Home / Forum / Mein Baby / Globulis - welche sind sinnvoll?

Globulis - welche sind sinnvoll?

9. Februar 2012 um 20:03

Bin absolute Anfängerin auf dem Gebiet. Bei uns in der Krabbelgruppe schwärmen sie mir alle was vor und ich würd mir da jetzt auch gerne mal was von diesen ,,Wundermitteln" zulegen. Kennt sich wer aus? Was macht Sinn? Her mit euren Erfahrungen!

Liebe Grüße, Nyota!

Mehr lesen

9. Februar 2012 um 20:11

3
Auf alle Fälle Belladonna, Camomilla und Thuja beim impfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:14
In Antwort auf maite_11916644

3
Auf alle Fälle Belladonna, Camomilla und Thuja beim impfen.

Sagst du mir bitte noch
wofür die sind? Wär ganz toll und danke schonmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:34

Weitere
Ferrum phosphoricum (bei Erkältungen), Bryonia (gegen Entzündungen), Nux Vomica (gegen Durchfall), Luffa operculata (bei Schnupfen bzw. verstopfter Nase).

Über die Zeitschrift "Baby und Familie" gabs 2008 mal eine Serie über Homöopathie für Kinder mit 12 hilfreichen Globulis.

http://www.baby-und-familie.de/Homoeopathie

Bitte unbedingt auf die Dosierung achten, die Globulis gibt es als C- bzw. D-Potenzen in jeweils unterschiedlichen Stärken. Für Kinder sollten nur die niedrigen Potenzen bzw. von den mittleren Potenzen wie z.B. D 12 nur die Hälfte der normalen Erwachsenen-Dosis benutzt werden.

Am besten immer mit einem/einer Heilpraktiker(in) Rücksprache nehmen!

Ich selber habe mit Globulis nur gute Erfahrungen gemacht, habe mir nach der Geburt meines Sohnes sogar eine Serie Plazenta-Globulis anfertigen lassen.

Bei Fragen kannst du mir gerne eine PN schreiben...

LG von der Mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:41

Hallo!
Thuja hilft die Impfung besser zu vertragen, ist auf jeden Fall zu empfehlen.
Belladonna hilft bei Schmerzen und Fieber, auch gut, schlägt nur nicht bei jedem an.
Chamonilla bei Unruhezustaenden und Weinerlichkeit. Hat bei meinen Jungs leider auch nicht angeschlagen. Pulsatilla hat bei meinen Jung besser geholfen.
Aber was ich zu 100 % empfehlen kann ist Arnica. Grad wenn die Kleinen anfangen mobil zu werden und diverse Unfälle haben. Mein Grosser hat sich oft gestossen oder hingefallen. Ein paar Arnica und Dr hatte nie Beulen oder blaue Flecke.
Es gibt aber auch homoeopatische Hausapotheken, da sind viele gute Mittel drin. Das ist He ganz gute Basis. Ausserdem gibts vom GU Verlag ein recht gutes Buch über Globolis. da steht alles zu den Potenzen und der Dosierung drin.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Lg tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:53

Danke schonmal für eure Antworten.
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass es da so eine Art Starterset gibt? Ich finde das Ganze irgendwie noch recht verwirrend. Hab auch schon Mr. Google gefragt, aber da gibt es ja gefühlte 1000. So ein Grundset wär da ne feine Sache. Kann mir jemand sagen, was das kostet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 20:58

Ok, danke!
Das geht ja noch! Ich glaube, dann werd ich mir das mal besorgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 21:05

3x5
Thuja D30: 5 kügelchen direkt vor der impfung und je 2 x 5 nach der impfung. Alles am gleichen tag.

Hab noch vergessen dass vibrucol zäpfchen auch sehr hilfreich sind. Sind bei unruheziständen, fieber, zahnen etc.

Hab zwar auch eine klaine apotheke zuhause aber bei den wichtigsten braucht man einfach mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen