicht so gefühlsempfindlich ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 17:21

Ehrlich gesagt kann ich mir da gar nichts drunter vorstellen
innere Schamlippen können durchaus größer sein als äußere, aber operieren würde ich da nichts, solange es keine Probleme macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:02

Hab ich auch!
Und es hat sich noch nie jemand beschwert Hat auch bei keiner Geburt gestört. Ich denke es gibt Schlimmeres... Frage doch mal deinen Männe, ob es ihn stört. Ich wette er hat es noch nicht mal registriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 21:17


Nicht böse gemeint... Aber ich versuche grad krampfhaft den Zusammenhang zur Geburt zu sehen.

Ich vermute, dass Du das nur erwähnt hast, weil Du auf die OP hinauswolltest...

Also... Bei mir sind bei der Geburt die Schamlippen gerissen. Sowohl innere als auch äußere. Das wurde aber sofort nach der Geburt genäht.
Ich kann Dir also gar nicht sagen, wie es mit einer OP wäre. Denn alles zur Geburt hat natürlich die Krankenkasse gezahlt.

Ich würde Dir jetzt aber auch den Rat geben dort unten nur etwas machen zu lassen, wenn Du auch Schmerzen hast.
Aus kosmetischen Gründen würde es sicher keine Kasse zahlen. Außerdem hätte ich zu viel Angst, dass etwas schief geht und Du danach Probleme beim Sex hast (Schmerzen oder andersrum: Taubheit).
Mal abgesehen davon, dass der Heilungsprozess einfach sche*ße ist.

Hoffe, konnte Dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2014 um 0:59

Bei
Mir sind beide inneren schamlippen vom kitzer abgerissen.die wollten das gleich im kreisaal wieder nähen,aber ich war mit den nerven am ende und wollte nicht.das fällt aber optisch garnicht auf und macht beim sex kein unterschied.mach dich nicht verrrückt!
Und ausserdem empfehle ich dir in der SS jeden abend da unten alles schön mit ehhhhh vergessen wie das heisst....mit dem mittel einzureiben,mit dem man die dammmassage macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest