Home / Forum / Mein Baby / Gläschen geben mit 3.Monaten?

Gläschen geben mit 3.Monaten?

9. Februar 2008 um 18:45

Hallo zusammen,

Wir haben Besuch von meiner Familie bekommen, und sie versuchen mir einzureden, dass ich meinem kleinen schon Gläschen geben kann. Mein Engel ist jetzt 3.Monate alt, und weiß jetzt nicht, ob es noch nicht zu früh dafür ist? Was meint Ihr dazu???

LG Petra

Mehr lesen

9. Februar 2008 um 18:48

Das kenn ich
Lass dir nix einreden. Es ist noch viel zu früh dafür!
Du kannst gut und gerne 6 Monate vollstillen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 18:50

Eindeutig nein!
ein baby mit 3 monaten ist viel zu klein dafür!warum unnötig den unausgereiften organismus belasten?ausserdem kann dein kleiner noch gar nicht vernünftig vom löffel essen.frühestens mit 5.viel besser mit 6 monaten reicht es noch dicke!geniesse die flaschen zeit-ist viel zu schnell rum!

lg jessi mit der brummsel schon 10 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 18:52

Super idee!
und am besten gleich noch ne cola dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 18:55

Ja,
diese meinung bin ich auch, aber das denen zu sagen, das benötigt schon kraft. Alle meinen, wir haben als babys schon kartoffelpüree gegessen, und leben immer noch.
Was ich noch dazu sagen musst ist, dass mein kleiner sehr unten bauchschmerzen leidet, und jetzt wo ich noch die Milch gewechselt habe sowie so.
Ich hoffe sie sind bald weg, oder vergessen sie das thema sehr schnell wieder

Danke dass ihr mir geholfen habt

Petra mit Adriano 13W6T

PS: Cola light, oder kann ich normale geben? (grins)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 19:21

Alles nur geldmache!!!!
Hallo Petra,
ich finde das auch ziemlich früh.
Mein Spatz ist jetzt 5 Mon. alt und ich fange jetzt so langsam mittags
mit denn Möhren an.
Lg ronja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2008 um 23:00

Natürlich zu früh!
lass dir nichts von der familie einreden!
man man man,immer diese blöde verwandtschaft. meint alles besser zu wissen etc..

wenns danach ginge dürfte ich nicht stillen,müsste mit 4 monaten schmelzflocken in die flasche kippen,mein kind morgens jeden tag um 4 uhr baden,zu hause brav mützchen anziehen wegen den ohren und über dem schlafsack noch n dickes federbett knallen.
das waren ratschläge meiner durchgeknallten mutter.
sie hat das nämlich alles so gemacht. jetzt weiß ich auch warum ich ein schreikind war

laut meiner mutter ist mein kind eh psychisch gestört weil er noch mit 1 jahr gestillt wird.

hör nicht drauf. hör auf dein herz,deine hebi und den KIA!

aber es ist ja auch schön für die verwandten wenn du sie besuchst und sie deinem kind brei reinstopfen dürfen. du bist ja die blöde die dann zu hause mit einem vor bauchschmerzen schreienden kind zu kämpfen hat,nicht die.

da bekomm ich immer die krise. oh gott,und bald gehts von vorn los. im april kommt unser 2. und dann kommt wieder das ganze bla bla:still nicht,du weißt dann ja nie wieviel es trinkt...kotz...

wenns nach der verwandtschaft gehen würde müsstest du wohl schon nach der geburt brei geben...


LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 0:13
In Antwort auf juana_11870631

Ja,
diese meinung bin ich auch, aber das denen zu sagen, das benötigt schon kraft. Alle meinen, wir haben als babys schon kartoffelpüree gegessen, und leben immer noch.
Was ich noch dazu sagen musst ist, dass mein kleiner sehr unten bauchschmerzen leidet, und jetzt wo ich noch die Milch gewechselt habe sowie so.
Ich hoffe sie sind bald weg, oder vergessen sie das thema sehr schnell wieder

Danke dass ihr mir geholfen habt

Petra mit Adriano 13W6T

PS: Cola light, oder kann ich normale geben? (grins)

Nimm Pepsi...
...normale Cola verursacht Blähungen

Als Mama muss man sich wirklich ein dickes Fell zulegen, was die ganzen "guten" Ratschläge der Verwandtschaft etc. angeht..meine Schwiegermutter erzählt auch immer wieder gerne und nach wie vor überzeugt,dass "ihre beiden" mit 3 Monaten schon am Tisch mitgegessen haben..Hm,genau,und deshalb war mein Mann als Kind auch so gesund,abgesehen von Asthma,Verdauungsproblemen und den paar Allergien

Meine Meinung:Es ist viel zu früh!
Und wenn dein Sohn ohnehin zu Bauchweh etc. neigt,dann ohnehin lieber später!

Wenn es das Gesetz erlauben würde,würden Alete & Co. unter Garantie schon Sauerbratenmitrotkrautundklössenglässchen ab der 2.Woche anbieten...

Liebe Grüsse

Kris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Grünliche Milch...????????
Von: wen_12442509
neu
9. Februar 2008 um 23:15
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen