Home / Forum / Mein Baby / Großer Altersunterschied bei Partnern

Großer Altersunterschied bei Partnern

30. Juli 2009 um 9:12

gestern Abend hab ich Stern TV geguckt.
Da waren 3Familien wo die Männer jeweils viel älter waren ich rede hier nicht von 5 oder 10 Jahren,sondern das waren 39Jahre bei dem einem Paar.
Die einen haben sich kennengelernt da war sie 16Jahre und er 55Jahre find ich schon etwas heftig,beide haben jetzt ein Kind mit 11Jahre.
Bei der anderen Familie da wurde der Mann mit 69Jahren das erste mal Papa und nun nochmal mit 72,er bleibt zuhause(klar ist ja Rentner)und passt auf die beiden Kleinen auf während sie Arbeiten geht.
Und bei der 3 Familie war der man glaub ich 74 Jahre und die hatten auch einen 5Jahre alten Sohn.
Gut man muß sagen die waren für ihr Alter alle fit,aber wie lange denn noch????
Alle 3 Frauen sind jetzt so mitte 30.
Ich weiß nicht kann mir das echt schwer vorstellen mit so einem alten Mann zusammen zu sein,was sagt ihr dazu????

Mehr lesen

30. Juli 2009 um 9:35

Tja
wo die Liebe hinfällt.
Mein Mann ist 12 Jahre älter als ich. Na und? Ich hätte ihn auch genommen wenn es 20 wären. Weil er nunmal meine persönliche bessere Hälfte ist. Und das Alter hat mich da wirklich nicht interessiert.
Außerdem halten jüngere Frauen die Herren auch fit (umgekehrt soll das wohl genau so sein ), schließlich muß der Mann ja mehr auf sich und sein Aussehen achten. Unseren örtlichen Douglas freut es, wenn sich mein Mann mit diversen Cremes nd Mittelchen eindeckt.
Man sollte sich natürlich schon im Klaren darüber sein, dass man am Ende seines Lebens unter Umständen ein paar Jahre allein leben muß. Aber eine Garantie, dass man immer zusammen sein kann, bringt auch ein gleichaltriger oder jüngerer Partner nicht mit. Kann immer etwas passieren, der Papa meines Mannes wurde nur 46 Jahre alt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 10:35

Der Altersunterschied interessiert mich hier weniger...
...ich finde es schlimm, wie klein die Kinder bei sooooo alten Vätern noch sind. Überlegt mal, wer von den Männern erlebt noch sicher den 18. Geburtstag seiner Kinder? darüber muss ich immer nachdenken. Ich kenne auch jemanden, der mit 62 das erste mal Vater wurde. Ihm kommt langsam das Grübeln, denn er sagt selbst, die Hochzeit seines Sohnes und eventuelle Enkelkinder wird er (fast) sicher nicht mehr erleben...
Natürlich kann auch ein junger Vater durch Krankheit oder Unfall sterben, aber bei einem sooo alten Vater kommt die Alterssterblichkeit hinzu, egal wie fit die Mäner derzeit sind! Meine Oma war bis zu ihrem 80. Geburtstag fit wie ein Turnschuh, doch dann baute sie innerhalb von 6 Monaten so ab, dass sie nicht mehr allein klar kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 11:06

Naja
bis zum gewissen Grad, finde ich es okay. Bis zu 10 jahre! Wenn da aber gleich mehrere Generationen zwischenliegen, dann finde ich das nicht schön.

Wenn eine 16jährige mit einem 50jährigen zusammen ist, finde ich es alles andere als normal.

Bei sehr extremen Unterschieden ist es ja soft so, dass es die 2te Ehe ist, z.b. der Mann war dann schon mal verheiratet und bekommt Midlifecrisis und sucht sich ne junge Frau, weil seine andere zu alt wurde oder was?
Sowas kann ich nicht nachvollziehen.

Wenn man sich auf der anderen Seite die jungen Frauen mal anschaut, die einen sehr viel älteren Mann haben, wirken die auch selbst nicht mehr jung. Ist mir halt gestern so aufgefallen, bei Stern TV.Hätte die Frauen um einiges älter geschätzt.
Rein äußerlich haben die sich viel älter gemacht, als sie waren.

Jedem das seine aber für mich käme es nicht in Frage, mit jemandem zusammen zu sein, der mein Vater sein könnte.

Bis zu 10 Jahren finde ich, merkt man den Unterschied nicht zu sehr. Man hat noch ähnliche Interessen.

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 12:59

Hab es ja nicht verallgemeinert
Bei den Frauen gestern bei Stern TV ist es mir aufgefallen und die hatten einen Altersunterschied von teilweise 40 Jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:23

Hmm das is manchmal nicht so leicht
Also ich (15) bin grade in einer ähnlichen Situation. Ich habe Ihn (32) kennengelernt als ich mit Freunden im Urlaub war. Sort arbeitet er in einem Fastfoodladen, um sich sein Studium zu finanzieren. Er macht sein zweites diplom in physik. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und haben dann auch Nummern ausgetauscht. Naja seit dem schreiben wir per SMS. naja erst haben wir so schwerzhaft geschrieben, dass wir den jeweils anderen sher attraktiv fänden wenn er in unserem alter wär...naja aber i-wann viel dieses "wenn" halt weg.
naja ...er ist der, der mit dieser Sache von wegen Beziehung angefangen hat. Naja bis jetzt war ich noch vernünftig und habe versucht ihm kalr zu machen, dass das keinen Sinn hat. Nicht nur wegen des Alters, sondern auch weil wir 300 Kilometer auseinander wohnen. Naja aber lange werd ich das wohl nciht mehr aushalten. meine Gefühlswelt steht kopf
Ja ich weiß, dass ich zu jung für ihn bin. Ich könnte ihn nicht glücklich machen. Aber er scheint das anders zu sehen.
Ich weiß echt nicht was ich tun soll....Ja ich hab gefühle für ihn, Aber der Altersunterschied ist ja schon n bissl sehr groß. Zumal ich keinerlei erfahrung habe. Das weiß er zwar udn sagt dass es ihn nicht stört, aber für mich ist das eine große Sache.
Ich sollte wohl vernünftig sein und ihm weiterhin sagen dass daraus nichts wird.
Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:35


Das muss jeder selber wissen. Wenn zwei erwachsene Menschen sich lieben und ein Kind bekommen, hat niemand das Recht, darüber zu urteilen ob der Altersunterschied der Eltern in Ordnung ist. Mir fällt es schwerer nachzuvollziehen, wie Mädchen mit 15, 16 oder 17 sich ein Kind wünschen können...- die sind nicht erwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2009 um 22:54
In Antwort auf lola_12695378

Hmm das is manchmal nicht so leicht
Also ich (15) bin grade in einer ähnlichen Situation. Ich habe Ihn (32) kennengelernt als ich mit Freunden im Urlaub war. Sort arbeitet er in einem Fastfoodladen, um sich sein Studium zu finanzieren. Er macht sein zweites diplom in physik. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und haben dann auch Nummern ausgetauscht. Naja seit dem schreiben wir per SMS. naja erst haben wir so schwerzhaft geschrieben, dass wir den jeweils anderen sher attraktiv fänden wenn er in unserem alter wär...naja aber i-wann viel dieses "wenn" halt weg.
naja ...er ist der, der mit dieser Sache von wegen Beziehung angefangen hat. Naja bis jetzt war ich noch vernünftig und habe versucht ihm kalr zu machen, dass das keinen Sinn hat. Nicht nur wegen des Alters, sondern auch weil wir 300 Kilometer auseinander wohnen. Naja aber lange werd ich das wohl nciht mehr aushalten. meine Gefühlswelt steht kopf
Ja ich weiß, dass ich zu jung für ihn bin. Ich könnte ihn nicht glücklich machen. Aber er scheint das anders zu sehen.
Ich weiß echt nicht was ich tun soll....Ja ich hab gefühle für ihn, Aber der Altersunterschied ist ja schon n bissl sehr groß. Zumal ich keinerlei erfahrung habe. Das weiß er zwar udn sagt dass es ihn nicht stört, aber für mich ist das eine große Sache.
Ich sollte wohl vernünftig sein und ihm weiterhin sagen dass daraus nichts wird.
Was meint ihr?

Ich...
...würde dir empfehlen weiter standhaft zu bleiben (was ich übrigens echt reif von dir finde - wahrscheinlich reifer und verantwortungsvoller als er)!
bin selbst mit 15 auf einen um die 30jährigen reingefallen, der mir das blaue vom himmel versprach. allerdings hat er mich nur verarscht, wollte wahrscheinlich einfach nur einen kurzfristigen spaß und den triumpf ein junges mädchen verführt zu haben. aus heutiger sicht würde ich mir wünschen, mich nicht auf ihn eingelassen zu haben. hätte mir einigen schmerz erspart!
also, nimm die beine in die hand und lauf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen