Home / Forum / Mein Baby / GIBT ES EINE TOMATENALLERGIE

GIBT ES EINE TOMATENALLERGIE

28. März 2013 um 20:04

seit einiger zeit bemerke ich bei meiner tochter (18monate) dass wenn sie tomaten isst (und sie liebt sie!!) dass die hände und um den mund herum alles knallerot ist...wenn sie dann aufgegessen hat, schreit sie und wenn ich ihr dann die hände abputze, dann fühlt sich alles so rau an...es kommt mir vor, als wenn der saft ihr auf der haut brennen würde!!

es dauert dann ungefähr 40 minuten und dann dann hört es auf rot zu sein und zu brennen (also nach reaktion meiner tochter)...

kann es eine allergie sein? kennt das einer von euch?? soll ich ihr jetzt die tomaten einfach verweigern?? es verhält sich bei tomatenmark oder tomatensoße (pizza) genauso!

soll ich zum FA?

Mehr lesen

28. März 2013 um 20:09

Man kann
auf alles eine Allergie entwickeln.
Ein Test ist sicher nicht verkehrt, aber wenn es nur bei Produkten mit Tomaten ist...
Ist es denn im Mund nicht zu sehen?
Wie ist der Stuhlgang danach?

Hört sich so an, als würde sie die Säure nicht vertragen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 20:18
In Antwort auf happymuddi

Man kann
auf alles eine Allergie entwickeln.
Ein Test ist sicher nicht verkehrt, aber wenn es nur bei Produkten mit Tomaten ist...
Ist es denn im Mund nicht zu sehen?
Wie ist der Stuhlgang danach?

Hört sich so an, als würde sie die Säure nicht vertragen.

LG


ich kann über den stuhlgang wenig berichten, weil wir generell viel gemüse essen und die windel ein reiner komposthaufen ist!

im mund ist glaube ich nix...zumindest meckert sie mehr über die brennenden hände und knöchel...

auf andere sorten oder obst reagiert sie gar nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 20:21

Hat meine
Tochter auch. Aber ich denke die haut ist von dem wetter so empfundlich, dann tut die säure in der tomate ihr übriges. Ich wasch es schnell weg, creme drauf und weiter nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 20:24

Nein
eine echte Allergie läuft immer mit Beteiligung des Immunsystems ab. Tomate reizt generell etwas, bei anderen ist es viell. Kiwi oder Ananas. Aber beobachte ihren Hautzustand. Sie reagiert vielleicht schnell empfindlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 20:50
In Antwort auf luned_12111910


ich kann über den stuhlgang wenig berichten, weil wir generell viel gemüse essen und die windel ein reiner komposthaufen ist!

im mund ist glaube ich nix...zumindest meckert sie mehr über die brennenden hände und knöchel...

auf andere sorten oder obst reagiert sie gar nicht...

Zum Glück
"nur" bei Tomate.
Bei 'ner Allergie wäre das sicher nicht nur auf die Haut begrenzt.
Vielleicht kann sie die Tomate ja in Stücken mit der Gabel aufpieksen....

Das mit dem Komposthaufen ist mir bekannt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2013 um 8:14

Ja,
gibt es. Und du musst da verdammt aufpassen. Meine Kollegin hat eine so heftige Allergie auf Tomaten, Apfel, Erdbeeren und diverse andere Sachen, das ihr sofort der Hals zuschwillt wenn sie nur ausversehen etwas isst was mit einer Z.B. Tomate in Berührung gekommen ist.
Das ist zwar sicherlich die Ausnahme an "Allergiestärke" aber ich würde trotzdem zum Arzt und das abklären..
Manchmal verschwindet sowas auch von alleine wieder.
Aber ich möchte nie wieder jemandem mit einem allergischen Schock helfen müssen bis der Notarzt ist. Das ist nämlich echt schwierig und beim eigenen Kind stell ich mir das noch viel schlimmer vor.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2013 um 13:39

Haben wir auch
allerdings nur im Winter bei im Laden gekaufte (selbst bei bio Tomaten) zur Tomatensaison hollen wir immer beim Bauer und da haben wir keine Probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 3:14

Ja gibt es!
ich bin nun fast 50 Jahre alt und leide seit meiner frühsten Kindheit an verschiedenen Allergien, unter anderem Mehlallergie und Tomaten/Paprika/Erdbeeren/Himbeeren. Seit Jahrzehnten habe ich keine rohe Tomaten mehr gegessen. Allerdings kann ich ganz kleinen Mengen Pizza (gekochte Tomaten in der Sauce) zu mir nehmen. Langt aber nicht zum sattwerden. 1 Stück von einer normalen Pizza, was weiss ich... lach Durchmesser 30 cm und in 6 Stücke geteilt ^^

Bei mir wirkt es sich so aus, zuerst brennt es um und im Mund und dann schwillt die Zunge an. Die Pickel um den Mund sind nicht so schlimm, die jucken ne Zeit lang, gefährlich ist das, was sich im Mund- und Rachenraum abspielt. Atemnot und Schock. Nach einer massiven Atemnot und anaphylaktischen Schock im Teenageralter habe ich Tomaten immer mal wieder alle Jahrzehnte in kleinsten Mengen probiert (kleine Scheibe und mal reingebissen)... geht leider nicht, es schwillt immer noch alles im Mundraum an und ich japse nur so rum.

Am besten einen Arzt aufsuchen und Allergietest machen lassen, vor allem die Kleine von Tomaten fernhalten. Ich lebe fast mein ganzes Leben ohne Tomaten, als Kind gewöhnt man sich schnell dran, mich stört es bis heute nicht, wenn andere Leute Tomaten essen und ich daneben stehe und keine essen kann. Bei mir ist es so, dass ich mich auch bissl vor Tomaten ekele, das ist wohl eine natürliche Schutzfunktion des Körpers. Nicht jeder muss Tomaten essen es geht auch ohne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 6:45

Mein Mann
hat u.a. eine Tomatenallergie. Meistens geht das mit einer Lebensmittelunverträglichkeit einher, sodass man gegen verschiedene Dinge allergisch reagiert. Bei ihm sind es Tomaten, Erdbeeren und Himbeeren, bei denen die Reaktion ganz schlimm auftritt. Er isst es zwar trotzdem teilweise (gerade Erdbeeren, weil er die liebt), sieht aber danach auch für den Rest des Tages aus wie ein Streuselkuchen mit lauter roten Punkten und Flecken.

Am besten lässt du deine Tochter mal beim Hautarzt auf verschiedene Allergien testen. Das muss auch nicht sofort sein, bis dahin reicht es, wenn du bei Lebensmitteln auf die sie allergisch reagiert einfach etwas sparsamer dosierst und Tomaten nicht unbedingt als Snack zwischendurch anbietest, sondern nur mal ein bisschen in der Sauce oder auf der Pizza etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 8:03

Das hat mein Grosserauch gehabt
Wir haben dann ein paar Monate drauuf verzichtet, und auf einmal war es wieder ok.
Das war auch etwa in gleichem Alter wie bei deiner Tochter.
Jetzt Jan erst sie wieder essen!
LG
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 1:47

Kaffeemuhle4you
Da ich keine Kirschen mag, kann ich dir das nicht beantworten. Nektarine z.B. hab ich eben noch einen genossen, das geht trotz roter Haut. Ob es nun an Kernen/Steinen liegt, weiss ich nicht. Wurde ich auch nie darauf getestet. Sorry, dass ich dir daher nichts weiter sagen kann Ich richte mein Obst/Gemüse-Essverhalten nach den Sorten, die ich vertrage und von denen ich es weiss, das genügt mir an Abwechslung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen