Forum / Mein Baby

Gleich bei vox automobil -

Letzte Nachricht: 9. Februar 2014 um 22:05
09.02.14 um 17:02

...Was zum thema kindersitze, reboarder und kindersitzverordnung.
Falls es jemanden interessiert

Mehr lesen

09.02.14 um 17:42

.
Jetzt...

Gefällt mir

09.02.14 um 17:43


Ich sehs gerade.

Gefällt mir

09.02.14 um 17:53

Wurde gesagt
wie alt das Kind beim Unfall war, was es für ein Sitz war udn mit wieviel Geschwindigkeit sie in den Graben gerutscht sind? Ich habe am Anfang nicht so aufgepasst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.02.14 um 18:18
In Antwort auf

Wurde gesagt
wie alt das Kind beim Unfall war, was es für ein Sitz war udn mit wieviel Geschwindigkeit sie in den Graben gerutscht sind? Ich habe am Anfang nicht so aufgepasst.

Hab jetzt in den Tiefen des Internets gekramt...
Es gab schonmal einen deutlich längeren Beitrag über das Mädchen, hier mal der Link: http://www.reboardkids.at/videos.html und dann das erste Video.
Dieses Video war damals mit der ausschlaggebende Grund für mich und meinen Mann, einen Reboarder zu kaufen. Dort ist alles recht anschaulich erklärt und gleichzeitig ist es beklemmend zu sehen dass wirklich Kinder schwer verletzt werden...

Zu Vox: Ich fand es eigentlich einen ganz guten Beitrag, leider etwas kurz...

Gefällt mir

09.02.14 um 19:11

Bei
Teil 2. ca ab der 20ten min

http://www.voxnow.de/auto-mobil/thema-ua-bmw-2er-coup-bmw-4er-cabrio.php?container_id=152849&player=1&season=0

Gefällt mir

09.02.14 um 22:05

Jeder reboarder ist besser als vorwärtsfahren
optimaler Weise fahren die Kids bis 4 rückwärts.
Reboarder gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen
bis 13kg-sind Pseudoreboarder, da man dann noch einen weitern Sitz braucht
bis 18kg- die decken die gefährlichste Zeit bis nach dem 2. Lebensjahr ab.
und dann noch die bis 25 kg, da kann man je nach Größe auch bis 6 drin sitzen.

bei www.reboard-kindersitz.info
findest du viele Infos und auch die Modelle sind gut beschrieben. Auch welcher Sitz in welches Auto passt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers