Home / Forum / Mein Baby / gestern u7, kind zu dick

gestern u7, kind zu dick

21. Januar 2014 um 6:42

Hatten gestern die U7, alles prima gewesen nur mein Sohn hat übergewicht. Nur soviel dazu sind grad am Suchen einen neuen Kinderarzt zu finden, da ich mich dort nicht richtig aufgehoben fühle. Ich weiß nicht woran das mit seinem Gewicht liegen kann, mir fällt nichts ein was wir ändern können, deswegen suche ich Tips. Mein Sohn ist regelmäßig in Bewegung, mindestens 3 mal in der Woche gehen wir auf den Spielplatz plus Täglich im Garten in der Kita. Oft fahren wir mit dem Dreirad o.ä. in die Kita. Trinken tut er nur Leitungswasser oder ungesüßten Tee. Zur Brotzeit in der Kita isst er ein Pumpernikelbrot, Gurke, ein Stück Obst, Nachmittags einen Naturjoghurt und Mittagessen dort. Zum Abendbrot gibt es meist auch Brot mit Tomate oder Gurken dazu. Er mag keinen Käse, keine Wurst und keinen Aufstrich. Am liebsten isst er es trocken. Fleisch verweigert er generell außer er merkt es nicht bei Bolognese oder so. Am Wochenende ist er gern auch mal Cornflakes. Süßigkeiten gibt es nur selten bei uns. Bitte kann mir jemand sagen was ich an seiner bewegung und ernährung falsch mache und ändern kann, damit er nicht übergewichtig ist. Mache mir echt sorgen. Vielleicht noch zum schluss, er war noch nie zierlich kam mit 3520g auf die welt und lag mit seinem gewicht schon immer weit oben. Bitte helft mir

Mehr lesen

21. Januar 2014 um 6:47

Wenn du uns sagen würdest
wie groß und schwer dein Sohn ist könnten wir zuerst mal schauen ob es echt Übergewicht idt,

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 6:50

Was heißt denn überhaupt
zu dick????wie groß ist er,wie schwer und wo liegt er auf der U -herft kurve????

mein sohn zum bsp ist schon immer sehr lang gewesen für sein alter,bis er ein jahr alt war lag er gewichtstechnisch aber unter der kurve.mittlerweile mit beidem drüber,aber es passt zusammen,er ist aber eher kräftiger statur,hat also keine dünnen ärmchen und beinchen,aber vom dick sein weit entfernt....

deiner beschriebung nach kann dein sohn ja nicht dick werden(wie alt sind die noch mal zur U7???2jahre,oder)

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 8:58

Fleisch mit süßen Beilagen?
Was soll das denn sein?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 9:08
In Antwort auf pupsigel

Fleisch mit süßen Beilagen?
Was soll das denn sein?


hirschbraten mit preisselbeeren...fleisch+süße beilage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 9:29


Wie groß/schwer ist er denn?

Und wie groß wr er bei der Geburt. Meine Kleine war 3510g schwer und dennoch zierlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 9:37


Immer schön locker bleiben.

Und Kartoffelpuffer sind für mich nicht süß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 12:25


Mein Lieblingsthema!
Mein Sohn ist nach BMI übergewichtig, aber dieses Verfahren ist veraltet und überhsupt nicht zeitgemäß!
Es spielen noch so viele Faktoren eine Rolle, nicht nur Gewicht/Größe.

Mein Sohn ist nach Zahlen adipositas, aber in der Realität überhaupt nicht. Lass dich nicht verrückt machen,

schick uns mal ein paar Daten...wie er so ist...
eher stämmig/gut gebaut..
aber wichtig ist: kein Stress!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 18:00

Also
Wiegen tut er 15,5 Kilo und groß ist er 89cm. Letze woche ist er 2 geworden. Er kam wie gesagt mit 3520g auf die Welt. Und von der Kurve her war er schon immer im oberen also schweren bereich. Der arzt hat uns damals als baby schon angst gemacht das er zu viel wiegen würde. Und gestern bei der U meinte er dann ja es ist mittlerweile schon Übergewicht, er hat das gewicht von einem 4 jährigen. Ratschläge was wir falsch machen hat er uns nicht geben können. Mein Sohn sieht jetzt auch nicht dick aus. Er ist nicht zierlich aber dick nun auch wieder nicht. Mittagessen in der Kita ist eigentlich echt ausgewogen und in Ordnung. Arbeite in der selben Kita und esse jeden tag das gleiche dort. Scheibe Brot ist er nur eine das reicht ihm aber halt völlig trocken sonst isst ers gar nicht. Und Spiegelei bekommt er auch ab und zu das mag er gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 18:52

Gute Antwort...
Setz Dein Kind in dem Alter BITTE nicht auf Diät!

Such Dir nen anderen Doc...manche sind da etwas eigenartig!
Finde es eh blöd,das häufig nur nach Tabellen geschaut wird und nicht individuell das Kind gesehen wird!

Kann Dir nur sagen,das mein jüngster Bruder ein echtes "Dickerchen" war!
Das blieb sehr lange so-doch auf einmal mit 5-6 Jahren war er normalgewichtig!
Heute ist er 21Jahre alt und hat ne Top-Figur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 19:56

Hm
also bei der Größe und dem Gewicht ist es auf jeden Fall vom BMI her Übergewicht.

Natürlich sind Muskeln schwerer als Fett BLABLA aber zu schwer ist eben zu schwer und ich finde es wichtig und richtig, dass Dein KiA Dich darauf anspricht.

Meine Maus ist übrigens zu leicht und ich finde es gut wenn der Kia danach guckt. Sie wiegt mit 3 und 96 cm 12,1 kg.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:07


Er bewegt sich gerne, ist ein kleiner wirbelwind und voller energie saft gibt es gar nicht wie gesagt nur leitungswasser und ungesüßten tee. Obst isst er alles gerne Äpfel, Banane, Kiwi, Orangen usw. Gurken und Paprika.Überwiegend ist er pure vollkornbrote ab und an natürlich auch mal nen leeren Toast. Er war immer schon ein guter Esser, beim Mittagessen in der Kita müssen sie ihn ab und an mal bremsen. Beim mittagessen am Wochenende zuhause isst er eher sperlich also kaum ne zweite Portion. Wüsste auch gar nicht was ich da auf diät setzen soll er isst ja normal. Ich danke euch aufjedenfall schon mal für die vielen Antworten. Wir schauen uns um nach einem neuen Arzt, zweite meinung ist nie verkehrt und vielleicht hat der ja mal ordentliche Tips für uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:11

Vielleicht
hat dein lüttche ja auch irgendwas mit seinem stoffwechsel oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:15
In Antwort auf emmasmamma

Vielleicht
hat dein lüttche ja auch irgendwas mit seinem stoffwechsel oder so.


Das würde der Arzt doch aber ansprechen und ggfls. testen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:19
In Antwort auf sanny262


Das würde der Arzt doch aber ansprechen und ggfls. testen oder?

Gibt auch Kinderärzte die scheiße sind
Unser letzter würde ich es zutrauen sowas nicht zu testen (zu viel arbeit, kostet ja was) oder gar anzusprechen (man müsste sich ja mit der mutter unterhalten).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:25

Ähm hallo?
ganz ehrlich dein arzt spinnt !
mein sohn hat mit 2 jahren 16,4 kg gewogen und war 94 cm groß jetzt wiegt er 23 und ist 118cm er ist schlank und man sieht sogar die rippen wenn er sich streckt !
achja er wird im feb 4 jahre und ist fit wie ein turnschuh !!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:26

Bei einer
Schilddrüsenunterfunktion nimmt man kontinuierlich zu, egal wie gesund und ausgewogen die Ernährung ist. Eine Bekannte zB. ist etwas übergewichtiger, hat dann eine Diät gemacht und viel Sport gemacht, trotzdem stieg ihr Gewicht kontinuierlich jede Woche um mehrere Kilo. Sie ging daraufhin zum Arzt und der stellte eine Schilddrüsenunterfunktion fest.

Solltest du vllt. mal überprüfen lassen (Blutwerte) denn so wie du es beschreibst, kann es eigentlich garnicht sein das er übergewichtig ist

Aber bitte setz deinen Sohnemann nicht auf Diät!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 20:50

Sehe da gar kein problem
Meine Tochter ist 12 monate, 80cm und hat 12 kg.
Find ich ganz okay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen