Home / Forum / Mein Baby / Gibt es e Wachstumsschub mit 6 Jahren? Kind extrem gereizt

Gibt es e Wachstumsschub mit 6 Jahren? Kind extrem gereizt

9. April 2015 um 20:41

Hallo Zusammen,
anfangs dachte ich an die Würmer, weil sie sich am Popo kratzt. Ist auch leicht gerötet. Habe aber nie welche gesehen... Meine nächste Theorie wäre ein W.schub. Meine Tochter fliept seit zwei Tagen aus... Sie will nicht in den KiGa, heute hatte sie Bauchweh u war sehr blas. Sie ist sehr gereizt und tickt oft aus. Ist nur am Streiten mit ihrem Bruder und nachts will sie nur mit mir schlafen. Es gibt im Moment viel Geschrei. Was ist das? Ich erkenne m Kind nicht mehr!!! Es ist noch zu früh für Pubertät!!!

Mehr lesen

9. April 2015 um 21:34

Das mit den würmern lass abklären
in der nacht sind die besonders aktiv, vielleicht hat sie zu wenig schlaf, bringe eine stuhlprobe zum arzt und meistens wird es gleich untersucht, ich dacht weil es auch dein erster gedanke war, glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2015 um 21:42

...
Hey du,
seit mein Sohn seinen ersten Wackelzahn hatte, bin ich Verfechterin der Theorie, dass es eine Zahnlückenpubertät gibt.
Ihm hat gar nix mehr gepasst, er hat alle Regeln in Frage gestellt und sich ständig ungerecht behandelt gefühlt. Ständig gab es Zoff.
Diese Phase hat ein paar Wochen angehalten, dann war alles wieder gut. Eine anstrengende Phase - aber wie alle Phasen: Augen zu und durch, die geht vorbei!

Ich wünsche euch viel Kraft und gute Nerven!

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2015 um 22:52

Kenne ich hier auch
mindestens 2bis 3 Zickenanfälle am Tag.

Es wird geschrien, gebockt, Regeln werden missachtet, ständig wiedersprochen, an manchen Tagen ist das echt schlimm, da meckern wir uns dann an, er weint dann ich tröste, nach einer Stunde schreit er wieder rum wegen irgend was , sei es nur darum weil er seine Schuhe anziehen soll

Meistens fängt es morgens an , an freie Tage We zum Beispiel.

Anziehen, nö kein Bock, Frühstücken kommen, habe keine Ohren mehr, wir wollen etwas unternehmen, ich muss noch das fertig spielen, dann muss ich das noch machen etc.

Im Urlaub habe ich aber keine Lust deswegen zuhause zu bleiben, also fällt diese Konsequenz weg.

Dann gibt es Tage da habe ich meinen alten süßen Jungen wieder hier, denke auch das es etwas mit abnabeln zu tun hat. Auf der einen Seite ist er klein und braucht uns, auf der anderen Seite will er Groß sein und stößt auf seine Grenzen und die Gefühle spielen achterbahn.

Ach ja er 7 Jahre alt und seit einen Jahr steigert es sich immer mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen