Home / Forum / Mein Baby / Gibt es auch Mütter die ihre Kind/er oft abgeben?

Gibt es auch Mütter die ihre Kind/er oft abgeben?

8. Mai 2014 um 15:41

Hier liest man eher von den Müttern, die seit der Geburt noch nie von ihrem Kind getrennt waren.

Wer von euch ist da locker und entspannt, genießt auch mal die Zeit des alleine seins?

Missbraucht diesen Thread NICHT für irgendwelche Diskussionen. Ich wünsche mir besonders antworten von den Mamas die sich auch mal gerne "lösen".

Mehr lesen

8. Mai 2014 um 15:46

Joa
Wir haben von Geburt an auch oft woanders geschlafen, sodass er sich auch daran gewöhnt in einen anderen Bett zu schlafen

Ich glaube mit 5-6 monaten war er das erste mal mit seinem Papa alleine ein wochenende weg

Mit 1 jahr ist er zur TM gekommen weil wir beide berufstätig sind

Und seitdem pennt wr auch öfters mal bei oma oder tante

Ich fände es schlimm, wenn wir ihn nie abgegeben hätten!

Wir sind zwar eltern aber auch immer noch junge erwachsene und ein Paar was mal was alleine machen möchte

Mein Sohn ist jetzt 3 und er schläft gut und gerne woanders

Da gabs noch nie geschrei oder heimweh

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 16:25

Ja ich
Da L nicht in die Kita geht,geht sie von Montag bis Freitag 4 Stunden zu meinen Eltern während ich an der Arbeit bin.Sie ist 1 Jahr alt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 16:37


Ja ich bin da recht tiefen enspannt
Im 1. Lebensjahr war sie auch bei Oma ( meine Mama) und der vertrau ich voll.
Denn ab dem 1. Geburtstag bin ich ja wieder arbeiten gewesen und ich wollte nicht von jetzt auch glaich.
"So hier Kind Oma, Oma Kind." Bin dann nach der Arbeit nach knapp 8 Stunden wieder hier.
Oma und meine Tochter lieben sich abgöttisch, auch wenn sie Opa besser um den Finger wickeln kann als Oma.
Zu den Schwiegereltern geht sie nur in absoluten Ausnahmen ohne uns, wenn es nicht anders geht.
Heute wird sie bald 4 Jahre alt und ich hab ne 50% Stelle als Krankenschwester. Wenn ich Frühdienst habe schläft L. auch bei Oma, damit sie nicht um kurz nach 5 Uhr aufstehen muss.
Oma bringt sie dann in die Kita und holt sie ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 16:48

Naja
Ich mache da schon einen Unterschied und frage dich, was du damit nun genau meinst?

Geht es dir um die Mütter, die arbeiten gehen und ihr Kind weggeben und es ja mehr oder weniger müssen?
Oder geht es dir um Mütter, die ihr Kind weggeben um ihren Spaß zuhaben?

Unsere Tochter wird im August 2 Jahre und ich liebe es sie um mich zuhaben
Klar bleibt sie mal mit Papa alleine, ist für mich aber normal und nicht weggeben.
Wenn ich mal ausgehen môchte und mein Mann muss arbeiten oder hat auch etwas vor (kommt sehr selten vor) dann kommen meine Eltern zu uns und schlafen auch bei uns oder aber meine beste Freundin (ihre Patentante).

In fremde Hände oder zu Personen denen ich nicht zu 200% vertraue würde ich sie nie und nimmer geben, zumindest bis jetzt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 16:59

Nein
Quatsch so war das doch nicht gemeint.

Aber ich kenne eben selbst Mütter, die gehen nur (wenn möglich) alleine einkaufen oder machen eben bestimmte Dinge lieber ohne Kind, was ja auch völlig in Ordnung ist.
Ich mache eben am liebsten alles mit Kind und hab sie immer sehr gerne dabei, egal wo ich hin gehe.

So war das gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 17:13

Klar
Ich war auch schon einige male ohne sie weg, weil die da aber auch einfach nicht mit konnte.

Und klar genieße ich auch mal eine tolle Zeit mit meine Freundin usw.

Aber niemals könnte ich sie jetzt schon einige Tage woanders lassen und zum Beispiel einen Kurztripp oder Urlaub ohne sie machen, no-way

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 17:18

Hier ich
Meine Tochter hat liebe Großeltern, liebe Tanten und Onkel. Warum sollte sie also nicht mal alleine ohne Mama und Papa Zeit verbringen.

Und natürlich genießen mein Freund und ich die kinderlose Zeit und gehen feiern oder chillen den ganzen Tag auf dem Sofa.

Jetzt schläft sie so 1-2 mal im Monat woanders, wenn überhaupt.

Als ich allerdings noch eine 37,5 Stunden Woche hatte, war sie weniger von uns weg, weil wir da wirklich wenig Zeit hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 18:29

Ja sicher
Mein Partner und ich arbeiten beide und die kids sind mind. 6h und höchstens 8h am Tag in der Kita. Aber auch mein Partner und ich gönnen uns Zeit. Meine Schwester kommt oft am Wochenende mal zu den kids und wir gehen aus...oder nur er geht oder ich...ich bin liebend gerne mit meinen Kindern zusammen aber ich brauche auch Auftankzeiten für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:01

Danke für eure antworten
Mir geht es um die Freizeit ohne Kind. Nicht um die Zeit in der man zb arbeiten ist (hatte eine Userin gefragt).

Ich gehöre zu den Müttern, die gerne ihre eigene Zeit hat und genießt.
Wir haben eine wunderbare Familie und bevor sie woanders schläft, frage ich sie immer ob sie dort schlafen möchte. Gegen ihren "willen" habe ich sie nirgends gelassen.
Bei uns ist es wenn dann am Wochenende eine Nacht, aber auch mal in der Woche, dann nutze ich das für Überstunden und kann so irgendwann mal paar Stunden für mich nehmen.
Manchmal geht sie auch für paar Stunden zu ihrem Onkel oder Tante, sie hat auch Neffen und Nichten mit denen sie gerne spielt.
Ständig und überall habe ich sie nicht mit. Meiner Meinung nach, ist sie auch nicht zu oft weg. Umso mehr wundere ich mich wenn ich dann lese Kind in 2,3,4 Jahren noch nie abgegeben.
Für mich ist das unvorstellbar.
Anfangs habe ich sie inmer mit ihrem Papa spazieren geschickt, als ich in der Elternzeit war oder ich bin 5 tage verreist und er hat aufgepasst.
Daher hat mich es besonders bei denen intetessiert die diese Zeit auch geniessen.
Vielleicht finden sich noch mehr?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:31

Ich bin
da von Anfang an ziemlich entspannt gewesen... Die Große hat das erste Mal mit 11 Monaten außerhalb geschlafen...
Die Kleine ehrlich gesagt noch nicht... es kam noch nicht dazu.
seit Dezember bin ich alleinerziehend und sie sind jedes zweite WE bei Papa...
Deshalb schlafen sie sonst nicht auswärts woanders.. Ausnahmen gibt es natürlich...
Ansonsten geht die Große an manchen Samstagen ihre Freunde besuchen... Joa...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:39

Ja
Also ich bin auch eine Mama die ihre freie Zeit sehr genießt.
Ich arbeite, da ist sie im Kindergarten.
Dann ist sie 1-2 mal die Woche mindestens einen Nachmittag bei Oma. Wobei ich da dann auch meistens arbeite.
Aber sie geht auch mal alleine mit ihren Großeltern irgendwo hin oder mit meinem Bruder.
Klar geh ich auch gern mal abends weg. Das ist aber nicht mehr so oft. Ich bin durch Arbeit, Haushalt, Kind, Freund und Hund eigentlich so ausgelastet das ich abends tot ins Bett falle.....haha....
Aber zum Beispiel wenn ich mal einen Tag frei habe bringe ich sie trotzdem in Kindergarten, gehe frühstücken, besuche freunde oder (das ist mir am liebsten ) mach einfach mal NIX.....
Das tut verdammt gut....
Aber woanders übernachtet hat sie noch nie, weil sie nicht möchte.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:42

.
Ja..! Sie ist jetzt 18mon genau u geht zu ihrer oma wenn ich srbeite, wenn ich nach arbeit was unternehmen will, zeit für mich/uns brauche habe ich gsd immer jem.meine jüngeren schwestern-15&17- grad die jüngere sind total scharf auf babysitten, sie darf dann immer ne freundin mitnehmen& hier übernachten die kleine schläft dann iwann ein oder schläft mit ihr/ihnen auf der couch...ich darf nebenan ausschlafen..wie all inclusive & die muss nicht raus..ansonsten war sie auch schon bei meiner mama über nacht...mit 6mon das erste mal an meinem geb.

Meine mama hat immer zu mir gedagt, lieber lässt du sie mal ne std länger da wenn du gestresst bost u nimmst dir zeit für dich , bevor du iwann heulend u am ende in der ecke hockst.
Genauso handhabe ich es, ich bin mutter aber auch frau u arbeitnehmerin u vor allem ein mensch..wir verbringen aber natürlich auch genug zeit alle zsm morgen ham wir frei zB

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:55


Ganz genau wie bei mir. Mein Großer darf regelmässig zu meinen Schwiegereltern, weil er sagen kann, was ihm nicht passt...und etwas doof, aber es dann auch mir erzählt. Die Kleine darf erst dahin, wenn auch sie in der Lage ist sich klar auszudrücken und notfalls zu wehren.

Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht: die Schwiegereltern sind sehr bemüht, nur oft echt ungeschickt! Also, nicht bösartig, sondern nur nicht so empatisch wie ich mir das für meine Kinder wünsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 19:59

.
Da ich studiere, ist meine Tochter tagsüber im KiGa. Alle 2 Wochen (oder 3, oder 4) ist sie am WE bei ihrem Vater, da habe ich also Zeit für mich. Bei meinen Eltern hat sie erst ein paar Mal geschlafen, würde sie aber öfter hingeben, wenn sie die Zeit dafür hätten (beide Vollzeit berufstätig und haben 2 Hunde mit mind 3 Std. Gassirunden am Tag).
So wie es jetzt ist, ist es ok, obwohl ich manchmal gerne am Abend mal raus gehen würde. Dieses gefangen in der eigenen Wohnung sein stört mich sehr, da ich eigentlich ein sehr freiheitsliebender Mensch bin. Naja, egal. Später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 20:05

Also
wir haben keine familie vor ort, aber unser sohn liebt seine großeltern, tanten und onkel total und freut sich immer, wenn jemand fragt, ob er nicht paar tage zu besuch kommen mag. ich vertrau da auch sowohl meinen eltern als auch schwiegereltern. so einmal in zwei monaten ist er meist ne woche bei meinen eltern, bei den schwiegereltern seltener, die haben starrere arbeitszeiten. aber wenn sie urlaub haben, verbringen sie auch meist ne woche mit ihm. wir handhaben das auch schon länger so, weil sich eine oder zwei nächte nicht lohnen. und in stressigen uniphasen bin ich da auch echt froh, dass er so gern bei seinen großeltern ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 20:20

Meine sind 2 & 5
Und der Große schläft gerne mal bei der Oma oder der Patentante.
Der Kleine war erst zweimal auswärts.
Meist schaut mein Mann wenn ich weg will oder Abends zum Pizza essen übernimmt auch mal unser Aupair das Babyphone.

Ach ja das zählt natürlich auch, ich gehe an zwei Tagen arbeiten, da schaut das Aupair und wenn ich daheim bin, geht sie auch mal mit ihnen raus zum spielen usw

Ich bin meist zweimal in Jahr für 3-4 Tage irgendwo ohne Kids und dann schaut der Papa und wenn er geht schaue ich. Meist so Städtwtrips
Große Urlaube nur zusammen, nach 3 Tagen mag ich meist Heim, wenn ich ohne sie weg bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 23:02

.
Nach der Geburt lagen wir 3 Monate im KH und glaub nach 2 Monaten zu Hause hab ich ihn das erste mal zu meinen Eltern gegeben . Ich brauchte dringend einen entspannten Abend allein zu Hause.
Ich wa aber sowas von unentspannt und rief meine Mutter alle 5 min an

Es wurde immer besser und nun ist er 2,5 Jahre und schläft min. einmal im Monat bei Oma
Und Opa .
Kind , Großeltern und Mami genießen das alle sehr

Letztes Wochenende wa er ganze 4 Tage bei Oma und Opa , dass wa echt schon komisch , aber auch mal toll zeit für sich zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 23:13


Ich habe meinen sohn das erste mal über nacht bei meiner mutter gelassen, als er 5 monate jung war. Seither schläft er alle 4-5 wochen ein wochenende lang bei oma und opa. Er war auch schon mal bis zu 1 woche am stück bei meinen schwiegereltern (250 km entfernt).

Ich bin da recht entspannt und genieße dann die freie zeit in vollen zügen!!

Jetzt ist er 2 3/4, geht seit nem dreiviertel jahr zur tagesmutter und hat viele bezugspersonen

Und die freie zeit für meinen mann und mich ist gold wert und wird in vollen zügen genossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 23:23

...
Hallo,

hier, ich bin so ne Mama...
Wenn meine Kinder gut aufgehoben sind - warum dann nicht entspannen und die Zeit geniessen?
Warum sollte ich als Mama nur gut drauf sein, wenn meine Kinder um mich rum sind?
Nönö, ich brauch auch noch "ein anderes Leben", Freiheit, das Gefühl mal nur für mich zuständig zu sein. Dann bin ich wesentlich ausgeglichener...
Leider übernachten meine Kids ungern woanders, sodass wir die Grosseltern diesbezüglich nur in "Notfällen" in Anspruch nehmen. Tagsüber sind sie öfters mal dort...

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2014 um 23:32

Ich
meinen Mann und meiner Mama vertraue ich 100%

So mit gehe ich auch mal alleine los mit meinen Mädels frühstücken, shoppen etc. Und mein Mann passt auf ! Dann gibt es Papa- Tochter Zeit !

Oder ich gehe auch mal mit meinen Mann und freunden feiern! Und meine Mama passt dann auf.

Unsere Tochter liebt ihre Oma und sie genießen jede Minute zusammen.

Also geht es dabei allen super gut !!!



Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2014 um 6:42

Ichichich
bei uns hat Papa die Elternzeit gemacht ud ich bin direkt wieder arbeiten gegangen. Das fand ich cool. Wir hatten auch sonst keine Probleme das Baby bei Oma / Opa / Tante / Onkel zu lassen. Das sind doch anständige Menschen. Wir haben / hatten damit keine probleme. Ganz im Gegenteil, sie hatte keine Probleme mit anderen/fremden Personen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2014 um 6:49

Ich gebe sie ab, wenn wir mal was allein unternehmen möchten
und das ohne schlechtes Gewissen...es gibt Zeiten da ist sie häufiger weg...und es gibt Zeiten wo wir nur aufeinander hocken..so wie es gerade kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2014 um 7:20

....
Ja...jetzt zum beispiel mein mann hatte n unfall mit sem rtw und eig hätte er seit diesen Dienstag urlaub und ich hab nur früh dienste da schläft sie eben seit dienstag bri meinen Eltern. ...weil ich s anders nicjt hin kriege.
Oder wenn wir mal was allein machen...sei rs nur ins Kino dann ist sie auch da sie liebt die beiden ich vrrtrau ihnen!

Aber eig ist sie wirklich nur da wenns dienst technisch doof läuft und wir z.b. beide früh/ beide spät haben.
Und halt einmal im monat uber nacht weil dasso unsrr abend ist

Ich finds ok.... sie ist bei oma und opa bleibt sonst auch nivht länger in drr kita weil sie dir kurze auh gerne mal um12 holen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2014 um 7:34

Oft ist relativ. .
Sie geht aber regelmäßig zu Oma und Opa. . Zu meiner Mutter geht sie mehrmals die woche. Das liegt aber daran, daß Mama ihre Tagesmutter ist..
zu den Eltern von meinem Mann geht sdie sehr gerne. Sie will auch gleich immer da schlafen. Mal schläft sie 1-2 x im Monat da und mal drei Monate nicht. . Kommt halt drauf an was ansteht.
Diese Woche hat meine Tochter drei Nächte bei meiner Mama geschlafen weil mein Mann auf Geschäftsreise ist und ich sie spätdienst hatte..

bei uns kommt es wirklich drauf an was ansteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen