Home / Forum / Mein Baby / Grundschul Frage

Grundschul Frage

23. Oktober 2018 um 21:55

Wir haben uns jetzt nach langem hin und her entschieden welche Grundschule es werden soll.
jetzt habe ich heute erfahren das sie das einzigste Kind ist welches aus unsere Kita da hin geht.
Sie kennt ein paar aus der jetzigen ersten Klasse und auch ein paar Mädchen vom Handball gehen auch dahin.
sie hat in der Kita keine Freundin nur ein paar gute Freunde.

Findet ihr das schlimm?

Mehr lesen

23. Oktober 2018 um 22:27
In Antwort auf friesenherz

Wir haben uns jetzt nach langem hin und her entschieden welche Grundschule es werden soll.
jetzt habe ich heute erfahren das sie das einzigste Kind ist welches aus unsere Kita da hin geht.
Sie kennt ein paar aus der jetzigen ersten Klasse und auch ein paar Mädchen vom Handball gehen auch dahin.
sie hat in der Kita keine Freundin nur ein paar gute Freunde. 

Findet ihr das schlimm?

Nö, 
mein sohn kannte niemanden aus der schule. Seine kita war sehr weit weg und die schule in unserer nähe, deshalb war niemand aus der kita da. Na klar hätten wir uns gewünscht, dass wenigstens ein kind dabei ist das er kennt, aber ich denke kinder sind da ganz anders. Sie sind zwar auch mega aufgeregt und alles ist neu aber sie finden schnell freunde. Mein sohn ist wirklich sehr schüchtern und ich machte mir auch sorgen, das war aber nicht nötig, er hat schnell freunde gefunden.
viel spaß wünsch ich euch wenn es soweit ist 

2 LikesGefällt mir

23. Oktober 2018 um 23:30
In Antwort auf friesenherz

Wir haben uns jetzt nach langem hin und her entschieden welche Grundschule es werden soll.
jetzt habe ich heute erfahren das sie das einzigste Kind ist welches aus unsere Kita da hin geht.
Sie kennt ein paar aus der jetzigen ersten Klasse und auch ein paar Mädchen vom Handball gehen auch dahin.
sie hat in der Kita keine Freundin nur ein paar gute Freunde. 

Findet ihr das schlimm?

Nein finde ich nicht schlimm meine hat eine ähnliche Konstellation und hat sich nun auch schon angefreundet zusätzlich behält sie regen Kontakt zu ihrer besten kiga Freundin. Kinder machen sich da weniger nen Kopf als wir Erwachsenen. Lg

Gefällt mir

23. Oktober 2018 um 23:39

Lass mich raten, es ist die katholische Schule geworden? 

Nö, ist nicht schlimm. Wir hatten sogar die Steigerung: meine kam in eine bestehende Vorschulklasse (also alle anderen Schüler kannten sich schon 1 Jahr) und war trotz eher schüchternen Charakter schnell integriert. Das geht bei Kunden doch flugs, mach dir keine Sorgen.

1 LikesGefällt mir

24. Oktober 2018 um 7:26

Ja ist es
wir waren uns wirklich sicher das es die andere wird.
dann hat mein Mann einige Gespräche geführt mit Bekannten und wir sind ins nachdenken geraten 
Mende vom Lied es wird die katholische 


ich ich hoffe das sie es gut mitmacht 
damals als ihr bester Freund der sehr viel geschlagen hat den Kindergarten gewechselt hat, ist sie echt in ein Loch gefallen.
 

Gefällt mir

24. Oktober 2018 um 22:10

Meine Erfahrung ist auch, dass sich in der Schule schnell neue Freundschaften bilden, besonders in Klasse 1. Wie aber dein Kind damit klar kommt, niemanden zu kennen, kannst höchstens du beantworten. 

Gefällt mir

27. Oktober 2018 um 20:46
In Antwort auf friesenherz

Wir haben uns jetzt nach langem hin und her entschieden welche Grundschule es werden soll.
jetzt habe ich heute erfahren das sie das einzigste Kind ist welches aus unsere Kita da hin geht.
Sie kennt ein paar aus der jetzigen ersten Klasse und auch ein paar Mädchen vom Handball gehen auch dahin.
sie hat in der Kita keine Freundin nur ein paar gute Freunde. 

Findet ihr das schlimm?

Wir sind kurz vor der Einschlung in eine andere Stadt gezogen, , dementsprechend kannte sie niemanden. Hat sich aber schnell eingelebt. Freundschaften in dem Alter sind sowieso eher... unbeständig

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen