Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Geschwisterabstand 16 Monate --> Geschwisterkinderwagen nötig??

Geschwisterabstand 16 Monate --> Geschwisterkinderwagen nötig??

8. Februar 2010 um 14:30 Letzte Antwort: 8. Februar 2010 um 19:53

Hallöchen!

Meine Frage steht ja schon oben, obwohl ich sie mir mit meinem logischen Menschenverstand eigentlich selbst beantworten kann... trotzdem interessieren mich eure Erfahrungen (bin unsicher, ob sich so eine teure Anschaffung lohnt...)
Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt - wird im Juni 1 Jahr alt. Ich bin wieder schwanger und mein 2. Kind wird im Oktober zur Welt kommen.
Falls mein Sohn erst "spät" laufen lernt, stellt sich die Frage sowieso nicht (dann ist die Antwort klar mit JA zu beantworten), aber ich gehe davon aus, dass er ein Frühstarter im Laufen wird, da er jetzt schon krabbelt und auch schon alleine sitzen kann. Ab und zu hebt er auch den Po hoch und streckt die Beine durch, sodass er auf den Füßen steht (mit den Händen abgestützt).
Da er mein 1. Kind ist, kann ich überhaupt nicht einschätzen, wie lange man tatsächlich einen Kinderwagen bzw. Buggy benutzt... bzw. wird das jede Familie sehr unterschiedlich machen. Von Freunden weiß ich, dass die für ihr 3jähriges auch noch Buggy hatten, für Ausflüge und den "Notfall" eben...
Wenn das 2. geboren wird, ist mein Sohn also 16 Monate alt... Was meint ihr, lohnt die Anschaffung eines Geschwisterwagens?? Gibt es vielleicht noch andere Alternativen wie das Buggyboard (aber dafür ist er ja auch noch ganz schön klein...) oder was ganz anderes?? Mit welchen Geschwisterwägen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? (z.B. hab ich gesehen, dass die, die hintereinander die Kinder transportieren, gar nicht in völlige Liegeposition gehen...... und nebeneinander die Kinder im Wagen, dann ist der Wagen schon wieder so breit und man kommt nicht über all lang...)

Vielleicht noch am Rande, manche Infos sind ja wichtig: Wir haben ein Auto und der Große soll eigentlich (wenn nichts schief geht) ab Sept. zur Tagesmutter gehen... dass heißt bis zum frühen Nachmittag ist er sowieso betreut, sodass ich mit dem Kleinen Spaziergänge im Kinderwagen machen könnte... Da fält mir auch ein, hätte ich dann einen Geschwisterwagen, bräuchte man ja auch noch einen einzelnen ...?!?! Man geht doch nicht jeden Tag mit einem Geschwisterwagen spazieren und hat nur 1 Kind drin....

Freue mich auf eure Antworten, Meinungen und Erfahrungen!

Lg

Katharina mit Eric , 8 Monate + Krümel inside

Mehr lesen

8. Februar 2010 um 19:43


meine beiden haben einen Abstand von 17 Monaten und ich hatte nie einen Geschwisterwagen

die Kleine trag ich im Tragetuch oder dem Bondolino (vorher in der Marsupi) und die Große läuft oder sitzt im Kiwa (oder lässt sich auch mal gerne tragen)

wir machen alles zu Fuß (haben kein Auto) und bisher klappt das super so meine Kleine ist jetzt 7 Monate alt und 8290g schwer, die einzigen Anschaffungen die ich noch mach sind ein Buggyboard und noch die Manduca

geht also auch ohne Geschwisterwagen

der von TFK ist allerdings gut oder die von Babydeal (hab ich mir sagen lassen)

lg Carina mit Nele (2) und Miriam (7 Monate)

Gefällt mir
8. Februar 2010 um 19:53

Wir haben 17 Monate Altersunterschied
und auch hin und her überlegt.

Letztendlich haben wir dann doch einen gekauft, da war der Kleine aber schon auf der Welt.

Wir haben den Phil&Teds. Den kannst du auch als Einsitzer verwenden. Deshalb haben wir ihn auch gekauft.
Außerdem ist er nicht so breit oder lang, wie andere Geschwisterwägen.
http://www.phil-and-teds.de/xt/

Und dann haben wir noch den Croozer for 2 Fahrradanhänger. Den kann man auch als Jogger oder Buggy umbauen. Geht ganz schnell und du hast auch noch einen Fahrradanhänger. Allerdings ist er nichts für ganz kleine Babys, da die nicht liegen können.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers