Home / Forum / Mein Baby / Gesellschaftsspiele, die wirklich gut sind??

Gesellschaftsspiele, die wirklich gut sind??

9. November 2016 um 12:54

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Mehr lesen

9. November 2016 um 13:35
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

p.s. es geht da eben darum, dass ich die spiele nicht so extrem langweilig finde möchte, weil sie hauptsächlich mit mir spielt. mit ihren besuchskindern ist es ja wieder etwas anderes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 13:47
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

oh jaaa, "schnappt hubi" lieben wir.  Was auch noch toll ist, " Spinnengift und Krötenschleim"  
das ist ab 6 Jahren, so eine art Memory mit Zusatz. macht wirklich Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 14:13

ja uno spielt sie, aber erst die kindervariante. die erwachsenenvariante ginge sicher auch schon, ist nur wegen dem karten halten blöd (plus 4...). maulfwurf companie kenn ich gar nicht...ok dann sollt ich mal nach unten scrollen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 21:41
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Hi du,

ich hab hier ebenfalls eine kognitiv fitte knapp 5-jährige junge Dame. 
Ihr grosser Bruder hat vor kurzem "Ligretto" bekommen - das spielt sie inzwischen mit Begeisterung. Das Original ist ab 10 (haha - mein 8-jähriger schlägt mich des öfteren darin...), es gibt wohl auch eine Juniorvariante ab 6.
Voraussetzung: Sie sollte die Zahlen bis 10 lesen und der Reihenfolge nach sortieren können. Meine perfektioniert das gerade über das Spiel. 
Alle Mitspieler spielen gleichzeitig - es wird also nicht langweilig und die Konzentration wird geübt.
Es ist ein Kartenspiel, deswegen nicht sehr teuer. Und wenn es noch zu schwer ist, kannst du es noch etwas weglegen, bis sie soweit ist. Oder selber spielen... 

Tiri 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 21:50
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Mikado vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 22:44
In Antwort auf tirima

Hi du,

ich hab hier ebenfalls eine kognitiv fitte knapp 5-jährige junge Dame. 
Ihr grosser Bruder hat vor kurzem "Ligretto" bekommen - das spielt sie inzwischen mit Begeisterung. Das Original ist ab 10 (haha - mein 8-jähriger schlägt mich des öfteren darin...), es gibt wohl auch eine Juniorvariante ab 6.
Voraussetzung: Sie sollte die Zahlen bis 10 lesen und der Reihenfolge nach sortieren können. Meine perfektioniert das gerade über das Spiel. 
Alle Mitspieler spielen gleichzeitig - es wird also nicht langweilig und die Konzentration wird geübt.
Es ist ein Kartenspiel, deswegen nicht sehr teuer. Und wenn es noch zu schwer ist, kannst du es noch etwas weglegen, bis sie soweit ist. Oder selber spielen... 

Tiri 

Das ist ja lustig, ich hab heute das erste mal in meinem leben von ligretto gelesen (weil in einer spielesammlung enthalten) u dachte gleich, dass ihr das gefallen könnt. Sie lieeebt zahlen u es klingt lustig! Denke ich werd uns das (wenn auch nicht die junior version) besorgen, danke!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 22:46
In Antwort auf waldmeisterin1

Mikado vielleicht?

Buh sie ist feinmotorisch exzellent, aber mikado find ich noch schwer?! Oder einfach mit weniger stäben..hmm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 22:58

Sagaland
Mein großer steht auf Schach
Habt ihr schon einen Lük Kasten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 23:00

An tangram hab ich auch schon gedacht!! Und montessori ja da gibts wirklich soo tolle sachen..aber keine spiele in dem sinn oder?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2016 um 23:02

Das merk ich mir auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 12:02

Ja eh, es geht wie gesagt eher um meine eigene "belustigung"...Sie hat eh an allem Spaß..Sie ist wirklich weit, aber auch das hat seine Grenzen,  überfordern mag ich sie auch nicht. Vielleicht zeig ich hier heute mal Halma u wir spielen zur Not nach ihren regeln  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 19:41
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Unsere 4.5 jährige möchte viel mit Zahlen machen, sie liebt Ligretto, Skibo und Elfer raus.

Momentan sitzt sie auch immer mit meiner Mama zusammen und versucht sich an Rummy das dauert aber noch etwas.

An Brettspielen wird grad "Das verrückte Labyrinth" bespielt
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 20:41
In Antwort auf mastaangel

Unsere 4.5 jährige möchte viel mit Zahlen machen, sie liebt Ligretto, Skibo und Elfer raus.

Momentan sitzt sie auch immer mit meiner Mama zusammen und versucht sich an Rummy das dauert aber noch etwas.

An Brettspielen wird grad "Das verrückte Labyrinth" bespielt
 

Ohja wir spielen auch schon rummy, aber das geht nur mit Hilfe..Aber es geht immer besser, sie mag es sehr u ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 20:42
In Antwort auf mastaangel

Unsere 4.5 jährige möchte viel mit Zahlen machen, sie liebt Ligretto, Skibo und Elfer raus.

Momentan sitzt sie auch immer mit meiner Mama zusammen und versucht sich an Rummy das dauert aber noch etwas.

An Brettspielen wird grad "Das verrückte Labyrinth" bespielt
 

Ligretto und skibo ist ähnlich oder?? Welches kannst du mehr empfehlen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 20:43

Ohhh wie tooooll!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 0:28
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Hubi! Das Spiel macht wirklich Spaß. Für Kinder und für Erwachsene!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 0:41

Vielleicht
Make 'n' Break
Skiboo
Schlag den Raab
Spiel des Lebens
Monopoly
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 8:16

Ja ich hatte auch so eins..diese zeitlosen spiele sind echt die besten 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 14:59
In Antwort auf fliefla

Ligretto und skibo ist ähnlich oder?? Welches kannst du mehr empfehlen?!

Sie sind sich wirklich sehr ähnlich, uns macht momentan Ligretto mehr Spass, weil man da nicht nur den Stapel runterspielt, sondern dann auch noch Punkte von den gelegten Karten zusammengezählt werden.

Zum Nikolaus gibts Phase 10 bin mal gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 17:36

Ja wir hatten damals die kl Version u ich hab nicht verstanden was da so toll dran sein soll 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 9:13
In Antwort auf fliefla

Für eine 4,5jährige, die kognitiv weit ist, gern ihr Hirn anstrengt, was neues lernt etc... Ich finde sooo viele spiele sooo langweilig. Man muss einfach nur würfeln und das wars häufig. Okay im Fall von Mensch ärger dich geht die Rechnung auf, aber ansonsten find ich die spiele oft nur lahm. Gibt's denn auch Spiele,  wo Kinder ein bisschen mitdenken müssen und vielleicht auch dem erwachsenen noch etwas Spaß machen??? Oder aber eine gewisse Geschicklichkeit erfordern...irgendwie einfach etwas anspruchsvoller...ODER einfach superlustig sind...Ich hoffe ihr versteht was ich mein...

Wenn es um kognitiv anregende Spiele geht, dann schau doch mal nach IQ Puzzler, Speed, Rush Hour, Ubongo.. letzteres spielt unsere Tochter auch super gerne. Ansonsten schau doch mal hier: https://www.kindergeschenkideen.com

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen