Home / Forum / Mein Baby / gibts hier noch andere zocker muttis?

gibts hier noch andere zocker muttis?

7. Juni 2018 um 10:01

und damit mein ich jetzt kein glücksspiel :P
bevor ich mein baby in die welt gesetzt habe immer gerne viel gespielt was natürlich sehr viel weniger geworden ist. jetzt spiel ich meist wenn sie schläft oder abends wenn mein mann auf sie aufpassen kann.
aber ich vermiss es schon einfach mal wieder richtig lange zu spielen.
gehts euch auch so? oder habt ihr andere hobbys die besser mit kind zusammen passen?

Mehr lesen

7. Juni 2018 um 11:22

 ...meinereiner

ich spiele seit über 20 jahren. erste onlinespiele damals noch auf der dreamcast, seit ca 13 jahren ein recht bekanntes mmorpg.

früher sehr exzessiv. dann kamen mann und kind ins leben und es wurde definitiv weniger. also im vergleich zu damals.
ich bin seit den 13 jahren mit den selben leuten im spiel. klar, es kommen und gehen immer mal welche, aber der kern ist geblieben. unser ältester ist mittlerweile in rente, unser nesthäckchen geht auf die 30 zu. es wurden familien gegründet, es kamen kinder. freundschaften sind entstanden. man trifft sich, grillt, verbringt seine freizeit mit den leuten (bei denen die näher zusammen wohnen), mit anderen von weiter weg ist man als familie in den urlaub gefahren.
die kinder (mittlerweile alle so zwischen 8 und 10) kennen sich untereinander, schreiben sich briefe und dürfen auch mal gemeinsam online spielen. mit begleitung eines elternteils wird dann durch die welt geritten oder geflogen, tierchen gezähmt und die ersten monster besiegt.

es gab zeiten, grad wo das töchterlein noch kleiner war, da hab ich so gut wie gar nicht gespielt. man hat da keine nerven und auch nicht wirklich die zeit. selbst abends war man dann lieber auch mal im bett als am rechner.

wenn das mamasein entspanntere phasen hatte, hab ich es mir aber auch nicht nehmen lassen, sofern ich lust hatte.

für mich ist es mein hobby, was ich auch auslebe so gut es ebend geht. derzeit ist wieder so eine phase wo ich gar nicht spiele. das wird sich im herbst aber auch wieder ändern und dann wird abends die kiste angeworfen.

ich bin mit der ganzen materie aber auch recht entspannt. zocken ist nunmal mein hobby und ein wichtiger teil in meinem leben und dem leben meiner famile. 
mein kind wächst da auch so ein bisschen rein. andere schlagen die hände über dem kopf zusammen, ich find es für uns ok. wir haben 3 rechner daheim, wobei einer auf sie zugeschnitten ist. da spielt sie in der regel minecraft. ein handheld und 2 aktuell benutzte konsolen sind noch bei uns daheim. mit der oculus "tauchen" wir ab und zu mal ab oder erforschen das all.

was noch in unserem "zockerleben" vorkommt und regelmäßig betrieben wird, sind magic-spieleabende (magic=kartenspiel) und pen and paper rollenspielabende. auch da ist das kindlein begeistert dabei. klar wird das auch von uns eltern in gewisserweise forciert. das kind hat ein eigenes kartendeck und spielt bei einfachen sachen mit.

und jetzt denken warscheinlich alle mein kind ist ein kellerkind was nie raus geht. eher das gegenteil. gerade im sommer kommt sie aus der schule, stellt die sachen ab, und ist draußen bis abends 19/20 uhr.
gerne sitzen wir auch auf der terrasse und "zocken" 3-4 stunden klassische brettspiele. sie liebt risiko und siedler.
oder sie verschlingt ein buch nach dem anderen.

interessant finde ich aber auch... sie hat das aktuelle zelde in gut einem halben jahr durchgespielt... ich fang gerade damit an. und kann mein kind ab und an mal fragen wie das und jenes geht... oder sie hilft mir mal bei einer sache wo ich nicht weiterkomme..

es muss halt eine balance gefunden werden. wie bei jedem anderen hobby ebend auch und dann ist das hobby zocken auch als mama gut möglich. sicherlich nicht mehr wie ohne kind. aber es geht. und man sollte vielleicht auch seine ansprüche runterschrauben.
früher war es für mich ein muss beim progress vorn dabei zu sein. heute geht es ebend nicht mehr und man erreicht seine ziehle auch so, nur ebend langsamer.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2018 um 19:09
In Antwort auf luxanna

und damit mein ich jetzt kein glücksspiel :P
bevor ich mein baby in die welt gesetzt habe immer gerne viel gespielt was natürlich sehr viel weniger geworden ist. jetzt spiel ich meist wenn sie schläft oder abends wenn mein mann auf sie aufpassen kann.
aber ich vermiss es schon einfach mal wieder richtig lange zu spielen.
gehts euch auch so? oder habt ihr andere hobbys die besser mit kind zusammen passen?

Ohja, manchmal vermiss ich diese Tage/Wochenenden von morgens bis in die Nacht auch 
natürlich wurde früher vor den Kindern viel mehr und intensiver gezockt. 

wie auch emmasmamma haben wir über ein Game viele tolle Leute kennengelernt und uns auch mit Ihnen getroffen und wunderbare Wochenenden verbracht. 

nach der Geburt meiner Großen ist die zockerei für mich erstmal ziemlich flach gefallen, ich war abends einfach immer viel zu platt und bin mit baby eingeschlafen.

mittlerweile sind die Kinder etwas größer und wir verbringen unsere Abende am Rechner, wenn alles erledigt ist. Nicht immer wird gezockt, manchmal serien geschaut, manchmal nur über Gott und die Welt gequatscht mit unseren Freunden.
vor knapp 10 Jahren waren noch alle Kerle aus dem Freundeskreis mit im TS, heute sinds nur noch ich, mein Mann und unser bester Freund. Vor 3 Jahren ist leider ein Freund verstorben, er wäre heute immernoch auch mit dabei.

seit ein paar Jahren treffen wir uns auch mit ner kleinen Runde zum Pen and Paper. 
unsere Kinder sind allerdings bisher noch nicht so wirklich mit Pc oder Konsole in Kontakt getreten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 11:45

Wir haben früher beide WoW gezockt und ich vermisse es heute noch manchmal.Obwohl es niemals intensiv war. Mittlerweile aber schon lange nicht mehr.Nach Catalysm nur noch kurz.Danach war keine Zeit mehr und es hat uns auch nicht mehr gefallen.Ab und an spiele ich mal Siedler mein Mann auch nur selten was.
Konsolen haben wir nie besessen.
Ja das waren schon coole Zeiten.Aber was solls.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 11:52

ich hab früher gern viel league of legends gespielt (da steckt man dann meist 20-30min in einer runde fest). und man kann ja nie wissen wielange das kindchen schläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 12:28

Leute, geht raus an die frische Luft mit euren Kindern. Gerade bei diesem schönen Wetter gibt es so viel zu entdecken draußen !!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 12:34
In Antwort auf sonnenblume.86

Leute, geht raus an die frische Luft mit euren Kindern. Gerade bei diesem schönen Wetter gibt es so viel zu entdecken draußen !!

Haha, sagt die, die sich vor lauter Langeweile bei schönstem Wetter Fake Geschichten ausdenkt und postet. Wo sind deine Kinder (oder doch nur eins?) in der Zeit? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 12:38
In Antwort auf missesq

Haha, sagt die, die sich vor lauter Langeweile bei schönstem Wetter Fake Geschichten ausdenkt und postet. Wo sind deine Kinder (oder doch nur eins?) in der Zeit? 

Ich bin dir schon mal gar keiner Rechenschaft schuldig aber du fühlst dich ja ziemlich angegriffen, oder ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 12:59
In Antwort auf sonnenblume.86

Ich bin dir schon mal gar keiner Rechenschaft schuldig aber du fühlst dich ja ziemlich angegriffen, oder ? 

Angegriffen? Nö, wieso?

Wollte dich nur auf die Sinnlosigkeit deiner Antwort hinweisen. Wer im Glashaus sitzt und so ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:05

Sinnlos eher weniger, denn meines Erachtens nach gehen Zocker - Eltern nun mal weniger raus. Ausnahmen bestätigen die Regel, ich möchte nicht alle über ein Kamm scheren.

Frage in die Runde an die Zocker - Muttis: wie lange seid ihr denn mit euren Kindern draußen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:08
In Antwort auf sonnenblume.86

Sinnlos eher weniger, denn meines Erachtens nach gehen Zocker - Eltern nun mal weniger raus. Ausnahmen bestätigen die Regel, ich möchte nicht alle über ein Kamm scheren.

Frage in die Runde an die Zocker - Muttis: wie lange seid ihr denn mit euren Kindern draußen ?

Die antworten hast du aber schon noch gelesen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:14

Klaro, das sie es machen wenn die Kinder schlafen aber das hat doch gar nichts damit zu tun wir oft sie draußen sind ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:15
In Antwort auf missesq

Haha, sagt die, die sich vor lauter Langeweile bei schönstem Wetter Fake Geschichten ausdenkt und postet. Wo sind deine Kinder (oder doch nur eins?) in der Zeit? 

Erinnert mich ein bisschen an primus. Da kam genau die gleiche Aussage zu so nem Thread

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:23
In Antwort auf sonnenblume.86

Klaro, das sie es machen wenn die Kinder schlafen aber das hat doch gar nichts damit zu tun wir oft sie draußen sind ? 

Richtig. Mit deinem ersten Post impliziertest du, dass diese Mütter den ganzen Tag am Rechner sitzen, statt mit den Kindern rauszugehen. Nur, was hat die abendliche Beschäftigung während die Kinder schlafen, mit dem normalen Familienleben am Tage zu tun?
wo ist der Unterschied zu Müttern/Eltern, die am Abend auf der Couch hocken und Fern sehen, oder die an der Nähmaschine sitzen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 13:36
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Richtig. Mit deinem ersten Post impliziertest du, dass diese Mütter den ganzen Tag am Rechner sitzen, statt mit den Kindern rauszugehen. Nur, was hat die abendliche Beschäftigung während die Kinder schlafen, mit dem normalen Familienleben am Tage zu tun?
wo ist der Unterschied zu Müttern/Eltern, die am Abend auf der Couch hocken und Fern sehen, oder die an der Nähmaschine sitzen?

Das ist Auffassungssache. Die Tatsache ist doch aber das es in meinen Threads andauernd heißt, das wenn man hier etwas postet auch mit negativen Kommentaren rechnen muss. Schreib ich einmal etwas was man vielleicht bissig aufnehmen kann, wird bei mir wieder die FAKE KEule geschwungen und das ist ja anscheinend für die Moderatoren in Ordnung. Komische Welt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 14:54
In Antwort auf luxanna

und damit mein ich jetzt kein glücksspiel :P
bevor ich mein baby in die welt gesetzt habe immer gerne viel gespielt was natürlich sehr viel weniger geworden ist. jetzt spiel ich meist wenn sie schläft oder abends wenn mein mann auf sie aufpassen kann.
aber ich vermiss es schon einfach mal wieder richtig lange zu spielen.
gehts euch auch so? oder habt ihr andere hobbys die besser mit kind zusammen passen?

Ja ich, hehe. Ich bin ne absolute leidenschaftliche zockerin und hocke wirklich fast jeden Abend vor meiner PS4 und zocke online Gta. Vor der Schwangerschaft hab ich das damals schon gemacht und als meine kleine noch ein Baby war, wäre es undenkbar gewesen, weil sie ein Schreibaby war und das 1. Jahr der Horror war. Aber hab dann wieder angefangen vor nen knappen Jahr. Nah Jetz wird sie bald 2 und ist sehr pflegeleicht. Schläft abends sofort ein, ohne nöhlen und geht in die Kita. Da beginnt Dann meine leidenschaftliche Zockerzeit. Nicht viele haben dafür Verständnis, interessiert mich aber nicht. Ich mach es weiterhin und fühl mich gut damit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 15:38
In Antwort auf sonnenblume.86

Das ist Auffassungssache. Die Tatsache ist doch aber das es in meinen Threads andauernd heißt, das wenn man hier etwas postet auch mit negativen Kommentaren rechnen muss. Schreib ich einmal etwas was man vielleicht bissig aufnehmen kann, wird bei mir wieder die FAKE KEule geschwungen und das ist ja anscheinend für die Moderatoren in Ordnung. Komische Welt ?

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Natürlich muss man überall mit negativen Kommentaren rechnen, aber man muss diese nicht einfach stillschweigend hinnehmen, vorallem nicht, wenn es sowas an den haaren herbeigezogenes ist, wie eine Unterstellung, zockende Mütter würden nicht mit ihren Kindern raus gehen.

dass du, bzw. deine Threads als Fake aufgefasst werden, kannst du den Usern nicht vorwerfen. Dazu hast du ja sogar in deinem Thread im Gesellschaftsforum ein paar antworten bekommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 15:38
In Antwort auf sonnenblume.86

Sinnlos eher weniger, denn meines Erachtens nach gehen Zocker - Eltern nun mal weniger raus. Ausnahmen bestätigen die Regel, ich möchte nicht alle über ein Kamm scheren.

Frage in die Runde an die Zocker - Muttis: wie lange seid ihr denn mit euren Kindern draußen ?

Frage in die Runde an die Zocker - Muttis: wie lange seid ihr denn mit euren Kindern draußen ?

unterschiedlich. das eine schließt das andere ja nicht aus. wobei ich meinem präpupertier nicht den po pudere und ständig an ihr klebe. sie geht raus und gut ist. in dem alter muss ich da nimmer bei sein. eines der vorteile wenn die kids älter werden... yeahh 

ich hab daheim ja auch was zu tun. haushalt, wäsche ect.

wochenende wird was gemacht wenn ich nicht gerade arbeiten bin. spaßbad/freibad, ausflüge, eis essen in der stadt ect. ect. manchmal den halben tag unterwegs und pokemon fangen.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 16:12

ich hab immer das gefühl das jeder erwartet das man seine hobbys komplett aufgibt sobald man mutter wird.
es ist sehr viel weniger geworden aber ganz aufgeben kann und will ichs auch nicht.
ich geh mit meiner tochter raus und da sie noch im kinderwagen sitzt und nicht laufen kann dreh ich meist auch nur ne runde im park was dann so 20min dauert. ist das zu wenig? wird mein armes baby jetzt darunter leiden das ich nicht den ganzen tag draußen bin mit ihr? lol ich denke nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 16:18
In Antwort auf sonnenblume.86

Sinnlos eher weniger, denn meines Erachtens nach gehen Zocker - Eltern nun mal weniger raus. Ausnahmen bestätigen die Regel, ich möchte nicht alle über ein Kamm scheren.

Frage in die Runde an die Zocker - Muttis: wie lange seid ihr denn mit euren Kindern draußen ?

Was ist denn bitte bei dir los? Ich zocke fast jeden abend, schaue serien auf netflix, lese oder nähe. Was hat es damit zu tun wie lange ich mit der kleinen Daheim bin? Denkst du ich komme deshalb weniger mit meinem haushalt zurecht?ich schaffs sogar fast täglich zu kochen. Mit der kleinen bin ich sogar im Winter täglich w draußen gewesen und jetzt den halben bis ganzen tag.Du verblö.... tru..a schaffst es nichtmal deine Kinder mal nicht in die Kita/kiga zu stecken und mit zum Arzt zu nehmen. Bzw die milchzähne abends zu putzen. Oder dir das alter deiner fakekinder zu merken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 17:25

Zweisamkeit, wie sie für dich gilt und wichtig ist, muss nicht auch für andere gelten. Jedes Paar definiert das für sich selbst.
die einen müssen jeden Abend zusammen auf der Couch hocken und kuscheln, für andere wäre das schon viel zu viel. 
woher entnimmst du da nun also, dass es bei baduntssss keine Zweisamkeit gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 17:59

Leider kann ich meine Antwort darauf nicht so formulieren, dass es neutral rüber gebracht werden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:11

Und woher entnimmst du, dass es das nicht gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:19

Du hast ein Kind und NOCH einen Mann. Das ist Grund genug... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:33

Hallöchen, das ist doch bei jedem Hobby so, wenn man Kinder bekommt stehen sie ganz weit hinten an. Gerade wenn das Hobby das ist am Computer zu zocken ist es nunmal mit Kindern nicht vereinbar. Ich habe früher für mein Leben gerne gezeichnet, auch recht gut. Von mir wurden früher sogar Bilder ausgestellt.
Für mich waren Bilder eigentlich nie ganz fertig
Nun habe ich recht schnell hintereinander zwei wunderbare Kinder bekommen, die Große ist zwei und der Kleine 10 Monate. Seit dem habe ich nicht mehr gemalt.Ich finde die Ruhe nicht dazu. Wenn beide dann endlich Abends mal schlafen, bin ich einfach schon zu fix und alle dazu.  
Mittlerweile sind meine Kinder mein Hobby  Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:40

Ne bin seit 1 jahr glücklich allein erziehend. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:50

Selbst wenn, ist doch jedermans eigenes Bier 
Nebenbei bin ich auch ganz gerne am Zocken. 
Und man kann sich sogar unterhalten, wenn man spielt.
Man kann auch zu zweit das selbe Spiel spielen! ^^
Also ist dann nicht so, dass man zu zweit vereinsamt oder die Beziehung am Ende ist...


Und wenn meine Kids im Bett sind, nunja dann brauchen sie nicht raus. 
Finde das Agument voll daneben...
Und wenn meine Kids in Ruhe im Sandkasten am spielen sind, muss ich mich nicht daneben setzen. Dann lese ich in der Regel bis man meinen Typ wieder verlangt und gut ist.

Sie brauchen ja keinen Dauerbabysitter....würde die auch voll nerven wenn Mama daneben sitzt und sie "heimlich" Wasser aus dem Pool holen zB.
Aber vielleicht sind nur meine so 

LG Jenni


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 18:58
In Antwort auf alexia.1987

Hallöchen, das ist doch bei jedem Hobby so, wenn man Kinder bekommt stehen sie ganz weit hinten an. Gerade wenn das Hobby das ist am Computer zu zocken ist es nunmal mit Kindern nicht vereinbar. Ich habe früher für mein Leben gerne gezeichnet, auch recht gut. Von mir wurden früher sogar Bilder ausgestellt.
Für mich waren Bilder eigentlich nie ganz fertig
Nun habe ich recht schnell hintereinander zwei wunderbare Kinder bekommen, die Große ist zwei und der Kleine 10 Monate. Seit dem habe ich nicht mehr gemalt.Ich finde die Ruhe nicht dazu. Wenn beide dann endlich Abends mal schlafen, bin ich einfach schon zu fix und alle dazu.  
Mittlerweile sind meine Kinder mein Hobby  Gruß

aber irgendwann sind sie älter.. und dann wird es zeit auch mal wieder an sich zu denken, an seinen eigenen ganz privaten spaß. in deinem fall das malen, bei anderen der sport oder das spiel. man muss sich ja nicht völlig vergessen nur weil man kinder hat. 
und sind wir mal ehrlich... in der regel nimmt der Mann und vater sich auch die zeit, seine hobbys, trotz kindern auszuleben.

kenne einige die dann am wochenende alle viere von sich strecken und auf dem bolzplatz aufschlagen oder ne spritztour mit dem bike und freunden machen. oder sich in ihren bastelkeller verziehen. hobbys halt. Mann darf und macht.

und frau und mutter darf oder kann nicht? weil keine zeit, wer soll sich um die kinder kümmern, wer geht mit denen raus... oh die armen kinder von eltern mit hobbys.

eine freundin von mir hat vor einiger zeit mit tennis angefangen. das macht sie dann immer wochenende wärend ihr kind lernt oder vor der konsole hockt oder bei freunden ist. sie bleibt bestimmt nicht daheim und hat kein hobby nur weil sie ne mutter ist.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 19:36

Immer diese Vorurteile

Wir (ja, Mehrzahl ) zocken auch ab und gerne ein gutes Spiel, abends, wenn die Kinder im Bett sind. Jetzt im Sommer nicht unbedingt, klar, da sitzen wir lieber ein wenig draußen. Ich denke auch nicht, dass es hier tatsächlich Mutter gibt, die den ganzen Tag vor irgendeinem Spiel kleben. Finde es  ganz amüsant, dass das gerade von bekannten Dauer-Userinnen so kritisiert wird

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 19:55

Kann es auch sein, zb die Kids sind krank.
Aber wenn ein Vater oder andere Bezugspersonen da sind, ist es mit Sicherheit kein 24 Stunden Job. 
Die Frage ist, wie viel lass ich als Mutter zu bzw wie viel Hilfe kann ich bekommen.
Und je älter, desto mehr Zeit hat man für sich.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 20:02

hättest du Kinder, dann würdest du den Sinn hinter der Aussage "24h Job" auch verstehen.
Natürlich hat man auch mal Zeit für sich, aber man kann das Muttersein nicht abstellen. Wenn man einer Arbeit nachgeht, dann hat man irgendwann Feierabend, verlässt seine Arbeitsstelle und hat bis zum nächsten Tag nichts mehr damit zu tun. Mit deinen Kindern, hast du 24/7 zu tun. Man ist immer in Bereitschaft, man hat immer irgendwas zu tun. Selbst die wenige Zeit, die man am Abend für sich hat, ist nicht an einem Stück. 

Aber lächel du mal ruhig weiter und bieg dir die Sachen so hin, wie du sie gerade zum provozieren brauchst. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 20:25

Das stimmt, wenn es so rüber kam sorry...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 21:22

... man kann auch miteinander spielen. Das kann mn auch nebeneinander machen und stellt euch vor die männer lieben es. Als wir in einer krise steckten, hatte jeder 3 wünsche frei, die mussten wir uns auf einen kleinen zettel schreiben und erfüllen. Auf meinem stand als erstes ABENDS WIEDER GEMEINSAM ZOCKEN. Gemeinsam wieder ins kino gehen und erotische kleidung, ich liebe deinem körper nach der ss. Ich weiss das glaubst du nicht aber nicht jeder mann denkt pausenlos an sex oder daran dass man ihn alles wie einem invalifen herrichten muss. Ich gehe sogar jetzt wieder alleine mit freunden weg. War halt im ersten jahr nicht möglich. Er kocht sogar. Und? Wir sind ein team und genauso wie es mein kind ist, ist es auch seins. Was glaubt ihr, wer grad das kind ins bett bringt und wer grad entspannt ein buch aufm balkon ließt. Was glaubt ihr wers vorgeschlagen hat? Er.
dieses permanente rumgezicke wegen der zweisamkeit geht mie echt auf sie nerven. Es gibt männer die lieben ihr zuhause, denn es gibt frauen die auch wenn ihr mann nicht der romantische sexy typ ist ihm genauso schätzen und lieben. Und sie spüren das. Mir ist es lieben mit ihm daheim mario kart zu spielen und online alle trottel fertig zu machen statt ihm seine füße zu massieren.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2018 um 22:23

Krass ge? Er hängts sogar die wäsche auf und lässt mich sogar manchmal ausschlafen!!1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2018 um 0:16
In Antwort auf luxanna

und damit mein ich jetzt kein glücksspiel :P
bevor ich mein baby in die welt gesetzt habe immer gerne viel gespielt was natürlich sehr viel weniger geworden ist. jetzt spiel ich meist wenn sie schläft oder abends wenn mein mann auf sie aufpassen kann.
aber ich vermiss es schon einfach mal wieder richtig lange zu spielen.
gehts euch auch so? oder habt ihr andere hobbys die besser mit kind zusammen passen?

Was zockst du?

PC oder Playstation?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2018 um 11:17
In Antwort auf schwarzl1cht

Was zockst du?

PC oder Playstation?

vorallem am pc meist league of legends (da steckt man dann 20-30minuten in einer runde fest) also nicht das beste spiel mit kind.
ich zeichne auch gern als hobby aber auch da find ichs manschmal schwer zeit für zu finden ^^ aber ab und an schaff ich dann doch mal ein bild fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2018 um 21:40

Gibt es ja gar nicht.
Meiner geht mit 3 Kids auf Spielplätze, kann auch mal so 3-4 Stunden dauern.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 10:21

Hallo, wenn die Kinder Abends schlafen ist es vollkommen okay seinen Hobbys nachzugehen

aber:

Wenn meine Große i n der Kita ist und mein kleiner schläft, habe ich in der Regel anderes zu tun. Wäsche machen, Essen kochdn, putzen usw... 
Es soll sich niemand angegriffen fühlen und ich möchte auch nicht, das gleich das große Gehacke losgeht. Soist es BEI MIR. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 10:25
In Antwort auf alexia.1987

Hallo, wenn die Kinder Abends schlafen ist es vollkommen okay seinen Hobbys nachzugehen

aber:

Wenn meine Große i n der Kita ist und mein kleiner schläft, habe ich in der Regel anderes zu tun. Wäsche machen, Essen kochdn, putzen usw... 
Es soll sich niemand angegriffen fühlen und ich möchte auch nicht, das gleich das große Gehacke losgeht. Soist es BEI MIR. 

Ist ja schon, dass DU was anders zu tun hast. Aber die Freizeitgestaltung sollte immer noch individuell jedem selbst überlassen sein, findest du nicht?
Ich mag sowss auch nicht "Ja als Mutter..." - es sind nicht alle Mütter gleich. Die eine reibt sich mit dem Haushalt auf, die andere ist da eher locker und spielt ein wenig am PC oder Handy, statt, kA, die Fugen mit Zahnbürsten zu putzen.
Zudem hier alle geschrieben haben, dass sie abends spielen, wenn die Kinder schlafen. Und zack, heißt es, die Kinder kommen nicht raus. Ist doch Quatsch...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 10:30
In Antwort auf alexia.1987

Hallo, wenn die Kinder Abends schlafen ist es vollkommen okay seinen Hobbys nachzugehen

aber:

Wenn meine Große i n der Kita ist und mein kleiner schläft, habe ich in der Regel anderes zu tun. Wäsche machen, Essen kochdn, putzen usw... 
Es soll sich niemand angegriffen fühlen und ich möchte auch nicht, das gleich das große Gehacke losgeht. Soist es BEI MIR. 

Naja, aber das ist ja dein Problem, wenn du deine Freizeit nur für den Haushalt aufwendest...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 10:48
In Antwort auf annimina80

Ist ja schon, dass DU was anders zu tun hast. Aber die Freizeitgestaltung sollte immer noch individuell jedem selbst überlassen sein, findest du nicht?
Ich mag sowss auch nicht "Ja als Mutter..." - es sind nicht alle Mütter gleich. Die eine reibt sich mit dem Haushalt auf, die andere ist da eher locker und spielt ein wenig am PC oder Handy, statt, kA, die Fugen mit Zahnbürsten zu putzen.
Zudem hier alle geschrieben haben, dass sie abends spielen, wenn die Kinder schlafen. Und zack, heißt es, die Kinder kommen nicht raus. Ist doch Quatsch...

Gut, ich schreibe ja auch gerade neben dem Essen kochen. So ist das nicht.
ABER:

Dieser Kommentar vermittelt mir, das ist meine Auffassung. Kind Kita, schläft, draußen= Rechner hochfahren. 
Dann kann icich doch mal vorsichtig nachfragen, wann der Haushalt gemacht wird ohne das man sich gleich angegriffen fühlen muss. 
Genauso die Frage,wenn mein Sohn in die Kita geht , werde ich wieder arbeiten gehen. Da habe ich auch krine Zeit mehr hier zu schreiben.
nochmal: es soll kein Angriff sein, es kann jeder machen wie er will aber die Frage sollte doch erlaubt sein, oder ? 

Gruß

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:04
In Antwort auf alexia.1987

Gut, ich schreibe ja auch gerade neben dem Essen kochen. So ist das nicht.
ABER:

Dieser Kommentar vermittelt mir, das ist meine Auffassung. Kind Kita, schläft, draußen= Rechner hochfahren. 
Dann kann icich doch mal vorsichtig nachfragen, wann der Haushalt gemacht wird ohne das man sich gleich angegriffen fühlen muss. 
Genauso die Frage,wenn mein Sohn in die Kita geht , werde ich wieder arbeiten gehen. Da habe ich auch krine Zeit mehr hier zu schreiben.
nochmal: es soll kein Angriff sein, es kann jeder machen wie er will aber die Frage sollte doch erlaubt sein, oder ? 

Gruß

In dem Falle enthält deine Frage eine Unterstellung, die hier so nie erwähnt wurde. 
Kann man es denn nicht einfach hinnehmen, dass manche Frauen trotz Kinder gerne auch mal was spielen bzw generell Hobbys haben, ohne dass hier gleich Kinder und Haushalt als verwahrlost gelten? So schwer ist das doch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:04
In Antwort auf annimina80

In dem Falle enthält deine Frage eine Unterstellung, die hier so nie erwähnt wurde. 
Kann man es denn nicht einfach hinnehmen, dass manche Frauen trotz Kinder gerne auch mal was spielen bzw generell Hobbys haben, ohne dass hier gleich Kinder und Haushalt als verwahrlost gelten? So schwer ist das doch nicht...

Oder auch die Beziehung? Ich finde, hier reiten einige auf einem sehr hohen Ross...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:07

Ich wüsste nicht, warum dich das interessieren sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:24
In Antwort auf wonderwoman80

Naja, aber das ist ja dein Problem, wenn du deine Freizeit nur für den Haushalt aufwendest...

Verstehe ich nicht, wenn ich den Haushalt Nicht in meiner FreizFreizeit mache, wann denn dann ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:27
In Antwort auf wonderwoman80

Naja, aber das ist ja dein Problem, wenn du deine Freizeit nur für den Haushalt aufwendest...

Verstehe ich nicht, wenn ich den Haushalt Nicht in meiner FreizFreizeit mache, wann denn dann ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:27
In Antwort auf alexia.1987

Verstehe ich nicht, wenn ich den Haushalt Nicht in meiner FreizFreizeit mache, wann denn dann ?

Es heißt Freizeit... Wenn ich den Haushalt in der Zeit mache - also eine Pflicht erledige - ist das für mich keine Freizeit mehr. Für  den Haushalt habe ich extra Zeiten.

Deshalb:
Keine Panik, mein Haushalt ist gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:36

naja meistens räum ich die spühle schnell ein wenn meine kleine isst oder wenn ich abends koche und mein mann da ist, staubsaugen oder kramm wegräumen kann man ja auch wenn das kind wach ist? ausser sie braucht gerade viel nähe und will nur aufn arm dann bleibt auch mal was liegen. aber ich weiß nicht warum das hier wieder so aufgeht das thema es ging mir nur darum ob andere mütter auch ne sehnsucht nachm zocken haben wenn hier welche sind die sehnsucht nach aufräumen haben dann ist das doch ok xD
ich bin gerne mutter und wollte das auch immer sein und meine kleine wird hier sicher nicht vernachlässigt oder mein partner oder mein haushalt und das sollte auch garnicht thema hier sein.

aber ich hab eh das gefühl das gerade andere mütter gerne verurteilen für jeden kleinkramm.
mein kind, meine entscheidungen, meine zeiteinteilung

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 11:52

Sorry Luxanna, mein Kommentar war ausschließlich auf den Kommentar von Rebecca 438 bezogen. Wenn DU dich angegriffen fühlst, sorry dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2018 um 12:07

OK, um das ein für alle mal klar zu stellen:

Mütter haben keine Freizeit.
Wenn wir uns mal nicht um die Bedürfnisse unserer Kinder, unseres Partners oder um den Haushalt kümmern, stehen wir im Besenschrank und warten auf unseren Einsatz.

Danke, das wir darüber reden konnten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen