Home / Forum / Mein Baby / Geschwistername Juna und Jara

Geschwistername Juna und Jara

24. März um 20:23 Letzte Antwort: 29. März um 13:34

Hallo ihr Lieben, 

nochmal ist eure Meinung gefragt. Unsere Tochter heißt Juna. Sie bekommt im Mai eine Schwester. Jetzt sind wir auf den Namen Jara gestoßen. Nun wollte ich euch fragen, ob sich das zu sehr ähnelt oder kann man Jara als Geschwisternamen nehmen? Ansonsten hätten wir auch noch Enja oder Maylin/Mailyn als Favouriten. 
liebe Grüße 

Mehr lesen

24. März um 22:45

Juna finde ich ja schön. Meiner Meinung nach ähnelt sich das nicht zu sehr.

Freunde haben ihre Kinder Karin und Karim genannt, im Kindergarten haben wir Tim und Tom (Zwillinge) und die Kinder unserer Nachbarn heißen Rajan und Ranja.

Da unterscheiden sich Juna und Jara schon mehr. 

1 LikesGefällt mir
25. März um 22:13

Danke, für Ihre Meinung.

Gefällt mir
26. März um 14:01

Bloß nicht! Viel zu ähnlich und zudem nicht sonderlich schön. 

Gefällt mir
26. März um 14:32

Hier sieht man wieder, dass man nicht zu viel auf die Meinung anderer Leute geben sollte. Der eine findet den Namen schön, der andere empfindet ihn als "Unterschicht".
Ob du deine Tochter so nennen sollst, kann dir hier keiner sagen. Wenn der Name euch gefällt, dann nur zu.
Und ja, ich finde schon, dass man namentlich erkennt, dass die beiden Schwestern sind.

1 LikesGefällt mir
26. März um 15:01

Dabei vergibt die Unterschicht doch mittlerweile auch eher klassischere Namen. Die Kevinismus-Zeiten sind definitiv vorbei...

Gefällt mir
26. März um 15:02

Wir fanden die Bedeutung von Jara (Schmetterling, Frühling) schön, so wie auch Juna eine schöne Bedeutung hat. Abgesehen davon möchten wir auch keinen Namen, den jedes X-te Kind hat. Es muss ein Name sein, der schön weich klingt, zu Juna passt und eher selten vorkommt. Aber trotzdem vielen Dank für Eure Meinung. Ein paar Tage haben wir ja noch zum Entscheiden. 

Gefällt mir
26. März um 15:03
In Antwort auf lilalaunebaerin

Dabei vergibt die Unterschicht doch mittlerweile auch eher klassischere Namen. Die Kevinismus-Zeiten sind definitiv vorbei...

Genau so ist es. 

1 LikesGefällt mir
28. März um 21:09
In Antwort auf melodie11021987

Wir fanden die Bedeutung von Jara (Schmetterling, Frühling) schön, so wie auch Juna eine schöne Bedeutung hat. Abgesehen davon möchten wir auch keinen Namen, den jedes X-te Kind hat. Es muss ein Name sein, der schön weich klingt, zu Juna passt und eher selten vorkommt. Aber trotzdem vielen Dank für Eure Meinung. Ein paar Tage haben wir ja noch zum Entscheiden. 

Naja das mit dem "wir möchten nicht das jedes x. Kind so heißt " ist euch zumindest bei Juna dann ja nicht gelungen. Ist hier der Trendname schlechthin. Kenne alleine 7 Junas.....

Gefällt mir
28. März um 21:56
In Antwort auf youdontknowme

Naja das mit dem "wir möchten nicht das jedes x. Kind so heißt " ist euch zumindest bei Juna dann ja nicht gelungen. Ist hier der Trendname schlechthin. Kenne alleine 7 Junas.....

Ich denke schon, das es uns gelungen ist. Als unsere Tochter 2016 geboren wurde, kannte den Namen niemand. Viele haben sogar gefragt, ob das überhaupt ein Vorname ist. Und ich habe bisher hier bei uns nur eine Juna kennengelernt. 

Gefällt mir
28. März um 22:05
In Antwort auf melodie11021987

Ich denke schon, das es uns gelungen ist. Als unsere Tochter 2016 geboren wurde, kannte den Namen niemand. Viele haben sogar gefragt, ob das überhaupt ein Vorname ist. Und ich habe bisher hier bei uns nur eine Juna kennengelernt. 

Dann red dir das mal weiter ein. Zwei der Junas die ich kenne sind 2016 und halt dich fest 2014 geboren. Einige kannten ihn 2016 als schon In den Top 100 liegt er im übrigen auch im vorderen Feld, ich meine unter den ersten 30, also nix mit selten. 

Gefällt mir
28. März um 22:35
In Antwort auf youdontknowme

Dann red dir das mal weiter ein. Zwei der Junas die ich kenne sind 2016 und halt dich fest 2014 geboren. Einige kannten ihn 2016 als schon In den Top 100 liegt er im übrigen auch im vorderen Feld, ich meine unter den ersten 30, also nix mit selten. 

Ich rede mir das nicht ein 😊 Aber ist doch schön, wenn der Name jetzt schon in den Top30 ist. Dann hat es sich wohl geändert, was die Beliebtheit angeht. Nichts desto trotz heisst bei uns in der Gegend keiner so.. weder in den Kitas, noch bei Freunden oder Bekannten. Nur ein kleines Mädchen, welches eine Patientin von uns ist heißt so, und sie wird aber mit Y geschrieben. 

Gefällt mir
28. März um 22:47
In Antwort auf melodie11021987

Ich rede mir das nicht ein 😊 Aber ist doch schön, wenn der Name jetzt schon in den Top30 ist. Dann hat es sich wohl geändert, was die Beliebtheit angeht. Nichts desto trotz heisst bei uns in der Gegend keiner so.. weder in den Kitas, noch bei Freunden oder Bekannten. Nur ein kleines Mädchen, welches eine Patientin von uns ist heißt so, und sie wird aber mit Y geschrieben. 

Du, mir ist das im Grunde total egal, ich vergebe Namen auch nicht nach vermeintlicher Einzigartigkeit. Das kann sich -wie man sieht- sowieso schnell ändern. Wollte dir das nur mal aufzeigen, Juna & Jara für mich trotzdem viel zu ähnlich, aber ihr macht das schon. 

Gefällt mir
28. März um 23:06
In Antwort auf youdontknowme

Du, mir ist das im Grunde total egal, ich vergebe Namen auch nicht nach vermeintlicher Einzigartigkeit. Das kann sich -wie man sieht- sowieso schnell ändern. Wollte dir das nur mal aufzeigen, Juna & Jara für mich trotzdem viel zu ähnlich, aber ihr macht das schon. 

Ja trotzdem vielen Dank. Ich wusste echt nicht, das der Name "Juna" jetzt so im Trend liegt. Aber wir werden nun doch nach einem anderen Namen suchen. Ich möchte doch, das sich der Geschwistername etwas abhebt. Deshalb hatte ich ja hier die Frage gestellt, um mal die Meinung von Außenstehenden zu hören

Gefällt mir
29. März um 8:39

Meine Juna wuede 2011 geboren und ich habe seitdem nur eine weitere Juna getroffen und die ist sogar schon im Erwachsenenalter Lass dir nichts einreden, euch muss der Name gefallen. 2019 lag er übrigens auf Platz 34 zwischen Sarah und Nora, nun können wir alle mal überlegen, wieviele Neugeborenen wir mir dem Namen kennen und was so eine Platzierung tatsächlich aussagt. Mir war deshalb bei der Namenswahl die Häufigkeit total egal, weil so viele unterschiedliche Namen vergeben werden. Meist kommt das von Leuten, die was total anderes suchen und letztendlich bei einem klassischen Namen landen, die noch beliebter sind. Mach dir also nichts draus

Jara mag ich nicht so sehr und ich finde es auch nicht so schön, wenn Geschwister den gleichen Anfangsbuchstaben tragen, das sieht so nach Hundezucht aus, entschuldigung. 

1 LikesGefällt mir
29. März um 13:34
In Antwort auf youdontknowme

Dann red dir das mal weiter ein. Zwei der Junas die ich kenne sind 2016 und halt dich fest 2014 geboren. Einige kannten ihn 2016 als schon In den Top 100 liegt er im übrigen auch im vorderen Feld, ich meine unter den ersten 30, also nix mit selten. 

Gibt es bei uns gar nicht und yara also mit y kenne ich grade mal 2. 

1 LikesGefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest