Home / Forum / Mein Baby / Geschwisternamen mit den Bedeutungen: Mond, Nacht, Stern, Sonne

Geschwisternamen mit den Bedeutungen: Mond, Nacht, Stern, Sonne

5. Mai 2011 um 23:49

Meine Tochter heißt ja Ayla und ich habe mir überlegt, dass ich immer mindestens einen Namen bei den Geschwistern dabei haben möchte, der mit der Bedeutung ihres Namens in Verbindung steht.

Ayla bedeutet soviel wie "Strahlen(kranz) des Mondes" (literarisch kann man Strahlenkranz des Mondes auch als "Mondblume" bezeichnen oder wissenschaftlich als Corona) oder einfach "Mondschein".

Habe mal Namen mit solchen Bedeutungen gesucht:

FÜR MÄDCHEN:

Amari --> arab. mein Mond
Amaris --> Kind des Mondes
Artemis --> Göttin der Jagd, des Mondes und des Waldes
Benay --> ich bin so schön und geheimnisvoll wie der Mond
Branwen --> eine der drei keltischen Mondgöttinen (auch: Göttin der Liebe und Schönheit)
Diana --> jungfräuliche Göttin des Mondes, der Jagd und der Geburt (stimmt das?)
Dido --> griechisch, ursprünglich phönizisch: Mondgöttin
Gwendolin --> Die Weiße, die Leuchtende, stammt von einer Mondgöttin (stimmt das?)
Hila --> hebr. "Glanz um den Mond" (Äquivalent zum türk. Ayla!)
Isis --> ägyptische Mondgöttin
Kilja --> Mond und stammt aus der Quechua-Sprache
Lavena --> hebräisch Mond oder weiß
Lenka --> strahlender Mond (in welcher Sprache???)
Luna --> lat. für Mond / römische Mondgöttin
Mika --> weiblich, japanisch: der neue Mond
Nimué / Nimue --> walisische Mondgöttin
Nuray --> Türkisch: Strahlender Mond oder Mondlicht
Pamina --> Vollmondnacht (aus Mozarts Zauberflöte)
Phoebe --> griechisch: die Leuchtende , die Mondgöttin Phoebe Artemis
Selena --> griech. Mondgöttin
Seray --> türkische Bedeutung: schön wie der Mond
Serenity --> griechisch: Mondgöttin (stimmt das? angeblich von Selena abgeleitet)
Sirona --> keltische Göttin: Nachthimmel, weist auf eine Mondgöttin hin
Tsukiko --> japanisch: Mondkind
Tsukino --> japanisch: vom Mond (LOL! Sailor Moon = Bunny Tsukino )
Yakamoz --> türkischer Vorname für Mädchen oder Jungen (das "z" wird gesummt gesprochen wie im Englischen) Bedeutung: mit/als Yakamoz wird im Türkischen das Schimmern des Mondlichtes auf der Meeresoberfläche bezeichnet

Yuna --> jap. Nacht

Malin(a)Malin(a)Inuit (Grönland) bedeutet die SonneInuit (Grönland) bedeutet die Sonne


FÜR JUNGEN:

Bedeutung Mond:

Chander --> indisch: Mond
Koray --> türk. glühender Mond
Luan --> altirisch: Mond
Lunas --> männliche Form von Luna, Bedeutung: Mond
Lunis --> männliche Form von Luna, Bedeutung: Mond
Mano --> althochdeutsch: Mond
Mane --> schwed. Mond
Mani --> Mani (nordisch Mond, althochdeutsch Mano) ist in der nordischen Mythologie der Gott des Mondes
Senay --> türkisch: glücklicher Mond
Tanay --> türkisch Mond in der Morgendämmerung
Tunay --> türkisch: ein Mond, der in der Nacht aufgeht, Nachtmond
Yue --> japanisch: Mond, ein eher ungewöhnlicher Name, aber sehr beliebt in Japan

Bedeutung Stern:

Asterion --> griech.: Stern
Astrin --> Bedeutung: Stern
Sterling --> altwalisisch, Bedeutung Bedeutung: Stern
Yildiz --> türkisch "Stern"

Bedeutung Sonne:

Elliot --> beliebter schwedischer Vorname
Elliot kommt von Eliodoro und bedeutet: Geschenk der Sonne
Jannick --> Jannick kommt aus dem altdeutschen und bedeutet Sonnenschein
Kiran --> indisch: Sonnenstrahl (aber auch: Staub, schäbig, abgedroschen)
Kiro --> bulgrisch bzw. mazedonisch, Bedeutung: Sonnenstrahl, Sonnenschein
Moe --> griechisch: Sonne
Nima --> weiblich und männlich, tibetanisch für Sonne
Robin --> kurdischer Name mit der Bedeutung: "der die Sonne bzw. das Licht bringt"
Ronay --> kurdisch "Der Sonnenschein"
Samson --> hebräisch: die kleine Sonne (auch Simson)
Solwin --> silbe "sol" - Sonne, "win" - Freund, Geliebter, wahrscheinlich altnordische Bedeutung (Freund der Sonne?)
Sonnwin --> germanisch: der Freund der Sonne
Suraj --> indisch: Sonne andere Form: Surya, (in Nepal gebräuchlicher Vorname)

Bedeutung Nacht:

Atieno --> ostafrikanische Nebenform von Otieno, Bedeutung: in der Nacht geboren
Jaro --> aus Afrika: Licht in der Nacht

Ich habe erstmal alle möglichen Namen rausgesucht. Sind auch einige dabei, die ich nicht vergeben würde (meist weil schlecht aussprechbar).
Und nein, wir haben keinen türkischen Hintergrund , aber wenn der Name in Deutschland einfach aussprechbar ist (so wie Ayla) und eben schön klingt, ist mir die Herkunft egal.

Mir gefallen bei Mädchen Luna und Pamina sehr.

Und bei einem Jungen fände ich Jannick ja super passend von der Bedeung her.
(Ayla = Mondschein, Jannick = Sonnenschein")

Welche Namen findet ihr am besten für Geschwister?
(Ich würde eh noch einen ZN dazunehmen.)

Mehr lesen

6. Mai 2011 um 9:17

Miray!
miray bedeutet so etwas wie "heller/strahlender mond". hab ne freundin, die miray heisst. würde super zu ayla passen, ist ja auch ein türkischer name.
hab auch schon die bedeutung "neumond" dafür gefunden oder "die, auf die die sonne scheint"

auf alle fälle ein süsser name mit einer hier passenden bedeutung!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 0:21

Gut finde ich:
Mädchen:

Artemis, Benay, Branwen, Diana, Dido, Nimue (wie wird das ausgesprochen? Ganz sicher nicht wie geschrieben!! Wird das "u" da auch wie ein "i" gesprochen wie in Cymru?)

Jungen:

Senay, Elliot, Robin (kurdisch??? Ist doch die Kurzform von Robert, "der ruhmreich glänzende" bzw das englische Wort für Rotkehlchen, meine Tochter heißt so), Jaro (käme stark auf Aussprache an)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:08
In Antwort auf jera_12294467

Gut finde ich:
Mädchen:

Artemis, Benay, Branwen, Diana, Dido, Nimue (wie wird das ausgesprochen? Ganz sicher nicht wie geschrieben!! Wird das "u" da auch wie ein "i" gesprochen wie in Cymru?)

Jungen:

Senay, Elliot, Robin (kurdisch??? Ist doch die Kurzform von Robert, "der ruhmreich glänzende" bzw das englische Wort für Rotkehlchen, meine Tochter heißt so), Jaro (käme stark auf Aussprache an)

Nimue
Kenne ich nur annähernd so gesprochen, wie geschrieben.
Niehmuu-ä (mit so einem kurzen ä hinten dran).

Aber das kann ich in Buchstaben immer nur so schwer wiedergeben. Geht Lautschrift hier im Forum?

So kenne ich den jedenfalls.
Kennt den jemand anders ausgesprochen?

Aber das "u" wie ein "i"? Nein, nicht dass ich wüsste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:34
In Antwort auf polarhase

Nimue
Kenne ich nur annähernd so gesprochen, wie geschrieben.
Niehmuu-ä (mit so einem kurzen ä hinten dran).

Aber das kann ich in Buchstaben immer nur so schwer wiedergeben. Geht Lautschrift hier im Forum?

So kenne ich den jedenfalls.
Kennt den jemand anders ausgesprochen?

Aber das "u" wie ein "i"? Nein, nicht dass ich wüsste.

Okay, habs auch nur so gefunden, wie du meinst
hat mich halt gewundert, weil eigtl das "u" im Walisischen nie "u" gesprochen wird, aber vllt ist der Name ja gar nciht Walisisch sondern gälisch oder so?? Ach egal, klingt jedenfalls schön!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:42
In Antwort auf jera_12294467

Okay, habs auch nur so gefunden, wie du meinst
hat mich halt gewundert, weil eigtl das "u" im Walisischen nie "u" gesprochen wird, aber vllt ist der Name ja gar nciht Walisisch sondern gälisch oder so?? Ach egal, klingt jedenfalls schön!

Mmh, das musst du wissen
Du bist hier die mit den walisischen Wurzeln, ich nicht.

Eben, ich finde den auch hübsch, aber mein Freund würde den bestimmt nie mögen... er sitzt grad hinter mit auf dem Sofa... mom... ich frag mal...

Er sagt:
"Hm... weiß nicht. Natürlich sehr extravagant. Aber hat schon was."

Toll! Hab mal ein recht nettes Statement von meinem Freund zu was bekommen... absolute Neuheut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:44

Weitere Bewertungen?
Ist ja noch nicht viel passiert hier?
Thema zu doof?

Namen zu blöd?
(Aber dann würdet ihr euch doch nicht so zurückhalten? )

Keine Meinung dazu, ob ihr das gut oder doof findet einen Namen zu suchen, der mit der Bedeutung zu der Bedeutung von Ayla passt?

Oder schlichtweg zuviel Text???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:51
In Antwort auf polarhase

Mmh, das musst du wissen
Du bist hier die mit den walisischen Wurzeln, ich nicht.

Eben, ich finde den auch hübsch, aber mein Freund würde den bestimmt nie mögen... er sitzt grad hinter mit auf dem Sofa... mom... ich frag mal...

Er sagt:
"Hm... weiß nicht. Natürlich sehr extravagant. Aber hat schon was."

Toll! Hab mal ein recht nettes Statement von meinem Freund zu was bekommen... absolute Neuheut.

Hihi das kenn ich
Mein Freund hat auch schon ein paar Vetos eingelegt, ist aber manchmal doch überraschend mutig bei eher ungewöhnlichen Namen

Musste im ersten Moment lachen, dachte dein Freund sitzt HINTER dem Sofa ^^
Meiner sitzt auch manchmal neben mir und lästert über das Forum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 21:53
In Antwort auf jera_12294467

Hihi das kenn ich
Mein Freund hat auch schon ein paar Vetos eingelegt, ist aber manchmal doch überraschend mutig bei eher ungewöhnlichen Namen

Musste im ersten Moment lachen, dachte dein Freund sitzt HINTER dem Sofa ^^
Meiner sitzt auch manchmal neben mir und lästert über das Forum

Ach und übrigens
kann ich kein Wort walisisch, höchstens bei paar Wörtern die Aussprache aufgeschnappt
Kennst du den längsten Ortsnamen in Wales? Llanfairpwllgwyngyllgogerychwy rndrobwllllantysiliogogogoch.
Das sagt einem fast alles, was man über die Sprache wissen muss
Will sie trotzdem lernen, vllt wenn ich in Rente bin ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 22:00
In Antwort auf jera_12294467

Ach und übrigens
kann ich kein Wort walisisch, höchstens bei paar Wörtern die Aussprache aufgeschnappt
Kennst du den längsten Ortsnamen in Wales? Llanfairpwllgwyngyllgogerychwy rndrobwllllantysiliogogogoch.
Das sagt einem fast alles, was man über die Sprache wissen muss
Will sie trotzdem lernen, vllt wenn ich in Rente bin ^^

Ist das dein Ernst?
Gibts den Ortsnamen so???

Neee, solange er sich mit den Kommentaren einigermaßen zurückhält muss er noch nciht hinter dem Sofa sitzen.
Jetzt sitzt er allerdings gerade auf dem Fußboden.

Ich bin ja LEIDER noch nicht schwanger, denn ich muss noch etwas warten bis wir anfangen können. Ist grad ungünstig.
Aber dieses Jahr noch.
Frühestens ab August, aber spätestens ab November fangen wir an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 22:02

Gwendolin
gefällt mir selbst noch sehr aus der Liste.
Wie findet ihr den?

Ist der vergebbar?
(Passt nur rein gar nicht zu Ayla... vielleicht als ZN?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 22:14


Mir gefallen:

Amari
Diana
Hila
Selena

Lunis
Kiro
Ronay
Jaro
Atieno

Ich finde das diese auch zu Ayla passen!
Am besten finde ich:
Ayla & Amari
Ayla & Jaro

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 9:41


ich dachte immer Yue wäre ein mädchen name naja is vllt unisex
also mir gefallen Yuna und Luan am besten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 13:24


Ja einfach zuviel des Guten

Sortier' doch bitte erstmal die aus, die Du eh selbst nicht vergeben würdest.

Einige Bedeutungen würd' ich auch stark anzweifeln. Namensseiten und auch -bücher sind da oft dermaßen unseriös.

Sonne auf griechisch kenne ich z. B. als Helius, Altgriechisch glaub ich Avelios oder so. Wo kommt Moe dann her? Könnte höchstens ein poetischer Begriff o.ä. sein... das würd' ich kritisch überprüfen.

Wenn Sonnwin altdeutsch für Freund der Sonne ist, was stimmen dürfte... wie kann dann Jannick altdeutsch für Sonnenschein sein, wo die altdeutschen Vornamen doch nach Silben und deren Einzelbedeutung aufzugliedern sind? Ich würde mal sagen, Jannick ist nach wie vor eine Ableitung von Johannes.
Und bitte, Benay bedeutet alles, nur keinen ganzen Satz?! Und selbst wenn es nur "geheimnisvoller, schöner Mond" heißen sollte, würd ich den Kopf schütteln.
Gleiches gilt für Robin.
Ich lass mich da aber gern eines Besseren belehren.


Ich kenne übrigens eine Gwendolin. Kann nur soviel sagen, der Name fällt auf, egal wo sie sich vorstellt. Aber das muss ja nix schlechtes sein.
Zur Bedeutung: http://de.wikipedia.org/wiki/Gwendolin

Zu Diana: http://de.wikipedia.org/wiki/Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 22:59
In Antwort auf zaria_12933812


Ja einfach zuviel des Guten

Sortier' doch bitte erstmal die aus, die Du eh selbst nicht vergeben würdest.

Einige Bedeutungen würd' ich auch stark anzweifeln. Namensseiten und auch -bücher sind da oft dermaßen unseriös.

Sonne auf griechisch kenne ich z. B. als Helius, Altgriechisch glaub ich Avelios oder so. Wo kommt Moe dann her? Könnte höchstens ein poetischer Begriff o.ä. sein... das würd' ich kritisch überprüfen.

Wenn Sonnwin altdeutsch für Freund der Sonne ist, was stimmen dürfte... wie kann dann Jannick altdeutsch für Sonnenschein sein, wo die altdeutschen Vornamen doch nach Silben und deren Einzelbedeutung aufzugliedern sind? Ich würde mal sagen, Jannick ist nach wie vor eine Ableitung von Johannes.
Und bitte, Benay bedeutet alles, nur keinen ganzen Satz?! Und selbst wenn es nur "geheimnisvoller, schöner Mond" heißen sollte, würd ich den Kopf schütteln.
Gleiches gilt für Robin.
Ich lass mich da aber gern eines Besseren belehren.


Ich kenne übrigens eine Gwendolin. Kann nur soviel sagen, der Name fällt auf, egal wo sie sich vorstellt. Aber das muss ja nix schlechtes sein.
Zur Bedeutung: http://de.wikipedia.org/wiki/Gwendolin

Zu Diana: http://de.wikipedia.org/wiki/Diana

In einem Punkt (mindestens!) richtig
Benay ist wirklich nicht mit diesem satz zu übersetzen, die adjektive sind poetisch hinzugedichtet. Ben ist türkisch für ich,ay bedeutet mond. Somit heißt Benay in etwa "ich bin der mond" oder "ich bin wie der mond" wenn ich mich nicht täusche.

aber ich glaub auch die threaderstellerin sieht das eh nur als anregung und informiert sich sicher nochmal genauer vor der namensvergabe. dafür stellt sies ja rein, damit diskutiert wird und evtl auch paar fehlerchen gefunden. man muss ja nicht immer alle sprachen sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 9:07
In Antwort auf jera_12294467

In einem Punkt (mindestens!) richtig
Benay ist wirklich nicht mit diesem satz zu übersetzen, die adjektive sind poetisch hinzugedichtet. Ben ist türkisch für ich,ay bedeutet mond. Somit heißt Benay in etwa "ich bin der mond" oder "ich bin wie der mond" wenn ich mich nicht täusche.

aber ich glaub auch die threaderstellerin sieht das eh nur als anregung und informiert sich sicher nochmal genauer vor der namensvergabe. dafür stellt sies ja rein, damit diskutiert wird und evtl auch paar fehlerchen gefunden. man muss ja nicht immer alle sprachen sprechen

Klar!
So habe ich es mir gedacht.
Das war jetzt erstmal meine erste Suche und Liste.
Bevor ich aber wirklich einen Namen vergeben würde, würde ich mich genau erkundigen, was er wirklich bedeutet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 9:14

Meine Favoriten
Habe mal herausgeschrieben, welche Namen für mich in Frage kämen.
Leider sind bei den Jungennamen kaum welche, die ich mag.

für ein Mädchen gefallen mir:

Gwendolin
Hila
Kilja
Lavena
Luna
Mika
Nimué / Nimue
Pamina
Serenity


für einen Jungen gefallen mir:

Jannick (tja, keine Ahnung, ob es diese Bedeutung Sohnenschein wirklich geben kann)
Kiran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2015 um 21:19

Stella, Luna
Stella heißt unsere Große (23 Monate), Luna unsere Kleine (6 Wochen) und falls wir noch Nachwuchs bekommen sollten stehen die Namen Jannick bzw. Sunna fest, je nachdem, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 0:39
In Antwort auf ilay_993679

Stella, Luna
Stella heißt unsere Große (23 Monate), Luna unsere Kleine (6 Wochen) und falls wir noch Nachwuchs bekommen sollten stehen die Namen Jannick bzw. Sunna fest, je nachdem, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.

Wieder aktuell
Oh, da hast du ja ein ganz als Thema von mir wieder hochgeholt.
Interessanterweise ist es endlich wieder aktuell, da ich endlich wieder schwanger bin und Ayla nun ein Geschwisterchen bekommt.

Stelle und Luna ist eine schöne Geschwisterkombi.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sein Kind wie eine Geschlechtskrankheit benennen?????
Von: polarhase
neu
7. Dezember 2013 um 2:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram