Home / Forum / Mein Baby / Geschenkfrage die xte

Geschenkfrage die xte

15. Mai 2014 um 14:50

Meine Mutter sucht noch für unseren Sohn ein Geschenk aber wir sind grad mit unserem Latein am Ende. Er wird jetzt 1 Jahr alt und wir haben einfach keine Ahnung, was man ihm noch schenken könnte. Also etwas, das er auch länger nutzen kann. Bisher hat er/bekommt er:

- 3rad
- bobbycar mit schiebestange
- diverse stofftiere
- zig stapelbecher
- eine spielzeugkiste
- lauflernwagen
- puzzle
- bücher (das hat schon übermaß genommen)
- klötze
- sandspielzeug
- bälle
- verschiedene sachen von v-tech

klamotten braucht er nicht, damit bin ich auch schon eingeckt. also, was könnt ihr noch empfehlen?? sowas wie schaukel oder sandmuschel können wir nicht nutzen, haben nur nen winzigen balkon.

Mehr lesen

15. Mai 2014 um 14:57


Ich würde Geld schenken lassen. Das was dein Kleiner hat/bekommt reicht ja für die nächsten Jahre erstmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 15:04


ist mir schon peinlich, denn er hat wirklich viel aber er bekommt halt auch einiges abgelegtes von der familie, was wir auch nicht schlimm finden, müssen wir nicht neu kaufen. aber weil er schon viel zu weihnachten bekam, sieht es jetzt eben doof aus.

geld hab ich auch schon überlegt, wobei er das von den großeltern auch so noch bekommen wird, die packen dann 20 euro in sein sparschweinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:19

Falls es passt
vielleicht eine Jahreskarte für den Tierpark oder aehnliches.Oder eine 10Karte Schwimmbad .
Also irgendwas was man regelmäßig besucht und wo man Eintritt bezahlen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:31

Huhu
Schokkomuffin Wir kennen uns noch von Schwangeren-Thread.

Krass, dass unsere Zwerge nun schon 1 Jahr sind/werden

Ist mir gerade so eingefallen:
- Kinderbesteck, vielleicht sogar personalisiert. Das selber essen, steht ja nun auch bei unseren Zwergen an und ich kann mich noch sehr gut an mein erstes Kinderbesteck erinnern und habe es noch heute.
- wenn ihr längere Autofahrten habt, oder Urlaub mit längerer Fahrt plant ginge ja auch so ein Autospielzeug
- unsere Maus hat noch eine Kugelbahn, die sie gern benutzt
- meine Schwester hatte ihrem Kind zum 1. Geburtstag eine Indoor-Rutsche geschenkt. Die konnte sie zwar nicht gleich nutzen, aber wenige Monate später schon und sie liebt sie mit 3 Jahren noch Aber das wäre wirklich schon riesig.

LG,
yohjo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:54

Also ganz ehrlich
Ich weiß ihr liebt eure Kinder und wollt ihnen eine Freude machen aber
Das ist viel zu viel
Für so ein kleines Kind ist schon das bobbycar der absolute Knaller wieso noch ein Dreirad und ein lauflernteil und und und und

Das ist meine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 21:55

Hmmm
Sieht bei uns ähnlich aus. Also auch wenn's nich "langlebig" ist aber ein Gutschein für die ersten Schuhe oder personalisierte Lederpuschen? Geschirr, schaukeltier (ja wir können auch schon en eigenen Fuhrpark für den kleinen aufmachen ), Koffer für die erste Reise, Fahrradhelm, Fahrradkindersitz, schöne Bettwäsche, oder zusammenlegen für nen Fahrradanhänger. Puh teure Sachen aaaaber auch langlebig Grüße Iberi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 8:23


Finde das alles viel zu viel

bei uns gibt es Buddelzeug,das erste Bobbycar(klassisch rot)und Luftballons

damit waren sie dann schon total bedient,alles andere ist viel zu viel Input

wenn die Familie irgendwas schenken möchte,vielleicht etwas sinnvolles wie Sparbuch,Schwimmkurs,Jahreskar te Zoo usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 8:35


Das ist eeecht viel...und das meine ich nicht unter dem Verwöhn-Aspekt, das kann jeder machen, wie er will. Aber mit einem Jahr ist ein Kind von dieser Menge total überfordert. Bei uns gabs direkt am ersten Geburtstag das Bobby Car und ein paar Kleinigkeiten, vllt 2-3 Sachen.

Wenn, dann würde ich auch zu Geschenken tendieren, wie Orchi sie vorschlägt. Oder einen Spielzeugladen-Gutschein, den du dir für später aufhebst, weil er ja nun schon eine Menge bekommt.

Orchi, waren deine Jungs als Minis auch so scharf auf Luftballons? Ich muss regelmäßig welche kaufen, die schießt sie hier durch die Wohnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 8:41
In Antwort auf bastelbiene


Das ist eeecht viel...und das meine ich nicht unter dem Verwöhn-Aspekt, das kann jeder machen, wie er will. Aber mit einem Jahr ist ein Kind von dieser Menge total überfordert. Bei uns gabs direkt am ersten Geburtstag das Bobby Car und ein paar Kleinigkeiten, vllt 2-3 Sachen.

Wenn, dann würde ich auch zu Geschenken tendieren, wie Orchi sie vorschlägt. Oder einen Spielzeugladen-Gutschein, den du dir für später aufhebst, weil er ja nun schon eine Menge bekommt.

Orchi, waren deine Jungs als Minis auch so scharf auf Luftballons? Ich muss regelmäßig welche kaufen, die schießt sie hier durch die Wohnung


Highlights waren
Luftballons(auch gefüllte mit Konfetti oder ein wenig wasser)
Geschenkpapier,viel spannender als die Geschenke selbst
Tupperdosen und Plastikflaschen mit Füllung(Nudeln,erbsen,glitzerw asser)

oder einfach randale mit dem Löffel auf Töpfen

so richtig geschenke waren erst mit 2-2,5 interessant(Puzzel,Kugelbahn usw.)

Ahh und alles für die Badewanne war auch super(Aufziehtiere fürs Wasser,Schaumstofftiere für die Fliesen usw.)

Babywalz war damals mein Lieblingsladen,allerdings sind sie jetzt 9 Jahre gar nicht mehr so dolle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 8:48
In Antwort auf matyas_11969818


Highlights waren
Luftballons(auch gefüllte mit Konfetti oder ein wenig wasser)
Geschenkpapier,viel spannender als die Geschenke selbst
Tupperdosen und Plastikflaschen mit Füllung(Nudeln,erbsen,glitzerw asser)

oder einfach randale mit dem Löffel auf Töpfen

so richtig geschenke waren erst mit 2-2,5 interessant(Puzzel,Kugelbahn usw.)

Ahh und alles für die Badewanne war auch super(Aufziehtiere fürs Wasser,Schaumstofftiere für die Fliesen usw.)

Babywalz war damals mein Lieblingsladen,allerdings sind sie jetzt 9 Jahre gar nicht mehr so dolle

Erinnere mich bloß nicht
ans Geschenkpapier ich hab sie da drin kaum noch gefunden

Und Küchenzeugs holt sie sich heute noch zum Spielen für IHRE Küche. Gestern abend hab ich 20 Minuten meinen besten Meßbecher gesucht. Joa. da lagen ein Plastikmaiskolben und zwei Playmobilmännchen drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 9:00


Hey du, mein Sohn ist gestern auch ein Jahr alt geworden - also ich finds jetzt nicht übertrieben viel, was deiner hat... man gibt ihnen ja nicht alles auf einmal zum Spielen, manche Sachen halte ich tage- oder wochenlang "zurück" und dann ist es toll, wenn was ganz neues zum Spielen entdeckt werden kann! Außerdem kann man das meiste ja auch noch für das nächste Geschwisterchen nutzen Was bei uns seit einiger Zeit richtig gut ankommt, ist eine Rollbahn (guck mal bei amazon, wir haben z.B. die von Eichhorn) oder so eine mit kleinen Autos. Seit einiger Zeit klappt sogar das selbst auflegen der Teile und der Kleine ist super stolz und freut sich immer wie ein Schnitzel! Was vielleicht bei euch auch geht ist ein Schaukel innen, wir haben eine zum ersten Geburtstag bekommen, mit Türreck. Alles Gute zum ersten Geburtstag für deinen kleinen Mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 10:58

Diese stapelbecher hat er gleich mehrfach
aber wie gesagt, wir bekommen viel abgelegtes und das stört auch nicht. diese teile liebt er auch total, daher hab ich sie schon als badespielzeug, fürn sandkasten, auf der wickelkommode. einige kleine sachen gabs auch zu ostern (wie sandspielzeug), anderes zu weihnachten und da haben wir auch geschaut, dass er das länger nutzen kann. z.b. den lauflernwagen. der ist eigentlich ab 12 monaten, meiner lief aber schon mit 10 los, da war es natürlich toll, dass er den schon zu weihnachten bekommen hat.

also um das nochmal zu klären: viele von den oben genannten sachen bekommt er jetzt noch. von uns ist es das bobbycar, ein großer stoffhund und was für's bad. die spielzeugkiste von den schwiegereltern, sowie ne schiebestange zum bobbycar. freunde schenken gutscheine.

meine mutter wollte ihm eigentlich nen buggy schenken aber das entpuppte sich als schwieriges unterfangen,denn unser knirps ist ganz schön groß und daher muss er einfach probesitzen. und der buggy sollte eben nicht allzu teuer werden, denn wir haben nen teutonia kiwa, den nutzen wir ja grad noch als buggy, aber der ist eben so unglaublich schwer. und mittlerweile haben wir festgestellt, dass wir den wahrscheinlich weiter nutzen werden, denn junior läuft ja schon total viel und gern, da wäre ein neuer buggy einfach geldverschwendung.

also ich finde, es hält sich mit den spielsachen bei ihm noch im rahmen. wenn ich mich so im bekanntenkreis umsehe, dann hat mein sohn echt noch WENIG. die mädchen haben alle puppen und puppenwagen, einige bekommen nen eigenen spielplatz im garten, obwohl hier eben total viele in der umgebung sind, indoor-rutschen, jungs haben autos ohne ende. letztendlich weitaus mehr, als wir. und da mein sohn kein eigenes zimmer hat, sollte es natürlich nicht so groß werden wie ne indoor-rutsche, zumal wir wahrscheinlich noch dieses jahr umziehen werden.

gutscheine für den zoo oder tierpark finde ich auch super, das wäre auf jeden fall eine überlegung wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 11:16
In Antwort auf selene_12148207

Diese stapelbecher hat er gleich mehrfach
aber wie gesagt, wir bekommen viel abgelegtes und das stört auch nicht. diese teile liebt er auch total, daher hab ich sie schon als badespielzeug, fürn sandkasten, auf der wickelkommode. einige kleine sachen gabs auch zu ostern (wie sandspielzeug), anderes zu weihnachten und da haben wir auch geschaut, dass er das länger nutzen kann. z.b. den lauflernwagen. der ist eigentlich ab 12 monaten, meiner lief aber schon mit 10 los, da war es natürlich toll, dass er den schon zu weihnachten bekommen hat.

also um das nochmal zu klären: viele von den oben genannten sachen bekommt er jetzt noch. von uns ist es das bobbycar, ein großer stoffhund und was für's bad. die spielzeugkiste von den schwiegereltern, sowie ne schiebestange zum bobbycar. freunde schenken gutscheine.

meine mutter wollte ihm eigentlich nen buggy schenken aber das entpuppte sich als schwieriges unterfangen,denn unser knirps ist ganz schön groß und daher muss er einfach probesitzen. und der buggy sollte eben nicht allzu teuer werden, denn wir haben nen teutonia kiwa, den nutzen wir ja grad noch als buggy, aber der ist eben so unglaublich schwer. und mittlerweile haben wir festgestellt, dass wir den wahrscheinlich weiter nutzen werden, denn junior läuft ja schon total viel und gern, da wäre ein neuer buggy einfach geldverschwendung.

also ich finde, es hält sich mit den spielsachen bei ihm noch im rahmen. wenn ich mich so im bekanntenkreis umsehe, dann hat mein sohn echt noch WENIG. die mädchen haben alle puppen und puppenwagen, einige bekommen nen eigenen spielplatz im garten, obwohl hier eben total viele in der umgebung sind, indoor-rutschen, jungs haben autos ohne ende. letztendlich weitaus mehr, als wir. und da mein sohn kein eigenes zimmer hat, sollte es natürlich nicht so groß werden wie ne indoor-rutsche, zumal wir wahrscheinlich noch dieses jahr umziehen werden.

gutscheine für den zoo oder tierpark finde ich auch super, das wäre auf jeden fall eine überlegung wert.

Zum 1. Geburtstag gab es bei uns
eine grosse Schippe/Schaufel von Spielstabil hat soum die 10 gekostet .Und die hält für alles her , im Winter zum Schneeschippen , am Wasser zum buddeln und im Sandkasten .Er nimmt sie aber auch gerne zum spazieren gehen , sie scharrt so schön wenn man sie schiebt oder zieht
Und die hält das auch noch alles aus
Er ist auch eher gross und konnte sie daher auch praktisch von Anfang an nutzen und wie gesagt jetzt fast ein Jahr später ist sie immer noch in Gebrauch .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 11:24
In Antwort auf blume20033

Zum 1. Geburtstag gab es bei uns
eine grosse Schippe/Schaufel von Spielstabil hat soum die 10 gekostet .Und die hält für alles her , im Winter zum Schneeschippen , am Wasser zum buddeln und im Sandkasten .Er nimmt sie aber auch gerne zum spazieren gehen , sie scharrt so schön wenn man sie schiebt oder zieht
Und die hält das auch noch alles aus
Er ist auch eher gross und konnte sie daher auch praktisch von Anfang an nutzen und wie gesagt jetzt fast ein Jahr später ist sie immer noch in Gebrauch .

Und bevor das zu Streberhaft
klingt :-P
Die gab es weil er sonst wirklich schon alles hatte .
Einschließlich Rutsche , Booby Car usw.
Dank grosser Schwester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 12:37
In Antwort auf blume20033

Und bevor das zu Streberhaft
klingt :-P
Die gab es weil er sonst wirklich schon alles hatte .
Einschließlich Rutsche , Booby Car usw.
Dank grosser Schwester

Ja, beim 2ten wirds dann immer schwer
wir wollen ja auch noch ein zweites kind und gerade dann werden wir noch mehr zu denken haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 13:10

Wir
Haben unserem großen (jetzt 4)damals zum ersten Geburtstag ein bällebad geschenkt...er spielt heut noch gern damit..haben es vor paar monaten beim umzug wieder auagegraben...steht jetzt in seinem kinderzimmer...war aber sehr teuer...musst mal bei amazon gucken.haben so schaumstoffteile gekauft die wie ein pool aussehn und perfekt in die zimmerecke passen..bälle mussten wir extra kaufen...warem am ende bei knapp 350 ...
Aber gibt ja auch die günstigeren zelte mit bällen drin...

Ansonsten ne kugel/murlelbahn oder diese dinger wo auf den metallstangen die durcheinander sind holzperlen drauf sind.. die
es in jeder arztpraxis etc gibt...

Was wir auch haben ist dieser "hüpf esel"...damit hat unser lasse heut noch Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2014 um 14:06

Alles zum schwimmen
Wird ja jetzt dann Sommer picknickdecke, schwimmtrainer oder swimmi, sigg flasche, eintrittskarte furs schwimmbad oder en gutschein fürs Babyschwimmen oder Turnen oder so Fürs Freibad ist übrigens ne Strandmuschel auch nich verkehrt und ja wir haben ne grosse Verwandschaft und der kleine im Februar Geburtstag da haben sich die Feste dieses Jahr sehr gehäuft (wird wohl jedes Jahr so sein ) Nicht jeder will Gutscheine schenken oder Klamotten oder Geld. Deshalb hab ich versucht eher praktisches als Geschenke zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welcher Käse statt Gorgonzola?
Von: jasper80
neu
16. Mai 2014 um 13:10
Diskussionen dieses Nutzers
Ot: wer spielt hier empire four kingdoms?
Von: selene_12148207
neu
4. Dezember 2014 um 19:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram