Home / Forum / Mein Baby / Große verdacht auf scharlach& säugling zu hause

Große verdacht auf scharlach& säugling zu hause

5. Dezember 2015 um 8:56

Hey, L.ana spuckt, hat dolle Halsschmerzen und hat Fieber. ihre Zunge ist jetzt weißlich belegt. Nun hab ich hier ein 18 Tage altes Baby liegen und weiß nicht so richtig was ich nun machen soll. Gestern abend hat sie ihrer Schwester noch ein Kuss gegeben und mit ihr gekuschelt. Sollten wir mit der großen ins kh um es abklären zu lassen? Bin gerade echt verwirrt und weiß nicht so richtig wie ich beiden gerecht werden kann. Mein Mann hilft zum Glück toll. Danke für eure Antworten

Mehr lesen

5. Dezember 2015 um 9:14

Naja
ich würd zusehen, dass du die große einem arzt vorstellst. Bei scharlach braucht sie ein antibiotikum. Das muss aber nicht zwingend ein krankenhaus sein.

Und wegen dem baby würd ich halt zusehen, dass du den kontakt etwas einschränkst. Mehr kannst du nicht tun denk ich.
Stillst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 9:17

Huhu
Das gleiche hatten wir vor 3 Wochen hier auch. Mit der grossen würde ich zum Arzt gehen, laut unserer Ärztin können sich so kleine Mäuse noch nicht mit Scharlach anstecken. Bei uns war es dann auch nicht so.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 9:18
In Antwort auf yve98

Naja
ich würd zusehen, dass du die große einem arzt vorstellst. Bei scharlach braucht sie ein antibiotikum. Das muss aber nicht zwingend ein krankenhaus sein.

Und wegen dem baby würd ich halt zusehen, dass du den kontakt etwas einschränkst. Mehr kannst du nicht tun denk ich.
Stillst du?

Ja
Ich weiß, hier gibt es keinen Nordienst deshalb müssten wir leider ins kh. Ja ich stille, zumindest tue ich nix anderes mehr als das .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 9:24
In Antwort auf jasper80

Ja
Ich weiß, hier gibt es keinen Nordienst deshalb müssten wir leider ins kh. Ja ich stille, zumindest tue ich nix anderes mehr als das .

Na dann kannst du
Wirklich nicht mehr machen.
Als meine grosse krank war, kirz nachdem ich mit baby aus dem krankenhaus kam, haben wir uns aufgeteilt. Papa die kranke grosse, ich den schreienden kleinen.
Vielleicht geht das bei euch ja auch

Und ansonsten eben mal pädagogisch wenig wertvoll am tablet spielen lassen oder was im tv schauen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2015 um 9:36

...
wenn du stillst hat dein Baby deine Abwehrkräfte und es ist dann halt relativ unwahrscheinlich das es sich ansteckt. Das ist der Vorteil beim Stillen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen