Home / Forum / Mein Baby / Gian

Gian

19. Januar 2011 um 7:40

Hallo zusammen

Ich bin noch nicht schwanger, wir sind jedoch fleissig am üben

Mit dem Kinderwunsch macht man sich natürlich au Gedanken über Vornamen Über den Mädchennamen sind wir uns bereits einig
Über den Jungs-Namen noch nicht so, die Liste wächst....

Wie findet ihr Gian? Unser Nachname beginnt mit Schn..

geht das??

Danke für euer Meinungen

Mehr lesen

19. Januar 2011 um 10:37

Also....
Wenn euer Nachname deutsch klingt, dann finde ich es eher unpassend.... Gian Schneider? Nee..... ich find den Namen zwar nicht schlecht, aber er hört sich einfach unvollständig an und so "ausgedacht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 11:03
In Antwort auf pininfarina1616

Also....
Wenn euer Nachname deutsch klingt, dann finde ich es eher unpassend.... Gian Schneider? Nee..... ich find den Namen zwar nicht schlecht, aber er hört sich einfach unvollständig an und so "ausgedacht"

Also,
ausgedacht ist der Name nicht ist in der Schweiz ein gängiger Name (wir sind Schweizer)

Jan wäre unsere Alternative...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 11:22
In Antwort auf zillah_12926771

Also,
ausgedacht ist der Name nicht ist in der Schweiz ein gängiger Name (wir sind Schweizer)

Jan wäre unsere Alternative...


Ich hab auch nie geschrieben, dass er ausgedacht ist, sondern dass er sich so anhört.

Also Schweizer, dann ist der Name im Prinzip eine italienische Abkürzung wie von Gianluca zB?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 11:43


War auch nicht als Vorwurf gedacht... *sorry*

Der Name kommt aus dem Kanton Graubünden...jedoch findet man auf dem Internet verschiedene Herkunfts-Infos:

eine z.B. sagt, der Name komme aus dem italienischen und stamme von Giovanni ab. Bedeutung: Gott ist gütig die Bedeutung ist aber für uns nicht sooo wichtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 11:45

Habe noch folgendes gefunden:
Gian, rätoromanisch für Johannes :
Der Name ist im Kanton Graubünden in der Schweiz stark verbreitet und wird dort alleine und nicht als Doppelname verwendet. Er kommt aus dem rätoromanischen, ist eine Ableitung des Namens Johannes und bedeutet so viel wie der Herr ist gütig.
Auch in Indien gibt es Gian als Namen und bedeutet dort so viel wie Geschenk Gottes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 19:20

Ja
gian ist gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 21:12

@tholylou
Ja, wir würden ihn "Dschan" (also, mit einem kurzen "a") aussprechen. Darum meine Frage, ob das überhaupt "geht", mit einem Nachnamen, der mit SCHN beginnt oder ob das "dooof", resp. ein Zungenbrecher ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 8:40
In Antwort auf zillah_12926771

@tholylou
Ja, wir würden ihn "Dschan" (also, mit einem kurzen "a") aussprechen. Darum meine Frage, ob das überhaupt "geht", mit einem Nachnamen, der mit SCHN beginnt oder ob das "dooof", resp. ein Zungenbrecher ist!

Aber....
.... was ich nicht versteh: Der Name wird doch nicht wirklich "Dschan" ausgesprochen.... also mit d am Anfang? Doch eher mit einem weichen G... wie bei Georgina zB. irgendwie bin ich jetzt durcheinander...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 8:46

@pininfarina1616
Nee, der Name wird "Dschann" ausgesprochen, nicht mit "G" - darum ja die Frage, ob das mit unserem Nachnamen passt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 8:49

Nochmals @pininfarina1616
hmm, habe deinen Kommentar mit dem weichen "G" nochmals gelesen....
Ist halt schwierig zu schreiben, wie man was ausspricht, resp. betont....das mit der Georgina kommt eigentlich nicht schlecht hin - aber viellicht finden wir uns bei Gianni? (also, jetzt nur auf die Aussprache bezogen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 9:53
In Antwort auf pininfarina1616


Ich hab auch nie geschrieben, dass er ausgedacht ist, sondern dass er sich so anhört.

Also Schweizer, dann ist der Name im Prinzip eine italienische Abkürzung wie von Gianluca zB?

...


Ich mag Gian

In der Schweiz ist dieser ziemlich ein Modename und wird relativ oft vergeben (ausgesprochen wird er 'Tschan').

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 10:18
In Antwort auf zillah_12926771

Nochmals @pininfarina1616
hmm, habe deinen Kommentar mit dem weichen "G" nochmals gelesen....
Ist halt schwierig zu schreiben, wie man was ausspricht, resp. betont....das mit der Georgina kommt eigentlich nicht schlecht hin - aber viellicht finden wir uns bei Gianni? (also, jetzt nur auf die Aussprache bezogen )


ja mit der Aussprache ist immer schwierig sowas in geschriebene Worte zu fassen... vielleicht ist es besser das als J darzustellen wie bei Janine? Das D passt mir irgendwie garnicht Nein, aber es ist schon ein hübscher Name. Ich seh da auch kein Problem mit dem SCH... vom Nachnamen egal ob er Dsch, J, G ausgesprochen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 15:10
In Antwort auf davne19

...


Ich mag Gian

In der Schweiz ist dieser ziemlich ein Modename und wird relativ oft vergeben (ausgesprochen wird er 'Tschan').

lg


Ja, der Name wird oft vergeben - er ist halt auch schön
Jedoch kommt er in unserem "Bekanntenkreis" nur 2x vor! wobei ich jetzt den Begriff "Bekanntenkreis" sehr ausgeweitet habe....

Der Mädchenname wäre Anina - auch einer aus dem Bünderland...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 15:24
In Antwort auf davne19

...


Ich mag Gian

In der Schweiz ist dieser ziemlich ein Modename und wird relativ oft vergeben (ausgesprochen wird er 'Tschan').

lg

Wie kann...
... denn eine Name der mit G anfängt mit T ausgesprochen werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 15:52
In Antwort auf zillah_12926771


Ja, der Name wird oft vergeben - er ist halt auch schön
Jedoch kommt er in unserem "Bekanntenkreis" nur 2x vor! wobei ich jetzt den Begriff "Bekanntenkreis" sehr ausgeweitet habe....

Der Mädchenname wäre Anina - auch einer aus dem Bünderland...

@pininfarina1616
kennst du Namen wie Gianni, Giovanni, Giovanna etc. was? Die werden nicht mit "G" ausgesprochen, sondern mit "Tsch" oder Jenny, wird ja auch "Tscheni" ausgesprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook