Home / Forum / Mein Baby / Griesbrei nach dem 4. Monat

Griesbrei nach dem 4. Monat

7. September 2013 um 16:57

Ich steh heut vor dem Regal mit Babynahrung und da fällt mir der "Milupa Griesbrei nach dem 4. Monat" auf. Sagt mal, welche Mahlzeit soll der Griesbrei denn so früh ersetzen?? Man fängt doch mit Gemüse an usw. Ich bin jetzt total verwirrt ... Helft mir mal bitte auf die Sprünge. Was kann man denn dem Kind nun nach dem 4. Monat alles so geben?

Mehr lesen

7. September 2013 um 19:03

Und
Warum sagst du keine möhre??? es rät doch jeder dazu...und eben nicht zu fenchel?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:12

Kathis
Ja, wieso keine Möhre? Dazu rät sogar mein Kinderarzt- Frühkarotte eben.

Meine Maus ist 3 Monate und wir beginnen gerade ganz langsam mit Beikost- natürlich in Absprache mit meinem Kinderarzt! Ich konnte meine Maus aber auch leider nur sehr kurz stillen.
Wir gehen es aber sehr sehr langsam an. Sind gerade mal dabei uns an den Geschmack und etwas an den Löffel zu gewöhnen. Bis Jetzt findet sie es aber okay. Sie wird aber auch von der 1 er nicht mehr so satt und guckt uns das essen vom Tisch. Sie ist in allem schon sehr weit, dreht den Kopf in alle Richtungen und hält ihn sehr gut und präzise! Als sie 3 Wochen war konntr sie alles was ein Baby mit 6 Wochen kann.

Wir wollen langsam einsteigen und der von Dir erwahnte Brei kommt ja normal ganz zum Schluss. Das Baby meiner Bekannten ist 1 Woche älter und bekommt mittags gläschen abends vrei dazwischen Obst gläschen und ja....find ich dann doch erst mal etwas viel und früh ! Jetzt bin ich abgeschweift
Der Brei ist normal für Abends

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:29
In Antwort auf luan_12567780

Kathis
Ja, wieso keine Möhre? Dazu rät sogar mein Kinderarzt- Frühkarotte eben.

Meine Maus ist 3 Monate und wir beginnen gerade ganz langsam mit Beikost- natürlich in Absprache mit meinem Kinderarzt! Ich konnte meine Maus aber auch leider nur sehr kurz stillen.
Wir gehen es aber sehr sehr langsam an. Sind gerade mal dabei uns an den Geschmack und etwas an den Löffel zu gewöhnen. Bis Jetzt findet sie es aber okay. Sie wird aber auch von der 1 er nicht mehr so satt und guckt uns das essen vom Tisch. Sie ist in allem schon sehr weit, dreht den Kopf in alle Richtungen und hält ihn sehr gut und präzise! Als sie 3 Wochen war konntr sie alles was ein Baby mit 6 Wochen kann.

Wir wollen langsam einsteigen und der von Dir erwahnte Brei kommt ja normal ganz zum Schluss. Das Baby meiner Bekannten ist 1 Woche älter und bekommt mittags gläschen abends vrei dazwischen Obst gläschen und ja....find ich dann doch erst mal etwas viel und früh ! Jetzt bin ich abgeschweift
Der Brei ist normal für Abends

Oh weh
Was hast du denn für nen Kinderarzt? !
Also Möhrenbrei macht sicher weniger satt als Milch!
Und wenn ich mir die Fernbedienung in den Mund und ne salzstange in die ohren stecke guckt ein kind auch. Hat ganz sicher nix damit zu tun das es essen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:30

Es gibt
ja auch Babys, die nicht mit dem Mittagsbrei anfangen. Es wird zwar allgemein empfohlen, aber bei einigen klappt es wohl andersrum besser.

Aber ich würde grundsätzlich nicht mehr so früh mit der Beikost anfangen. Bei meiner Tochter hat mich unser alter KiA immer dazu gedrängt kaum, dass sie 4 Monate war, dass wir doch bitte endlich anfangen sollen. Also gabs Pastinake oder Möhre (Möhre wirkt stopfend, vielleicht deswegen nicht unbedingt für alle perfekt). Das Ende vom Lied war Geschrei und komplette Verweigerung jeglichen Breis, sodass ich es nach einigen Wochen wieder aufgegeben habe.
Mit guten 6 Monaten hat meine Motte dann selber Interesse an Essen gezeigt und ich habe erneut angefangen mit dem Mittagsbrei (dieses Mal gleich Karotte-Kartoffel). Und siehe da, seitdem habe ich einen kleinen Alles-Esser.

Also ist früh nicht immer unbedingt besser. Beim Zweiten werde ich gleich darauf warten, dass er selber Interesse zeigt, bevor ich wieder auf Teufel komm raus versuche mein Kind mit Brei zu füttern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:36
In Antwort auf tragebaby

Oh weh
Was hast du denn für nen Kinderarzt? !
Also Möhrenbrei macht sicher weniger satt als Milch!
Und wenn ich mir die Fernbedienung in den Mund und ne salzstange in die ohren stecke guckt ein kind auch. Hat ganz sicher nix damit zu tun das es essen will.

*
Hm ich hab einen sehe guten Kinderarzt der so voll ist das er keine neuen Patienten nimmt und ich nur rein kam da meine liebe Freundin bei ihm arbeitet. Sogar die Kinderärztin aus der Kinderklinik hat sie enpfohlen als seht sehr kompetenten Arzt und jeder schwört auf sie! Ich würde daher nun an allem zweifeln- aber nicht an ihrer Kompetenz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:42
In Antwort auf luan_12567780

*
Hm ich hab einen sehe guten Kinderarzt der so voll ist das er keine neuen Patienten nimmt und ich nur rein kam da meine liebe Freundin bei ihm arbeitet. Sogar die Kinderärztin aus der Kinderklinik hat sie enpfohlen als seht sehr kompetenten Arzt und jeder schwört auf sie! Ich würde daher nun an allem zweifeln- aber nicht an ihrer Kompetenz

*
Blöd ich sage immer der Kinderarzt aber der Kinderarzt ist ne Frau! Nur das keine Verwirrung aufkommt

übrigens wollte ich noch anmerken, dass wir es gerade erst am testen sind das heisst meine Maus bekommt erst mal einen mini löffel mit einem viertel in ihre Flasche mittags. Sie soll erst mal den Geschmack kennen lernen. Dann darf sie den Löffel ablecken. Das steigern wir nun erst mal und bis das mit dem umstieg auf kartoffel u zuletzt Fleisch geklappt hat ist sie auch schon 4 Monate. Wenn ich merke.das sie da noch so gar keinen Bock drauf hat- lass ichs u versuchs in ein paar Wochen nomma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:43
In Antwort auf luan_12567780

*
Hm ich hab einen sehe guten Kinderarzt der so voll ist das er keine neuen Patienten nimmt und ich nur rein kam da meine liebe Freundin bei ihm arbeitet. Sogar die Kinderärztin aus der Kinderklinik hat sie enpfohlen als seht sehr kompetenten Arzt und jeder schwört auf sie! Ich würde daher nun an allem zweifeln- aber nicht an ihrer Kompetenz

Ah ja. gut.
Denkst du nicht das dein baby viel zu jung ist?
Kann man ein baby nicht baby sein lassen? Es wird noch sein ganzes leben essen. Denkst du nicht das milch erstmal genügt?
Viele eltern fangen mit der beikost an "weils so süß ausssieht" oder " das kind ja so hunger hat".
Naja ich verstehe das nicht.
Habe 9 Monate vollgestillt und würde es immer wieder so machen. Andere kinder können einem echt leidtun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:46
In Antwort auf luan_12567780

*
Blöd ich sage immer der Kinderarzt aber der Kinderarzt ist ne Frau! Nur das keine Verwirrung aufkommt

übrigens wollte ich noch anmerken, dass wir es gerade erst am testen sind das heisst meine Maus bekommt erst mal einen mini löffel mit einem viertel in ihre Flasche mittags. Sie soll erst mal den Geschmack kennen lernen. Dann darf sie den Löffel ablecken. Das steigern wir nun erst mal und bis das mit dem umstieg auf kartoffel u zuletzt Fleisch geklappt hat ist sie auch schon 4 Monate. Wenn ich merke.das sie da noch so gar keinen Bock drauf hat- lass ichs u versuchs in ein paar Wochen nomma

Brei
In die Flasche????
Hat dir das auch dein wunderarzt geraten?
Frage ihn doch bitte mal wie kinder am besten schlafen. Da hat er sicher auch tolle tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:47
In Antwort auf tragebaby

Ah ja. gut.
Denkst du nicht das dein baby viel zu jung ist?
Kann man ein baby nicht baby sein lassen? Es wird noch sein ganzes leben essen. Denkst du nicht das milch erstmal genügt?
Viele eltern fangen mit der beikost an "weils so süß ausssieht" oder " das kind ja so hunger hat".
Naja ich verstehe das nicht.
Habe 9 Monate vollgestillt und würde es immer wieder so machen. Andere kinder können einem echt leidtun

*
Hör mal ich tue mit meinem Kind nix ohne Absprache mit einem studierten Arzt! Es ist ja schön für dich das du so lange gestillt hast- ich konnte gerade mal 10 Tage stillen. Wäre ich ne Stillmutti gäbe es ja vllt auch später das essen. Und wie bereits erwähnt bekommt meine Maus erst mal nur den Geschmack von den Möhren! Und zu sagen andere Kinder damit meinst du ja auch meines- täte dir leid finde ich sehr anmassend und ganz schön Unverschämt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:49
In Antwort auf tragebaby

Brei
In die Flasche????
Hat dir das auch dein wunderarzt geraten?
Frage ihn doch bitte mal wie kinder am besten schlafen. Da hat er sicher auch tolle tipps.

*
Bist ganz schön arrogantes Stück aber gut....die einen so die anderen so unf wenn du ausser Klugscheissen nix zu sagen hast würde ich doch einfach sagen- lass deinen Frust- woher auch immer er kommt- an jemand anderem aus. Ich denke nicht das du Kinderarzt bist, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:51
In Antwort auf luan_12567780

*
Bist ganz schön arrogantes Stück aber gut....die einen so die anderen so unf wenn du ausser Klugscheissen nix zu sagen hast würde ich doch einfach sagen- lass deinen Frust- woher auch immer er kommt- an jemand anderem aus. Ich denke nicht das du Kinderarzt bist, oder??

Besser arrogant
Als ne hohle nuss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:53
In Antwort auf tragebaby

Besser arrogant
Als ne hohle nuss

*
Weisste, lutsch an der Fernbedienung und Steck dir Salzstangen inne Ohren und dann nen schönen Abend dir.
Hol sind die Menschen die meinen sie wüssten alles besser, können alles besser und machen sogat alles noch besset als alle Ärzte und vom Fach studierten. Solche Menschen sind für mich hohl! In diesem Sinne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:59
In Antwort auf luan_12567780

*
Bist ganz schön arrogantes Stück aber gut....die einen so die anderen so unf wenn du ausser Klugscheissen nix zu sagen hast würde ich doch einfach sagen- lass deinen Frust- woher auch immer er kommt- an jemand anderem aus. Ich denke nicht das du Kinderarzt bist, oder??

Also
Brei hat in der Flasche wirklich nichts zu suchen. Informierst du dich selber gar nicht oder machst du alles was dein toller Kinderarzt sagt? Irgendwie tut mir dein Kind auch leid. Vor allem glaube ich auch nicht, dass sie von 1er Milch nicht mehr satt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:00

Tzuendi
Möhre ist stopfend und bei vielen Babies belastet das zu sehr den Darm da es eher stopfend wirkt.
Pastinake ist da meist besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:05

*
Also wenn jetzt nochmal jemand sagt mein Kind täte ihm Leid werd ich hier gleich wirklich stinke sauer!
Ich liebe meine Maus über alles und wozu ist denn ein Kinderarzt da bitteschön? Also ehrlich was für eine Bodenlose Frechheit ist das denn? Sag ja auch nicht eure Kinder tun mir leid- ehrlich sowas anmassendes! Gut, klappt wenn man anonym ist natürlich sehr einfach und gut im wahren leben bekommt wahrscheinlich eh keiner seine Fresse auf! Könnte ich mich echt aufregen über sowas! Die bekommt erst mal den Geschmack in den Mund, oder habt uhr euren Kindern den Brei von jetzt auf gleich einfach in den Mund geschoben? Da kann ich auch sagen die Kinder können einem leid tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:10

Prinzess
Auch wenn du viel auf den KiA gibst, ich finde es komisch
Aus diesem Grund soll man keinen Brei in der Flasche geben:

Breikost ist immer Löffelkost!
Die Breiverdauung beginnt bereits im Mund mit dem Einspeicheln der festen Kost. Im Speichel steht das Verdauungsenzym Amylase bereit. Hier im Mund findet schon der erste Verdauungsschritt statt. Würde man den Brei in eine Flasche geben, schluckt das Baby die Breimasse hinunter, ohne dass das Verdauungsenzym Amylase seine Verdauungsarbeit (Aufbereitung der Kohlenhydrate) leisten kann.Der erste Brei sollte vom Löffel schwer tropfen. Die Konsistenz weich sein, der Brei sehr glatt gerührt (oder püriert) ohne Klümpchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:13
In Antwort auf psyche_12062299

Tzuendi
Möhre ist stopfend und bei vielen Babies belastet das zu sehr den Darm da es eher stopfend wirkt.
Pastinake ist da meist besser.

Aaaaah
Ok dann weiß ich schon mal bescheid. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:19

Ok
Gut zu wissen. Na wir werden wohl mit pastinake oder kurbis starten-das riet mein KiA..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:22
In Antwort auf luan_12567780

*
Also wenn jetzt nochmal jemand sagt mein Kind täte ihm Leid werd ich hier gleich wirklich stinke sauer!
Ich liebe meine Maus über alles und wozu ist denn ein Kinderarzt da bitteschön? Also ehrlich was für eine Bodenlose Frechheit ist das denn? Sag ja auch nicht eure Kinder tun mir leid- ehrlich sowas anmassendes! Gut, klappt wenn man anonym ist natürlich sehr einfach und gut im wahren leben bekommt wahrscheinlich eh keiner seine Fresse auf! Könnte ich mich echt aufregen über sowas! Die bekommt erst mal den Geschmack in den Mund, oder habt uhr euren Kindern den Brei von jetzt auf gleich einfach in den Mund geschoben? Da kann ich auch sagen die Kinder können einem leid tun!

Oh mein gott...
Ivh lese ja sonst meist nur still mit. Aber wieder typisch dass hier gleich die Supermuttis loshacken. Mein gott. Ihr kennt doch weder das kind, noch den Arzt und die genauen Gründe, die dafür sprechen. Ich würde es wohl auch nicht so machen, aber ich nehm mir nicht das Recht heraus jemanden deswegen zu verurteilen oder hier fertig zu machen
@ Princess: nimms dir nicht zu herzen. Bin sicher, du möchtest so wie wir alle in gesundes und zufriedenes baby. Einige meinen sie hätten die (baby)weisheit mit löffeln gefressen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:25
In Antwort auf evenbetter

Also
Brei hat in der Flasche wirklich nichts zu suchen. Informierst du dich selber gar nicht oder machst du alles was dein toller Kinderarzt sagt? Irgendwie tut mir dein Kind auch leid. Vor allem glaube ich auch nicht, dass sie von 1er Milch nicht mehr satt wird.

Mein kia
Riet mir auch dazu,da meine kleine die 1 er auch weg haut wie nix. Er sagt,aber das wir bis zum 3 1/2 oder 4.Monat warten sollen und bis dahin nach bedarf zu füttern. Auf keinen Fall sollen wir die Zweier geben...
Aber von brei mit in die Flasche geben hat er uns abgeraten... aber Sie schreibt ja,dass Sie da nich das halbe glas rein kippt,sondern ein bissel geschmack...

Jeder weiß letztendlich selbst was für sein Kind am besten is

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:27

*
Wisst ihr wenn mir jmd plausibel erklären kann wieso weshalb warum - dann nehm ich Ratschläge gern an. Aber wenn jmd direkt so anmassend ist und dann meimt mein Kind täte ihm leid weil.ich aauf den Arzt hör werd ich sauer! Wen soll ich denn fragen ausser meinen Arzt?? Naja aber wenn es wirklich schädlich oder so ist, dann warte ich noch! Ich will meinem Engel überhaupt nicht schaden oder so wenn ich daran denke das ich ihr damit jetzt vllt keinen Gefallen getan hab kommen mir die Tränen ;-( aber was soll ich denn machen? Sie isst Hipp Bio Combiotik 1 er und möchte teils alle Stunde 200 ml und das ist ja viel zu viel sie sollen ja nur um die 1000 ml...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:28

Kochst du den selbst?
Oder kaufst du?
Wenn ja,gibst du Öl mit rein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:28
In Antwort auf jewel_12316535

Oh mein gott...
Ivh lese ja sonst meist nur still mit. Aber wieder typisch dass hier gleich die Supermuttis loshacken. Mein gott. Ihr kennt doch weder das kind, noch den Arzt und die genauen Gründe, die dafür sprechen. Ich würde es wohl auch nicht so machen, aber ich nehm mir nicht das Recht heraus jemanden deswegen zu verurteilen oder hier fertig zu machen
@ Princess: nimms dir nicht zu herzen. Bin sicher, du möchtest so wie wir alle in gesundes und zufriedenes baby. Einige meinen sie hätten die (baby)weisheit mit löffeln gefressen.

*
Danke Dopellmama. Ich mache ja auch mur wozu mein Arzt kir rät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:41

*
Also ich finde es ja selbst früh-möchte gar nich das mein Baby so schnell gross wird aber sie haut 1 er echt weg wie nix. Sie bekommt seit gestern mittags eine Löffelspitze hipp frühkarotten in die flasche ich wollte ihr net direkt den Löffel geben ich wollte erst mal schauen obs ihr schmeckt u wie sie reagiert! Den Löffel hat sie dann abgelutscht noch.
2er darf ich ihr net geben und 1er isst sie sooooo extrem viel wirklich !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:43

Hihi
Alles gut,die fragen hätte ich als nächstes Gestellt.
Fangen bald mit brei an und informiere mich gern in alle richtungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:45

*
Was solll ich denn jetzt machen? Mit 1er uberfrisst sie sich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:50

@ katjaya
Aber alle Stunde 200 ml kann auch nicht gesund sein oder? Ausser Nachts! Ich möchte ihr doch nix boeses deshalb hab ich ja den Kinderarzt gefragt -.- man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:51
In Antwort auf luan_12567780

*
Was solll ich denn jetzt machen? Mit 1er uberfrisst sie sich..

Mir gehts ähnlich
Wie dir.
Mein Arzt riet mir aber dazu noch bis zum 4.Monat zu warten bzw frühstens mit 3 1/2 Monaten zu starten.
1 er kann man,wie pre nach bedarf geben,es sollte aber immer mindestens ne stunde zwischen liegen,damit die alte Milch verdaut wird. In der Zeit geh ich mit ihr spazieren,lenk Sie ab,Tanze,erzähle und spiel das Spiegelspiel mit ihr(Sie liebt es im Spiegel Mama anzugucken) dann vergeht die Zeit rasend.
Mit 12 Wochen ham die n Riesen Schub,den hat sie überstanden und seitdem gehts wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:51

*
Also sie wiegt 6360 und ist 63 cm gross. Sie kam mit knapp 4 Kilo und 57 cm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 20:56
In Antwort auf luan_12567780

*
Also sie wiegt 6360 und ist 63 cm gross. Sie kam mit knapp 4 Kilo und 57 cm!

Das ist doch total ok!!!
Meine is 60 cm und wiegt 6400,geboren mit 3440 und 48cm.
Mein kia meinte bei breistart sollte sich das geburtsgewicht ungefähr verdoppelt haben,dann wäre man zeitlich auf ner guten Seite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:00


Davon hab ich noch nie was gehört...aber da werd ich mich mal umhören,das klingt echt gut. Bin zwar köchin,aber die Gäste wollen selten brei
meine hebi kommt auch nochmal und will mit mir zusammen kochen und anfangen,weil ich das Gefühl habe nicht richtig vorbereitet zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:02

Also
Meine spuckt mir das gleich wieder aus aber mit Tee inna Flasche trinkt Sie auch weniger/ ist länger satt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:06

*
Kathis
Ja sie hat hunger. Tee probiere ich trinkt sie auch gut aber wenn sie hunger hat nuckelt sie an dem und weint bis sie ihre Milch bekommt- die trinkt sie dann auch hastig ganz leer als hätte sie 3 Tage nix bekommen! Kann das vllt der 12 Wochen Schub sein?

Nahrung umgestellt haben wir ja schon. Sie hatte Aptamil, Bebivita, Milupa und jetzt eben hipp. Von allen anderen Nabrung hat sie bis jetzt steinharten kacka bekommen und ganz schlimme Bauchschmerzen das wir ne Zeitlang Spezialnahrung gegeben haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:18

*
Ihr habt mich überzeugt ! Ich lass es doch erst mal mit dem Gläschen!
Aber mal was anderes, was ist denn mit meiner Freundin? Sie gibt ihrem Kind Morgens Pre Vormittags pre mit 2 Löffel Obst im Fläschchen Mittags ganz Gläschen dann nochmal pre mit obst und abends abendbrei! Das kann ja auch nich gut sein dann? Die is ne Woche älter als meine süsse Maus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:26


Das glaube ich dir gern... das sind ja auch Monster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:26

*
Die macht das seit 4 Wochen so! Zusammen geht leider nicht, sie wohnt 150 km weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 21:34

*
Überall steht nach dem 4. drauf. Sie hat das einfach so gemacht und auch net in Absprache oder so seit das Baby 8 Wochen ist. Aber sie sagt seit dem hätte es keine Bauchschmerzen mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2013 um 13:01

Joa, und wieder eine grundsatzdiskussion
ich wollte wirklich keine solche diskussion vom zaun brechen. eigentlich hätte ich gern so ein paar infos, wann man denn diese gläschen nach dem 4. monat so geben kann aber naja.

prinzipiell finde ich es einfach traurig, dass es hier mamas gibt, die die weisheit mit löffeln intus haben und andere damit angreifen. bitte denkt doch mal daran, dass jedes kind anders ist und sich nicht nach schema F entwickelt. manche wollen schon vor dem 4. monat was haben, manche sind mit vollen 6 monaten noch nicht bereit dazu - bitte akzeptiert das endlich mal. außerdem sind das immer nur RICHTLINIEN - nicht alle babys werden allergiker, nur weil sie vor dem vollendeten 4. monat was kriegen. bei uns in der familie gibt es keine allergiker, das risiko für meinen sohn ist also gering, warum soll ich da also ein drama aus dem "ES KÖNNTE JA..." machen??

ich hab leider vergessen, wer sein kind mit 3 1/2 monaten bereits an den geschmack von möhre gewöhnt hat aber ich hab es auch so gemacht. immer etwas kosten lassen und ihm hats geschmeckt. allerdings hab ich das nicht in die flasche getan, denn es ist ja wirklich löffelnahrung, an die sich das kind gewöhnen soll. wenn es dem kind schmeckt und es keine verdauungsprobleme bekommt, spricht absolut nichts dagegen, ihm das weiter zu geben. ich sag immer: nur mut! andere muttis haben es vor uns auch geschafft, ihre kinder großwerden zu lassen.

zum thema allergien: allergien entstehen nun mal leider NICHT NUR, weil man das kind eventuell zu früh an die beikost heranführt. das ist leider ein trugschluss. ihr glaubt gar nicht, was alles in unserem essen steckt, was da gar nicht reingehört! in fleisch sind wachstumshormone drin und antiobiotiker, in gemüse sind chemische düngemittel drin usw. wir nehmen es durch die nahrung auf und das kann uns viel mehr schaden. glaubt ihr nicht? dann lest doch mal die zutatenlisten durch auf etwa fleischsalat: wer weiß da bitte, was da alles drin ist? und wir essen es ja dennoch.

und die ärztliche ausbildung ist wahrlich nicht die beste (jetzt generell). ich kenne nen haufen ärzte und es kann ja wohl nicht sein, dass da einer steht und sagt "aber ratiopharm und hexal ist doch das gleiche, oder?" <= hat sich wirklich so zugetragen. außerdem raten manche ärzte, früh anzufangen, andere (wie meiner) eher dazu, abzuwarten. ja, was ist denn da nun richtig?? weiß keiner. und wenn es schon unter ärtzen keine einheitliche meinung gibt, bezweifle ich ja ganz stark, dass manche hier mehr ahnung hätten, nur weil sie zu irgendwelchen kursen gegangen sind ^^ wenns danach ginge, bräuchte ja keiner mehr medizin studieren, denn wozu auch, wenns da einfach ein paar kurse tun, um andere zu kritisieren oder zu beratschlagen. denkt mal darüber nach, bevor ihr euch hier noch zerfleischt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2013 um 13:29
In Antwort auf selene_12148207

Joa, und wieder eine grundsatzdiskussion
ich wollte wirklich keine solche diskussion vom zaun brechen. eigentlich hätte ich gern so ein paar infos, wann man denn diese gläschen nach dem 4. monat so geben kann aber naja.

prinzipiell finde ich es einfach traurig, dass es hier mamas gibt, die die weisheit mit löffeln intus haben und andere damit angreifen. bitte denkt doch mal daran, dass jedes kind anders ist und sich nicht nach schema F entwickelt. manche wollen schon vor dem 4. monat was haben, manche sind mit vollen 6 monaten noch nicht bereit dazu - bitte akzeptiert das endlich mal. außerdem sind das immer nur RICHTLINIEN - nicht alle babys werden allergiker, nur weil sie vor dem vollendeten 4. monat was kriegen. bei uns in der familie gibt es keine allergiker, das risiko für meinen sohn ist also gering, warum soll ich da also ein drama aus dem "ES KÖNNTE JA..." machen??

ich hab leider vergessen, wer sein kind mit 3 1/2 monaten bereits an den geschmack von möhre gewöhnt hat aber ich hab es auch so gemacht. immer etwas kosten lassen und ihm hats geschmeckt. allerdings hab ich das nicht in die flasche getan, denn es ist ja wirklich löffelnahrung, an die sich das kind gewöhnen soll. wenn es dem kind schmeckt und es keine verdauungsprobleme bekommt, spricht absolut nichts dagegen, ihm das weiter zu geben. ich sag immer: nur mut! andere muttis haben es vor uns auch geschafft, ihre kinder großwerden zu lassen.

zum thema allergien: allergien entstehen nun mal leider NICHT NUR, weil man das kind eventuell zu früh an die beikost heranführt. das ist leider ein trugschluss. ihr glaubt gar nicht, was alles in unserem essen steckt, was da gar nicht reingehört! in fleisch sind wachstumshormone drin und antiobiotiker, in gemüse sind chemische düngemittel drin usw. wir nehmen es durch die nahrung auf und das kann uns viel mehr schaden. glaubt ihr nicht? dann lest doch mal die zutatenlisten durch auf etwa fleischsalat: wer weiß da bitte, was da alles drin ist? und wir essen es ja dennoch.

und die ärztliche ausbildung ist wahrlich nicht die beste (jetzt generell). ich kenne nen haufen ärzte und es kann ja wohl nicht sein, dass da einer steht und sagt "aber ratiopharm und hexal ist doch das gleiche, oder?" <= hat sich wirklich so zugetragen. außerdem raten manche ärzte, früh anzufangen, andere (wie meiner) eher dazu, abzuwarten. ja, was ist denn da nun richtig?? weiß keiner. und wenn es schon unter ärtzen keine einheitliche meinung gibt, bezweifle ich ja ganz stark, dass manche hier mehr ahnung hätten, nur weil sie zu irgendwelchen kursen gegangen sind ^^ wenns danach ginge, bräuchte ja keiner mehr medizin studieren, denn wozu auch, wenns da einfach ein paar kurse tun, um andere zu kritisieren oder zu beratschlagen. denkt mal darüber nach, bevor ihr euch hier noch zerfleischt.

*
Danke Schokomuffin! Ich werde nun zwar erst mal noch etwas warten - aber das ist genau das was ich meinte! Ich nehm ja gern Ratschläge an aber dann kann man das normal erklären und nicht andere als dumm hinstellen!!
Finde gut was du geschrieben hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ot: wer spielt hier empire four kingdoms?
Von: selene_12148207
neu
4. Dezember 2014 um 19:09
Teste die neusten Trends!
experts-club