Home / Forum / Mein Baby / Hab dasgefuehl mein babyhat kein tiefschlaf

Hab dasgefuehl mein babyhat kein tiefschlaf

15. Februar 2013 um 23:40

Ich mach mir sorgen..

Mein junge ist 6,5 monate alt. Anfangs konnte er bis zu 6 stunden am stueck schlafen.

Seit ca 3 monaten erwacht er nachts sehr oft und laesst sich nicht mehr mit schnuller beruhigen nur mit brust. Er nuckelt dan nur rum um wieder einzuschlafen hunger hat er nicht.

Ich dachte das sei nur ne phase..

Seit etwa 2 wochen ist es extremer er erwacht fast jede stunde und kann nur wieder einschlafen in dem er an der brust nuckelt..

Was kann ich tun? Abgesehen davon dass ich augenringe bis zum kinn habe
Ich moechte doch auch das er richtig und tief schlafen kann..

Manchmal ist er auch einfach 1h wach..

An was kann das liegen.. Wer kennt das auch? Was kann ich tun? Muss ich mir sorgen machen?

Mehr lesen

16. Februar 2013 um 11:48

Danke
Höhrt sich interessant an..

Nein ich stille ihn nicht in den schlaf ich lege ihn in sein bettchen und beruhige ihn mit schnuller uns streicheln dann schlaeft er ein aber wenn er nachts aufwacht funktioniert das so nicht mehr dann geht nur brust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2013 um 14:20

Wir
haben unseren Sohn auch immer in seinem Betten/Stubenwagen einschlafen lassen und erst wenn er zur ersten Mahlzeit kam in's Bett geholt und er ist dort geblieben bis zum morgen.
Wir hatten "Glück" das er eh erst gegen 22/30 Uhr müde war und so sind wir gleich mit ihm schlafen gegangen. So hat sich seine Situation nachts nicht geändert. Er hat von Anfang an durchgeschlafen.

Wir haben uns an simple Regeln gehalten: dunkelheit (max. ne kleine Taschenlampe wenn man was sucht), absolute Stille! Kein singen oder reden. Ich habe versucht auch Wachmacher wie streicheln und Küssen zu vermeiden. Hat man nat. ein Kind das streicheleinheiten braucht um müde zu werden sollte man es machen. Unser Sohn hat's gehasst und mag das auch heute noch nicht. Er brauch zum schlafen absolute Ruhe und dunkelheit. Er döste immer durch die Schlafphasen und war so auch öfter mal wach, aber nie lange.
Quasi so: Wach; trinken; eventl. Seite wechseln (Stillen); Mama schläft weiter, Sohn schlief auch wieder ein.
Hab ihn Nachts immer im liegen gestillt.

Ich muss dazu sagen: Ich bekomme im Juni unsere Tochter und bin mal gespannt ob das auch so gut klappt, oder ob sie gänzlich anders behandelt werden muss.

Man kann tausend Tipps geben. Im Endeffekt ist es das Kind an dem man sich orientieren muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 11:33


Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club