Home / Forum / Mein Baby / Grrrrr Schwiegermutter

Grrrrr Schwiegermutter

23. Juli 2011 um 10:37

Ich weiss das Thema wurde hier schon häufig durchgekaut aber ich muss hier meinen Ärger mal freien Lauf lassen.
Wir haben seit ca 3 Monate Dauerzoff mit meiner Schwiemutter samt ihrer Klammertochter
Ihre Tochter war schon immer ihr ein und alles ihr Sohn macht immer alles falsch usw.
Na ja kurz vor Ostern am Karfreitag besuchte ich sie mit meinem Sohn(hatte 7 Stunden Arbeit hinter mir) und da fing sie an zu jammern an das ihr Sohn ein purer Egoist sei(er springt nicht gleich wenn sie was möchte):Sie ist seit 4 Jahren verwitwet.
Ihre Tochter mache alles(klar sie lebt in einer unglücklichen Beziehung)besucht ihre Mutter jeden Tag und hängt Samstags den ganzen Tag bei ihr rum
Ist egal ist ihr Problem aber das kann mein Mann nicht machen da wir uns ein Hadus gekauft haben und er dort auch werkeln tut.
Dann fing sie an meine Mutter waäre eine arrogante Frau sie könne sie nicht leiden
Hat sie nur einmal gesehen bei der Taufe und da hat sie mit meiner Mutter kein Wort gesprochen nur sie böse angeschaut
Unsere Hochzeit vor 2 Jahren hat sie auch vermasselt kam kurz zum Standesamt schmiess uns was in die Hände und ging gleich.
Zum essen kam sie nicht mein Mann und ich(war im 5. Monat) liefen hinter ihr her das sie zum essen kommt aber sie war nicht zuhause.
Na ja dann meckerte sie weiter rum das ich meinen Sohn nicht genug pflege er hätte immer eine Rotznase und lange Fingernägel
Zum Abschluss sagte sie wie würde nie unser Haus betreten.
Das musste ich mir anhören nach 7 Stunden Pflegedienst
Da war für mich Ostern gelaufen ich musste wieso die ganze Feiertage arbeiten es kam auch keiner auf die Idee uns zu besuchen.
Die Ostergeschenke lieferten sie dann nach einer Woche bei einem Bekannten ab wir könnten sie dort abholen
Meinem Mann wurde es zu bunt und fuhr zu seiner Schwester das das ganz arm ist das man zu Ostern nicht mal zu seinem kleinem Neffen und Enkel kommt (17 Monate) und es persönlich abgibt.
Meine Schwiegermutter meldet sich seit 3 Monate nicht bei ihrem Enkel (ganz armselig) und ich hatte gestern Geburtstag hat mir nicht mal gratuliert( was mich auch tief verletzt hat)Meine Schwägerin rief kurz an und gratulierte mir ich wollte sie einladen da sagte sie nur sie wolle nicht mit uns an einen Tisch setzen
Ich hab meinem Mann gestern gesagt das Kapitel ist für mich rum ich gratuliere ihr bestimmt auch nicht
Ach ja die Schwiemutter(63) hab der Tochter gesagt sie könne ja mal zu uns fahren(hat keinen Führerschein) aber wir wohnen nur 2 km voneinander entfernt und die Busse fahren alle 1 Stunde nein das könne sie nicht sie wäre zu alt.
Was meint ihr denn dazu muss ich mir das gefallen lassen als 2 fache berufstätige Mama oder sehe ich das vielleicht zu eng?
Ich bedanke mich im vorraus für nette Ratschläge

LG




Mehr lesen

23. Juli 2011 um 19:48

Also
Ich werde den Kontakt abbrechen nach langem überlegen tut mir einfach nicht gut
Beim letzten Trefffen sagte sie ja noch ihre Tochter und Enkelin seien ihr das wichtigste überhaupt
Und wo bleibt mein Mann und mein Sohn?
Hab mir immer die Schuld gegeben warum sie so ist aber ich bin ein sehr friedfertiger und gutmütiger Mensch aber ich lese hier das ich nicht alleine bin mit diesem Problem

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Baby schmatzt ganz stark wenn es müde ist ... oder hat er Durst???
Von: emmi_12260067
neu
23. Juli 2011 um 16:27
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen