Home / Forum / Mein Baby / Grossflächige rote heisse stelle nach bienenstich

Grossflächige rote heisse stelle nach bienenstich

11. Juni 2016 um 9:34

Gestern mittag wurde meine 5j Tochter von einer Biene oder Wespe gestochen, sie hat es sofort danach 20min im Pool fur gekühlt, danach sah es auch harmlos aus, hab noch Fenistil draufgetan.
Abends dann ist der halbe Oberschenkel etwas dick, rot und sehr sehr warm. Hab eine Creme draufgetan die ich bei Stichen benutze, da ich stärkee reagiere (ist etwas Cortison drin, aber harmlos). Heute morgen sieht es unverändert aus
Die Fläche ist bestimmt 20x20cm, bedeckt fast den halben Oberschenkel.

Ich finde es jetzt nicht wirklich nötig zum Arzt zu laufen, aber es wundert mich doch sehr, dass es eher schlimmer als besser wird?

Vor 2 Jahren wurde sie mal vielfach gestochen( wir haben uns auf ein Nest gesetzt) und ich habe nicht so eine Reaktion in errinnerung...

Mehr lesen

11. Juni 2016 um 11:49

Hallo,
ich hatte das selber letztes Jahr. Mir haben Quarkwickel super geholfen. Kühlt, lindert den Schmerz und den Juckreiz.
Probiers mal, hilft bestimmt auch deiner Tochter.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 11:57

Könnte eine beginnende Allergie sein
Eine Allergie auf einen Insektenstich entwickelt sich erst ab dem 2. Stich im Leben. Wenn man das erste Mal gestochen wird, hat das in der Regel keine Auswirkungen außer, dass es schmerzhaft ist und rot wird.

Meine Tochter wurde mit 2 Jahren auch das erste Mal gestochen und zwar außen zwischen Kinn und Hals und ich war sofort panisch, weil ich echt Angst vor ner allergischen Reaktion hatte. War aber nicht so und mir wurde das eben gesagt, dass sich die Allergien erst ab dem 2. Stich entwickeln können.
Es könnte also bei ihr gut sein, dass sich hieraus eine Allergie entwickeln kann. Muss aber nicht
Wenn es überhaupt nicht besser wird, würde ich echt zum Arzt gehen. Beobachte sie gut und kühle weiterhin.

Gute Besserung

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 12:49

Ich hatte mal einen insektenstich an der handflaeche
Am ende eine blutvergiftung,die ich selbst noch nicht mal bemerkt hab. Eine aufmerksame kundin,machte mich auf den blassrosa streifen,an meinem unterarm aufmerksam...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 12:53

Ich
hatte so eine Reaktion auf eine wärmende Salbe. Da waren wir auf einem Turnier. Die Sanitäter wollten mich sofort ins Krankenhaus bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 13:27

Wir
Essen jetzt noch was und fahren mal ins Kh, wir haben ein privates hier in 5min Entfernung.

Es wird leider immer grösser und spannt und so langsam tut es ihr weh. Eine Allergie möchte ich ebenso abklären....

Wer dokumentarisch ein Bild sehen will, kann sich gern melden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 13:41
In Antwort auf vanessaworth

Wir
Essen jetzt noch was und fahren mal ins Kh, wir haben ein privates hier in 5min Entfernung.

Es wird leider immer grösser und spannt und so langsam tut es ihr weh. Eine Allergie möchte ich ebenso abklären....

Wer dokumentarisch ein Bild sehen will, kann sich gern melden.

Neee
Das war def ne Biene, allenfalls eine Wespe( kann nicht unterscheiden), aber eine Bremse war es nicht, hab das tote Ding ja im Bad noch eingesammelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 20:58

Und wie
wars in der Klinik?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 22:11
In Antwort auf finelady85

Und wie
wars in der Klinik?

Haben
Ein Medikament zum Einnehmen bekommen 3 Tage und eine Cortisoncreme.

Nix hypergefährliches aber die Ärztin hat zu einem Allergietest geraten um sicher zu sein, das machen wir dann.

Meiner Tochter geht es gut, die Rötung und die Schwellung hAben nach der ersten Einnahme gut nachgelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 22:17
In Antwort auf vanessaworth

Haben
Ein Medikament zum Einnehmen bekommen 3 Tage und eine Cortisoncreme.

Nix hypergefährliches aber die Ärztin hat zu einem Allergietest geraten um sicher zu sein, das machen wir dann.

Meiner Tochter geht es gut, die Rötung und die Schwellung hAben nach der ersten Einnahme gut nachgelassen.

Sehr gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 22:21

Sicher, das es eine Biene/Wespe war?
Als Kind wurde ich von einer Pferdefliege in den Rücken gestochen oder gebissen, der ganze Rücken war feuerrot und hat echt wehgetan. Nach 2 Tagen ging die Rötung zurück.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 22:22
In Antwort auf eddietheheadxxx

Sicher, das es eine Biene/Wespe war?
Als Kind wurde ich von einer Pferdefliege in den Rücken gestochen oder gebissen, der ganze Rücken war feuerrot und hat echt wehgetan. Nach 2 Tagen ging die Rötung zurück.

LG

Oh
gerade nachgelesen, sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club