Home / Forum / Mein Baby / "Glucke" .... was tut eine mutter

"Glucke" .... was tut eine mutter

31. Januar 2013 um 22:24 Letzte Antwort: 1. Februar 2013 um 22:54

die man so bezeichnet? habs schon öfter gelesen aber nie richtig verstanden warum man sie so nennt ... jemand der sein kind verwöhnt oder zu sehr bemuttert ? lieg ich da nun richtig ? .... pure neugier .. danke euch

Mehr lesen

31. Januar 2013 um 22:37


genauso

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:03

Glucken
keine fremdbetreuung vor dem vierten lebensjahr. ab da auch nur schweren herzens und mit dramatischen abschiedsszenen.

kinder werden Grundsätzlich nicht bei den Großeltern alleine gelassen. um den zugang zu erschweren wird im babyalter auch auf dem sofa das tragetuch umgebunden und später wird die szenerie argwöhnisch und misstrauisch begutachtet. wobei das kind durch die anhaltende langzeiteinwirkung praktischerweise und zur freude von mama diese haltung übernimmt.

die kinder tragen auch auf dem bobbycar helm

keine Anschaffung eines hoch- bzw. rutschbettes

kind haut sich beim laufenlernen den kopf an und landet in der bazillenverseuchten notaufnahme. alles andere würde als unhaltbar und verantwortungslos eingestuft

keiner darf das kind mit seinen elenden drecksfingern berühren. schon in den wagen zu gucken könnte als stalking wahrgenommen werden.

als autositz wird der teuerste sitz samt passender Philosophie angeschafft. alles andere wäre unverantwortlich und fahrlässig. und für den spruch könnte ich steine kassieren. duck ...
den jede kritik erhitzt die Gemüter mehr als andere themen.

die liebe wird unter anderem an der anzahl der fotos auf dem pc gemessen.

jede u-Untersuchung wird als enorm wichtig eingestuft. immerhin geht es ums kind und man will ja wissen ob alles ok ist

kind besitzt mind. 10-20 pyjama-sets



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:14
In Antwort auf an0N_1296141099z

Glucken
keine fremdbetreuung vor dem vierten lebensjahr. ab da auch nur schweren herzens und mit dramatischen abschiedsszenen.

kinder werden Grundsätzlich nicht bei den Großeltern alleine gelassen. um den zugang zu erschweren wird im babyalter auch auf dem sofa das tragetuch umgebunden und später wird die szenerie argwöhnisch und misstrauisch begutachtet. wobei das kind durch die anhaltende langzeiteinwirkung praktischerweise und zur freude von mama diese haltung übernimmt.

die kinder tragen auch auf dem bobbycar helm

keine Anschaffung eines hoch- bzw. rutschbettes

kind haut sich beim laufenlernen den kopf an und landet in der bazillenverseuchten notaufnahme. alles andere würde als unhaltbar und verantwortungslos eingestuft

keiner darf das kind mit seinen elenden drecksfingern berühren. schon in den wagen zu gucken könnte als stalking wahrgenommen werden.

als autositz wird der teuerste sitz samt passender Philosophie angeschafft. alles andere wäre unverantwortlich und fahrlässig. und für den spruch könnte ich steine kassieren. duck ...
den jede kritik erhitzt die Gemüter mehr als andere themen.

die liebe wird unter anderem an der anzahl der fotos auf dem pc gemessen.

jede u-Untersuchung wird als enorm wichtig eingestuft. immerhin geht es ums kind und man will ja wissen ob alles ok ist

kind besitzt mind. 10-20 pyjama-sets



...
auch papa hat gelitten. der tolpatsch muss sich ebenfalls bewaehren bevor er mit dem baby 10 minuten testweise alleine gelassen wird. er und alle männlichen wesen stehen überdies unter dem ernsthaften Verdacht notorische sexualstraf- oder triebtaeter zu sein

winterstiefel werden als neue markenware gekauft. zur gewissensberuhigung zu einem preis nicht unter 80 euronen

glucken sind den Erzieherinnen als Querulanten wohlbekannt. man macht drei kreuze wenn das kind endlich in die schule kommt bzw. endlich weg ist





Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:21
In Antwort auf an0N_1296141099z

...
auch papa hat gelitten. der tolpatsch muss sich ebenfalls bewaehren bevor er mit dem baby 10 minuten testweise alleine gelassen wird. er und alle männlichen wesen stehen überdies unter dem ernsthaften Verdacht notorische sexualstraf- oder triebtaeter zu sein

winterstiefel werden als neue markenware gekauft. zur gewissensberuhigung zu einem preis nicht unter 80 euronen

glucken sind den Erzieherinnen als Querulanten wohlbekannt. man macht drei kreuze wenn das kind endlich in die schule kommt bzw. endlich weg ist





...
vorzugsweise bringt die glucke ihrem kind mit ausdauernder zeitintensiver Anstrengung mit drei bereits das zählen rechnen radfahren und das Alphabet bei, um überall stolz verkünden zu können wie weit das eigene kind bereits ist. nicht selten haben glucken kinder im Grenzbereich der hochbegabung, die sich jedoch bei prof. tests nicht bestätigen lässt. die glucke ist aber auch allg. messfreudig und nutzt jede Gelegenheit um Größe Gewicht Leistung und Fähigkeit zu messen. ein lieblingsthema.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:35

Mondi und soul
mondi. verbeug


soul. fruchtzwerg oder wahlweise der drohende schwebende in der hand der oma befindliche löffel Kuchen von dem das arme kind probieren soll - wenn oma das schafft droht kindesentzug und kontaktabbruch auf unabsehbare Zeit.

der Kinderarzt kann je nach einstellung der beste freund oder der größte feind sein. der beste freund wenn die glucke ihren eigenen sinnen und mutterinstinkt nicht traut und alles prof. bestätigt und überprüft braucht und der größte feind bei impfkritischer Einstellung und überhaupt bei zb kristallkindern oder so ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:45
In Antwort auf an0N_1296141099z

Mondi und soul
mondi. verbeug


soul. fruchtzwerg oder wahlweise der drohende schwebende in der hand der oma befindliche löffel Kuchen von dem das arme kind probieren soll - wenn oma das schafft droht kindesentzug und kontaktabbruch auf unabsehbare Zeit.

der Kinderarzt kann je nach einstellung der beste freund oder der größte feind sein. der beste freund wenn die glucke ihren eigenen sinnen und mutterinstinkt nicht traut und alles prof. bestätigt und überprüft braucht und der größte feind bei impfkritischer Einstellung und überhaupt bei zb kristallkindern oder so ...

Und überhaupt
das ganze unverschämte thekenpersonal das dem kind ungefragt traubenzucker lolli oder wurst andrehen will

Entführungen werden erfolgreich durch frühzeitige Lektüre von Kinderbüchern mit Titeln wie "ich soll nicht mit fremden mitgehen" verhindert.

der klingelde Postbote muss zur mittagsschlafzeit mit einer anzeige oder wahlweise steine an den kopf
rechnen


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:47

Oh mann
das gibt garantiert ärger. .. hab mich wieder um kopf und kragen geredet.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2013 um 23:57

Puh ... Schweiß von der stirn wisch ...
nachma heil davon gekommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 0:15

Kurz und knapp
eine glucke treibt sich im besten tollsten babyforum des landes herum auch wenn das kind längst in die schule geht und schaut sich schockvideos zum thema kind an und/oder postet storys über schlimme Meldungen um sich zu vergewissern wie glucklich sie sich schatzen kann und/oder prangert alltägliche Begebenheiten vornehmlich live aus dem ikea Restaurant oder kaufhaus oder Supermarkt. mit dem ziel sich hinterher als die bessere Mutter zu fühlen. unvorsichtige
abteilungsleiter von Kaufhäusern und paketzusteller und Juweliere (mit ohrstechzulassung) sind der natürliche feind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 8:12

Hahahaha
klasse! Habe sehr gelacht, wie wahr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 8:40

Das waren jetzt ja alles FAKTEN
umgangssprachlich wird aber JEDE mami so bezeichnet, die einer anderen mami zb ins gewissen redet, weil sie BINDUNGSORIENTIERTER ist.
sprich alle damen die familienbettler sind, die tragen, usw.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 9:32
In Antwort auf an0N_1296141099z

Kurz und knapp
eine glucke treibt sich im besten tollsten babyforum des landes herum auch wenn das kind längst in die schule geht und schaut sich schockvideos zum thema kind an und/oder postet storys über schlimme Meldungen um sich zu vergewissern wie glucklich sie sich schatzen kann und/oder prangert alltägliche Begebenheiten vornehmlich live aus dem ikea Restaurant oder kaufhaus oder Supermarkt. mit dem ziel sich hinterher als die bessere Mutter zu fühlen. unvorsichtige
abteilungsleiter von Kaufhäusern und paketzusteller und Juweliere (mit ohrstechzulassung) sind der natürliche feind.

Essverhalten!
Staubkorn, du hast das Thema Essen etwas vernachlässigt, es gibt ja schließlich nicht nur Fruchtzwerge!

Die typische Glucke kocht NUR Bio, alles andere wäre ja total unverantwortlich und würde einer Vergiftung des Kindes gleichkommen.

Wenn das Kind einmal nichts essen mag, ist ein Arztbesuch unumgänglich, denn dann ist sicherlich eine massive Erkältung/Infektion o. Ä. die Ursache!

Vom Stillen fang ich jetzt gar nicht erst an...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 9:45

Hihi
kind wird bis ins teeniealter hinein selbst zur schule gebracht, die tasche trägt mama. das kind wird früh mit einem handy ausgestattet, damit die Kontrolle lückenlos ist.

beim kindergeburtstag sitzt mama mit am tisch und besuche finden auch nur mit mama statt.

wenn die kleider nur deshalb gebraucht gekauft werden damit die GIFTE bereits rausgewaschen sind
bzw andere kinder sie abbekommen haben. neue kinderzimmerMöbel und matratzen lässt mama erst einmal wochenlang AUSDÜNSTEN und hat immer noch die erste zeit schlaflose Nächte ..

die Mitarbeiter der giftnotzentrale kennt sie persönlich. bereits ein achtlos und fahrlassig herum liegender spuelschwamm kann zu wochenlangen selbstvorwuerfen führen.

mama darf kein tv mehr gucken weil das baby sonst einen blick auf den Bildschirm werfen und entweder reizueberflutet wird oder epileptische Anfälle drohen

den ersten löffel Brei füttert die globalisierte und informierte mama nach der who zeitvorgabe. wehe den uninformierten provinziellen fetten schwiegereltern, die schon beim eigenen sohn alles falsch gemscht haben, die es wagen außer der Reihe schon vorher dem baby etwas in den mund zu schieben.
es würde den obligatorischen kindesentzug nach sich ziehen und kontaktabbruch mit verfluchen auf sieben Jahre.

kleidergeschenke der schwiegis landen ungetragen in der altkleidertonne. dieses hässliche giftzeugs bekommt das Kind nicht angezogen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 9:50

Hmm
also ich würde auch eher Richtung übervorsichtig definieren:
Also: Kind sitzt in der Küche auf Fußboden, guckt Mama zu die kocht:
Mama: Komm nicht an den Herd, weil der ist heiß, das darfst du nicht *panikschieb*. Und das, obwohl das Kind noch nicht die winzigste Bewegung Richtung Herdplatte etc gemacht hat... das ist für mich gluckig

LG
Lizarch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 9:50

Hihi
vieles ist pure Selbstironie da ich auch gut glucken kann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:01
In Antwort auf an0N_1296141099z

Hihi
kind wird bis ins teeniealter hinein selbst zur schule gebracht, die tasche trägt mama. das kind wird früh mit einem handy ausgestattet, damit die Kontrolle lückenlos ist.

beim kindergeburtstag sitzt mama mit am tisch und besuche finden auch nur mit mama statt.

wenn die kleider nur deshalb gebraucht gekauft werden damit die GIFTE bereits rausgewaschen sind
bzw andere kinder sie abbekommen haben. neue kinderzimmerMöbel und matratzen lässt mama erst einmal wochenlang AUSDÜNSTEN und hat immer noch die erste zeit schlaflose Nächte ..

die Mitarbeiter der giftnotzentrale kennt sie persönlich. bereits ein achtlos und fahrlassig herum liegender spuelschwamm kann zu wochenlangen selbstvorwuerfen führen.

mama darf kein tv mehr gucken weil das baby sonst einen blick auf den Bildschirm werfen und entweder reizueberflutet wird oder epileptische Anfälle drohen

den ersten löffel Brei füttert die globalisierte und informierte mama nach der who zeitvorgabe. wehe den uninformierten provinziellen fetten schwiegereltern, die schon beim eigenen sohn alles falsch gemscht haben, die es wagen außer der Reihe schon vorher dem baby etwas in den mund zu schieben.
es würde den obligatorischen kindesentzug nach sich ziehen und kontaktabbruch mit verfluchen auf sieben Jahre.

kleidergeschenke der schwiegis landen ungetragen in der altkleidertonne. dieses hässliche giftzeugs bekommt das Kind nicht angezogen.

...
obwohl oma um die ecke wohnt bleibt Mama zuhause wenn das kind krank ist. die vertrauensunwürdige oma könnte sonst die Gelegenheit ausnutzen und das kind verziehen. und krank gehört das kind zu mams, wird dem verdutzten chef und den kollegen erklärt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:08


ich bin auch eine "glucke" laut meiner mutter

ich musste kurz einkaufen gehn und da meinte sie ich soll meine tochter da lassen ,sie will immer mit ihr allein sein, ich hàtte platzen können weil ich meine tochter einfach nirgens (!!!) alleine lassen will selbst bei meiner mutter nicht ... und das war das erste mal das ich alleine ohne mein kind kurz irgendwo hin bin und da war sie auch erst ein paar wochen alt .... aufjeden fall sagte ich zu meiner mutter sie soll bitte sofort anrufen wenn was ist !!! und was kam : "was bist du nur für eine glucke"

und seitdem werd ich immer als glucke betitelt

ich will meine tochter wirklich nirgends ausser bei ihrem papa allein zurücklassen !!!
ist das wirklich so schlimm ?????

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:08
In Antwort auf an0N_1296141099z

Hihi
kind wird bis ins teeniealter hinein selbst zur schule gebracht, die tasche trägt mama. das kind wird früh mit einem handy ausgestattet, damit die Kontrolle lückenlos ist.

beim kindergeburtstag sitzt mama mit am tisch und besuche finden auch nur mit mama statt.

wenn die kleider nur deshalb gebraucht gekauft werden damit die GIFTE bereits rausgewaschen sind
bzw andere kinder sie abbekommen haben. neue kinderzimmerMöbel und matratzen lässt mama erst einmal wochenlang AUSDÜNSTEN und hat immer noch die erste zeit schlaflose Nächte ..

die Mitarbeiter der giftnotzentrale kennt sie persönlich. bereits ein achtlos und fahrlassig herum liegender spuelschwamm kann zu wochenlangen selbstvorwuerfen führen.

mama darf kein tv mehr gucken weil das baby sonst einen blick auf den Bildschirm werfen und entweder reizueberflutet wird oder epileptische Anfälle drohen

den ersten löffel Brei füttert die globalisierte und informierte mama nach der who zeitvorgabe. wehe den uninformierten provinziellen fetten schwiegereltern, die schon beim eigenen sohn alles falsch gemscht haben, die es wagen außer der Reihe schon vorher dem baby etwas in den mund zu schieben.
es würde den obligatorischen kindesentzug nach sich ziehen und kontaktabbruch mit verfluchen auf sieben Jahre.

kleidergeschenke der schwiegis landen ungetragen in der altkleidertonne. dieses hässliche giftzeugs bekommt das Kind nicht angezogen.

Vergessen
die Fütterung des ersten löffel brei ist selbstverständlich eine besonderer akt mit Zeremonie der Tränen der Rührung nach sich ziehen kann. der heilige brei wird selbst mit liebe und biozeugs zubereitet mit einem schuss Rapsöl und bioapfelsaft. wenn dieser heilige moment durch schwiegis vorweg genommen wird fällt das verfluchen umso größer aus und die verzweiflung darüber wenn das kind den guten brei nicht akzeptiert auch. den löffel sahne von omas kuchen hatte es nicht verschmäht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:10
In Antwort auf an0N_1296141099z

Hihi
vieles ist pure Selbstironie da ich auch gut glucken kann

Sally
da müsst iht jetzt durch. ich bin heut krank Zuhause

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:14
In Antwort auf an0N_1274821599z


ich bin auch eine "glucke" laut meiner mutter

ich musste kurz einkaufen gehn und da meinte sie ich soll meine tochter da lassen ,sie will immer mit ihr allein sein, ich hàtte platzen können weil ich meine tochter einfach nirgens (!!!) alleine lassen will selbst bei meiner mutter nicht ... und das war das erste mal das ich alleine ohne mein kind kurz irgendwo hin bin und da war sie auch erst ein paar wochen alt .... aufjeden fall sagte ich zu meiner mutter sie soll bitte sofort anrufen wenn was ist !!! und was kam : "was bist du nur für eine glucke"

und seitdem werd ich immer als glucke betitelt

ich will meine tochter wirklich nirgends ausser bei ihrem papa allein zurücklassen !!!
ist das wirklich so schlimm ?????

Nee nicht schlimm
ich war auch so

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 10:47
In Antwort auf an0N_1296141099z

Nee nicht schlimm
ich war auch so

Okey gut das ich damit nicht alleine bin
ich würd sagen "wir sind glucken und stolz drauf"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 13:18

Hehe
ja das stimmt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 13:49


Staubkorn Ich hab vorhin beim Zahnarzt gesessen und deine Antworten hier gelesen... Ich musste mich zurückhalten, nicht laut zu lachen

Danke, dass du mich ein bisschen abgelenkt hast.

Ich überlege grade, ob ich auch ne Glucke bin... In gewisser Weise schon... Ich beschütze meine Kinder vor Dingen, von denen ich weiß, dass sie sich nicht selbst schützen können.
(Straße, zu hohes Klettergerüst, ja auch vor Menschen, die ihnen nicht gut tun )
Aber ich lasse ihnen auch viele Freiheiten. die Große mit ihren knapp 5 Jahren darf gerne ALLEIN Freunde besuchen (sofern ich die Eltern kenne ), sie durfte auch schon immer zu Oma usw.
Bei der Kleinen genauso
Wenn sie hinfallen, renne ich nicht wie eine bekloppte hin um sie zu trösten. ich check erstmal die Lage ab.

Bei der Kleinen hab ich aber schon gemerkt, dass ich da etwas "gluckiger" bin, als bei Großen damals. sie ist ja auch mein letztes Babylein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 17:41

Hihi
Staubkorn ich hab echt tränen in den Augen!
Total genial.

Ich oute mich auch ein bisschen als glucke!
Ich muss sie bei mir haben wenn sie weint und lass sie ganz ungern mit den Tanten alleine!

Leute mit einem hauch schnupfen müssen Sicherheitsabstand halten!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 17:47


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 19:41

Nun ja
mein geheimnis ist dass ich etwa 90 Prozent der beschriebenen Situationen aus eigener erfahrung kenne. bin selbst eine schlimme glucke und kämpfe dagegen an ...
daher kann ich so selbstironisch schreiben. wenn es nur um andere ginge würde ich mich nicht so lustig machen können. aber über mich selbst kann ich gut lachen ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 19:44
In Antwort auf sunny2906

Hihi
Staubkorn ich hab echt tränen in den Augen!
Total genial.

Ich oute mich auch ein bisschen als glucke!
Ich muss sie bei mir haben wenn sie weint und lass sie ganz ungern mit den Tanten alleine!

Leute mit einem hauch schnupfen müssen Sicherheitsabstand halten!

Ohja
meine schwiemu war monatelang unten durch bei mir nachdem sie ihn mit vier monaten angesteckt hatte und er seine erste erkaltung hatte ...

das erste jahr durfte sie ihn nie alleine haben ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 22:38


also ich denke, glucke ist nicht gleich glucke..
ich bin zb. eine teilzeitglucke- mein kind darf sich beulen und schrammen holen,soviel es will, auf mauern klettern (und auch mal runterfallen ) usw- solange ich es im blick hab, schreite ich da wirklich nur ein,wenn offensichtlich mehr als nur ein blauer fleck drohen würde. wir mampfen manchmal zusammen schokolade und kekse, der darf mit seinem hocker an der spüle stehen wenn ich koche usw...abbbbbberrrr: obwohl mein kind shcon mti 4 monaten in die krippe gekommen ist, war es noch nie allein bei den großeltern. außerdem hasse ich dieses angetaschte von alten leuten, großeltern usw. nicht etwa weil ich angst vor toilettenrückständen,
krankheitserregern oder sonst was hab- nein, einfach weil ich es respektlos finde jemanden einfach anzutatschen und auch davor, das mein sohn denken könnte, es ist normal und man muss sich auch von fremden anfassen lassen, weil es sich halt so gehört ich denke ein bissche glucke steckt in jedem,..aber solange man es selbst noch merkt und in einer ruhigen minute drüber schmunzeln kann,ist doch alles pallettie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar 2013 um 22:54

Glucke sein ...
fangt mA nach schon früher an. mit der Ernährung während der ss. dem unbedingten willen stillen zu wollen und eine nat. geburt haben zu wollen. hausgeburt ambulante geburt geburtshaus hebammenkontakt Kurse gvk ss-gymnastik, der trauer über einen ks oder zu wenig milch usw.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest