Home / Forum / Mein Baby / Glucke??

Glucke??

5. Juli 2006 um 13:32

Mein Sohn ist jetzt 11 Monate alt und am Wochenende bin ich von meinen Schwiegereltern als Glucke bezeichnet worden. Weil ich ihn in dieser Zeit gerademal 2mal "weg gegeben" habe. Aber ich kann das einfach nicht, ich fühle mich total schlecht, wenn ich meinen Süßen über Nacht weggebe. Wobei ich mich schon besser gefühlt habe, als er bei meinen Eltern geschlafen hat. Bei ihnen weiß ich wenigstens, das sie meinen Erziehungsstil unterstützen. Bei meinem Schwiegervater ist es beispielsweise so, wenn meine Schwägerin sagt, nein es gibt jetzt nichts Süßes es gibt gleich Abendbrot, dann gibt mein Schwiegervater den Kleinen trotzdem was Süßes. Hat er sogar schon bei meinem Kleinen gemacht. Gut das er Schokoriegel noch nicht alleine hält, so hab ich ihm den einfach wieder weggenommen. Gab zwar ne Menge Geschrei, aber das war mir wurscht. Ich hab auch schon gesagt, das sie sich an meine Regeln zu halten haben wenn es um mein Kind geht. Aber es hilft nicht wirklich.

Wie macht ihr das? Wie oft habt ihr Eure Kinder schon bei den Großeltern schlafen lassen? Und wie alt sind Eure Kinder?

LG Maja und Niklas

Mehr lesen

5. Juli 2006 um 14:05

Och Mensch
da bin ich auch eine Glucke
Meine Kleine ist 8 1/2Monate und sie hat noch garnicht woanders geschlafen,aber nicht weil ich es nicht will,sondern es hat sich irgendwie noch nicht ergeben.
Sie wird dann wenn ich wieder Arbeite öfters mal bei Oma und Opa schlafen,da kann ich nicht mehr Glucken

Nimms nicht so ernst,die Kleinen werden noch oft genug bei den Großeltern schlafen.

LG

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 14:38

Noch ne glucke
timo ist jetzt 9,5 monate alt und ich über nacht war er auch noch nicht weg. ist doch mein baby!! wir gehen beide arbeiten, timo muss in die kinderkrippe über den tag und die paar stunden bis zum abend und die zwei tage am wochenende, wollen wir eltern mit timo geniessen. ich geb ihn auch so nicht gern ab, irgendwie macht man sich immer sorgen und ist in gedanken beim kind. alles normal!! und so muss das auch sein!!

ich bin gern eine glucke und lieeeebe mein kind über alles

LG mallory 23+5ssw + timo *dervondergluckegleichgeknuddeltwird*

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 14:51

Bin auch glucke
naja, zum teil jedenfalls. mein sohn wird im oktober 5 und hat das erste mal bei meinen eltern geschlafen, kurz vor seinem zweiten geb., da waren wir zur hochzeit eingeladen. ab und an schläft er dort, aber er ist montags und mittwochs immer bei meinen eltern, weil meine mama ihn abholt und mit ihm zur logopädin fährt (ich hab nämlich grad mein 3. baby bekommen). allerdings, würde ich ihn auch nicht zu meinen schwiegereltern geben, zu denen hab ich auch kein vertrauen. bei meinen eltern ist das anders, da weiß ich ist er gut aufgehoben und die gucken nach ihm, das nichts passiert.
meine tochter ist jetzt 2 geworden und hat noch nicht bei meinen eltern geschlafen, wir wollten es eltztes wochenende ausprobieren, weil mein sohn im kindergarten geschlafen hat, aber meinen eltern ist was dazwischen gekommen.
naja, und mein baby ist heut 3 monate alt, und da ich auch noch stille hab ich sie immer bei mir.
naja, omas und opas sind zum verwöhnen da, aber kurz vorm abendessen sollte man schon hören was die eltern sagen, so ist es wenigstens bei meinen eltern.

LG Carina

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 16:17

Hallo erst mal...
habe drei Kinder im Alter von 11J.,10J. und fast 2J. Die beiden großen haben jeweils ca.1 Woche bei den Großeltern geschlafen und das erst im Kindergartenalter und der Kleinste noch gar nicht.Als Glucke würde ich mich trotzdem nie bezeichnen,da unsere Großen schon recht selbständig sind:Sie wärmen sich Mittags-sollten wir mal nicht da sein-das Essen selber auf,fahren allein ins 5 km entfernte Freibad etc.Andere Kinder bei uns in der Nachbarschaft schlafen wesentlich öfter bei ihren Großeltern,sind aber nicht halb so selbständig wie unsere,weil sie keinen Schritt allein machen dürfen;weder ins Freibad noch woanders hin ohne dass Mama oder das Kindermädchen dabei ist.

Sprech doch mal auf dieser Basis mit Deinen Schwiegereltern und frage mal ganz klar wer denn in so einem Fall wohl mehr die Glucke ist!
Meine beiden ältesten Kinder schlafen zwischendurch auch schon mal bei Freunden oder gehen mit denen zelten und fallen überall nur positiv auf und das ganz bestimmt nicht deshalb,weil ich so gluckenhaft um sie herumschlafenzel.

Von daher:lass Dich nicht verrückt machen und erst recht nicht beleidigen,nur weil Deine Schwiegereltern es Dir nicht direkt sagen mögen,dass sie gern ihr Enkelkind mal öfter über Nacht bei sich haben möchten.

LG Christine1166

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 16:25
In Antwort auf christine1166

Hallo erst mal...
habe drei Kinder im Alter von 11J.,10J. und fast 2J. Die beiden großen haben jeweils ca.1 Woche bei den Großeltern geschlafen und das erst im Kindergartenalter und der Kleinste noch gar nicht.Als Glucke würde ich mich trotzdem nie bezeichnen,da unsere Großen schon recht selbständig sind:Sie wärmen sich Mittags-sollten wir mal nicht da sein-das Essen selber auf,fahren allein ins 5 km entfernte Freibad etc.Andere Kinder bei uns in der Nachbarschaft schlafen wesentlich öfter bei ihren Großeltern,sind aber nicht halb so selbständig wie unsere,weil sie keinen Schritt allein machen dürfen;weder ins Freibad noch woanders hin ohne dass Mama oder das Kindermädchen dabei ist.

Sprech doch mal auf dieser Basis mit Deinen Schwiegereltern und frage mal ganz klar wer denn in so einem Fall wohl mehr die Glucke ist!
Meine beiden ältesten Kinder schlafen zwischendurch auch schon mal bei Freunden oder gehen mit denen zelten und fallen überall nur positiv auf und das ganz bestimmt nicht deshalb,weil ich so gluckenhaft um sie herumschlafenzel.

Von daher:lass Dich nicht verrückt machen und erst recht nicht beleidigen,nur weil Deine Schwiegereltern es Dir nicht direkt sagen mögen,dass sie gern ihr Enkelkind mal öfter über Nacht bei sich haben möchten.

LG Christine1166

Ganz ehrlich
mit diesen Aussagen und dem Verhalten erreichen sie eher das Gegenteil. Vorallem wenn ich höre und ja auch sehe, wie sie sich jetzt versuchen bei meinen Nichten durchzusetzen. Wenn die Große(4 J.) nicht hört (was meistens der Fall ist) dann bekommt sie auch schonmal einen Klaps auf die Finger oder auf den Po. Problem an der Sache ist aber, das die Stärke des Klapses bei weiten nicht angemessen ist. Mein Sohn habe ich vorhin auch mal kurz einen Klaps bekommen, weil er mich angespuckt hat. Und das war auch eher ein Hand auf den Mund legen. Er hat es auf jeden Fall begriffen.

LG Maja und Niklas

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 16:42

Ne bist du nicht...
.... meine Tochter wird zwar erst 4 monate alt aber ich käme NIE auf die idee sie den Schwiegereltern zur übernachtung geben ich denke auch nicht wen sie 1 jahr alt ist!!!

das hat folgende gründe: 1. hab ich mein kind am liebsten bei mir.

2. würde ich sie auch vorher meinen eltern bringen da ich auch der meinung bin das sie meinem kind nach meinen vorstellungen schauen, nicht so die schwiegereltern...

3. hätte ich nicht 1 ruhige minute und könnte nichts unternehmen..... also lass ich es.

ich glaube nicht das ich eine glicke bin und sollte ich das sein... mir egal, ich bins gerne ....

Lin mit Salome

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 17:28

Bin gern ne "Glucke"
Um genau zu sein nur einmal. Das andere Mal war er bei meinen Eltern.

Gefällt mir

5. Juli 2006 um 19:39

Kenn ich!
mir gehts genauso unsere war fast 3 da hat sie mal alleine bei meinen eltern geschlafen weil wir umgezogen sind geplannt waren 4 nächte doch wir haben uns so ins zeug gelegt das ich sie nach 2 nächten besucht bzw geholt habe.ich bin gern glucke ich habe auch lange gebraucht bis ich sie mal alleine gelassen hab(bei ner freundin) ist erst so seid sie reden kann und sagen kann wenn sie was stört.ich denke immer wir wissen doch manchmel schon kaum nicht was unsere kinder haben wenn sie heulen und wie sollen das dann die schwiegereltern wissen!

Gefällt mir

6. Juli 2006 um 9:58

OH
dann bin ich wohl die ober Glucke

Mein Sohn ist jetzt 8monate und war bis jetzt nur 2 stunden von mir getrennt,aber auch nur weil ich zum Zahnarzt musste und da war er auch bei meiner Mutter.

Ich würde meinen Sohn auch nie alleine bei meinen Schwiegereltern lassen,den zu denen habe ich auch kein vertrauen.Ich finde du machst das schon richtig,das du deinen kleinen nicht ihnen gibst,wenn sie nicht darauf hören was du meinst dann haben sie eben Pech.Und ich finde süsses brauchen sie jetzt noch nicht die kleinen.

Bei meiner Mutter würde ich den kleinen schon mal lassen,wenn ich mal mit meinen mann ausgehen möchte,aber bis jetzt wollten wir beide nicht.

LG Karinzu

Gefällt mir

6. Juli 2006 um 12:39

Hier meldet sich die nächste Glucke....
...Lena ist jetzt 6 Monate alt und zur Zeit kann ich es mir auch nicht vorstellen, sie woanders übernachten zu lassen....
...Warum auch ????

Wenn sie das erste mal woanders schläft, dann soll sie ihre Premiere auch bei meinen Eltern haben.
Mit meinen Schwiegereltern ist auch am Anfang zu viel passiert....die hören mir nicht richtig zu und machen einfach das, was SIE für richtig halten.......

Diskussionen mit meinem Mann hatte ich deswegen auch schon.Das sein Neffe schon mit 3 Monaten bei seinen Großeltern geschlafen hat, ist er der Ansicht, das es Lena bestimmt nicht schadet woanders zu schlafen......

Tu das , was du für richtig hälst!!!!!!
Wenn du schon mal einen sturmfreien Abend hast, dann sollst du ihn auch genießen und mit vollem Herzen hinter deiner Entscheidung stehen!!!!

LG Tessa

Gefällt mir

7. Juli 2006 um 8:28

Voll daneben
Vorallem würde ich nie auf die Idee kommen zu fragen ob ich mit dem Kind auf den FRIEDHOF gehen kann.

LG Maja und Niklas

Gefällt mir

7. Juli 2006 um 11:24
In Antwort auf anastasia2210

Och Mensch
da bin ich auch eine Glucke
Meine Kleine ist 8 1/2Monate und sie hat noch garnicht woanders geschlafen,aber nicht weil ich es nicht will,sondern es hat sich irgendwie noch nicht ergeben.
Sie wird dann wenn ich wieder Arbeite öfters mal bei Oma und Opa schlafen,da kann ich nicht mehr Glucken

Nimms nicht so ernst,die Kleinen werden noch oft genug bei den Großeltern schlafen.

LG


War mal bei meinem Onkel zum Besuch und hatte meinen Kleinen (damals 7 Monate) für einige Minuten der Schwester meiner Tante gegeben, weil sie ihn soooo gerne mal nehmen wollte. Als ich nach ca. 10 Minuten nach dem kleinen geschaut habe, hat sie mir tatsächlich ganz STOLZ erzählt, dass sie meinem Kleinen nen Schokoriegel gegeben hat und er diesen auch sehr gerne gegessen hat. Hallo, das ist doch ein Baby! Bin fast geplatzt vor Wut und war sauer auf mich, dass ich ihn "allein" gelassen hatte.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen