Home / Forum / Mein Baby / Gibt es hier Februar 2013 Mamis

Gibt es hier Februar 2013 Mamis

26. Juni 2014 um 22:23

die Lust haben, sich ein bisschen auszutauschen?
Würde mich sehr freuen

Liebe Grüsse, Blubber

Mehr lesen

27. Juni 2014 um 9:48

Hallo
Haben einen Sohn am 24.2.'13 bekommen.

Hast du noch weitere Kinder bzw. Plant ihr noch weitere Kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 13:12

Nicht Februar...
Aber dafür am 24.01.
Wäre das auch ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 14:29

Hallo ihr Lieben!
Sorry dass ich mich erst jetzt melde.

@eldama: Meine Tochter ist am 12.2.13 geboren och so toll dass es bei euch bereits ein Geschwisterchen gibt. Wie verlief die Schwangerachaft bisher? Läuft es wirklich so nebenbei her?

@sbinchen: Sie ist mein erstes Kind und wir planen noch ein Zweites. Wann genau wissen wir aber noch nicht. Der Wunschabstand wäre so 2 1/2 bis 4 Jahre irgendwas dazwischen.

@jennjen: ich habe auch eine Tochter, geboren am 12.2.13

@kae: ja natürlich, ich freue mich sehr wenn du auch mitschreibst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 14:32

Ist es bei euch allen das erste Kind?
plant ihr auch noch ein weiteres Kind? Bei eldama ist es ja bald soweit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 15:24

Das glaube ich dir sofort
Alle Mamis die ich kenne sagten bei der zweiten Schwangerschaft dasselbe wie du. Ich habe das so genossen in der ersten Schwangerschaft, man konnte sich immer hinlegen wenn man müde war. Und ich war viel müde Meine Maus ist ein ziemlicher Wirbelwind, ich kann mir das gar noch nicht vorstellen...
Aber bald hast du es geschafft! Toll, noch ein Mädchen mir wäre es ja prinzipiell egal, aber ich selber hätte mir eine Schwester gewünscht.
Wie verlief deine erste Geburt, hattest du einen Kaiserschnitt oder eine Spontangeburt? Ich wäre sicher auch sehr nervös, vorallem weil ich jetzt weiss wie sich Wehen anfühlen...
Läuft deine Maus schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 17:29

1. Kind
Huhu!
Bei mir ist es auch das erste Kind.
Nachschub ist irgendwann schon geplant, aber wir wollen da frühestens anfangen zu planen wenn unsere Kleine 2 ist. Sie ist total aktiv und auch sehr anstrengend. Daher warten wir lieber noch.
Ich hätte schon Angst vor einer erneuten Schwangerschaft. Habe extrem unter Übelkeit gelitten und hatte dann zu guter Letzt einen Notkaiserschnitt. Das prägt doch enorm.

Können eure schon laufen? Bei uns seit einem Monat und sie flitzt uns nur so davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 17:33

Jenn...
Eine Freundin muss auch die nächsten Jahre Medikamente nehmen und kann somit erstmal nicht schwanger werden.
Ist bestimmt hart, wenn man nicht so planen kann, wie man möchte.
Aber ein größerer Altersunterschied kann auch seine Vorzüge haben. Dann kann die große Schwester schön helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 22:23

Jennjen
Oje das tut mir leid für euch. Ich hoffe es entwickelt sich für euch trotzdem noch so, dass ihr glücklich werden könnt. Und vorallem wünsche ich dir gute Gesundheit!
Ja, es kann durchaus sein dass wir ende dieses Jahres anfangen zu hibbeln. Wichtigste Voraussetzung wäre eine Vertragsverlängerung in meinem Job, weil mein Arbeitsvertrag ende Februar 2015 ausläuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 22:31

Kae
Bei uns ist es auch so, meine Maus ist ein echter Wirbelwind. Daher habe ich auch sehr Respekt vor einer erneuten Schwangerschaft. Ich war bei meiner Maus die ersten 14 Wochen ständig TODmüde und bis zum 5. Monat war mir dauer übel. Ich konnte fast nichts essen. Als es damit dann besser wurde, fingen die fiesen Rückenschmerzen an und zu guter letzt (schreibt man das so ) hatte ich sooo dicke Wasserbeine, dass ich kaum mehr stehen konnte trotz Kompressionsstrümpfen. Naja, bei der zweiten Schwangerschaft muss es einfach besser laufen
Meine Tochter läuft seit ende März und seit ca. 4 Wochen rennt sie auch ab und zu. Sie lässt sich aber lieber tragen, da sie einfach manchmal zu faul zum laufen ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 22:35

Sie redet übrigens auch noch nicht viel:
Mama, Papa, Wuff (Hund), Muh (Kuh), heiss (da wir immer sagen, dass der Grill heiss ist), brum brum (Auto), Bobo und aua (wenn sie sich weh getan hat) und Bebe kann sie sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 23:49


schubs...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 8:01

Huhu, darf ich noch zu euch treten?
ich hab auch ein februar 2013 kind, einen sohn
zur entwicklung: er trägt größe 92, hat alle zähne außer dem letzten backenzahn und ist seeeehr wild. macht alle türen auf, tanzt gerne auf tischen und lacht sich den ganzen tag lauthals kaputt
ein echter wirbelwind...
sprechen tut er dafür so gar nicht, mama und oma sagt er, das wars. macht auch keine anstalten das die nächste zeit zu ändern
jaaaaa, und seit drei monaten hab ich noch eine kleine tochter dazu wir wollten beide hintereinander. und ich muss sagen: es klappt super, beide wirklich lieb und pflegeleicht. zumindest nachts ist hier ruhe in der hütte, da kann ich mich dann tagsüber auspowern. aber da ich auch keine supermami bin, bleibt dafür oft der haushalt auf der strecke essen kochen klappt noch aber wäsche etc bleibt öfter halt mal liegen bis eben zeit dafür ist....
beide schlafen noch relativ viel, da hab ich dann immer mal ne kleine auszeit um was zu schaffen oder mich mal selber auszuruhen. mein sohn steht morgens auf und nach dem frühstück schläft er nochmal ca 1 1/2 stunden und dann nachmittags so um halb vier schläft er nochmal 1-2 stunden, kein wunder, er rennt den ganzen tag sonst nur wild umher und wir gehen natürlich jeden tag raus, sonst würde er durchdrehen in der hütte. er ist also gut ausgepowert

so mädels, ein kleiner einblick von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 9:39

...
mummel: Da ist deiner ja schon richtig groß. Meine ist eher klein und zierlich, sie rutscht jetzt in die 80 rein.
Da hast du ja echt alle Hände voll zu tun. Und da darf (!) natürlich der Haushalt auf der Strecke bleiben. Ich komm jetzt noch nicht mal zu allem.. und das nach fast 1 1/2 Jahren
Aber schön, dass deine beiden so viel schlafen, da hast du es echt gut!

blubber: Ohja, brummbrumm.. das war so mit das erste, was meine konnte. Aber das erst "richtige" Wort war "Ball". Obwohl wir das nicht so oft benutzen hier. Was sie aber tausend Mal am Tag sagt ist "alle" Immer wenn ihr essen leer ist oder die Musik aufhört.
Meine will auch oft getragen werden, das ist manchmal echt anstrengend. Vor allem wenn man nicht weiß, was sie eigentlich will bzw. wo sie hin will. Nur draußen flitzt sie ganz alleine los.

eldama: Wie sieht es aus bei dir? Ist ja wirklich nicht mehr lange
Wie reagiert deine Tochter auf den dicken Bauch? Würde mich mal so interessieren, ob die Kleinen das auch schon wahrnehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 16:50

Hier
Hallo, wenn ich mich noch einklinken darf: mein Sohn wurde auch im Feb 2013 geboren!
Bin gespannt, was ihr so zu erzählen habt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 23:02

Hallo Mummel
Meine Tochter trägt aktuell Grösse 86 und hat alle Zähne bis auf die vier hinteren Backenzähne. Da die vier vorderen Backenzähne eine Tortour für alle waren, darf sie sich gerne noch Zeit lassen

Meine Kleine ist auch ein Wirbelwind, es muss ständig was laufen. Am liebsten ist sie den ganzen Tag draussen im Garten.

Wow, ihr seit ja schnell Toll dass beide so pflegeleicht sind. Das macht es dir sicher etwas leichter. Bei mir bleibt der Haushalt auch immer etwas auf der Strecke da ich meine Tochter an erster Stelle habe. Der Haushalt läuft einem nicht davon, die Zeit mit den Kindern schon Du machst das tiptop!

Toll dass deine zwei so viel schlafen, dann kannst du dich auch immer mal ein wenig ausruhen oder kleinere Dinge im Haushalt machen. Meine Maus schläft nachts 12 Stunden und macht noch Mittagsschlaf ca. 2-3 Stunden. Dass geniesse ich total, so habe ich viel Power und kann die Zeit mit ihr super nutzen ohne gestresst zu sein. Dafür bin ich sehr dankbar.

Lief die zweite Schwangerschaft bei dir auch so nebenher?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 23:05

Hallo Mom
Erzähl mal ein bisschen von dir, wann ist dein Sohn genau geboren? Wie vertreibt ihr euch so den Tag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2014 um 23:14

Guten Abend an den Rest
@kae: Bei meiner Tochter ist es genau dasselbe. Sie will ständig getragen werden ausser wir sind draussen. Da will sie ständig rumrennen. Manchmal ist es echt anstrengend, gerade an Orten wo sie nicht gut rumrennen kann wie z.b. im Supermarkt etc. Da muss man sie immer bändigen, da im Wagen sitzen auf Dauer ja echt langweilig ist. Wie ist das bei euch so? Sind eure Mäuse manchmal auch so ungeduldig wenn sie etwas wollen?

@Jenny: Meine Maus schläft auch sehr viel. Sie schläft nachts 12 Stunden, meist schläft sie zwischen 20-21 Uhr ein, je nach dem. Und nachmittags schläft sie zwischen 2-3 Stunden, direkt nach dem Mittagessen. Dafür bin ich soo dankbar da sie die ersten 10 Monate nachts immer mehrmals kam und man auch tagsüber nie wusste wann sie schlafen möchte. Ab dann hat sich bei uns dieser Rythmus eingestellt.
Fenster putzen sollte ich auch schon lange, da ich aber keine Super Hausfrau bin kann das noch dauern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 0:09

Huhu
bin auch ne Februar 13 Mama Mein Sohn trägt Kleidergröße 86. Manchmal aber auch kleiner-er ist ein schmales kind weil er ein echter Wildfang ist Schlafen und essen ist ein bisschen schwierig. Er wird noch viel gestillt auch nachts und in den schlaf kommen ist ein teilweise ein Graus. Braucht dabei auch viel unterstützung. Naja gibt halt auch so viel zu entdecken und erzählen. Er hat erst 5 Zähne und es sieht schon seit Monaten so aus als ob viele kommen würden aber noch trauen sie sich irgendwie nich raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 8:33

Huhu!
Ich bin auch eine Februarmama. Unser Kleiner ist am 25.02.13 geboren. Er hat noch einen großen Bruder, der im Dezember 5 wird.

Er trägt Kleidergröße 92, läuft seit 7 Monaten, pünktlich mit 10 Monaten und hüpft nun auch Trampolin. Er hat erst 10 Zähne.
Er trinkt seit einem Monat keine Milch mehr und wir sind an der Schnullerentwöhnung.

Geschlafen wird hier mittags zwischen 1-2 Stunden. Nachts sind es meist so 11 Stunden.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 9:07

Guten Morgen!
Also im Vergleich ist meine ja wirklich noch klein und zierlich. Sie sieht auch relativ "dünn" aus. Sie isst aber eigentlich rund um die Uhr immer mal etwas (und wenn sie was will, kriegt sie das auch, sie ist echt ein Leichtgewicht, von daher bin ich froh, wenn sie viel essen will), aber durch die ganze Bewegung wird das wohl alles schnell wieder wett gemacht.

Das Herumtragen kann richtig anstrengend werden. Wir waren letzte Woche einen Tag im Krankenhaus. Da haben die Schwestern immer gemeckert, wenn wir draußen auf dem Flur gelaufen sind. Klar, da ist viel los und alles, aber so kleine Kinder kann man nicht auf dem Zimmer festhalten, wenn sie raus wollen.

Also Zähne hat meine schon sehr viele. Zählen konnte ich sie nicht, Madame lässt sich nicht so gerne in den Mund schauen aber es wurden mit der Zeit immer mehr, ganz plötzlich und eigentlich müsste das Gebiss auch bald vollständig sein. Viele Lücken sind nicht mehr zu sehen.

Schlafen war bei uns immer so eine Sache. Sie hat zwar relativ zeitig durchgeschlafen, aber dafür tagsüber nicht wirklich viel. Nachts schläft sie in der Regel 10 bis 11 Stunden und tagsüber 1 1/2 bis 2, manchmal auch etwas mehr (selten weniger).

Geht ihr eigentlich schon wieder arbeiten?
Ich seit Februar wieder an 3 Tagen. Unsere Maus wird dann von der Oma betreut, ab August geht es dann in den Kindergarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 11:29

Jenn...
Freu dich ruhig darauf!
Mir ist zum Schluss auch die Decke auf den Kopf gefallen und ich musste mal wieder unter Leute.
Und einmal die Woche ist doch super.
Ich bin schon froh, dass ich "nur" dreimal muss, da ich einen langen Fahrtweg habe und die restlichen zwei Tage für Haushalt und Kind dringend nötig habe. Sonst würde ich das nicht auf die Reihe bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 22:41

Guten Abend zusammen!
@iberi: Herzlich willkommen meine Maus ist auch sehr zierlich. Wir haben Glück mit unserer Tochter, sie schläft alleine ein. Aber seit gestern klappt das Schlafen sehr schlecht, sie will einfach nicht ins Bett Ich hoffe, dass das nur eine Phase ist. Oje, ich hoffe dass dein Sohn bald schmerzlos seine restlichen Zähne bekommt. Meiner Maus fehlen nur noch die hinteren 4 Backenzähne.

@Libelle: Auch dir ein herzliches Willkommen Mein Bruder hat auch am 25.2. Geburtstag wow, dein Sohn läuft schon sehr lange, toll! Meine Maus trinkt noch 2x täglich ihre Milch und liebt ihren Schnuller abgöttisch. Da wird die Entwöhnung schwierig...

@kae: Ich arbeite seit März wieder 2 volle Tage in der Woche. Während dieser Zeit wird sie von ihrer Patentante betreut. Manchmal vermiss ich sie sehr und wäre lieber mit ihr Zuhause Aber wir sind auf meinen Lohn angewiesen.

@jenn: Ich finde das absolut legitim, dass dir die Decke auf den Kopf fällt und du wieder arbeiten möchtest. Freu dich drauf, ich würde auch gerne einen statt zwei Tage arbeiten gehen. Lass dir da nichts reinreden.

Mit was beschäften sich eure Kinder momentan gerne? Meine liebt es, im Sandkasten zu spielen und ihre Bücher anzuschauen. Und langsam interessiert sie sich (leider) für den TV...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 22:42
In Antwort auf blubberblase234

Guten Abend zusammen!
@iberi: Herzlich willkommen meine Maus ist auch sehr zierlich. Wir haben Glück mit unserer Tochter, sie schläft alleine ein. Aber seit gestern klappt das Schlafen sehr schlecht, sie will einfach nicht ins Bett Ich hoffe, dass das nur eine Phase ist. Oje, ich hoffe dass dein Sohn bald schmerzlos seine restlichen Zähne bekommt. Meiner Maus fehlen nur noch die hinteren 4 Backenzähne.

@Libelle: Auch dir ein herzliches Willkommen Mein Bruder hat auch am 25.2. Geburtstag wow, dein Sohn läuft schon sehr lange, toll! Meine Maus trinkt noch 2x täglich ihre Milch und liebt ihren Schnuller abgöttisch. Da wird die Entwöhnung schwierig...

@kae: Ich arbeite seit März wieder 2 volle Tage in der Woche. Während dieser Zeit wird sie von ihrer Patentante betreut. Manchmal vermiss ich sie sehr und wäre lieber mit ihr Zuhause Aber wir sind auf meinen Lohn angewiesen.

@jenn: Ich finde das absolut legitim, dass dir die Decke auf den Kopf fällt und du wieder arbeiten möchtest. Freu dich drauf, ich würde auch gerne einen statt zwei Tage arbeiten gehen. Lass dir da nichts reinreden.

Mit was beschäften sich eure Kinder momentan gerne? Meine liebt es, im Sandkasten zu spielen und ihre Bücher anzuschauen. Und langsam interessiert sie sich (leider) für den TV...

Och man!
Alle tollen Smileys hat es nicht übernommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 0:24

Müll
Er interessiert sich für Mülleimer und alles muss weggeschmissen werden. Da werden verzweifelt Blätter und Stöcke und Steine gesucht und dann mit einem stolzen dadadadada zum Mülleimer gebracht. Dort darf ich ihn (je nach Höhe des Mülleimers) hoch heben damit er seinen Müll wegwerfen kann. Dann wird weiter gesammelt. Toppen kann das nur Wasser jedes noch so kleine Rinnsal ist interessant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 8:15

..
blubber: Wir haben das Problem abends zwar nicht, aber es ist jetzt schon desöfteren der Mittagsschlaf ausgefallen, weil sie einfach nicht eingeschlafen ist.
Wir haben die Abendflasche schon vor dem 1. Geburtstag abgeschafft. Sie hat kaum noch etwas getrunken, da haben wir uns das letztendlich gespart. Und morgens ging das dann relativ schnell, als ich wieder arbeiten ging. Sie nahm keine Flasche von meiner Mutter an, also fiel das dann weg. Somit ist sie jetzt schon seit ein paar Monaten flaschenfrei. Aber Schnuller können wir nicht genug haben
Die müssen auf jeden Fall zum Schlafen noch sein, ohne gehts nicht.

Kann das gut nachvollziehen mit der Arbeit. Ich muss ja auch, sonst reicht das Geld nicht. Aber zum Glück reicht uns momentan meine Halbtagsstelle. Ich will auch gar nicht mehr Vollzeit gehen bzw. ginge das gar nicht von der Betreuung her und meiner Pendelei.

Sandkasten ist bei uns auch grade angesagt. Bücher sowieso. Fernsehen schauen wir morgens immer beim Frühstücken aber so richtig interessiert sie sich nicht dafür. Ansonsten hören wir noch viel Musik, irgendwas muss immer im Hintergrund an sein, auch wenn sie gar nicht im Raum ist

iberi: Meine hat auch so einen "Putzfimmel". Immer wenn auf ihrem Tischchen Krümel oder Essensreste landen, dann wischt sie das weg. Das lässt ihr dann immer keine Ruhe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 13:50

Eure Mäuse sind denn süss
Meine hatte auch eine Phase, wo sie sich für den Müll interessierte. Bei uns wird hier noch fleissig Schubladen ausgeräumt

@iberi: Wir waren gestern spazieren und da hatte es überall Pfützen. Natürlich setzt sich meine Tochter direkt in die Pfütze. So viel zum Thema Wasser Meine liebt es auch...

@kae: Meine Tochter schläft momentan am Nachmittag viel besser ein als Nachts. Gestern konnte sie fangs um 23.30 Uhr einschlafen Das ist ja toll, wenn sich das abgewöhnen so einfach gestaltet hat wie bei euch. Ich kenne das auch von meiner Maus, sie trinkt den Schoppen nur bei mir leer. Beim Papa trinkt sie meistens ne halbe Flasche und bei allen anderen Familienmitgliedern verweigert sie das Trinken. Ich dachte immer, dass das mit dem früheren Stillen zusammenhängt. Vielleicht ist sie es einfach gewöhnt, dass sie von Mama die Milch bekommt. Bei uns geht es übrigens auch nicht ohne Schnuller, vor allem Nachts braucht sie ihn sehr. Am liebsten hätte sie auch das ganze Bett voll damit
Ich möchte auch nicht mehr voll arbeiten, die Zeiten sind bei mir (hoffentlich) erstmal vorbei...
Wir schauen auch zum Frühstück Kikaninchen, so ca. 10-15 min. Ich finde das nicht schlimm. Früher hat sie aber nie gespannt in den TV geschaut sondern immer noch etwas nebenher gemacht wenn er mal lief. Jetzt sitzt sie wirklich gespannt davor und erzählt mir, was sie sieht.

@jennjen: Meine singt und tanzt auch liebend gern! Sobald Musik läuft, geht sie ab. Das ist soo süss

Ich geniesse im Moment meine freie Mittagszeit da meine Maus seelenruhig in unserem Bett schläft. Später gehts dann raus. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Nachmittag!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 8:58


Hallo ihr Lieben,

es tut mir Leid, wollte euch schon eher schreiben, aber mir ging es nicht so gut in letzter Zeit. Aber dafür jetzt!

Ich lese jetzt grad auch nicht alles nach, aber ich erzähle euch mal von dem Prinzen:
Der Kleine ist nun mittlerweile 17 Monate alt (bzw. wird es in 8 Tagen ), hat letzte Woche doch mal die 10 kg Grenze geknackt, waren sehr lange immer drunter, obwohl er garnicht so zierlich aussieht und ist 77cm. Er trägt Kleidergrösse 68 (kurze Hosen), 74 (lange Hosen), 80 (Oberteile) und 86 (Bodies und Schlafanzüge.) Laufen tut er seit Ostern und passend zur WM hat er das Fussballkicken für sich entdeckt. Sonst malt (?) er sehr gerne, ist draussen, bestenfalls im oder am Wasser oder versucht an ein technisches Gerät zu kommen. Er hat recht früh durchgeschlafen - jetzt wacht er meist vor Mitternacht nochmal auf, weil er Durst hat.
Wie macht ihr das, dass eure Kleinen mehr am Tag trinken?
Zähne hat er immer noch erst 6 (immerhin - sehr lange warens nur 4 )).
Was fehlt noch? Ahja "reden": macht er den ganzen Tag - nur ich versteh das wenigste. Mama, Papa, ja, nein, mehr, Lala (für Katze), GackGack (für alles mit Federn) und Mäh für alle anderen Tiere, Ada für Auto und Brum Brum allgemein für alles, das fährt.

Ahja - Leben tun wir in der Schweiz - vielleicht ist hier ja noch jemand?

Viele Grüsse, Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 9:45

..
jenn: wir haben mittlerweile 8 Nuckel, die meistens auch alle noch mit ins Bett müssen. Morgens hat sich die Zahl dann allerdings dezimiert.. man kann sie ja so super zwischen den Gitterstäben rausschmeißen
Und vor dem Einschlafen werden sie nochmal fleißig durchgewechselt. Einer in den Mund, zwei in den Händen und dann wird rumgetauscht, welcher wohl besser schmeckt

blubber: Meine setzt sich oft auch einfach auf die Straße und spielt mit dem Sand oder irgendwas (wir wohnen in einer Sackgasse, Sandweg, da wohnen nur ein paar Parteien und deshalb fahren nicht so viele Autos da rum).
Pfützen sind aber auch toll. Oder wenn sich Wasser ins unserer Schubkarre angesammelt hat, da muss dann immer drin rumgepatscht werden.
Anfangs ließ sich unsere auch noch von anderen Familienmitgliedern die Flasche geben, aber je älter sie wurde, desto mehr hat sie sich geweigert. Da gabs dann abends die Flasche vom Papa und morgens von der Mama. Ein paar Mal ging es mit der Oma gut, aber das war nicht lange. Das haben wir dann als Zeichen gesehen, um die Flasche wegzulassen.
Aber find mal Ersatz dafür bis heute ist Frühstück immer so eine Sache bei ihr.. das richtige haben wir noch nicht gefunden.
Fernsehen ist zum Glück nur mal kurz für sie interessant, besonders wenn Musik kommt (oder Werbung...), aber ansonsten wirds schnell langweilig.

mom: Oh, auch so ein zierlicher... meine trägt auch teilweise noch Sachen in 68. Hab erst vor kurzem die letzten 62er weggeräumt. Meine Kleine ist auch um die 77 cm groß, wiegt dafür aber grade mal 8,5 Kilo

Mit dem Trinken (Wasser) war auch sehr schwer am Anfang. Aber mittlerweile hat sie 1 oder 2 Becher bei uns rumstehen, aus denen sie immer mal wieder trinkt.
Bei uns hat es was gebracht, wenn sie einfach haben machen lassen. Also nicht den Becher/die Flasche in die Hand drücken, sondern einfach hinstellen und sie nimmt es sich dann, wenn sie was will. Das klappt mittlerweile echt gut und da bin ich auch sehr froh drüber.
Ansonsten mag sie auch Obstmus noch sehr gerne, da ist ja auch noch einiges an Flüssigkeit drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 10:36


Ui, 8,5 kg ist ja wirklich sehr zierlich! Aber solang sie alles haben was soe brauchen ja auch kein Thema.
Obstmus, hm, problem ist dass der Herr absolut keine Früchte isst, egal wie zubereitet. Das machts etwas schwierig. Und er vergisst leider auch das Trinken. Fläschchen hat er sobald er es halten konnte auch immer selber halten wollen (schon etwa mit 3,5 Monaten...) - er ist da ganz eigen und bloss nicht helfen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 10:50

..
Ja, die 8,5 kg haben wir letzte Woche gewogen, als sie einen Tag im Krankenhaus war. Sie isst zwar, nimmt aber nicht viel zu. Deshalb lassen wir sie jetzt auch schon alles probieren, was sie will. Sie bewegt sich eben unheimlich viel. Keine Ahnung, ob es daran liegt. Aber sie war auch schon zur Geburt nicht mal 3 kg schwer.

Hm, also Obst an sich ist nicht immer ihr Ding, aber bei Obstmus gehen alle Sorten (nur die nicht, die Mama mühevoll selber püriert es muss da echt ein Gläschen herhalten).
Aber ich denke, das mit dem Trinken wird schon noch. Bei uns hat es auch lange gedauert, bis sie selber regelmäßig getrunken hat. Wir haben jedenfalls solche Trinklernbecher und da gehts echt gut.
Einfach immer wieder hinstellen und probieren. Auch mal selber daraus trinken und ihm das zeigen, das haben wir auch gemacht.
Habt ihr bis jetzt nur Wasser probiert oder auch andere Sachen? Vielleicht fehlt ihm da einfach Geschmack.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 11:23


Oh, warum musste deine Maus denn ins Krankenhaus?
Hihi, das mit dem Verschmähen des Selbstgekochten. Aber das wird immer besser. Und erstaunlicherweise hat er grade eben ein Stück Apfel gegessen... Yeah!
Ich biete ihm alles mögliche an. Mit Saft, Tee, Wasser blank, Sirup, Milch. Am besten ist Milch... Aber kann er ja auch nicht den ganzen Tag trinken, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 11:37

..
Wenn er mal eine Tasse Milch am Tag trinkt, ist das nicht schädlich, aber das sieht hier wohl jeder anders
Aber an sich gilt das wohl auch eher als Nahrungsmittel und nicht als Flüssigkeit in dem Sinne.. bin da aber auch keine Expertin.
Aber ist doch super, wenn er etwas Apfel isst. Meistens mögen die Kleinen das ja eher, wenn sie alles selber halten dürfen. Ist bei uns zumindest so.

Sie hatte plötzlich hohes Fieber bekommen und schlussendlich einen Fieberkrampf. Wir waren dann einen Tag im Krankenhaus, bis ihr Fieber runter war. Länger hätten wir es auch gar nicht da ausgehalten. Wenn ein (wieder) gesundes Kind ans Bett bzw. ans Zimmer gefesselt wird, macht das echt keinen Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 11:46


Ja grundsätzlich stört mich nicht, wenn er Milch trinkt. Problem ist nur zum einen, dass er dann nur noch Milch möchte (er liebt eh alle Milchprodukte) und zum anderen, dass ihn das wirklich sättigt und er dann weniger isst. Und der riesige Esser ist er auch nicht, so dass ich das eigentlich nicht minimieren will.

Oh nein. Die Arme. Aber schön gehts ihr wieder besser. Und du hast Recht! Länger als nötig im Krankenhaus muss man echt nicht sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 12:22

Huhu wieder
Oh krankenhaus klingt nich schön. Gut das ihr wieder heim konntet. Meiner ist morgens gern Müsli (eigentlich nur weil wir mittags Brot machen und abends warm essen). Obst sind grad Melone, Ananas und Heidelbeere in. Aber im grund bin ich froh wenn er überhaupt was isst. Wasser bekommt er zu trinken mimmt aber auch noch nich soooo viel zu sich naja wird halt viel gestillt. Mit Kleidung und Pampers wiegt er 10,5 kg. Also auch nich viel. Hosen tragt er teilweise auch noch 68 oder 74 kommt ja viel auf den Schnitt an. Von der länge her Passen die 86 pullis super aber ich muss schon drauf achten dass es ein schmaler Schnitt ist. Komme aus dem Ortenaukreis also nich soweit weg von der Schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 14:27


Halten bei euch eigentlich die Windeln? Also vor allem die Nacht durch? Ich muss Zwergi alle 2 Tage früh komplett duschen, weil er einfach zu viel gepieselt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 20:49

Neee
die Windeln halten nich immer. Und wir haben schon 4 .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 21:34

Ihr seit ja fleissig mit schreiben
@mom: ich komme auch aus der Schweiz in welchem kanton wohnst du? Wegen dem trinken, da muss ich auch ständig hinter meiner Tochter herrennen. Hinstellen klappt nicht, sie vergisst dann das trinken. Abends schläft sie aber trotzdem durch. Habe dir leider keinen Tipp. Evtl. ein anderes Trinkgefäss? Meine wollte eine Zeit lang nur aus dem Becher und jetzt nur noch aus einer kleinen Flasche...

@kae: das Problem mit dem Frühstück kenne ich auch. Wenn ich Glück habe isst sie ein wenig Brot. Manchmal auch gar nichts bis zum Mittagessen. Meine Maus wollte immer nur selbstgemachtes, Gläschen ass sie praktisch nie. So verschieden sind die Kinder ich bin übrigens deiner Meinung, 1 Tasse Milch ist absolut ok. Allerdings wird Milch als Nahrungsmittel betrachtet.

Meine Maus hat erst kürzlich die 10 Kilo geknackt. Sie trägt Grösse 86, bei den meisten Klamotten.

@jennjen: da beneide ich dich doch glatt dass deine Maus so toll Obst isst. Meine ist extrem wählerisch. Bei mir gibt es ausnahmslos Wasser, aber da halten sich nicht alle Familienmitglieder dran Früher hat sie Wasser lieber getrunken...

Unsere Windeln halten immer super, da lief bis jetzt nachts nie was raus. Sie hat die Windeln 12 Stunden an, manchmal sogar 14 Stunden. Wir haben die Grösse 4 von Pampers.

Schönen Abend allerseits!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 21:38

Hi
Die Windeln halten. Haben die 5er von Pampers. Unserer ist aber auch schon 87 cm groß und 14,5 kilo schwer. Er trägt also ne 92.
Er trinkt nachts aber auch nichts. Vor Fieberkrämpfen hab ich immer bammel. Mein Großer ist dafür mit Pseudokrupp gesegnet

Am liebsten wird hier aus dem Becher getrunken oder mit dem Strohhalm.
Der Kleine ist heute den ganzen Vormittag mit dem Pucky Wutsch durch die Gegend gedüst und nachmittags waren wir in der Therme. Jetzt ist er total kaputt und ist schon 18 Uhr ins Bett.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 9:08


@blubberblase: wir wohnen im kt bern, und ihr? ist ja cool, dass hier noch jmd aus der schweiz ist! Bist du von hier oder (auch) eingewandert?
Andere Trinkgefässe haben wir schon probiert, nutzt leider nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 21:36

Hallo
@libelle: oh nein, dein armer Sohn mit Pseudokrupp. Wie oft hatte er das denn schon? Meine Maus trinkt auch gerne mit dem Strohhalm, habe ich vergessen zu erwähnen.

@mum: wir wohnen im Kt Baselland. Wir sind alle Schweizer, nicht eingewandert toll dass ich nicht die einzige Schweizerin bin

Liebe Grüsse in die Abendrunde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2014 um 16:09

Hey,
hier ist es ja ganz schön ruhig geworden!

Er hatte noch nicht so viele Anfälle. Gott sei Dank! Beim ersten Mal hat auch wirklich nichts geholfen und wir mussten im Krankenhaus bleiben. Er musste dann Adrenalin inhalieren und dann ging es wieder. Seitdem sind wir verschont. Ich hoffe es verwächst sich nun auch. Er wird im Dezember ja schon 5.

Die Woche war total verplant. Wir waren 2 mal schwimmen und in der Stadt shoppen. Heute schlafen die Kinder bei Oma und ich freue mich auf einen ruhigen Abend und ausschlafen .

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2014 um 22:44

Sind heut
In urlaub gefahrn. Jetzt wird erst mal erholt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2014 um 22:50

Ja,
schade dass es so ruhig geworden ist
Zum Glück seit ihr die letzte Zeit verschont geblieben. Dein Grosser ist schon 5?
Ich hätte auch gerne mal wieder einen freien Abend mit meinem Mann, dass hatten wir schon lange nicht mehr. Obwohl wir immer jemanden zum hüten hätten. Ich und mein Mann geben sie einfach nicht gerne weg...
iberi: schöne Ferien! Wo seit ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2014 um 22:55
In Antwort auf blubberblase234

Ja,
schade dass es so ruhig geworden ist
Zum Glück seit ihr die letzte Zeit verschont geblieben. Dein Grosser ist schon 5?
Ich hätte auch gerne mal wieder einen freien Abend mit meinem Mann, dass hatten wir schon lange nicht mehr. Obwohl wir immer jemanden zum hüten hätten. Ich und mein Mann geben sie einfach nicht gerne weg...
iberi: schöne Ferien! Wo seit ihr denn?

Wir sind ins
Montafon. Der erste Urlaub seit der Geburt weg von daheim. Haben etwas gesucht das in der Nähe ist. Der kleine fährt nich so gern Auto und wie er auf Flugzeug reagiert wissen wir nich. Es ging aber erstaunlich gut. sind mächtig stolz auf ihn. Jetzt kann der Urlaub los gehn. Sind ne Woche in einer super schönen Ferienwohnung. Mit Spülmaschine da hab ich mich richtig drauf gefreut wir haben nämlich zu Hause keine keinen Platz riesen Wohnung aber miniminiminiküche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2014 um 1:10

Hallo
Ich bin auch eine februar 2013 mami hoffe ihr habt noch ein plätzchen für mich. Ich habe ein mädchen bekommen. Wir haben noch die 4er windeln die halten bei ihr super habe aber auch eine kleine maus sie trägt momentan grösse 62/74

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2014 um 9:19

...
Ja mein Großer wird schon 5, aber erst im Dezember
Da der Große oft und gerne bei Oma ist, möchte der Kleine jetzt auch immer mit. Die Oma freut es und uns natürlich auch
Heute mittag kommen die beiden wieder. Werden bei dem schönen Wetter mal Fahrrad fahren ohne Stützreifen probieren. Bin mal gespannt. Oder wir fahren ins Schwimmbad.

Wir waren jetzt erst zwei Wochen auf Mallorca. Hat echt gut geklappt mit den beiden und ich würde gerne wieder hin

Ich denke hier ist für jeden ein Plätzchen frei!
Herzlich Willkommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 9:45

Huhu!
Ich komm leider nur auf der Arbeit zum Schreiben...

Windeln: Wir haben die 4er von Babydream. Ich bin sehr zufrieden. Günstiger als Pampers und riechen auch nicht so komisch... Und dicht sind sie immer.. es sei denn jemand hat nicht richtig gewickelt...

Zum Frühstück gibts seit ein paar Tagen Toast mit Marmelade. Vielleicht nichts für die Gesundheitspolizei, aber sie isst es echt gerne und da bin ich froh drüber. Sie ist echt unausstehlich, wenn sie Hunger hat. Kaum hat sie gut gegessen, ist sie die liebste Tochter überhaupt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 10:04


Guten Morgen und einen guten Wochenstart!

Zum Frühstück gibts bei uns Müsli. Find aber das Marmeladenbrot nicht so schlimm. Am Wochenende gibts bei uns auch Nutella und das hat der Junior auch schon probieren wollen und dürfen. Kanns ihm auch nicht übel nehmen. Ich hab mich über 18 Jahre fast davon ernährt Glücklicherweise ist Käse immer noch Nummer 1

An die Zwei- und Mehrfachmamis unter euch: wie war das denn für euch - schwanger mit Kleinkind. Ich bin wieder schwanger und mir gehts nicht wirklich gut und weiss net was ich machen soll. Der Kleine will beschäftigt werden. Mein Kreislauf kippt alle naselang, nebst das mir übel wie doof ist und ich nur schlagen könnte... Hab des ganze Wochende noch Bauchschmerzen gehabt - alles durch von Mensartig über MagenDarm bis hin zu richtig miesem Ziehen alles...
Hat jemand Tipps? *hoff*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2014 um 10:04
In Antwort auf wynter_12642785


Guten Morgen und einen guten Wochenstart!

Zum Frühstück gibts bei uns Müsli. Find aber das Marmeladenbrot nicht so schlimm. Am Wochenende gibts bei uns auch Nutella und das hat der Junior auch schon probieren wollen und dürfen. Kanns ihm auch nicht übel nehmen. Ich hab mich über 18 Jahre fast davon ernährt Glücklicherweise ist Käse immer noch Nummer 1

An die Zwei- und Mehrfachmamis unter euch: wie war das denn für euch - schwanger mit Kleinkind. Ich bin wieder schwanger und mir gehts nicht wirklich gut und weiss net was ich machen soll. Der Kleine will beschäftigt werden. Mein Kreislauf kippt alle naselang, nebst das mir übel wie doof ist und ich nur schlagen könnte... Hab des ganze Wochende noch Bauchschmerzen gehabt - alles durch von Mensartig über MagenDarm bis hin zu richtig miesem Ziehen alles...
Hat jemand Tipps? *hoff*

Schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen