Home / Forum / Mein Baby / Grippeschutzimpfung bei 3 jähriger

Grippeschutzimpfung bei 3 jähriger

9. November 2012 um 22:02 Letzte Antwort: 9. November 2012 um 22:46

Hallo!
Unser Kinderarzt hat uns ans Herz gelegt unsere Tochter die Grippeschutzimpfung zu geben!
Sie hat schon immer mit Pseudo Krupp und Bronchitis zu kämpfen!
Inhalieren schon vorsorglich!
Hat von euch jemand Erfahrung oder Berichte von Pro und Contra?
Ich selber habe sie mir nicht impfen lassen,da ich noch nie eine richtige Grippe hatte!
Mein Bauchgefühl sagt nicht impfen

Vielen Dank
Julia

Mehr lesen

9. November 2012 um 22:10

Niemals
Zumal pseudo Krupp und Bronchitis Knie Gründecsind!
Hochgradiges Asthma etc schon eher!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2012 um 22:46

...
Ich hab die Grippeimpfung ein Mal machen lassen. Nie wieder. Noch nie war ich so oft krank im Winter.
Meinem Mann, sonst immer kerngesund, ging es ähnlich.
Und ich stell mir auch die Frage danach, warum PK und Bronchitis eine spezielle "Indikation" für die Grippeimpfung darstellen sollten? Die Impfung schützt genau vor einem speziellen Virus, da bleiben dann ja nur 100000000 andere übrig...
Gibts da ne medizinische Begründung??

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram