Home / Forum / Mein Baby / Gleicher Nachname ohne Heirat?

Gleicher Nachname ohne Heirat?

6. Juni 2006 um 0:15

Hallo,
ich habe Mal eine Frage zum Nachnamen. Da ich, aus persönlichen Gründen, nicht so ganz überzeugt vom Heiraten bin, aber trotzdem durch gleichem Nachnamen eine Zusammengehörigkeit demonstrieren möchte, stehe ich vor einem Problem. Meine Tochter trägt meinen (Mädchen)-Nachnamen, denselben den ich auch habe. Nun planen mein Freund und ich ein zweites Kind (fürt ihn wird es das erste leibliche). Ich möchte gerne eine Verbindung der Geschwister über den Nachnamen, ein Doppelname wäre aber zu lang. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten?

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 9:51

Also ich...
wüsste jetzt keinen weg wie das geht sry.
auch ein doppelname ist für kinder mittlerweile (so wie ich es verstanden habe) nicht mehr möglich.
das einzige was mir einfallen würde ist das deine tochter ihren nachnamen ändert (wenn das überhaupt geht) und dann den von deinem Freund annimmt. aber dann hättest du natürlich einen anderen nachnamen als deine kinder...
das könnte evtl zu probleme führen (im kindergarten, schule etc.)
sonst könntet ihr doch auch nur standesamtlich heiraten oder geht es um das eigentlich Eheversprechen und nicht um die Hochzeit an sich, wo du etwas gegen hast?
sry das ich nicht mehr helfen kann. vielleicht kannst du auch bei dir im standesamt o.ä. nachfragen.
LG Kate

Gefällt mir

6. Juni 2006 um 14:22
In Antwort auf kate89w

Also ich...
wüsste jetzt keinen weg wie das geht sry.
auch ein doppelname ist für kinder mittlerweile (so wie ich es verstanden habe) nicht mehr möglich.
das einzige was mir einfallen würde ist das deine tochter ihren nachnamen ändert (wenn das überhaupt geht) und dann den von deinem Freund annimmt. aber dann hättest du natürlich einen anderen nachnamen als deine kinder...
das könnte evtl zu probleme führen (im kindergarten, schule etc.)
sonst könntet ihr doch auch nur standesamtlich heiraten oder geht es um das eigentlich Eheversprechen und nicht um die Hochzeit an sich, wo du etwas gegen hast?
sry das ich nicht mehr helfen kann. vielleicht kannst du auch bei dir im standesamt o.ä. nachfragen.
LG Kate

Kate hat recht
doppelnamen dürfen nur noch entstehen bei hochzeit. aber diese werden nicht an die kinder weitergegeben, sondern man muss sich für EINEN familiennamen entscheiden.
einzige lösung: bei hochzeit wird dein nachname von deinem mann angenommen und zugleich als familienname geführt = kinder haben den gleichen nachnamen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wieviel Wasser pro Mahlzeit braucht man im 1. Beikostmonat?
Von: fisch83
neu
6. Juni 2006 um 13:21
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen