Home / Forum / Mein Baby / Gibt es hier Mamis die ihre Kinder adoptiert haben?

Gibt es hier Mamis die ihre Kinder adoptiert haben?

17. Oktober 2012 um 14:53

Hallöchen.. auf der suche nach einem forum für Mütter bin ich hierauf gestoßen...

Ich bin Anne 27 Jahre und Verheiratet.Nach 15 langen Monaten des wartens kam der ersehnte anruf und 2 Tage Später durften wir die kleine zu uns holen.
Nun wachsen wir langsam als Familie zusammen, heute ist unsere kleine nun schon 11 Tage alt.

Ganz liebe Grüße Anne

Mehr lesen

17. Oktober 2012 um 19:21

Ich
habe zwar kein kind adoptiert wollte euch aber alles gut wünschen !!!ich finde es großartig wenn ein kleines wesen zu menschen kommt die nur auf es gewartet haben und es lieben und knutschen werden!!!

magst du was darüber erzählenßhabt ihr in dt oder im auslang adoptiert.....ist es tatsächlich so ein kleines baby???wißt ihr was über die leiblichen eltern.......

carina

Gefällt mir

17. Oktober 2012 um 20:36

Ich schließe mich Carina an
Toll von Euch!

Und ich wünsche Dir und Deiner neuen kleinen Familie alles Gute und Euch weiterhin eine schöne Kennenlernzeit! Es ist sicher auch für Euch (Dich und Deinen Mann) alles neu und aufregend. Das ging uns auch allen so, aber da wächst man hinein..

Wie süß, noch so klein...

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 0:25

...
Ja sie kommt aus deutschland .Über die Mutter wissen wir das sie 15 ist und sie sich nicht in der lage fühlt die kleine Großzuziehen .Sie selbst könnte ihr nichts bieten.Über den Vater wissen wir leider nichts.Ihre mutter selbst hat 4 kinder und nicht die fianziellen möglichkeiten ein weiteres kind großzuziehen...So stand es zmindest in den Brief den wir bekommen haben.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 0:48

...
Es ist ein Mädchen. L.iara C.eline heißt sie.
Wir möchten das sie damit aufwächst das wir zwar ihr eltern sind aber sie auch noch eine andere Mama hat wo sie im Bauch war. Ich finde sie hat das recht zu erfahren wo ihre wurzeln sind...

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 0:54

Ui toll, magst du mehr erzählen?
wie geht es euch damit?
Wie wollt ihr das ahdhaben, wenn sie mal Kontakt haben will oder so?

Wir wollen auch später adoptieren, bei uns läuft es dann wohl eher auf ne Auslandsadoption in Asien, Afrika oder evtl. Afghanistan oder so raus.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 1:39

Herzlichen Glückwunsch
hallo,
erstmal wünsche ich euch alles, alles gute ich finde es wirklich toll, dass ihr euch entschieden habt ein Kind zu adoptieren. ich weiss aus "eigener" Erfahrung das der Prozess in Deutschland nicht immer leicht ist. ich setze es mal in Anführungszeichen weil ich in etwa die andere Seite erlebt habe. ich kam selbst sehr früh zu einer pflegefamilie die mich später auch adoptiert hat. die Adoption fand allerdings nur so spät statt da meine leibliche Mutter erst gefunden werden musste für die Zustimmung.
lange rede, kurzer Sinn: ich kann dir wenn du möchtest gerne meine Erfahrungen mit Themen wie dem wissen und dem Kontakt zu den leiblichen Eltern und halt dem Umgang damit. kannst mir gerne schreiben wenn du irgendwann fragen hast

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 8:03

Find ich super
dass ihr das gemacht habt und ihr ein liebevolles Zuhause geben werdet.

Ich habe meine große Tochter adoptiert. Allerdings war das ein bisschen anders, sie ist die leibliche Tochter von meinem Ex-Mann und als ich damals mit ihm zusammenkam, war klar, dass ich sie über kurz oder lang adoptieren werde. Das ist jetzt über 10 Jahre her, mittlerweile sind wir geschieden und trotzdem ist alles gut. Haben beide so viel Kontakt zum Kind wie wir wollen und wie sie will. Wünsche euch alles Gute

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 8:09


ich kenne nur die andere Seite, ich bin ein adoptiertes Kind
finde es richtig toll dass ihr einem kleinen Mädchen ein Zuhause gebt! ich wünsche euch alles alles Gute damit!
es war zwar bei mir eine anonyme Adoption, aber ich hatte trotzdem die Chance meine leibliche Familie kennenzulernen. Genau wie caramelbunny kann ich dir also anbieten per PN über die Gefühle und Probleme aus Sicht des Kindes zu erzählen

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 10:59

PN
über eure eigene erfahrungen wäre ich sehr dankbar...Könnt mir sehr gerne eine PM mit euren erfahrungen und wie ihr euch gefühlt habt senden.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 11:27
In Antwort auf herzmami2012

PN
über eure eigene erfahrungen wäre ich sehr dankbar...Könnt mir sehr gerne eine PM mit euren erfahrungen und wie ihr euch gefühlt habt senden.

Finde ich toll
und ihr habt sie schon adoptiert also ihr seit keine pflegeeltetn sondern adoptiveltern ??
ich selbst war bei pflegeeltern aber kam dort erst mit 7 jahren hin bin jedoch nicht adoptiert ...
wunderbar das ihr sie schon so früh bekommen habt es gibt nix schöneres außer eine feste familie zu haben in der man von anfang an aufwächst wünsch euch alles liebe

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 11:36

...
Nein adoptiert ist sie noch nicht das dauert noch momentan haben wir sie in adoptionspflege.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 15:56


Hallo!
Wir haben auch eine Tochter, ein Adoptivkind , mittlerweile fast 2,5 Jahre alt.
Eine schöne Kennenlernzeit.
Wir warten derzeit darauf, dass wir noch ein Kind zu uns nehmen können.

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 16:05

Darf ich dich mal fragen wie schnell das ging...
... mit der"adoption" meine pflegeeltern wollten eigentlich auch immer ein säugling aber normal muss man ja ewig drauf warten und meiner freundin ihre mutter will auch ein säugling adoptieren ... würde aber jahre dauetn sagte man ihr

Gefällt mir

18. Oktober 2012 um 16:11
In Antwort auf sarahlena90

Darf ich dich mal fragen wie schnell das ging...
... mit der"adoption" meine pflegeeltern wollten eigentlich auch immer ein säugling aber normal muss man ja ewig drauf warten und meiner freundin ihre mutter will auch ein säugling adoptieren ... würde aber jahre dauetn sagte man ihr


Wir haben knapp 13 Monate auf unsere Tochter gewartet. Man hat uns gesagt, dass es fast immer Säuglinge sind, da ältere Kinder über Pflegefamilien adoptiert werden oder teils von Verwandten.
Es dauert unterschiedlich lang, scheinbar je nach dem wo man wohnt.
Ich muss sagen, dass wir mittlerweile weile viel zu den Wartezeit gehört haben,, von geht ganz schnell bis kann ewig dauern.
Ich nehm diese Aussagen mittlerweile nicht mehr wirklich ernst, denn die Aussage diesbezüglich ändert sich (glaub ich) stündlich.
Die Jugendämter versuchen die Adoptionsinteressenten gerne zu überzeugen, ein Pflegekind zunehmen, weil Pflegeeltern rar sind.
Aber man kann nie einen Antrag auf Pflegekind und Adoptivkind gleichzeitig laufen haben. Erfährt man auch nur so nebenbei...
Wir haben unseren Antrag auf Adoptivkind weiterlaufen lassen und hoffen auf ein 2. Kind

Gefällt mir

19. Oktober 2012 um 10:52

..
@kleene dann drücke ich euch mal die daumen das es schnell mit dem 2. klappt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen