Home / Forum / Mein Baby / Großes Baby / große Brüste: Wie ohne Stillkissen stillen???

Großes Baby / große Brüste: Wie ohne Stillkissen stillen???

9. Dezember 2014 um 14:01

Hallo,

wie macht Ihr das?

Ich habe riesen Brüste (90 G) und ein Neugeborenes von Momentan 5000g.
Ich schaffe es einfach nicht ohne Stillkissen zu stillen. Mit einer Hand muss ich immer meine Brust halten und mit der Anderen mein Baby sanft an mich drücken.
Ohne Stillkissen für mich nicht machbar

Gibts hierfür einen Trick oder Tipps?

Danke schon mal!

LG
Toni

Mehr lesen

9. Dezember 2014 um 14:05

Footballhaltung?
Hast du das mal ausprobiert? Ich konnte bis 5 monate nicht ohne stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 14:10

Hab auch so ne O erweite
(80 G) und ohne Stillkissen gings nicht. Für unterwegs hab ich dann so ein Halbmondkissen gekauft, das ist klein und handlich und war Gold wert. Oder ne Jacke oder so druntergefaltet oder das Tragetuch.
Mittlerweile will er immer im Liegen stillen. Unterwegs gehts jetzt auch ohne (seit er ca 5 Monate alt ist).

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 14:16

Gar nicht.
Ich hatte auch ein kleines Halbmondkissen, oder hab mir mit Sofakissen oder Jacke was gebastelt. Aber ganz ohne ging nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 14:22

Hm
hatte auch ein ziemlich schwereres Baby (4,8 zur Geburt) und klein war meine Oberweite auch nicht, aber ein Stillkissen war für mich nicht zwingend erforderlich. Klar bequemer, ohne Frage und zu Hause hatte ich gleich 3 (quasi in jedem Zimmer) aber unterwegs ging es auch so. Ich hatte meine Maus meist im Wiegegriff (die Oberschenkel als Stütze miteinbauen) und mit der anderen Hand hab ich die Brust gehalten. Was genau ist denn das Problem bei dir, warum das nicht klappt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 17:25
In Antwort auf xrumpelstilzchenx

Hm
hatte auch ein ziemlich schwereres Baby (4,8 zur Geburt) und klein war meine Oberweite auch nicht, aber ein Stillkissen war für mich nicht zwingend erforderlich. Klar bequemer, ohne Frage und zu Hause hatte ich gleich 3 (quasi in jedem Zimmer) aber unterwegs ging es auch so. Ich hatte meine Maus meist im Wiegegriff (die Oberschenkel als Stütze miteinbauen) und mit der anderen Hand hab ich die Brust gehalten. Was genau ist denn das Problem bei dir, warum das nicht klappt?

Hm...
vielleicht stelle ich mich auch einfach nur ungeschickt an und muss noch üben...

Eine Hand brauche ich um die Brust zu halten,die Andere um den Kopf meiner Tochter zur Brust zu führen und zu halten. Mir fehlt also ein Arm um das ganze Baby zu halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:02

Hallo
Meine Minimaus hatte 3.600 g zur Geburt und ich 85D Oberweite und schon 5,5 Jahre Stillerfahrung vor der Geburt von den Großen. Trotzdem musste ich die ersten Wochen die Brust festhalten und habe fast nur mit Stillkissen gestillt. Irgendwann gings dann ohne. Dein Baby ist ja noch sehr jung.

Jetzt stille ich meist im Schneidersitz oder nur ein Bein so Schneidersitzartig angewinkelt. Und nachts im Liegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 20:12

Im Liegen vielleicht..
Also du legst dich seitlich hin und stillst so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 21:55

Eine Krankenschwester
Hatte mir im krankenhaus ein spucktuch zusammen gerollt und dann unter die brust gelegt..
ich hab auch eine g oberweite, allerdings war meine tochter nur knapp 3kg schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen