Home / Forum / Mein Baby / Hab mal eine ganz dumme Frage zum Haarefärben

Hab mal eine ganz dumme Frage zum Haarefärben

25. Oktober 2015 um 21:49

Hallo zusammen.

Ich habe bei mir so einige graue Haare entdeckt...so langsam möchte ich die nicht mehr auszupfen. Da ich schwarze Haare habe, fällt es natürlich auch schnell auf.

Wenn ich jetzt statt einer richtigen Farbe nur eine auswaschbar Tönung nehme, wie stark färbt die wirklich aus, z.B. beim Schwimmen? Nicht, dass ich dann eine schwarze Farbspur hinter mir her ziehe...

Liebe Grüße
Murmel

Mehr lesen

25. Oktober 2015 um 22:18

Also
ich habe meine Haare getönt und habe noch nie Farbe wo entdeckt beim waschen. und ich hab nen dunklen ton

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2015 um 10:32

Wenn dein weißanteil
An Haaren schon recht viel ist wirst du mit einer Tönung nicht weit kommen, denn die deckt das weiße Haar nicht ab. Eine Tönung lagert sich nur außen am Haar an, dringt aber nicht ein.
Eine Farbe hingegen dringt ins Haar ein und lagert innerhalb der Schuppenschicht die Pigmente an, deckt somit bei richtiger Anwendung den Weißanteil zu 100% ab.
Ich persönlich lasse eine Farbveränderung nur beim Friseur machen. Ich bin absolut kein Fan von Syoss etc. Muss aber jeder selbst entscheiden.
Eine Tönung vom Friseur färbt normalerweise auch nicht so ab das man irgendwo spuren hinterlässt. Eine Farbe (wenn sie fachgerecht angewendet und ausgewaschen wurde) sollte eigentlich auch nicht mehr zu Hause unter der Dusche abfärben.
Wichtig ist bei der Farbe auch die ab- und anschließende Pflege fürs Haar. Die beste Farbe hält nicht lange wenn sie schlecht oder gar nicht gepflegt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen