Home / Forum / Mein Baby / Gerstenkorn seit Weihnachten bei fast 3-jährlger

Gerstenkorn seit Weihnachten bei fast 3-jährlger

14. Juni 2017 um 7:49

Hallo,
meine Tochter hat seit Weihnachten ein Gerstenkorn. Mittlerweile sind es drei Stück. Zwei innenliegende und ein aussenliegendes. Hab sie erst beim Kinderarzt dann beim Augenarzt vorgestellt. Salben und Tropfen mit Antibiotika und teilweise cortison haben nicht geholfen. Es kommt immer wieder mal Eiter raus. Aber es ist nie ganz weg. Operieren lassen soll ich das noch nicht (Will ich auch nicht).
Im Moment mach ich ihr seit 7 Tagen mehrmals täglich euphrasia Augentropfen rein. Aber das hilft glaub auch nicht.
Hat mir jemand einen Tip bei Langzeitproblemen?

Mehr lesen

19. Juni 2017 um 10:35

Ok, Danke dir. Das werde ich versuchen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2017 um 22:34

Wir behandeln dies mit Rotlicht und Posiformin Augensalbe.. gibt es freiverkäuflich in der Apotheke.. dauert aber mindestens 2 Wochen. Manchmal geht es allerdings garnicht weg.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2017 um 22:43

Ok, ja dann hat sich das erledigt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2017 um 22:45
In Antwort auf endlich2014

Wir behandeln dies mit Rotlicht und Posiformin Augensalbe.. gibt es freiverkäuflich in der Apotheke.. dauert aber mindestens 2 Wochen. Manchmal geht es allerdings garnicht weg.
LG

Und wie oft wendet ihr die Salbe an? Wir haben schon so viel probiert.

Es nervt mich mittlerweile so sehr. Es kommt auch im Moment immer wieder Eiter raus. Nach dem Schlaf ist in dem Auge immer etwas Eiter, aber so wie es aussieht könnte eins fast weg sein, aber die anderen gerade das äußere ist weiterhin da. Ich habe Angst, dass wenn mein Baby in zwei Wochen da ist, es durch sie angesteckt werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 7:24
In Antwort auf kuschelmaus373

Und wie oft wendet ihr die Salbe an? Wir haben schon so viel probiert.

Es nervt mich mittlerweile so sehr. Es kommt auch im Moment immer wieder Eiter raus. Nach dem Schlaf ist in dem Auge immer etwas Eiter, aber so wie es aussieht könnte eins fast weg sein, aber die anderen gerade das äußere ist weiterhin da. Ich habe Angst, dass wenn mein Baby in zwei Wochen da ist, es durch sie angesteckt werden kann.

3x täglich. Das Rotlicht aber nicht vergessen.Abends 10min vor setzen. Die kombi sorgt dafür das sich die Gerstenkörner leeren. Übrig bleibt die Kapsel und die braucht ne weile um wieder zu verschwinden. 
Die Augen würde ich morgends mit NaCl säubern.
Viel Erfolg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 7:26
In Antwort auf kuschelmaus373

Und wie oft wendet ihr die Salbe an? Wir haben schon so viel probiert.

Es nervt mich mittlerweile so sehr. Es kommt auch im Moment immer wieder Eiter raus. Nach dem Schlaf ist in dem Auge immer etwas Eiter, aber so wie es aussieht könnte eins fast weg sein, aber die anderen gerade das äußere ist weiterhin da. Ich habe Angst, dass wenn mein Baby in zwei Wochen da ist, es durch sie angesteckt werden kann.

Achso.. Gerstenkörner sind nicht ansteckend 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen