Home / Forum / Mein Baby / Geschlecht beinflussen - was ist dran?

Geschlecht beinflussen - was ist dran?

31. Mai 2014 um 20:53

Ich wollte mal in die Runde fragen, ob jemand versucht hat das Geschlecht zu beinflussen? Und ob es wirklich geklappt hat?

Mehr lesen

31. Mai 2014 um 21:36

Jein...
... es heißt ja, dass männliche Spermien schneller, aber kurzlebiger sind und weibliche Spermien langsamer aber beständiger sind.

Wir haben nicht direkt versucht, das Geschlecht zu beeinflussen, aber haben bei beiden richtig gelegen, weil wir bei unserem Sohn kurz vor dem ES GV hatten und bei unserer Kleinen (war nicht so richtig geplant) haben wir kein Kondom benutzt, weil wir davon ausgegangen sind, dass der ES noch weit genug entfernt liegt Haben es aber indirekt drauf ankommen lassen bzw. gesagt, wenn ich jetzt schwanger werde, dann soll es so sein!

Mein Mann und ich sind aber anscheinend überdurchschnittlich fruchtbar Habe immer einen sehr regelmäßigen Zyklus gehabt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2014 um 21:41

.
Meine Maus is n Clomifen-Baby, d. h., ich weiß ziemlich genau, wann der ES war. Wir hatten am Tag vor ES oder am ES-Tag GV (vorher und nachher ne Weile nicht), also hätte sie n Junge werden müssen, wenn diese Theorie korrekt wär

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2014 um 21:45


Nö is nix dran.
Eine Freundin meinte sie sei 100% sicher dass sie ein Mädchen bekommt.
Sie hätten nur einmal Sex gehabt in dem Zyklus und das 4 Tage vor Eisprung, wenn die Spermien so lange durchhalten MUSS ein Mädchen werden.
Ihr ahnt es, ist ein kleiner Mann geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2014 um 22:20


Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club