Home / Forum / Mein Baby / Gesunde Ernährung "Vor- und währen der Schwangerschaft"SOS!

Gesunde Ernährung "Vor- und währen der Schwangerschaft"SOS!

6. Mai 2006 um 20:16

Hallo ihr da

Mein Verlobter und ich sind gerade in der Babyplanung frisch rein)))

Muss zugeben, bin ein wenig Ratlos. Was soll ich jetzt schon am besten essen? Gibt es da auch Lebensmittel, die eine Schwangerschaft mit hervor rufen können? Was soll ich vermeien?

Und was esse ich dann, wenn es soweit ist!?!?! Was ist gefährlich, schlecht oder gut?

Kennt jemand dazu gute Links oder Bücher?

Würde mich SEHR über Antworten freuen, will doch nichts falsch machen...

viele Grüße
snoop

Mehr lesen

8. Mai 2006 um 11:52

Frisch und gesund
hallo,
bücher gibt es genügend und ehrlich gesagt - KAUF DIR KEINES DAVON- von ernährung bis erziehung gibt es ratgeber und man wird nur überdreht davon. trau deinem gefühl und instinkt was deinen körper angeht und deinem seelenleben.
zur ernährung: geh zum frauenarzt und sage ihm, dass ihr es darauf anlegt und du gern informationsmaterial haben möchtest bezüglich schwangerschaft. geh in die apotheke (schon vor der schwangerschaft) und lass dir hochdosierte folsäurepillen geben. die nimmst du eh täglich in der schwangerschaft und besser wäre es, wenn geplante schwangere es schon vor der schwangerschaft einnehmen würden. 1-2 mal die woche gesunden fisch essen - damit meine ich nicht dick frittiert und so, sondern eher naturbelassen und frisch wie irgends möglich. alle lebensmittel verlieren täglich an wert was vitamine ect angeht. täglich obst und gemüse, niemals rohes fleisch essen und fisch essen gehen würde ich auch von abraten - man weiß ja nie und meine schwägerin hat durch eine vergiftung ein behindertes kind zur welt gebracht. abwechslung was das gemüse angeht ist auch gut, aber ert mal täglich obst und gemüse essen, 1-2 x woche fisch, nicht so viel fleisch konsumieren und wenn hochwertig und darauf achten, dass man nicht ständig fett zu sich nimmt. man neigt schnell dazu, weil der bauch ja eh wächst zuzunehmen was später dann nicht einfach von einem bei der geburt abfällt.
frische luft und leichte bewegungen sollten jetzt schon in den alltag genommen werden, dann sind sie in der schwangerschaft gewohnt und führen nicht zur überanstrengung. körperlich fit ist für die schwangerschaft recht vorteilhaft. man bleibt länger fit auf den beinen und ausserdem hat man es mit der belastung von gewicht und bei geburt leichter.
von milupa gibt es übrigens statt einzelne folsäure zu schlucken auch brausetabletten. frag mal in der apotheke. sind für schwangere und stillende mütter. was sehr gut während der schwangerschaft ist um das bindegewebe zu festigen - mindert risse...kieselerde in form von schüssler salz oder zum einreiben schüssler salbe glaube es war die nummer 11. frag in der apotheke nach, kannst alles dort erwerben.
lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 13:41

Folsäure
Hallo,
gaaanz wichtig ist Folsäure, in Form von Tabletten. Dazu wird geraten, diese auch schon vor der Schwangerschaft zu nehmen, da Folsäure in Nahrungmitteln nicht ausreichend vorhanden ist und ganz wichtig für den Zellenaufbau ist und für die Knochen des Babys.

Du kannst Dir die Tabletten so aus der Apotheke holen oder sie Dir von Deinem Frauenarzt verschreiben lassen.

Ich allerdings, wußte das auch nicht und habe auch erst während der Schwangerschaft damit angefangen. War wohl auch nicht schlimm.

Dein Frauarzt kann Dich wohl auch beraten, was Du sonst noch Essen sollst oder lieber vermeiden solltest.

Wenn Du Schwanger bist, wird Dich Dein Appetit schon leiten

Gruss, Ivy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook