Home / Forum / Mein Baby / Großes Problem.. Bitte Hilfe von Außenstehenden.. Thema Partner..

Großes Problem.. Bitte Hilfe von Außenstehenden.. Thema Partner..

30. Dezember 2015 um 12:38

Hey ihr Lieben.
Ich habe mich mal gerade neu angemeldet.. Bin mir nicht sicher, ob mein Mann meinen Account kennt.. Und wollte auch gern anonym bleiben..

Ich habe seit ein paar Wochen ein etwas größeres Problem und komme damit auch nicht weiter.
Kurz zur Vorgeschichte, mein Mann und ich sind seit ca 7 Jahren zusammen, 3 davon verheiratet und haben einen Sohn..
So.. Wir hatten immer schon mal kleine und große Probleme.. Und ich bin auch überzeugt, dass wir wohl nicht mehr zusammen wären, wenn unser Sohn nicht wäre.
Ich selbst bin 23 er über 30.

Ich hatte schon immer ein Problem mit seinem übermäßigen Alkoholkonsum.. Er versprach aber immer es in den Griff zu kriegen.. Bis heute nicht geschehen.. Und er nervt mich mit seiner Art immer mehr.

Und dann kam ER. Blöderweise, der Cousin. Lieb, gutaussehend, intelligent und so ganz anders als mein Mann...jedesmal versetzt es mir einen Stich wenn ich ihn sehe.. Ich drehe noch durch. Versuche immer wieder den Gedanken zur Seite zu schieben und das positive an meinem Mann zu sehen.
Aber es klappt immer weniger.. Ich muss immer an den anderen denken.. Er hilft mir wo er kann.. Ist aufmerksam und bemüht..


Ich bin langsam echt verzweifelt.. Konnte nur mit meiner Freundin reden.. Und sie ist genauso unsicher wie ich. Sie gibt sich Mühe, aber Tips hat sie auch nicht so recht..

Mehr lesen

30. Dezember 2015 um 12:41

Wer
ist er? dein Cousin oder sein Cousin? in dem Fall solltest du dir die frage stellen ob du ihn überhaupt noch liebst also dein mann. in dem Moment wo man offen für was neues ist bzw Signale sendet und empfängt läuft in der Ehe /Beziehung dann etwas verkehrt. hin setzen,werde dir im klaren ob du ihn liebst unabhängig ob auf der anderen Seite ein ander er mann steht und dementsprechend handeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 12:44
In Antwort auf elswedy

Wer
ist er? dein Cousin oder sein Cousin? in dem Fall solltest du dir die frage stellen ob du ihn überhaupt noch liebst also dein mann. in dem Moment wo man offen für was neues ist bzw Signale sendet und empfängt läuft in der Ehe /Beziehung dann etwas verkehrt. hin setzen,werde dir im klaren ob du ihn liebst unabhängig ob auf der anderen Seite ein ander er mann steht und dementsprechend handeln

Sein Cousin ist es..
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 12:45

Verliebt würde ich nicht mal sagen..
Etwas verknallt.. Ich finde ihn halt toll..

Nein. Da lief nix. Das könnte ich nicht.. Nicht wenn ich in einer Beziehung stecke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 12:53


Solche Dinge passieren, weil deine Beziehung nicht mehr rund läuft und du dich nicht mehr wohl fühlst - ich nenne es die Wegweiser im Leben .

Wäre mit deinem Mann alles in bester Ordnung hätte der Cousin keine Chance .

Wo siehst du dich in 10 Jahren ?
Möchtest du weiter um deine Beziehung kämpfen oder ist in deinen Augen alles sinnlos ?

Du sollst allerdings bei deiner Entshceidung wie es weiter geht - den Cousin außen vor lassen . Damit meine ich - nachzudenken was dir alles fehlt in deiner jetzigen Beziehung und ob du langfristig damit leben kannst .............

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 13:12

Nein es ist ok.
Ich weiß was du meinst.
Ich habe es Schon mal bei meinem Mann angesprochen.. Also das es für mich so nicht weitergeht.. Er meint wir müssen dran arbeiten. Jo. Sehr ich auch so.. Aber geändert hat sich nix. Vor ein paar Jahren hatte ich schon meine Sachen gepackt.. Da hat er mir aber auch versprochen es zu ändern..

Der Cousin war im Prinzip jetzt nur derjenige, durch den ich aufmerksam wurde, dass es irgendwie nicht läuft. Er ist so anders und hat alles was mir im Moment fehlt.
Ob er DER Traummann ist, soweit habe ich noch gar nicht gedacht. Ich ordnete es eher unter "spinnerei" ein.
Nur das ich wegen dieser "spinnerei" so durchdrehe habe ich nicht erwartet..

Jetzt musste er seinen Führerschein abgeben wegen alkohol und das schürt noch mehr Wut in mir. Ich würde niemals ins Auto steigen wenn ich getrunken habe. Ich habe da ne relativ heftige Einstellung.. Selbst trinke ich wohl auch gern ein Glas Wein.. 1-2 mal im Monat.. Aber doch nicht täglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 13:14

Inwiefern reinen Tisch?
Eigentlich denke ich ja; wenn man verheiratet ist, sollte man auch zusammen bleiben und darum kämpfen. Erst recht bei einem Kind..
Aber ich weiß nicht wie lange ich noch kämpfen kann. Ich rede da gegen eine Wand.

Sorry ich bin mit Handy online.. Muss immer wieder gucken was gefragt wurde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 13:16
In Antwort auf xgusx


Solche Dinge passieren, weil deine Beziehung nicht mehr rund läuft und du dich nicht mehr wohl fühlst - ich nenne es die Wegweiser im Leben .

Wäre mit deinem Mann alles in bester Ordnung hätte der Cousin keine Chance .

Wo siehst du dich in 10 Jahren ?
Möchtest du weiter um deine Beziehung kämpfen oder ist in deinen Augen alles sinnlos ?

Du sollst allerdings bei deiner Entshceidung wie es weiter geht - den Cousin außen vor lassen . Damit meine ich - nachzudenken was dir alles fehlt in deiner jetzigen Beziehung und ob du langfristig damit leben kannst .............

LG

Ganz ehrlich?
Ich weiß es nicht.. Ich habe einfach angst und bin unsicher. Angst davor meinem Kind den Vater wegzunehmen, Angst davor meinem Mann wehzutun.. Angst eine falsche Entscheidung zu treffen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 13:23
In Antwort auf euclid_12498723

Ganz ehrlich?
Ich weiß es nicht.. Ich habe einfach angst und bin unsicher. Angst davor meinem Kind den Vater wegzunehmen, Angst davor meinem Mann wehzutun.. Angst eine falsche Entscheidung zu treffen..


Natürlich ist da Angst im Spiel . Das ist das Leben und wir müssen unsere Entscheidungen treffen - unabhängig davon was andere uns raten . Leben müssen wir es auch selbst .

Die Fragen kann man sich nur selbst beantworten und es steht auch niemandem zu sich da einzumischen und von außen ist das auch immer schwer zu beleuchten .

Zu denken sollte dir geben, dass du "verknallt" bist in den Cousin - das kommt nicht von ungefähr und das kannst nur du wissen, ob es lediglich Sehnsüchte sind, die dein Mann nicht erfüllt . Deine Beziehung am Ende ist - weil es Höhen und viele Tiefen gab .

Wir können nicht alles haben - aber eins habe ich gelernt - man muss mit sich selbst klar kommen und egal was kommt - sich immer auf sich selbst verlassen können und alle Aspekte in Betracht ziehen .

Ob deine Liebe zu deinem Mann reicht - kann ich dir beantworten und sie ist NEIN - sonst würdest du dich nicht in deinen Cousin verknallen

Wenn es nihct der Cousin ist - ist es ein anderer und solche Dinge haben immer einen tieferen Grund - das passiert aus einem bestimmten Grund . Klarheit kannst du nur selbst schaffen . Da musst du dich mit dir auseinandersetzen .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 14:55
In Antwort auf xgusx


Natürlich ist da Angst im Spiel . Das ist das Leben und wir müssen unsere Entscheidungen treffen - unabhängig davon was andere uns raten . Leben müssen wir es auch selbst .

Die Fragen kann man sich nur selbst beantworten und es steht auch niemandem zu sich da einzumischen und von außen ist das auch immer schwer zu beleuchten .

Zu denken sollte dir geben, dass du "verknallt" bist in den Cousin - das kommt nicht von ungefähr und das kannst nur du wissen, ob es lediglich Sehnsüchte sind, die dein Mann nicht erfüllt . Deine Beziehung am Ende ist - weil es Höhen und viele Tiefen gab .

Wir können nicht alles haben - aber eins habe ich gelernt - man muss mit sich selbst klar kommen und egal was kommt - sich immer auf sich selbst verlassen können und alle Aspekte in Betracht ziehen .

Ob deine Liebe zu deinem Mann reicht - kann ich dir beantworten und sie ist NEIN - sonst würdest du dich nicht in deinen Cousin verknallen

Wenn es nihct der Cousin ist - ist es ein anderer und solche Dinge haben immer einen tieferen Grund - das passiert aus einem bestimmten Grund . Klarheit kannst du nur selbst schaffen . Da musst du dich mit dir auseinandersetzen .

LG

Ja das sah ich auch als Problem..
Also warum plötzlich andere Männer (in diesem Fall eben ein anderer mann) interessant werden.
Das war ja vorher nicht so.
Ob es fehlende liebe oder auch einfach Gewohnheit oder sowas ist.. Weiß ich nicht.
Mein Sohn und ich fahren erstmal zur Mutter kind kur Mitte feb. Da habe ich vielleicht Zeit darüber klar zu werden, was ich will.
Ich dachte mir auch schon, dass ich vielleicht einfach zu jung bin. Oder zu jung geheiratet habe.. Oder eben auch der Altersunterschied, der sich bemerkbarer macht als gedacht..
Ich könnte wirklich nur weinen. Ich hab mir immer gewünscht, dass wir es hinkriegen.. Obwohl am Anfang wirklich alles dagegen gesprochen hat..
Und dann kommt sowas.

Ob ich das so für mein ganzes Leben will? Ganz klar nein. SO wie es aktuell ist auf keinen Fall. Es müsste sich gravierend was ändern.. Aber ob ich dann zufriedener bin?
Unten wurde schon festgestellt.. Erster freund.. Zwar nicht ganz, aber so ziemlich.
Hatte davor einen freund 3 jahre, aber eben von 13 bis 16. Und dann habe ich meinen Mann direkt im Anschluss kennengelernt. Erster Partner im Bett.. hmmm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 8:40

Ich schiebe noch mal hoch..
Vielleicht war noch jemand in so einer situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 9:31
In Antwort auf euclid_12498723

Ich schiebe noch mal hoch..
Vielleicht war noch jemand in so einer situation

Du hast eine
Nachricht von mir .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 17:26

Oh je..
Genauso wie bei mir.. Wirklich fast 1 zu 1..
Nur das ER auch noch ein verwandter vom mann ist.. Das finde ich auch noch so beschissen..
Kontakt abbrechen möchte ich auch nicht. So egoistisch es auch sein mag.. Er tut mir momentan zu gut, als das ich auf Abstand gehen kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 17:54
In Antwort auf xgusx


Natürlich ist da Angst im Spiel . Das ist das Leben und wir müssen unsere Entscheidungen treffen - unabhängig davon was andere uns raten . Leben müssen wir es auch selbst .

Die Fragen kann man sich nur selbst beantworten und es steht auch niemandem zu sich da einzumischen und von außen ist das auch immer schwer zu beleuchten .

Zu denken sollte dir geben, dass du "verknallt" bist in den Cousin - das kommt nicht von ungefähr und das kannst nur du wissen, ob es lediglich Sehnsüchte sind, die dein Mann nicht erfüllt . Deine Beziehung am Ende ist - weil es Höhen und viele Tiefen gab .

Wir können nicht alles haben - aber eins habe ich gelernt - man muss mit sich selbst klar kommen und egal was kommt - sich immer auf sich selbst verlassen können und alle Aspekte in Betracht ziehen .

Ob deine Liebe zu deinem Mann reicht - kann ich dir beantworten und sie ist NEIN - sonst würdest du dich nicht in deinen Cousin verknallen

Wenn es nihct der Cousin ist - ist es ein anderer und solche Dinge haben immer einen tieferen Grund - das passiert aus einem bestimmten Grund . Klarheit kannst du nur selbst schaffen . Da musst du dich mit dir auseinandersetzen .

LG

Ich finde es sehr vermessen von dir zu behaupten,
Die Liebe der Ts für Ihren Mann würde nicht reichen.
Zudem du wenige Sätze zuvor schreibst, dass sich niemand von außen einmischen sollte /kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 20:07

Sag mal..
so Interessen halber.. wie sieht denn der Cousin die Sache.. hast du das Gefühl er empfindet genauso für dich? Merkt er oder weiß sogar von deinem Zwiespalt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 21:30
In Antwort auf endlich2014

Sag mal..
so Interessen halber.. wie sieht denn der Cousin die Sache.. hast du das Gefühl er empfindet genauso für dich? Merkt er oder weiß sogar von deinem Zwiespalt?

Ich muss sagen,
Das weiß ich gar nicht so genau. Ich Hab bis jetzt auch eher versucht diesen Gedanken zu verschieben.. Ich weiß er mag mich sehr. Sucht auch öfter Nähe zu mir und wir liegen voll auf einer Wellenlänge.
Inwiefern es danach, also wenn zB eine Trennung folgen würde, es eine gemeinsame Zukunft geben würde, weiß ich nicht. Habe ich mich noch gar nicht mit auseinander gesetzt. Vielleicht ist er der Anstoß dann dafür.. Aber nicht der Grund.

Er bemüht sich sehr für mich.. egal worum es geht. Ob er es einfach macht weil er mich mag oder da mehr hinter steckt weiß ich nicht.


@apo
ich melde mich morgen ausführlicher. Mit Handy ist es schwierig auf alles einzugehen



Allen einen guten rutsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 19:35

So..
An den Laptop gekommen bin ich jetzt nicht. Aber egal
Ich versuche mal zu beantworten.

Natürlich ist es ne echt beschissene Situation. Das habe ich mir auch nicht unbedingt so vorgestellt bzw gewünscht.. Ich weiß auch nicht wieso so plötzlich, wieso er es sein muss. Ich versuche auch die Gedanken an ihn zu verdrängen. Klappt nur leider immer schlechter.


Ultimatum habe ich schon mal gestellt. Ich hatte auch schon meine Sachen gepackt und wollte gehen. Er hat mich abgehalten mit dem Versprechen sich zu ändern. Das ist 1.5 Jahre her. Getan hat sich nichts bzw wurde nur schlimmer. Nochmal hatte ich nicht die Kraft es durchzuziehen.

Seine Familie.. naja. Vater trinkt auch ordentlich.. Seine Mutter ist dagegen, dass die alle so viel trinken (auch Bruder), aber was soll sie machen. Sie ist da eher der zurückhaltende Part. Meine Eltern haben mir von anfang an gesagt, es wird der tag kommen an dem es mich nerven wird.. Und ich habe ihn immer verteidigt und gesagt es ist gar nicht so viel. Nach der rosa roten Brille dann die Ernüchterung.

Laut ihm hat er kein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 19:36

Ich schreibe dir mal eine pn..
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram