Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Haare waschen... für Dummies

Haare waschen... für Dummies

21. September 2009 um 18:29 Letzte Antwort: 21. September 2009 um 22:23

Hallihallo,

ich würde gern mal ne Umfrage starten, um Tipps zu sammeln - wie man ohne Gebrüll und Theater einem 2,5-jährigen die Haare waschen kann.

Bisheriges Vorgehen:

- in der Wanne oder Dusche spielen, Spaß haben.. alles ist ok.
- ich mache mit dem Waschlappen seine Haare nass - immer noch ok.
- ich shampooniere - so langsam wird er nervös
- ich will abspülen - die ersten 5 sec. hält er noch den Kopf im Nacken (wie wir das schon x-mal geübt haben, mit ganz viel Loben), aber sobald er das Wasser spürt, kommt der Kopf nach vorne und *schwupp* die ganze Soße läuft ihm übers Gesicht. ==> ***Gebrüll***

Auch die Methode, mit einem nassen Waschlappen das Shampoo zu entfernen, funzt irgendwie nicht. Und das dauert ja auch ewig ...
Wir haben schon ausprobiert, dass er sich auf den Rücken auf Papas Bauch legt (in der Wanne) - so würde auch echt kein Wasser ins Gesicht kommen, aber er *bleibt* halt nicht in der Stellung.
Dito mit der Methode "Waschlappen vors Gesicht halten beim Abspülen".

So. Aber irgendwie müssen die ganzen Kinder in Deutschland doch die Haare gewaschen bekommen, oder nicht!?!??! Gibts denn bei ALLEN so ein Geschrei?

Klärt mich mal auf, wie ihr das macht... lasst mich nicht dumm sterben ich will auch ein Kind mit duftig frisch gewaschenen Haaren haben!

Danke und Gruß
Flocke

Mehr lesen

21. September 2009 um 18:33

Hast du ne Ahnung...
mein Kind kann so duschen, dass kein Wasser übern Kopp kommt

Gefällt mir
21. September 2009 um 18:34

Huhu
wie wär es denn mit einem Shampoo Schutzschild
http://www.neckermann.de/on/demandware.store/Sites-DE-Site/de_DE/Search-Show?q=Shampoo-Schutzsc hild&viewMode=list

Habe erst heute an dich gedacht und mich gefragt ob du wohl schon entbunden hast?

Lg mauf

Gefällt mir
21. September 2009 um 18:38

Ah, es kommen erste Tipps..
wunderbar

Der Schutzschild hört sich prima an... eigentlich denke ich ja, man sollte irgendwie sein Kind überzeugen können, sich die Haare ohne Hut abspülen zu lassen. Aber anscheinend bin ich dazu zu doof also werd ich gleich mal nach dem Dingsda googeln. Danke!

Jaaa, Duschkopf selber halten - das hatten wir auch schon. Leider haben wir noch keine Duschtür (vor ein paar Wochen umgezogen) und er hat dann mich udn das Bad ganz toll nassgemacht, und sich trotzdem die Haare nicht abspülen lassen supi.

Jau, das Baby ist da, heißt Amélie Sophia, wog etwas über 4 kg, 37,5 Kopfumfang und hat nur 2 Stunden gebraucht, um auf die Welt zu kommen.
Dafür war sie 12 Tage über Termin

Jetzt muss ich bald wieder stillen gehen.....

LG Flocke

Gefällt mir
21. September 2009 um 18:40

Hm, das Problem ist eher,
dass ICH da durchmuss ich kann den Kleinen garnicht im Zaum halten, wenn er in der Dusche Rabatz macht, hab ich Angst, dass er ausrutscht und sich die Birne anhaut.

Heut abend wasch ich ihm die Haare mit dem Waschlappen, im Hochstuhl, mit Handtuch ummen Hals.
Was man nicht alles macht...

Gefällt mir
21. September 2009 um 18:40

Kenn ich
Fiona hat immer geheult, gebrüllt und war mit einem Bein schon aus der Wanne. Immer ein riesen Theater!
Dann habe ich mich immer wenn ich mit ihr zusammen baden war auch die Haare gewschen und immer wenn ich mir die Brause drüber gehalten habe angefangen ganz doll zu lachen, Fiona hat dann immer mitgelacht. Sie wollte dann auch irgendwann dass ich mir immer die Haare wasche weil sie es so lustig fand.
Nach ein paar mal habe ich es dann bei ihr probiert und sobald ihre Haare nass wurden habe ich gelacht, sie mitgelacht. Erst hat sie sich erschrocken, mittlerweile geht es.
Ihr müsstet das mal hören wenn ich ihr die Haare wasche, nur ein verücktes lachen. Mein Mann hat sich letzte mal kaputt gelacht.

Gefällt mir
21. September 2009 um 18:43


Herzlichen Glückwunsch zur Tochter
die 12 Tage haben ganz schön zu Buche geschlagen was das sind mal ordentliche Maße

Sehr schöner Name übrigens
Na dann guten Hunger an die junge Dame

Gefällt mir
21. September 2009 um 19:35


Hallo Flocke,

ich habe keinen guten Tipp und kenne den Kampf..

Aber.. mein Sohn ist jetzt 3,5 Jahre und vor ein paar Monaten hat er eingesehen, dass er ums Haare waschen nicht drum rum kommt oder was auch immer. Auf jeden Fall hält er sich jetzt alleine den Waschlappen vor die Augen, macht den Kopf nach hinten und ist ganz stolz, dass er gar nicht geweint hat.

Also, halte durch.. irgendwann, ja irgendwann wird es besser.

LG
Anne

Gefällt mir
21. September 2009 um 19:54

Hallo
Für Deine große habe ich nicht wirklich einen Tipp, aber vielleicht einen vorbereitenden für die Kleine. Wir waren ab 5 Monate beim Babyschwimmen und sind da auch getaucht. Sie hat also früh gelernt das bei 3 Wasser kommt, da wir vorm Tauchen immer 1, 2, 3 gezählt haben. Hab das dann auch immer beim Duschen gemacht, wenn der Kopf nass wurde. Sie ist jetzt 2 und es klappt heute noch meist sehr gut. Richtig Gebrüll gibts eigentlich nie, nur manchmal etwas Gejammer.

Das einzige was mir für euch einfällt, ist ihe zu verdeutlichen, dass es ganz viel Spaß ist, die Haare gewacshen zu bekommen, aber wie man das schaffen soll weiß ich leider auch nicht. Hab weiter unten was von mit der Handbrause spielen gelesen, das klingt doch nach einem Versuch. Und vielleicht lässt Du sie mal Deine Haare waschen oder die vom Papa, so nach dem Motto wir waschen uns gegenseitig den Kopf.

LG
Morgaine

Gefällt mir
21. September 2009 um 20:23

Jep da sgeschrei gibts immer - bei uns half
ganz einfach die brause abzudrehen und nur mit dem schlauch abzshamponieren....... und der zirkus war vorbei............ bei uns im schwimmbad ist im kinderbereich ein schlauch ohne brause -dachte erst es ist kaputt , war aber bei allen so . und siehe da - es funzt.

vielleicht gehts mit ner geschichte besser ala feuerwehrmann oder so.........

viel glück

Gefällt mir
21. September 2009 um 20:28

Hallo
Wir machen es bei unserer 2,5 jährigen Tochter so:

Ich mache ihre die Haare mit einem kleinen Becher (mit dem spielt sie immer in der Wanne) nass. Dann shampooniere ich ihr die Haare und dann sag ich ihr immer wieder, dass sie nach oben zu den Lampen (Halogenleuchten) schauen soll oder sie soll mir sagen wieviele da sind etc. Indessen fülle ich den Becher immer wieder mit Wasser auf (aus dem Wasserhahn, also nicht aus der Wanne das Wasser) und spüle so die Haare. Machen wir so, weil sie was gg. die Brause hat. Es gibt zwar auch bissl Geheule, aber mehr so ningelig. Wenn ich die Dusche anmachen würde, dann stellt sie sich immer hin und schreit rum

Ich hoffe, dass wird irgendwann mal wieder besser Aber mit der Methode fahren wir momentan recht gut

LG

Gefällt mir
21. September 2009 um 21:04

Also...
vielen Dank für die Tipps und guten Wünsche

Ich hab jetzt mal den Shampoo-Schutzschild mit Fröschen drauf bestellt....

Die Tricks à la "mit Eimer abspülen" - "Haare waschen macht Spaß" und so, hatten wir schon durch in der Theorie ist immer alles super, und auf dem Trockenen zeigt unser Süßer auch immer, wie man den Kopf halten muss, wenn man Haare wäscht. Nur die Praxis sieht dann anders aus

Aber ich setze große Hoffnungen in dieses Käppi- und wenns nicht klappt, krieg ich 12,95 Euro von mauf (oder wer hat den Tipp gegeben?), gelle?

Danke auch für den Tipp mit Babyschwimmen... muss ich mir mal überlegen. Ich bin nicht soo der Schwimmbadfreund. Aber mal sehen

LG Flocke

Gefällt mir
21. September 2009 um 22:16

Bei uns
gabs auch immer Geschrei. Jetzt fahren wir die Ablenktaktik: wenns an Ausspülen geht stellt sich der Papa neben die Wanne, Haut sich mit dem Rückenschrubber lustig gegen die Stirn (nicht zu doll natürlich ) und macht lustige Grimassen und Geräusche.
Ben beömmelt sich wie wild, ist abgelenkt und ich hab schnell mit einem Becher oder dem Seiflappen den Schaum raus

Klappt immer

Gefällt mir
21. September 2009 um 22:17

Ach so, das Wichtigste vergessen:
er schaut natürlich hoch zum Papa

Gefällt mir
21. September 2009 um 22:19

Oops, 3,95!??!
Mist, und ich hab beim Internet-Preisvergleich das günstigste ausgesucht, das war für 6,50 und es kamen noch 5 Euro Versandgebühr dazu...

ok, das ergibt nicht 12,95, das hatte ich einfach so geschrieben aber trotzdem ärgerlich, dass ich das günstige bei mytoys nicht gefunden hab!

Tja, wer so ungeduldig ist, muss halt mehr zahlen...

Gefällt mir
21. September 2009 um 22:21
In Antwort auf alte_12838687

Bei uns
gabs auch immer Geschrei. Jetzt fahren wir die Ablenktaktik: wenns an Ausspülen geht stellt sich der Papa neben die Wanne, Haut sich mit dem Rückenschrubber lustig gegen die Stirn (nicht zu doll natürlich ) und macht lustige Grimassen und Geräusche.
Ben beömmelt sich wie wild, ist abgelenkt und ich hab schnell mit einem Becher oder dem Seiflappen den Schaum raus

Klappt immer

Ich lach mich tot!!!
mitm Rückenschrubber auf die Stirn!?!?!? echt? ist ja klasse was man nicht alles macht für die Kleinen, gell?

Das musste mal filmen, in 20 Jahren lacht ihr euch nen Ast da drüber

Gefällt mir
21. September 2009 um 22:23


Das kenn ich

AAAAber: ich habs abgestellt

Wir machen das jetzt so:

Wasser etc in die Wanne - etwas spielen, Quatsch machen etc.
Daaann: Bauch, Po, Achseln etc schön waschen (er macht das selber mit dem Waschlappen)

Dann: "Sooo Julian, jetzt kommt das Handtuch, schön festhalten und Augen zu"

Wir haben ein spezielles "Haarwasch-keineTränen-keinWas seresicht-Handtuch" in kleiner Größe. Das hält er sich mit beiden Händen vorne bei der Stirn fest - das Handtuch wird nass aber das Gesicht bleibt trocken

P.S.: Julian ist auch 2 1/2

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers