Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Haare kämmen, jedesmal ein Kampf Tips?

23. Januar 2014 um 11:49 Letzte Antwort: 21. Februar 2014 um 13:01

Jeden Morgen haben wir ein riesen Theater wenns ums Haare kämmen geht. Meine Tochter schreit, weint, kreischt. Ich bin schon kurz davor sie kurz schneiden zu lassen
Versucht hab ich schon viel. Verschiedenen Haarbürsten und auch so Zeug das man vorm kämmen in die Haare sprühen kann, aber ich find davon werden die Haare auf lange Sicht nur trocken und das Kämmen wird noch schwerer.
Habt ihr noch andere Ideen/Tips?

Mehr lesen

23. Januar 2014 um 11:55


Was hat sie denn für haare? Glatt, lockig, kraus, dick, dünn, lang, kurz, fein? Neigen die haare zu knötchen. Trägt sie zopf oder offen?

meine hat ja recht lange haare, glatt. Ich benutz bei ihr spülung und mach immer Zöpfe. Vorallem auch nachts. Sonst hätte sie morgens immer knötchen.
Dann immer erst unten bürsten. Dabei die haare festhalten.

und nie kämmen wenn die Haare nass sind.

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:02
In Antwort auf


Was hat sie denn für haare? Glatt, lockig, kraus, dick, dünn, lang, kurz, fein? Neigen die haare zu knötchen. Trägt sie zopf oder offen?

meine hat ja recht lange haare, glatt. Ich benutz bei ihr spülung und mach immer Zöpfe. Vorallem auch nachts. Sonst hätte sie morgens immer knötchen.
Dann immer erst unten bürsten. Dabei die haare festhalten.

und nie kämmen wenn die Haare nass sind.

Also,
sie hat glatte bis leicht gewellte Haare. Es sind auch recht viele und auch schon ziemlich lang, bis Mitte Rücken etwa.
Ich halte die Haare beim kämmen auch schon fest und fang unten an, aber grad am Hinterkopf sind nachm schlafen immer ganz viele Knoten, teilweise schon richtige kleine Dreads. Einen Zopf darf ich ihr nicht flechten, mag sie zum schlafen nicht haben Das machts natürlich nicht einfacher.
Gewaschen werden die Haare nicht oft, 1x die Woche. Nach dem waschen ist das kämmen immer am einfachsten. Aber ich will ihr deswegen auch nicht alle 2 Tage die Haare waschen (das kann sie nämlich noch weniger leiden)

1 LikesGefällt mir

23. Januar 2014 um 12:08
In Antwort auf

Also,
sie hat glatte bis leicht gewellte Haare. Es sind auch recht viele und auch schon ziemlich lang, bis Mitte Rücken etwa.
Ich halte die Haare beim kämmen auch schon fest und fang unten an, aber grad am Hinterkopf sind nachm schlafen immer ganz viele Knoten, teilweise schon richtige kleine Dreads. Einen Zopf darf ich ihr nicht flechten, mag sie zum schlafen nicht haben Das machts natürlich nicht einfacher.
Gewaschen werden die Haare nicht oft, 1x die Woche. Nach dem waschen ist das kämmen immer am einfachsten. Aber ich will ihr deswegen auch nicht alle 2 Tage die Haare waschen (das kann sie nämlich noch weniger leiden)

Hhmm
das ist natürlich blöd das sie grad nachts keinen zopf mag.
ich finde das eine wahnsinnige erleichterung.
wenn meine mal mit offenem haar schläft sind die ja auch immer total kraus und voller knoten und kleiner nester. so ätzend. wenn ich dann versuch zu kämmen ist sie auch nur am motzen und meckern.

hast du mal den tangle teaser versucht? soll ja bei sowas eine art wunderbürste sein.

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:14
In Antwort auf

Hhmm
das ist natürlich blöd das sie grad nachts keinen zopf mag.
ich finde das eine wahnsinnige erleichterung.
wenn meine mal mit offenem haar schläft sind die ja auch immer total kraus und voller knoten und kleiner nester. so ätzend. wenn ich dann versuch zu kämmen ist sie auch nur am motzen und meckern.

hast du mal den tangle teaser versucht? soll ja bei sowas eine art wunderbürste sein.

Ja, den haben wir
aber naja, soo dolle find ich es auch nicht. Jedenfalls für ihre Haare. Bei mir funktioniert der echt super. Ich hab ganz lange Haare und die sind im nu durchgekämmt damit.

Ich muss sie wohl wirklich irgendwie dazu bringen mit Zopf zu schlafen. Manchmal lass ich den vom Tag einfach drin, dann gehts, vielleicht weil der schon eingetragen ist Aber ich mach eigentlich nur so tiefe Zöpfe, der Hinterkopf, also die Haare, ist dann trotz Zopf wieder verknotet am Morgen

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:29
In Antwort auf

Ja, den haben wir
aber naja, soo dolle find ich es auch nicht. Jedenfalls für ihre Haare. Bei mir funktioniert der echt super. Ich hab ganz lange Haare und die sind im nu durchgekämmt damit.

Ich muss sie wohl wirklich irgendwie dazu bringen mit Zopf zu schlafen. Manchmal lass ich den vom Tag einfach drin, dann gehts, vielleicht weil der schon eingetragen ist Aber ich mach eigentlich nur so tiefe Zöpfe, der Hinterkopf, also die Haare, ist dann trotz Zopf wieder verknotet am Morgen

Versuch doch mal...
...dann einen hoch anfangenden französichen bzw. Bauernzopf.

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:45

Tangle Teezer
Der absolute Hit, seit dem kein genöle mehr!
Habe mir auch so ein Teil bei DM gekauft für meine langen Haare!
Probier's aus, kostet ca 18,- Euro

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:51
In Antwort auf

Tangle Teezer
Der absolute Hit, seit dem kein genöle mehr!
Habe mir auch so ein Teil bei DM gekauft für meine langen Haare!
Probier's aus, kostet ca 18,- Euro

Bei Ebay
Tangle Teezer Magic Flowerpot für Kinder gibts für 16,95 Euro
Und das tolle ist, dass unten noch Haarklammern und Haargummis Platz haben!

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 12:58

Ja, so ne Echthaarbürste ziept nicht
aber durch die Knoten schafft die es leider nicht.
Ich lass sie nach dem Baden/Haare waschen immer was anschauen, da darf ich dann auch problemlos kämmen

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 13:02

Diesen Tangle Teezer
find ich wie gesagt gar nicht so dolle. Hab schon öfter davon gelesen und dachte das sei die Lösung, also hab ich ihn gekauft. Aber so einfach wie versprochen kommt der auch nicht durch die Knoten. Vielleicht liegt das an den dünnen Haaren? Bei meinen funktionierts nämlich ganz gut.

Ich werd mal nen französischen Zopf probieren, vielleicht lässt sie den ja drin über Nacht

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 13:32

Beim Haare waschen
hat sie meine Schwimmbrille für sich entdeckt. Ist zwar manchmal etwas blöd den Schaum um das Haltegummi herum rauszubekommen, aber es geht. So kommt wenigstens nichts mehr in die Augen. Und die Ohren hält sie sich selbst zu. Nirgens darf was reinkommen

Gefällt mir

21. Februar 2014 um 13:01

Mal ne Rückmeldung
Padma, dein Tip mit der Geschichte ist Gold wert! Sie mochte zwar keine über ihre Haare, aber ich hab dann anhefangen Märchen zu erzählen. Sie hört gebannt zu und vergisst ihre Haare. Nur so langsam gehen mir die Märchen aus Muss unbedingt ein paar nachlesen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers