Home / Forum / Mein Baby / ,,großes bett" für kleinkind?? ... oder alleine einschlafen die 1000.

,,großes bett" für kleinkind?? ... oder alleine einschlafen die 1000.

24. April 2012 um 11:10

Hallo Mädels
Also ich hab da ein Problem Und zwar schläft mein Sohn (17 Monate) bei mir im Bett. Ich lege mich abends mit ihm hin und warte bis er eingeschlafen ist. Es bringt auch nichts wenn ich mich neben sein Bett lege, da will er einfach nicht schlafen. Da wir bald in eine eigene Wohnung ziehen, soll er in seinem Zimmer schlafen. Er hat so ein tolles grosses Zimmer da

Naja jetzt hab ich mir gedacht kann ich ihm doch einfach ein grosses Bett kaufen (also schon noch ein Kinderbett aber halt kein Babybett mit Gittern!). Dann würd ich mich abends mit ihm darein legen und dann könnte er schön einschlafen. Soweit die Theorie
Aber kann ein Kleinkind schon in einem grossen Bett schlafen? Was mache ich wenn er dann bald einfach immer aufsteht aus dem Bett? Oder sollte ich ihn doch an sein Bett gewöhnen? Wann sind eure Kinder vom Gitterbett ins Kinderbett gewandert?

Achso, ich würde vor dad Bett natürlich noch ein Bettgitter machen

LG Steffi mit Terrorzwerg Lennard

Mehr lesen

24. April 2012 um 11:21

Hi
mein sohn bekam sein großes bett als er 16 monate alt war. denn da wurde er großer bruder

hm... wegen einschlafen... man sollte schon darauf hinarbeiten aber bei uns gab es immer verschiedene phasen... einmal hatten wir beide kinder in der mitte, dann zwei beistellbetten am ehebett... dann wieder eins der beiden im eigenen zimmer...
dann dachte ich wieder ich muss durchgreifen und irgendwie ist es mir letztendlich mit "hart bleiben" gelungen.
beide (mittlerweile knapp 5 jahre und 3,5 jahre alt) schlafen in ihren betten, schlafen alleine ein und kommen nur morgens wenn sie aufwachen für ne halbe stunde zu mir zum kuscheln.

vor ein paar wochen kam die kleine mal nachts und die ist so groß und so aktiv im schlaf... ich war total gerädert danach. für mich ist das einfach nix und ich bin echt froh dass beide in ihrem zimmer schlafen.

ne zeitlang hab ich das "familienbett" auch total genossen. ich denke da gibts kein rezept. mach einfach so wies euch bzw. dir gut tut. weil du fürs kind fit sein musst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2012 um 11:26


unsere schläft seit sie 12 monate ist im großen bett (140x200).
ohne rausfallschutz oder sonstigen.
am anfang ist sie da noch nicht alleine raus. also einfach aufgestanden oder so. hat einfach gequakt und ich bin dann rüber.
mittlerweile, wenn sie wach wird, macht sie sich das licht an. nimmt sich ein buch oder kommt zu uns rüber.
hatten also nie schwierigkeiten.

gitterbett hatten wir nie und ein juniorbett fand ich schwachsinnig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2012 um 0:57


Danke für eure Antworten Hört sich ja super an, dann geh ich gleich die Woche los und kaufe Junior ein tolles grosses Bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen