Home / Forum / Mein Baby / Gipsabdruck vom Babybauch

Gipsabdruck vom Babybauch

16. Juli 2013 um 13:51

Huhu.
Wer von euch hat es gemacht?
In welcher Woche wart ihr und wie habt ihr es gemacht?
Was brauche ich alles dazu?

Bin ab Morgen in der 31. Woche und liege ja nun schon 5 Wochen im Krankenhaus. Gestern wurde festgestellt dass das Fruchtwasser sehr wenig ist. Es kann also passieren, das sie in den nächsten 2 bis 3 Wochen meine Maus holen müssen.

Ganz liebe grüße
lotta mit mausi im bauch, die noch ganz doll zunehmen muss und noch lange in ihrer einraumwohnung bleiben soll

Mehr lesen

16. Juli 2013 um 14:00

Wir möchten
Es erstens als Erinnerung an die Schwangerschaft haben und zweitens haben wir uns überlegt es schön zu gestalten und ins schlafzimmer zu hängen.
klar könnte man auch Fotos als Erinnerung machen. Aber plastisch gesehen ist es doch etwas anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 14:47

Jipp hier. ..
wir haben des gemacht! mein kerl hat so genervt.
ich war so ca.32/33ssw...da fand ich persönlich den bauch am schönsten (noch nicht sooooo groß, aber trotzdem schon ein guter ranzen )

du brauchst:
-fettcreme (ich hab melkfett genommen)
-gipsbinden aus der apo (je nach bauch brauchst schon so ca.5-8rollen)
-Schüssel mit warmen wasser

du fettest mit der creme busen und bauch gut ein (das ist seeeehr wichtig ), dann solltest du die gibsbinden auf länge schneiden. bedenkt dabei, dass sie sich zusammenziehen, wenn sie trocknen.also lieber bissl länger als zu kurz.
die gipsbinde dann im warmen wasser kurz aufweichen und dann auflegen.
ACHTUNG!:NICHT IN DER BRUSTFALTE, SONST BEKOMMST DU ES NICHT MEHR AB!!!

dann trocknen lassen und wenns richtig trocken ist (je nach zimmertemp. ca.10min), vorsichtig abziehen.

aus "unserem bauch" wird mal ne wandlampe fürs kizi!

viel spaß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 16:22

Oh
Ich danke dir!
Aber wie meinst du das mit der Brustfalte? Untenrum? Wie macht man das dann?
wir wollen da später ein Foto von unserer Maus hochdrucken lassen. Haben die Idee aus dem Internet und uns hat das echt gut gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 19:31
In Antwort auf lotta762009

Oh
Ich danke dir!
Aber wie meinst du das mit der Brustfalte? Untenrum? Wie macht man das dann?
wir wollen da später ein Foto von unserer Maus hochdrucken lassen. Haben die Idee aus dem Internet und uns hat das echt gut gefallen.

Ja nicht...
bis unter due brust gehen, sondern bündig zum bauch übergehen.und melkfett/vaseline dick aufgetragen, reicht vollkommen aus...bei mir gings wie von selbst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 20:21

Fit
Also das Spülmittel, brauchte ich zumindest um die Vaseline wieder abzubekommen
Der Rest wurde ja schon genannt. Wir haben es bei 36+4 gemacht und knappe 2 Wochen später hat er sich schon auf den Weg gemacht.
Mein Problem war aber das lange Stehen, meine Beine waren eh schon voll mit Wasser und danach waren sie schwarz!!!
Viel Spaß, es ist eine tolle Erinnerung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 20:24

Ich hab ne sonnenliege genommen
kopfteil hochgestellt und in "halbsitz-halbliege-position".
sah super aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 21:16

Tipp von Kugel-Kunst
Hallo,

den Gipsabdruck kannst Du ab der 32. Woche machen. Das beste Ergebnis erzielst Du wahrscheinlich ca. in der 36 Woche. Dann ist der Bauch schön rund und Du fühlst Dich noch wohl.

Gipsabdruck:

Am Besten nimmst Du eine Abdeckplane zum Malern (2,5 x 5 m reichen), einen Stuhl ohne Armlehne, ein großes Handtuch für den Stuhl und ein Kissen für Deinen Rücken (unter das Handtuch). Den Bauchabdruck bitte nicht im Stehen machen, das ist viel zu anstrengend für Deinen Körper!
Unbedingt vorher auf Toilette! Mit Vaseline eincremen. Die Frischhaltefolie kannst Du einmal um den Slip drapieren, damit der nicht alles abbekommt. Mit dem Hintern soweit wie möglich aufrecht und etwas breitbeinig nach hinten setzen und das Kissen in den Rücken legen (Hohlkreuz). Maximal 2 Lagen Gipsbinden auftragen, da sonst "Deine" Form nicht mehr zu erkennen ist. Ich benötige für einen Abdruck normalerweise 2,5 Gipsbinden Artex-Künstlergips (10 cm x 5 m, inkl. Verstärkung und Stabilisierung). Der lässt sich leichter verarbeiten als der aus der Apotheke und muss später nicht so viel nachbearbeitet werden. Verstärken kannst Du dann später von innen, um ihn stabil zu machen.
Schneide aus den Gipsbinden ca. 10 Stücke à 55 cm Länge und 30 Stücke à 10 cm Länge. Fange mit der ersten Lage und den langen Stücken ganz unten an und arbeite dich nach oben (ab Unterbusenfalte mit den kurzen Stücken arbeiten). Danach wieder von vorne die 2. Lage aufbringen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen und dann den Bauchabdruck durch Festhalten des Busens und tiefem Ein- und Ausatmen (1 bis 2x) abnehmen. Falls er sich vorher an einigen Stellen lösen sollte, macht das nichts - er fällt nicht von alleine runter. Jetzt ca. 48 Stunden trocknen lassen.


Weiterverarbeitung:

Du solltest erst den Rand in Form schneiden. Schneide Dir aus den restlichen Gipsbinden kleine Streifen von ca. 2 cm Breite und lege diese um den Rand (innen 1 cm / außen 1 cm). Dann wird der ganze Bauch in sich schon einmal stabil.
Für die Aufhängung kannst Du am Rand links und rechts (da wo die Busenfalte ist) noch mehrmals mit Gipsbindenstücken von innen verstärken. Wenn es trocken ist mit einer Rouladennadel auf jeder Seite 2 Löcher übereinander im Abstand von ca. 1 cm durchbohren und ca. 1mm dicken Draht durchziehen. In der Mitte verdrehen und eine Schlaufe legen, damit Du sozusagen eine Aufhängung hast.

Jetzt kannst Du den gesamten Bauchabdruck noch einmal von innen mit den restlichen Gipsbinden verstärken. Schön trocknen lassen. Die Vorderseite mit Sandpapier (erst 80er dann 120er) glatt schmirgeln. Wichtig ist, dass Du vor dem Gestalten eine Grundierung (z.B. Gesso) aufbringst. Dann wird er nach dem Schmirgeln auch wieder glatt.

Zum Bemalen sind am Besten Acrylfarben geeigent. Du kannst aber auch Serviettentechnik o.ä. ausprobieren. Und zum Versiegeln Lack nicht vergessen.

Ideen zur Bemalung findest Du auf Facebook unter "Kugel-Kunst".

Viel Spaß beim Gestalten,
Anett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest