Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Gibt es hier mamis deren kinder schon um 7 uhr in den kiga müssen?

22. August 2014 um 6:18 Letzte Antwort: 22. August 2014 um 20:49

Ich hab immer so ein schlechtes gewissen dabei er ist immer da und noch 2 andere.
Ja die anderen trudeln nach und nach ein aber morgens mit wecken etc
Ach man
Aber eine andere option gibt es leider nicht.
Liebe grüße

Mehr lesen

22. August 2014 um 6:30

Meine maus muss um 7 in die kita wenn ich
Berufsschule habe (beginnt um 07:30) das ist dann immer eine ganze Woche am stück. Dafür hole ich sie in den Wochen schon früher ab und hab den nachmittag mit ihr, das tröstet. (Zwischen 14 und 15 uhr)

Als ich noch ne stunde von meiner arbeit und schule entfernt wohnte (bin Anfang des Jahres extra hergezogen damit es einfacher wird) musste sie an Arbeitstagen um 7 in die kita und an Schultagen sogar um 6.....

Gefällt mir
22. August 2014 um 6:59

Wieso denn ein schlechtes gewissen?
Meiner muss bei Frühschicht schon um 5.30 Uhr hin. Wenn ich Spätschicht habe, dann hängt er manchmal bis 21 Uhr beim Tagesvater, weil wirklich alle arbeiten sind und ich mir ja schlecht den Feierabend aus den Rippen schneiden kann. Die meisten Kinder kommen um 7 und gehen um 17/18 Uhr. Er geniesst die Zeit allein mit dem Tagesvater, weil er da seine ungeteilte Aufmerksamkeit hat. Meinem Sohn ist es auch egal ob ich um 16 Uhr für ihn Zeit habe oder erst um 22 Uhr...wichtig ist nur, dass ich Zeit mit ihm habe und diese auch nutze.
Die Situation ist nunmal so und das kann auch kein schlechtes Gewissen ändern...das habe ich mir schon lange abgewöhnt. Die Alternative wäre H4 ohne eine berufliche Zukunft. Bei der Aussicht verflüchtet sich ein schlechtes Gewissen schnell.

Gefällt mir
22. August 2014 um 8:11

Sogar noch früher
Wir gehen um halb sieben los, sind dann zwanzig vor sieben da. An vier von fünf tagen ist er der erste, kurz nach ihm kommt noch einer und dann so zwischen sieben und halb acht kommt dann der große ansturm.
Wecken muss ich ihn kaum, ich mach mich zuerst fertig, das hört er wohl und ist dann schon wach wenn ich in sein zimmer gehe.
Ich glaube für ihn ist das gut, er hat seine betreuerin noch kurz alleine, kann sich nochmal richtig auf ihrem arm von mir verabschieden und so. Gab noch nie geheule morgens.
Ausserdem ist er so nicht abends bis fünf da, das finde ich persönlich viel schlimmer.
Nachteil: auch wochenends steht er um sechs auf

Gefällt mir
22. August 2014 um 8:50

Ja
Mein Sohn geht meist auch ab sieben Uhr. Und er und der andere junge der so früh kommt, machen täglich einen Wettbewerb daraus wer der Erste ist! Da hat man die Erzieherin auch fur sich!

Gefällt mir
22. August 2014 um 8:56

Sieh es mal so...
... dein Zwerg hat so früh die volle Aufmerksamkeit der Erzieher. Er kommt im ruhigen an, hat erstmal alle Spielsachen für sich. Die Erzieher haben genug Zeit zum Kuscheln und Vorlesen nur für so wenige Kinder. Das hat auch was schöneres als zu den Stoßzeiten in denen mehrer Kinder auf einmal ankommen.

Und die Erzieher haben Zeit für einen kurzen Plausch mit dir. Eigentlich ne super Sache


Gefällt mir
22. August 2014 um 10:45

Habe bei mir Kinder auf Arbeit,
die schon um 5 kommen. Brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. So eine tolle individuelle Betreuung haben sie sonst nicht.

Gefällt mir
22. August 2014 um 15:45

Hallo
Danke für eure lieben antworten. Jetzt bin ich etwas beruhigt. Ich hab immer das gefühl nur mir würde es so gehen aber ich bin nicht alleine. Heute hat er mit der Erzieherin tee gekocht und das fand ich schon ganz niedlich. Sie machen zusammen den kindergarten auf. Leider wechseln jede woche die Erzieherin also immer 2 aus den gruppen und nächste woche ist eine Erzieherin aus einer anderen gruppe dabei aber die haben sich heute schon gut kennengelernt und das fand ich auch sehr nett das die da so drauf achten.
Ich denke auch das es mir sehr viel mehr ausmacht als ihm. Aber ich glaube schaden wird es keinem von unseren kindern so lange es ihnen da gut geht.
Liebste grüße

Gefällt mir
22. August 2014 um 16:41

Hä wie
Du willst das er gleich "die Normalität" mitbekommt? Mit 1? Hä

Ich meine jetzt nicht die Uhrzeit, meine Tochter muss auch mit 1 vor 7 in die Krippe, aber der Satz ist ja ....

Und 3- halb 4 ist jetzt nicht gerade super früh das ist ganz normal, da ist schon fast jeder kiga leer

Gefällt mir
22. August 2014 um 18:39

Meine auch.
Meine Jungs gehen jetzt 7/7:15 in die kita.
In 2 Wochen um 6/615 Uhr.

Dafür hab ich dann den ganzen nachmittag. Ich hab um 13 Feierabend. Hole die kinder gegen 14 Uhr ab, wenn der kleine seinen mittags schlafen gemacht hat.

Gefällt mir
22. August 2014 um 18:53

Hey
Also unser kleiner geht wenn ich ab dem 04.09. Mit meiner Ausbildung beginne von 7 - 15.30 - 16 Uhr
Er ist dann genau 10 Monate alt.
Seid Montag läuft die Eingewöhnung und bis jetzt ist alles super. Heute War er alleine von halb 9 bis halb ... ohne weinen oder sonstiges
Mir fällt es schon sehr schwer gerade weil er auch noch so klein ist aber er steckt es super weg und freut sich jetzt auch schon immer wenn er die Erzieher sieht.
Der Alltag wird dann echt anstrengend den er muss wirklich Punkt 7 Uhr im Raum sein weil meine Schule um 8uhr beginnt und ich dafür ca 20 Minuten Fußweg und nochmal 20 Minuten mit der Straßenbahn unterwegs bin.
Von uns aus sind es auch 7 Minuten mit der bahn und ca 10 Minuten Fußweg zum Kindergarten.
Von daher wird morgens dann auch echt früh aufgestanden :/
Ich bin sehr gespannt wie es läuft aber ich freue mich auch für mich das es beruflich weiter geht und gebe ihn zwar mit einem weinenden Auge so früh ab aber auch mit einem lachenden Auge.
Die kleinen merken ja ob man dahinter steht

Gefällt mir
22. August 2014 um 20:49

@kathis
Die Kita ist in einem relativ kleinen Dorf in Meck-Pomm. Wir haben von 5-19 Uhr geöffnet. Ebenso gibt es in der Landeshauptstadt eine 24h Kita. Ansonsten macht kaum eine Kita später als 6 Uhr auf.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers