Forum / Mein Baby

Grundschullehrerinnen hier, habe da eine Frage

Letzte Nachricht: 3. September 2014 um 11:27
bubenmama3
bubenmama3
03.09.14 um 10:52

Mein Sohn wurde dieses Jahr eingeschult.

Gestern sagte er mir das sein Tischnachbar woanders hingesetzt wurde, als ich fragte ob er wisse warum, meinte er das sei so.

Auf meine Frge ob sie zu viel gequatscht hätten oder so meinte er nein.

Hm, die anderen sitzen so wie am Anfang.

Meine Frage an Euch, kommt es öfter vor das die Kinder umgesetzt werden am Anfang?

Auch so er sitzt ganz hinten.

Seine Lehrerin sehe ich nie, da mein Mann Ihn morgens hinbringt und am Nachmittag hole ich vom Hort ab.

lg

Mehr lesen

N
nero_12138021
03.09.14 um 10:55

Ja bei uns auch
hat nicht nur mit Quatschen zu tun, sondern auch Konzentration, Sehen, etc. pp.
bei uns wurde am Anfang recht häufig komplett durchgemischt, damit sich die Kinder besser kennenlernen und damit die Lehrer sahen, wo es harmonierte

Gefällt mir

blablabla174
blablabla174
03.09.14 um 11:06


Hallo,

das kann viele Gründe haben.
Entweder haben sich die beiden Kinder zu viel miteinander beschäftigt und haben nicht so gut im Unterricht aufgepasst. Manche Kinder tun sich damit zu Beginn der Schulzeit schwer, lassen sich leicht ablenken. Das ist nicht so schlimm, aber manchen tut es auch gut, mal alleine zu sitzen - natürlich nicht immer, aber mal zeitweise. Oder eben nicht mit DEM Partner zusammen.
Es kann auch sein, dass sie sich öfter gestritten haben - selbst wenn sie gute Freunde sind.
Es kann auch sein, dass das andere Kind mehr Zuwendung braucht und deswegen vorne sitzt - dafür kann es viele Gründe geben...

Ist dein Sohn denn unglücklich deswegen?

Gefällt mir

bubenmama3
bubenmama3
03.09.14 um 11:12
In Antwort auf blablabla174


Hallo,

das kann viele Gründe haben.
Entweder haben sich die beiden Kinder zu viel miteinander beschäftigt und haben nicht so gut im Unterricht aufgepasst. Manche Kinder tun sich damit zu Beginn der Schulzeit schwer, lassen sich leicht ablenken. Das ist nicht so schlimm, aber manchen tut es auch gut, mal alleine zu sitzen - natürlich nicht immer, aber mal zeitweise. Oder eben nicht mit DEM Partner zusammen.
Es kann auch sein, dass sie sich öfter gestritten haben - selbst wenn sie gute Freunde sind.
Es kann auch sein, dass das andere Kind mehr Zuwendung braucht und deswegen vorne sitzt - dafür kann es viele Gründe geben...

Ist dein Sohn denn unglücklich deswegen?

Nein nur verwundert
weil er angeblich laut seiner Aussage nix gemacht hatte.
Ich kenne mich ja da auch nicht so gut aus, wie es in Schulen gehandhabt wird.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

blablabla174
blablabla174
03.09.14 um 11:13
In Antwort auf bubenmama3

Nein nur verwundert
weil er angeblich laut seiner Aussage nix gemacht hatte.
Ich kenne mich ja da auch nicht so gut aus, wie es in Schulen gehandhabt wird.

...
Wie gesagt, es kann auch wirklich daran liegen, dass das andere Kind mehr "Nähe" zur Lehrerin braucht. Das gibt es in ersten Klassen öfter, dass manche Kinder einfach nur vorne oder auch nur alleine gut aufpassen können...
Ich gehe auch davon aus, dass die Kinder sowieso öfter umgesetzt werden, so dass es sicher nicht lange so bleiben wird!

Gefällt mir

bubenmama3
bubenmama3
03.09.14 um 11:27

Ich Danke Euch
Irgendwie glaube ich auch nicht meiner wirklich stört, er ist eigentlich ein ganz lieber ruhiger, nach den Motto bloß nicht unangenehm auffallen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers