Home / Forum / Mein Baby / GMH verkürzt, Frauenarzt recht entspannt

GMH verkürzt, Frauenarzt recht entspannt

26. Februar 2016 um 16:33

Hi zusammen, ich war vor ein paar Tagen beim FA, da ich den Eindruck hatte, der Bauch wäre ein Stück nach unten gerutscht und dazu ein Ziehen im Rücken und im Unterleib. Laut vaginaler Tastuntersuchung ist der GMH weich und verkürzt, so ca 2,5-3 cm. Ich soll mich schonen, nichts schweres heben und Magnesium nehmen. Er wirkte ansonsten aber nicht weiter beunruhigt, nächste Kontrolle erst nach zwei Wochen, es wurde auch nicht noch einmal genau per Ultraschall nachgemessen. Hat jmd eine Erklärung dafür? Ich bin schon irgendwie verunsichert... ich merke ja nicht, ob er sich weiter verkürzt. Ich habe öfters ein Stechen unten am Muttermund und einen leichten Druck nach hinten-unten, was aber laut meiner Hebamme in der zweiten Schwangerschaft sein darf. Ach ja, ich bin 30. Woche.
Lg
von einer verunsicherten
Sunshine

Mehr lesen

26. Februar 2016 um 16:54

Hallöle
Ich denke, wenn dein FA ernsthaft besorgt wäre, würde er das bestimmt äußern.

Ich bin in der 35. Schwangerschaftswoche. Mein GBH ist bei 1,5 cm (gemessen in der 33. Ssw) was laut FA für die 2. Schwangerschaft voll okay ist. Verkürzt hatte er sich diesmal auch schon in der 25. Woche und ich sollte auch zwei Wochen später zur Kontrolle kommen. Seit dem ist auch der Muttermund weich. Zu diesem Zeitpunkt sollte ich mich auch schonen, viel liegen, Magnesium 3 Mal am Tag 300er einnehmen und Bryophyllum (?) nehmen.

Ist mit Kleinkind natürlich nicht so leicht...

Ich hoffe, dass beruhigt dich etwas

LG und alles Gute!

Gefällt mir

26. Februar 2016 um 20:49

Huhu
Das ist nicht weiter schlimm, es gibt viele Frauen die haben wochenlang nen verkürzten gmh oder sogar einen fingerdurchlässigen MuMu und gehen sogar über Termin und es gibt Frauen da ist der gmh lang und bekommen ihr Kind vor Termin.
Hat nicht immer gleich was zu sagen.
Einfach versuchen bisschen zu schonen und es so zu machen wie der Arzt sagt und dann wird das schon
nicht so viele Gedanken machen

Gefällt mir

26. Februar 2016 um 21:14

Was für'n Status?
Also meiner wurde mit über 6!cm ausgemessen und es ist mein drittes Kind
Ich war selbst überrascht.

Gefällt mir

26. Februar 2016 um 21:18

Danke für eure Antworten!
Das beruhigt schon ein wenig
@kekslosekeksdose, 6 cm? Kannst du mir da nicht 1 oder 1,5 cm abgeben?

Gefällt mir

26. Februar 2016 um 21:20
In Antwort auf sunshinex1987

Danke für eure Antworten!
Das beruhigt schon ein wenig
@kekslosekeksdose, 6 cm? Kannst du mir da nicht 1 oder 1,5 cm abgeben?

So ungefähr habe ich auch geguckt.
Bei meinen anderen beiden hatte ich um die 4 - 4,5cm.
Steht aber auch wirklich so im Mutterpass

Wenn ich könnte würd ich sie dir abgeben. Hab eher Angst, dass das Kind da nie rauskommen wird

Gefällt mir

26. Februar 2016 um 21:21

Also ich bin erst 26.ssw
War schon im KH von Montag bis Mittwoch.
Erst wenn er unter 2,5cm ist würde man wieder was unternehmen. So lange wird das beobachtet und ich soll mich schonen.

Gefällt mir

27. Februar 2016 um 8:56

Achso...
Ja ernsthaft 6cm. Hatte ich in den vorherigen Schwangerschaften so auch nicht.
Sie scherzte noch und sagte, der Gmh sei kilometerlang und hat dann gemessen und kam auf etwas über 6cm

Gefällt mir

27. Februar 2016 um 9:16


2.5-3cm finde ich im Rahmen,vor allem in der ssw.

Ich hatte in der 24.ssw 2cm und in der 28.ssw nur noch 1.2cm und musste ins kh,durch liegen verlängerte er sich wieder auf 2cm,war aber dann komplett in der 32.ssw verstrichen. Dennoch kam mein Großer erst in der 39.ssw

Bei den 2 folgenden Schwangerschaften hatte ich das dann nicht mehr,in der 30.ssw war der gmh bei 3cm und in der 35.ssw bei 2cm.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen