Home / Forum / Mein Baby / Geschenk zur Taufe.... Wieviel gebt ihr aus?

Geschenk zur Taufe.... Wieviel gebt ihr aus?

7. September 2013 um 13:43

Ich muss vorweg sagen, dass es etwas kompliziert bei mir ist, da ich die Mutter des Kindes nicht sonderlich "mag". naja, was heißt ich mag sie nicht, wir sind halt nicht auf einer Welle.
Vor zwei Jahren haben wir die Taufe unserer Kleinen gefeiert. Wir haben diesmal nicht zu Hause (wie bei der Großen), sondern außerhalb gefeiert. (also waren Essen usw)

Jedenfalls bekam meine Tochter ein Kleid, was nicht mal 10 Euro Wert war, von ihr geschenkt. Und nein, natürlich hab ich nicht nach geschaut, was es kostet. ich wusste es deshalb, weil ich eine Woche vorher bei C&A war und genau dieses Kleid in der Hand hatte, da ich es kaufen wollte.

Jedenfalls.... ich weiß, das Kind kann nichts dafür, aber trotzdem hab ich jetzt nicht das Bedürfnis 30 Euro auszugeben (jetzt mal übertrieben gesagt)

Ja, ich gebe zu, es hat mich geärgert. eine Taufe ist etwas einmaliges und mir persönlich ist auch nicht der Wert des Gegenstandes wichtig. Es ist nur so, dass mich die Gedankenlosigkeit so geärgert hat. schließlich habe ich schon eine große Tochter und wie das halt so ist, bewahrt man die Kleidung fürs nächste Kind auf. Und da dies bei mir der Fall war/ist, hatte ich ja schon so gut wie alles.

Jetzt frage ich mich, was soll ich schenken? Was würdet ihr schenken?

Mehr lesen

7. September 2013 um 14:10

In dem Fall
würde ich 10 Euro verschenken oder eben Kleidung im gleichen Wert.

Hört sich vielleicht blöd an aber ich kenne sowas nur bei uns war es so das meine Schwägerin ihre Tochter ehr taufen lassen hat, wir haben ihr bei Dawanda eine Decke, einen Bdy und einen Pullover mit Namen und Applikationen besticken lassen das waren dann ungefähr 50 Euro ohne das wir Paten sind, meine Tochter bekam dann 2 Monate später zur Taufe 10 Euro in einem Umschlag das fand ich natürlich doof das läuft da auch immer so bei Geburstagen etc. und da haTTe ich dann auch irgendwann die Nase voll und mache es ihr nach!

LG

Gefällt mir

7. September 2013 um 18:43

Verena
Ich überlege mir, was ich ihr schenke.
auch wenn ich mir die Mühe geben würde, etwas Besonderes zu schenken, würde sie es nicht zu schätzen wissen.
Es ist die Freundin meines Cousins. Ich sehe sie vielleicht 2/3 mal im Jahr? hmm..

Gefällt mir

7. September 2013 um 20:19

Naja
natürlich geht es nicht nur um die Geschenke....

aber wie schon geschrieben.... ich habe bereits eine ältere Tochter, von der ich alles aufgehoben habe.

sie hat auch nochmal ein Mädel bekommen. Würde jetzt auch nicht mit nem Kleidungsstück kommen, da ich mir denke, dass sie noch alles hat. Und vor allem, weiß ich nicht, ob sie noch ein 20. Kleid braucht. (überspitzt gesagt)

Und dann kommt noch hinzu... wir haben alle zum Essen und trinken eingeladen. Ich weiß nicht, da würde ich mir schon ein wenig blöd vorkommen da mit nem Kleid auf zu tauchen...

Ich weiß auch nicht, vielleicht denke ich auch falsch

Gefällt mir

8. September 2013 um 11:21


also bei uns ist es so, das die taufpaten etwas besonderes mit auf den weg geben. unser sohn hat von einer taufpatin ein schutzengel kettchen für später bekommen, wo sein name und das taufdatum eingraviert sind. von der anderen nix, da war ich wirklich mehr als enttäuscht..
ich habe meinem patenkind eine gravierte geburtsurkunderolle aus silber geschenkt und babymünzen vom taufjahr.. das ganze hat etwas mehr als 200.- gekostet.
von anderen verwandten gab es süsse kleinigkeiten oder geld..

Gefällt mir

8. September 2013 um 12:16

Habe
letzte woche für eines meiner Patenkinder( 3 Monate sie wird in 3 Wochen getauft) eine kleine silberkette mit kleibem silberkreuz sowie ein kleines silber Armband in dem ihr Name und ihr geburtsdatum eingraviert ist gekauft. Alles zusammen so ca. 75
Für meine beiden Patenjungs(7j & 2J) gab es eine kleinigkeit und ich habe Sparbücher für sie angelegt.
Aber such finde ich das der Gedanke zählt ubd nicht unbedingt der wert der Geschenke.
ich verbringe gern Zeit mit meinen Patenkindern, mir ist es auch wichtig sie regelmäßig zu sehen und mit zu bekommen wie sie groß werden.
zur Taufe meiner Tochter gab es nette Kleinigkeiten. Über die wir ubs riesig gefreut haben. von ihrer Taufpatin wurde bei uns im Garten ein toller kleiner Baum gepflanzt. Hat eine sehr schöne Symbolik wie ich finde!
für nicht Patenkinder lege ich immer mit mehreren Leuten zusammen und holen ein etwas gtößeres Spielzeug etc.

Gefällt mir

8. September 2013 um 16:08

Ich habe für die tochter
einer Freundin ein Tauferinnerungsbuch gekauft. Kam ganz gut an

Gefällt mir

8. September 2013 um 16:32

Es ist also die freundin deines cousins
schon mal überlegt, das dein cousin ihr gar nicht mehr geld gegeben hat um etwas zu kaufen. wieso soll sie , wo noch nicht mal verheiratet, teure geschenke machen? für ein paar euro gibts nun mal auch keine wertvollen geschenke.
da du ja selbst das kleid kaufen wolltest, erschliesst sich mir jetzt nicht , warum dir das geschenk nicht gefallen hat und du mit dem argument kommst , du hättest vom ersten kind noch so viele sachen
du hast sicher noch andere freundinnen , die du vielleicht mehr magst und die vielleicht gar nicht erst zur taufe erschienen sind... da wirst du wohl auch nicht so nachtragend sein. am besten wärs du gehst da erst gar nicht hin ... ansonsten kauf dem kind was für 10 euro zum anziehen und ihr seid quitt. weiss gar nicht was es da zu überlegen gibt,

1 LikesGefällt mir

8. September 2013 um 19:02

Ot
Bonita, wo hast du die Silberrolle & die babymünzen her ?? Bin auf der Suche für meine Tochter

Gefällt mir

8. September 2013 um 20:35

Es gab auch Gastgeschenke von uns
Auch die Mandeln... ist in Italien auch so Brauch.

Und nochmal.... es geht mir nicht um den Wert. Es geht mir um die Gedankenlosigkeit...

Ich hatte das Kleid in der Hand und wollte es kaufen, habe es aber nicht gekauft. '(hatte ich nicht dazu geschrieben, sorry)

und bei ihr kann man nicht von "Liebe und zusammen sein" sprechen... sie macht sich aus uns herzlich wenig... Sonst hätten wir ja auch so Kontakt oder?

wie man hier immer hingestellt wird

Gefällt mir

8. September 2013 um 23:01
In Antwort auf threegirls3

Es gab auch Gastgeschenke von uns
Auch die Mandeln... ist in Italien auch so Brauch.

Und nochmal.... es geht mir nicht um den Wert. Es geht mir um die Gedankenlosigkeit...

Ich hatte das Kleid in der Hand und wollte es kaufen, habe es aber nicht gekauft. '(hatte ich nicht dazu geschrieben, sorry)

und bei ihr kann man nicht von "Liebe und zusammen sein" sprechen... sie macht sich aus uns herzlich wenig... Sonst hätten wir ja auch so Kontakt oder?

wie man hier immer hingestellt wird

Ja aber wenn sie sich aus euch wenig macht
und du dir aus ihr eben so wenig, warum regst du dich so sehr auf. kauf ne kleinigkeit und gut...

Gefällt mir

9. September 2013 um 9:09
In Antwort auf emmasmum3010

Ot
Bonita, wo hast du die Silberrolle & die babymünzen her ?? Bin auf der Suche für meine Tochter

Huhu
also die silberrolle hab ich auf www.present24.ch bestellt gibt soviels mir ist auch ne deutsche seite. es habe aber anscheinend nur noch 2 verschiedene rollen. die babymünzen habe ich bei uns in der post gekauft

Gefällt mir

10. September 2013 um 13:54

Mensch sabine
Ich weiß wo die tolle Teddybärlampe mit rotem Schirm sich auch gut mschen würde.......nämlich dort wo die Sonne niemals scheint. Wär doch echt n Hingucker

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen