Home / Forum / Mein Baby / Gleiche Namen im Umfeld?

Gleiche Namen im Umfeld?

8. Dezember 2007 um 15:05

Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Ich fand es eigentlich blöd mein Kind so zu benennen, wie beispielsweise das Nachbarkind oder so heißt. Aber seit ich schwanger bin, fällt mir bei jedem zweiten Namen auf, dass so schon jmd. heißt. Was findet ihr noch vertretbar? Mein Mann hat zb. gestern einen Vorschlag gemacht, allerdings heißt das Kind meiner ehmals besten Schulfreundin so. Sie wohnt ein Ort weiter und sehen tun wir uns nur an Klassentreffen (1xim Jahr). Ist es in diesem Fall einfallslos, sein kind so zu nennen?

Meines Erachtens ist es einfallslos, wenn man seinem Kind einen Namen gibt, der in der Verwandtschaft schon existiert. Nachbarn und Freunde können wegziehen und neue einziehen.

Was sagt ihr zu dem Thema? Würde mich mal interessieren.

LG
andiundnaddel

Mehr lesen

8. Dezember 2007 um 15:15

Hallo
Also wenn das Kind einer ehemaligen Schulfreundin so heisst, dann würde ich mich daran nicht stören. Wenn es danach geht, dann würden ja ganz viele Namen nicht in Frage kommen, ich glaube, das geht dann zu weit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 19:52

...
wenn jemand in der Familie so heißt, ist das echt total dumm
naja..bei uns vielleicht nicht weil viele nach Familienmitgliedern heißen und das dann im zweiten Namen gebracht wird

Wenn ein Nachbar so heißt..da bin ich mir nicht ganz sicher wenn man viel mit den Nachbarn zu tun hat, oder wenn sie in einem Alter sind und eventuelle später zusammen in eine Klasse gehen oder zusammen spielen..hmm

Aber wie in deinem Fall bei einer ehemaligen Schulfreundin, die du einmal im jahr siehst und ihr nicht viel miteinander zu tun ahbet finde ich das kein Problem

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 20:20
In Antwort auf milavanila

Hallo
Also wenn das Kind einer ehemaligen Schulfreundin so heisst, dann würde ich mich daran nicht stören. Wenn es danach geht, dann würden ja ganz viele Namen nicht in Frage kommen, ich glaube, das geht dann zu weit.

Also
ich fände das jetzt nicht umbedingt schlimm.Schlimmer wäre es,wenn du dein Kind so nennen würdest,wie vllt die Cousine bzw..der Cousin deines Kindes heißte.Und mit den nachbarskindern.Also naja..Ich weiß nicht.Wir hatten das problem am Anfang auch mit unsere Kleinen.Und zwar wollten wir sie ganz am Anfang Emelie Sophie nennen aber Emely hieß dann das Nachbars kind und so wurde sie dann eine Helena Sophie.
also die gleichen namen wie die nachbarn lieber nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen