Home / Forum / Mein Baby / Hab ich den flaschen Namen?

Hab ich den flaschen Namen?

16. August 2015 um 11:17

Ich bin seit ca. 2 Monaten Mutter .... das Kind war sehr gewünscht, liess lange auf sich warten und umso glücklciher war ich, als der SS- Test positiv war.

Mehr lesen

16. August 2015 um 11:25

Zu früh gesendet ...

Über den Namen unserer Tochter waren wir recht schnell einig, haben ihn aber niemanden verraten, da wir uns nicht reinreden lassen wollten. Ich hatte auch die ganze Schwangerschaft keine Zweifel bezüglich dem Namen.... nur ein Tag vor der Geburt, viel mir auf, dass ich mich gar nicht nach anderen schönen Namen umgesehen habe und mein Mann ist so überzeugt vom NAmen, dass ich ihn auch schwer davon abbringen konnte, weil wir die ganze Schwangerschaft schon mit ihr so geredet habe. Nachdem sie dann auf der WElt war, und wir den Namen Freunde und Familie gesagt haben, habe ich an der Reaktion gemerkt, dasss die meisten nicht sonderlich begeistert sind ..... dadurch war ich auch extrem verunsichert und fand den Namen plötzlich nicht mehr so schön.... als ich das meinem Mann sagte, konnte ich ihn aber zu keinem anderen Namen mehr bringen, zumal ich keinen Gegenvorschlag habe, von dem ich so überzeugt wäre .... ich kann an nichts anderes mehr denken, als dass ich meiner Tochter den falschen Namen gegeben habe unter dem sie ihr ganzes Leben leidet (((( jetzt ist es eh zu spät .... ich habe so Angst, dass ich sie auf dem Spielplatz gar nicht rufen kann und dass mir ihr Name nicht über die Lippen geht ... sie tut mir so leid dafür .... und ich kann mein Glück gar nicht geniessen ... kennt das jemand??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 11:44
In Antwort auf lierosa256

Zu früh gesendet ...

Über den Namen unserer Tochter waren wir recht schnell einig, haben ihn aber niemanden verraten, da wir uns nicht reinreden lassen wollten. Ich hatte auch die ganze Schwangerschaft keine Zweifel bezüglich dem Namen.... nur ein Tag vor der Geburt, viel mir auf, dass ich mich gar nicht nach anderen schönen Namen umgesehen habe und mein Mann ist so überzeugt vom NAmen, dass ich ihn auch schwer davon abbringen konnte, weil wir die ganze Schwangerschaft schon mit ihr so geredet habe. Nachdem sie dann auf der WElt war, und wir den Namen Freunde und Familie gesagt haben, habe ich an der Reaktion gemerkt, dasss die meisten nicht sonderlich begeistert sind ..... dadurch war ich auch extrem verunsichert und fand den Namen plötzlich nicht mehr so schön.... als ich das meinem Mann sagte, konnte ich ihn aber zu keinem anderen Namen mehr bringen, zumal ich keinen Gegenvorschlag habe, von dem ich so überzeugt wäre .... ich kann an nichts anderes mehr denken, als dass ich meiner Tochter den falschen Namen gegeben habe unter dem sie ihr ganzes Leben leidet (((( jetzt ist es eh zu spät .... ich habe so Angst, dass ich sie auf dem Spielplatz gar nicht rufen kann und dass mir ihr Name nicht über die Lippen geht ... sie tut mir so leid dafür .... und ich kann mein Glück gar nicht geniessen ... kennt das jemand??

Übrigens: sie heißt Pauline
noch zru weiteren Info. Sie heißt Pauline.
Ich bereue nun, dass ich nicht im Vorfeld mit meiner Familie / Freunde über den Namen gesprochen habe bzw. hasse ich mich, dass ich nicht genug Selbstvertrauen habe, dazu zu stehen ... kennt das jemand? was kann ich tun? Ich kriege schon Kkopfweh vom vielen nachdenken ...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 1:20

Danke für deine Nachricht und das positive Zusprechen!
Ich kann zwar schon wieder nicht schlafen weil ich darüber nachdenke .... mich verunsichert es einfach wenn ich genau weiß, dass jemand den Namen gar nicht schön findet. Tja, aber da muss ich wohl durch immerhin gibt es auch einige Leute die den Namen schön finden. Jedenfalls würde ich wenn ich nochmal ein Kind kriege, den Namen nicht so verheimlichen ... dann weiß man wenigstens vorher wie die Reaktionen sind. Und man kann's ja nicht allen recht machen.... aber es beruhigt mich zu wissen, dass du dich auch erst an den Namen gewöhnen musstest ....ich habe mich auch einer guten Freundin anvertraut (die den Namen auch schön findet) und sie sagte, dass es ihr ganz genau so ging wie mir..... hoffentlich schaff ich es den Namen wieder so zu lieben wie mein Kind .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 10:31

Kennst du das?
Bzw. ging es dir auch so? Es ist so schrecklich ... ich habe gerade beim Geburtenbüro angerufen ... ich könnte eine Namensänderung über das Namensänderungsbüro machen, das geht aber vor Gericht und man braucht einen driftigen Grund .... jetzt bin ich natürlich total verwirrt ob ich das machen soll??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 21:16

....
Ich finde pauline auch völlig in ordnung. habe jetzt schon an andere - schreckliche - Namen gedacht. .wie Berta oder Brunhilde. aber pauline ist doch völlig okay???? und wieso willst du den Namen ändern lassen nur weil er aussenstehenden nicht gefällt??! änderst du dann auch deine Frisur. . oder deine Klamotten.. nur weil sie anderen nicht gefallen? es hat doch gründe, warum ihr euch für den Namen entschieden habt. hör auf es anderen recht machen zu wollen. das finde ixh viel schlimmer!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2015 um 2:41
In Antwort auf johana_12714022

....
Ich finde pauline auch völlig in ordnung. habe jetzt schon an andere - schreckliche - Namen gedacht. .wie Berta oder Brunhilde. aber pauline ist doch völlig okay???? und wieso willst du den Namen ändern lassen nur weil er aussenstehenden nicht gefällt??! änderst du dann auch deine Frisur. . oder deine Klamotten.. nur weil sie anderen nicht gefallen? es hat doch gründe, warum ihr euch für den Namen entschieden habt. hör auf es anderen recht machen zu wollen. das finde ixh viel schlimmer!!!

Ja
du hast recht, das ist auch schlimm ... vielleicht sollte ich daran arbeiten, dass ich es nicht allen recht machen kann. Allerdings weiß ich noch genau, dass ich ein Tag vor der Geburt meiner Tochter ihr einen anderen Namen geben wollte .... allerdings hatte ich keinen konkreten Vorschlag und als die Hebamme dann nach dem Namen fragte, hat ihn mein Freund schnell gesagt (er will unbedingt, dass sie so heißt) und dann auch der ganzen Familie gesagt.Dann dachte ich, kann ich auch nicht mehr zurück, merkte aber schon, dass mir der Namen schwer über die Lippen geht ... tja, und dann war der Namen schon bei Familie und Freunden verkündet, ich hatte mit Nachwehen etc. zu kämpfen und hab's dann irgendwie auch sein lassen ..... jetzt habe ich schlaflose Nächte und muss mich sogar schon übergeben ...schrecklich. Ich hoffe das vergeht ((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2015 um 7:08
In Antwort auf lierosa256

Danke für deine Nachricht und das positive Zusprechen!
Ich kann zwar schon wieder nicht schlafen weil ich darüber nachdenke .... mich verunsichert es einfach wenn ich genau weiß, dass jemand den Namen gar nicht schön findet. Tja, aber da muss ich wohl durch immerhin gibt es auch einige Leute die den Namen schön finden. Jedenfalls würde ich wenn ich nochmal ein Kind kriege, den Namen nicht so verheimlichen ... dann weiß man wenigstens vorher wie die Reaktionen sind. Und man kann's ja nicht allen recht machen.... aber es beruhigt mich zu wissen, dass du dich auch erst an den Namen gewöhnen musstest ....ich habe mich auch einer guten Freundin anvertraut (die den Namen auch schön findet) und sie sagte, dass es ihr ganz genau so ging wie mir..... hoffentlich schaff ich es den Namen wieder so zu lieben wie mein Kind .....

Mittlerweile
gefällt mir der Name an sich wieder ganz gut und es ist mir auch nicht mehr so wichitg, was andere dazu sagen .... allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass die Familie meines Freundes Bauline mit B sagen (sie sind Franken) das nervt mich jetzt tierisch und habe ich bei der Namneswahl nicht bedacht ..... versteht ihr, dass es mich nervt oder meint ihr, ich bin latent unzufrieden als dass man mir's einfach nicht recht machen kann?? bitte ehrloche Meinung .... es nervt mich auch deshalb so, weil ich selbst dran schuld bin .... es ist kein Problem, da ich hinnehmen muss, weil von außen so gegeben, sondern ich hab's selbst verursacht //

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2015 um 18:09

Hallo
Also ich finde das ganz schrecklich wie deine Familie und "Freunde" auf den Namen reagiert haben!!
Es hat doch einen Grund warum ihr euch für den Namen entschieden habt und da sollte keiner euch Vorwürfe deswegen machen.
Pauline ist wirklich kein schrecklicher Name, also darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen (Vin Diesel hat seine Tochter auch so getauft).
Sicher sind Namen Geschmackssache, aber euer Kind heißt nunmal so und da werden sich schon alle damit anfreunden.
Ich kenne auch ein kleines Mädchen, die heißt Judith. Ich selber mag den Namen auch garnicht, aber seit ich sie kenne finde ich ihn einfach schöner. Er passt zu ihr und ich könnte mir keinen anderen Namen für sie vorstellen.

Also hör auf, dir den Kopf darüber zu zerbrechen und genieß lieber die Zeit mit deiner Tochter. Ich glaube sie wird sich auch nicht freuen, wenn ihre Mama ständig traurig ist ..

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen