Home / Forum / Mein Baby / Geschrei beim Windeln wechseln

Geschrei beim Windeln wechseln

2. August 2006 um 9:45

wem geht es auch so? Wenn ich meinem Sohn 9mon die Windeln wechseln will und ihn auf die Wickelkommode lege schreit er wie am Spiess und dreht und wendet sich wie verrueckt.Er wird schon richtig aggressiv und ballt seine Faeuste. Ich versuche ihm immer zu erklaeren, was ich gerade mache aber er laesst sich nicht beruhigen.Auch das anziehen ist eine einzige Katastrophe ( geht es anderen Muttis auch so?? Habt ihr Tips? was ich aendern koennte oder wie ich ihn ablenken kann? danke im voraus.

Mehr lesen

2. August 2006 um 9:59

Wickeln
Gib ihm nen Keks, oder Tee zum trinken oder einfach mal was zum spielen was total interessant ist.

Gruß Christin mit Fabian u. Kilian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 10:05

Hallo
OHja dieses Theater haben wir auch beim wickeln,mit weg drehen und so.Ich lenke ihn ab in dem ich ihn was zu spielen gebe z.b seine Zahnbürste oder seinen Bären,und wenn es gar nicht geht dann muss der papa mit herhalten;_)

So hoffe ich konnte dir etwas helfen

LG Karin&Jan (übrigens auch 9monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 12:40
In Antwort auf abbie_11931024

Wickeln
Gib ihm nen Keks, oder Tee zum trinken oder einfach mal was zum spielen was total interessant ist.

Gruß Christin mit Fabian u. Kilian

Ich kebbe das auch!!!
Bei uns ist das Wickeln uns anziehen auch immer ein Drame. Er schreit wie verrückt und versucht sich zu drehen und hebt den Po, so dass man die Windel einfach nicht anbekommt Neulich war ich einkaufen und da habe ich gerochen, dass er im Auto in die Windel gemacht hat. Bevor ich dann ins Geschäft wollte, wollte ich ihm im Auto schnell eine neue Windel anziehen. Ich habe mich so geschämt, denn er hat dermaßen geschrien, dass die Leute schon richtig blöd geschaut haben, Es war schrecklich. Ich muß schon immer etwas grob werden, sonst bekomm ich das Ding einfach nicht an. Meistens geht es ganz gut, wenn ich ihm mein Handy in die Hand gebe. Das lenkt ihn ab... Ich hoffe, dass das bald vorbei geht!!!

Gruß Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 13:07

Ist bei uns auch so
Es fing etwa so mit 9 Monaten an. Jetzt ist sie fast ein Jahr und es wird eher schlimmer als besser. Vor kurzem war sie so panisch und wild das sie sich einaml total durch ihre "AA" gewühlt hat. Ich weiß auch nicht was man da tun soll. Vielleicht kaufe ich demnächst die Easy up pampers und wickele sie im stehen? Weiß mir nämlich au keinen Rat. Ablenken hilft bei uns nur machmal

Sorry hab keinen Tipp nur Mitgefühl!

Bientje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 13:29

Ablenken..
ist das einzige was geht. timo hat auch so mit neun monaten angefangen sich zu wehren. ich geb ihm immer was zu spielen, je nach dem wo wir sind.. z.b. mal eine grillzange aus der küche, eine fernbedienung aus dem wohnzimmer, eine haarspange aus dem bad.. immer so ewtas was er so nicht zum spielen bekommen würde, weil ihn das interessiert. die kleinen geister kann man nur austricksen. dann singen wir oder küssen auf den bauch oder kitzeln. und wenn timo ganz arg bockig ist, dann schimpfe ich.. "nein, halt still, jetzt wickeln wir dich erst und ziehen dich an!" dann hilft nur schnell machen und fertig.

mach dir keine sorgen, es sind phasen wo sich die kleinen testen und ihr bewegungsdrang halt so gross ist, das wickeln und anziehen nervt.

LG mallory 27+5 ssw + timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 23:25

Au jaaa..
das kenne ich nur zu gut.
Das machen wir auch seit ein paar Tagen durch.
Meine kleine ist 9 Monate alt.
Es ist nervig,sie hebt den PO immer wieder,dreht sich weg,schreit,weint,zickt,bockt.

Ein Tip wäre nur Ablenkung.Msitens mit Handy oder so.
Wens nur bei uns mit Wickeln und anziehen so sein würde würde ich mich noch freun.
Es ist schlimmer mit allem geworden.

Geduld

LG

Kuzucuk+Bedide-Iclal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2010 um 14:49

Ich hoffe das es nur eine phase ist.....
mein kleiner prinz ist sieben mon. und das anziehen und windeln wechseln ist seit ein paar tagen eine katastrophe...grosses geschrei,grosses getobe, grosses theater er dreht sich nach rechts, nach links, auf den bauch setzt sich hin. grosses drama und geschrei gibt es auch wenn ich ihn in sein autositz oder karre setzen will.....also ich versuche ihn auch immer abzulenken, manchmal klappt es, manchmal nicht. manchmal, wenn wir zuhause sind, lasse ich ihn eine weile nackt rumlaufen, dann freut er sich. er liebt es nackt zu sein ansonsten geht es bei uns auch nur am besten wenn wir ihn zu zweit anziehen oder windeln wechseln, wenn wir ihm was vorsingen, tanzen und bespassen. ach ja und heute habe ich es mit beifall probiert, das hat auch ganz gut geklappt...da freut er sich wie oskar ich wünsche dir euch allen und mir viel geduld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen